Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 15 von 31
  1. #1
    Dackel Fischer Avatar von theduke
    Registriert seit
    16.08.2008
    Ort
    95100
    Alter
    51
    Beiträge
    4.100
    Abgegebene Danke
    6.418
    Erhielt 5.558 Danke für 2.203 Beiträge

    Hallibut auf Karpfen

    Hi
    Habe keinen direkten Thread zu diesem Thema für Karpfen gefunden, aber mich würde einiges über diesen Köder interessieren.
    Wer angelt mit Halibuts auf Karpfen und wie füttert ihr damit an?
    Ich meine damit in Seen, ohne Boot.
    Mit der Zwille kann man nur einzelne Pellets schießen, da 2 Stck sich dabei schon gegenseitig ausbremsen.
    Wurfrohr geht ganz gut, doch da nicht alle Pellets die gleiche Form haben, ist das vergebliche Mühe.

    Wie lange kann man die Halibuts aufheben, bzw können sie durch das Fischöl ranzig werden?

    Wie trocknet man sie am besten, damit sie länger am Haar bleiben?
    Meine Frage entstand daher, daß ich vor paar Jahren von einem Fischzüchter die Pellets im original Plastiksack kaufte, und die Pellets irre weich waren und nur eine Std am Haar gehalten haben. Trocknung war schwierig, da sie anfingen Risse zu bekommen.

    Und woher bezieht ihr euere Halibut am günstigsten?
    Fischzüchter verlangte damals 35.- € / 20 kg , die er nun aber nicht mehr verkauft. Und im Ebay ersteigerte ich sie dieses Jahr , für 49.-€ incl Versand für 20 Kg.
    Gruß Wolfi
    http://wolfsangler.de.tl/
    Das Angeln macht aber nur soviel Spass, solange die Natur auch passt.

  2. #2
    Karpfenangler Avatar von Trout 1985
    Registriert seit
    05.05.2008
    Ort
    17328
    Alter
    32
    Beiträge
    473
    Abgegebene Danke
    568
    Erhielt 597 Danke für 283 Beiträge
    Hallo!
    Da hast du natürlich recht,dass man Pellets nur schlecht ohne Boot füttern kann!
    Ich füttere Pellets nur mit der Futterschaufel mit einem Kescherstiel an ufernahe Futterplätze.
    Fische ich weiter raus,mache ich die Pellets in einem PVA-Sack und montiere diesen am Haken.
    Die Pellets kaufe ich meistens auf Messen oder im Internet.

  3. #3
    Dackel Fischer Avatar von theduke
    Registriert seit
    16.08.2008
    Ort
    95100
    Alter
    51
    Beiträge
    4.100
    Abgegebene Danke
    6.418
    Erhielt 5.558 Danke für 2.203 Beiträge
    Hi Trout
    Bin an der Futterschaufel ein Neuling, und habe es von meinem Bruder an meinem Kescherstiel ( 1,80 m ) aufgeschraubt ausprobiert.
    Komme damit ungeübt, auf ca 25 bis 30 m , bei 7 Pellets weit raus.

    Einzeln mit der Zwille geschossen auf 50m.

    PVA Schnur ( Beutel sind mir zu stoppend was den Wurfwiederstand anbelangt ) ist im Int. echt günstig. Denn sonst wäre ich nie auf die Idee mit PVA gekommen.

    Trout ich möchte nicht unbedingt deine Bezugsquellen, aber gebe mal einen groben Kaufpreis bekannt.
    Oder anders, war mein Einkauf zu teuer?
    Denn was Angelshops usw verlangen, ist ja der wahre Wucher.
    Gruß Wolfi
    http://wolfsangler.de.tl/
    Das Angeln macht aber nur soviel Spass, solange die Natur auch passt.

