Ergebnis 1 bis 6 von 6
  1. #1
    Super-Profi-Petrijünger Avatar von Angelspezialist
    Registriert seit
    25.02.2004
    Ort
    79379
    Alter
    47
    Beiträge
    20.820
    Abgegebene Danke
    7.904
    Erhielt 28.105 Danke für 5.945 Beiträge

    Riesiger Silberkarpfen aus Tschechien

    Aus Tschechien bekammen wir eine Fangmeldung von Laddislav Perina. Am 27.07.2008 fing Laddislav beim blinkern am Fanggewässer, welches er als Zasadnik Činěves angibt, einen absoluten Riesenfisch: einen Silberkarpfen! Bei einer Länge von 128 cm brachte der Asiat genau 40 Kilo auf die Waage. Somit aktueller Spitzenreiter in der Silberkarpfen-Hitparade für 2008! Herzlichen Glückwunsch an Laddislav zu diesem Fang des Lebens und weiterhin Petri Heil!


  2. #2
    Gesperrt Avatar von Thomsen
    Registriert seit
    08.03.2005
    Ort
    10713
    Alter
    50
    Beiträge
    4.629
    Abgegebene Danke
    1.933
    Erhielt 3.515 Danke für 1.616 Beiträge
    Beim Blinkern?

    Gibt es plausible Nachweise dafür, dass der Fisch nicht versehentlich gerissen wurde?

  3. #3
    Super-Profi-Petrijünger Avatar von Angelspezialist
    Registriert seit
    25.02.2004
    Ort
    79379
    Alter
    47
    Beiträge
    20.820
    Abgegebene Danke
    7.904
    Erhielt 28.105 Danke für 5.945 Beiträge
    Zitat Zitat von Thomsen Beitrag anzeigen
    Beim Blinkern?

    Gibt es plausible Nachweise dafür, dass der Fisch nicht versehentlich gerissen wurde?
    Ich leite die Frage an unseren Schutzpatron Petrus weiter, ok?

    P.S.: Ich hatte im Jahre 1995 einen Silberkarpfen gefangen, der den Effzett-Blinker in der Tat im Maul hatte. Der Fisch wurde durchgehend beim Drill von seiner Spielgefährtin begleitet, so dass ich den Biß auf Revier- und Partnerverteidigung aber keinesfalls auf Hunger zurückführte. Aber gebissen ist gebissen (auf die Asiaten-Reiser möchte ich nicht eingehen solange keine Beweise vorliegen).
    Schöne Anglergrüße
    Spezi

    *Du wirst keine neuen Meere entdecken, solange du nicht den Mut hast, die Küste aus den Augen zu verlieren.*

  4. #4
    Gesperrt Avatar von Thomsen
    Registriert seit
    08.03.2005
    Ort
    10713
    Alter
    50
    Beiträge
    4.629
    Abgegebene Danke
    1.933
    Erhielt 3.515 Danke für 1.616 Beiträge
    Dann muss ich präzisieren ... wurde der besagte Fisch nachweislich ebenfalls im Maul gehakt? Unabhängig von Deinen Erfahrungen mit anderen Exemplaren, Ralf ... ?

    Ich meine, mich an eine Voraufnahmeregelung erinnern zu können, die besagt, dass versehentliches Reißen an der Körperfläche keinen meldefähigen Fang darstellt.

  5. #5
    Super-Profi-Petrijünger Avatar von Angelspezialist
    Registriert seit
    25.02.2004
    Ort
    79379
    Alter
    47
    Beiträge
    20.820
    Abgegebene Danke
    7.904
    Erhielt 28.105 Danke für 5.945 Beiträge
    Laut Fänger hat der Silberkarpfen gebissen. Thomas, wie kommst Du also darauf der Fisch sei gerißen worden? Kannst Du das beweisen? Sicherlich nicht, also ist der Fang laut unseren Annahmeregeln ordnungsgemäß gefangen worden. Wir haben jedoch schon einige Fänge abgelehnt, wenn der Fänger davon berichtete wie schwer der Drill war aufgrund der Hakung an der Seite oder gar an der Schwanzflosse. Hundertzprozentige Sicherheit wird es wohl nur geben, wenn einer von unserem Team beim Fang dabei ist...
    Schöne Anglergrüße
    Spezi

    *Du wirst keine neuen Meere entdecken, solange du nicht den Mut hast, die Küste aus den Augen zu verlieren.*

  6. #6
    Gesperrt Avatar von Thomsen
    Registriert seit
    08.03.2005
    Ort
    10713
    Alter
    50
    Beiträge
    4.629
    Abgegebene Danke
    1.933
    Erhielt 3.515 Danke für 1.616 Beiträge
    Na, dann wünsche ich nachträglich Petri Heil ... ein Schelm, der Arges dabei denkt.

    Schöner Fisch ... und zum Glück wohl entnommen.

Stichworte

Foren-Regeln Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
HTML-Code ist an.

Lesezeichen