  4. #4
    Profi-Petrijünger Avatar von Kevin1991
    Registriert seit
    11.08.2008
    Ort
    55116
    Beiträge
    455
    Abgegebene Danke
    561
    Erhielt 271 Danke für 128 Beiträge
    Ruf mal bei Angeldomäne an , die haben da ihre 20 Kilosäcke im Laden , ich glaube die waren gar nichtmal allzuteuer , vielleicht liefern die die Dinger ja auch aus...

  5. #5
    Karpfenangler Avatar von Trout 1985
    Registriert seit
    05.05.2008
    Ort
    17328
    Alter
    32
    Beiträge
    473
    Abgegebene Danke
    568
    Erhielt 597 Danke für 283 Beiträge
    Hallo Wolfi!
    Besuche mal diese Seite:
    www.carpdiscount.de
    eine gute Adresse für Pellets...

  6. Der folgende Petrijünger sagt danke an Trout 1985 für diesen nützlichen Beitrag:


  7. #6
    Moto
    Gastangler
    Ich benutze immer diese:

    Melasse Karpfen Pellet

    http://www.fishing-dreams.de/product...&cPath=200_227

  8. Der folgende Petrijünger sagt danke an Moto für diesen nützlichen Beitrag:


  9. #7
    Dackel Fischer Avatar von theduke
    Registriert seit
    16.08.2008
    Ort
    95100
    Alter
    51
    Beiträge
    4.100
    Abgegebene Danke
    6.418
    Erhielt 5.558 Danke für 2.203 Beiträge
    Zitat Zitat von Kevin1991 Beitrag anzeigen
    Ruf mal bei Angeldomäne an , die haben da ihre 20 Kilosäcke im Laden , ich glaube die waren gar nichtmal allzuteuer , vielleicht liefern die die Dinger ja auch aus...
    Kevin ich wollte es nicht schreiben, aber ich kaufte über das Ebay bei Domäne, denn direkt bei Domäne, bin ich zwar schon 10 Jahre Kunde, doch wie die ihre Preise angezogen haben....fragt man sich......

    Dachte jemand hat eine günstigere Quelle.
    Und Trout danke für den Link, der ist im Bezug zu Pellets nicht schlecht.
    Auch wenn das übrige seiner Artikel, mir die Haare ausfallen lassen.

    Dennoch sind Fragen offen.
    Wie trocknet man die Dinger ohne das sie Risse bekommen?
    Und wie lange sind sie haltbar ohne das dies darin enthaltene Oel ranzig wird.
    Gruß Wolfi
    http://wolfsangler.de.tl/
    Das Angeln macht aber nur soviel Spass, solange die Natur auch passt.

  10. #8
    Super-Profi-Petrijünger Avatar von Spaik
    Registriert seit
    28.12.2005
    Ort
    07xxx
    Alter
    58
    Beiträge
    6.483
    Abgegebene Danke
    7.136
    Erhielt 10.633 Danke für 3.323 Beiträge
    Zitat Zitat von Moto Beitrag anzeigen
    Ich benutze immer diese:

    Melasse Karpfen Pellet

    http://www.fishing-dreams.de/product...&cPath=200_227
    Zu teuer!
    Bekommt man im Tierbedarf billiger
    Ich bin nur dafür verantwortlich was ich sage, nicht dafür, was du verstehst.

  11. #9
    Schnitzeltechniker/Rebell Avatar von Jack the Knife
    Registriert seit
    26.07.2007
    Ort
    89
    Alter
    42
    Beiträge
    6.078
    Abgegebene Danke
    6.323
    Erhielt 10.798 Danke für 3.756 Beiträge
    Hi theduke ,

    wenn ich welche kaufe , dann vacuumiere ich sie mir portionsweise ein .
    Meist so 1-2Kg-Beutel , so daß es halt für ein Wochenende reicht .
    Vacuumiert , kalt (Keller) und dunkel gelagert halten sie sich mehr als ein Jahr und können nicht ranzig werden .
    Trocknen , ohne daß sie aufplatzen geht fast nicht .
    Kannst es mal im Ofen bei ca 100 Grad probieren , mit meinen selbstgerollten Boilies klappts ganz gut .

    mfg Jacky1

  12. #10
    Karpfenangler Avatar von Trout 1985
    Registriert seit
    05.05.2008
    Ort
    17328
    Alter
    32
    Beiträge
    473
    Abgegebene Danke
    568
    Erhielt 597 Danke für 283 Beiträge
    Zitat:
    Und Trout danke für den Link, der ist im Bezug zu Pellets nicht schlecht.
    Auch wenn das übrige seiner Artikel, mir die Haare ausfallen lassen.

    Wie kann ich denn diesen Satz verstehen???War dieser auf mich gerichtet?

  13. #11
    Dackel Fischer Avatar von theduke
    Registriert seit
    16.08.2008
    Ort
    95100
    Alter
    51
    Beiträge
    4.100
    Abgegebene Danke
    6.418
    Erhielt 5.558 Danke für 2.203 Beiträge
    Hi Jacky
    Also im Ofen trockne ich nie Boilies usw.
    Selbst Pilze wenn die Zeit da ist, kommen nicht in den Ofen.
    Egal ob Gas oder Strombackherd...es kostet unnütz zusätzliches Geld.

    Dachboden ist ideal für Boilies.
    Ab Ende April kommen die Dinger auf ein 2x1m Fliegengitter Holzrost und bleiben dort 2 bis 3 Wochen.
    Pro Woche je nach Lust mache ich mir 2 bis 4 kg selber.
    Und ich rolle sie auch nicht, sondern presse sie zu einer Wurst und schneide sie auf Pellets. ( Rezept folgt. )
    Danach ab in ein Kartoffelsack und in der Garage oder trockenem Keller aufbewahrt. Boilies müssen nicht immer für uns Menschen riechen wie frische Kaugummis.

    Die Halibuts vakuumisieren ???? Denke sie fangen sicher das schimmeln an, da die Lufteinschlüsse in den Pellets immer noch vorhanden sind.
    Ok meine Pellets vom diesen Jahr habe ich relativ schon hart trocken geliefert bekommen. Doch was wäre, wenn ich 2009 bei meinem nächsten Einkauf , frische Halis bekomme.
    Dann stehe ich wieder vor dem Problem der Aufbewahrung.
    Gruß Wolfi
    http://wolfsangler.de.tl/
    Das Angeln macht aber nur soviel Spass, solange die Natur auch passt.

  14. #12
    Dackel Fischer Avatar von theduke
    Registriert seit
    16.08.2008
    Ort
    95100
    Alter
    51
    Beiträge
    4.100
    Abgegebene Danke
    6.418
    Erhielt 5.558 Danke für 2.203 Beiträge
    Zitat Zitat von Trout 1985 Beitrag anzeigen
    Zitat:
    Und Trout danke für den Link, der ist im Bezug zu Pellets nicht schlecht.
    Auch wenn das übrige seiner Artikel, mir die Haare ausfallen lassen.

    Wie kann ich denn diesen Satz verstehen???War dieser auf mich gerichtet?
    Du Kasper....nee meinte nicht dich
    Ich habe die Preise in dem Shop gemeint.
    Gruß Wolfi
    http://wolfsangler.de.tl/
    Das Angeln macht aber nur soviel Spass, solange die Natur auch passt.

  15. Der folgende Petrijünger sagt danke an theduke für diesen nützlichen Beitrag:


  16. #13
    Karpfenangler Avatar von Trout 1985
    Registriert seit
    05.05.2008
    Ort
    17328
    Alter
    32
    Beiträge
    473
    Abgegebene Danke
    568
    Erhielt 597 Danke für 283 Beiträge
    Sorry,der Satz hörte sich nur komisch an...
    alles klar!

  17. #14
    Schnitzeltechniker/Rebell Avatar von Jack the Knife
    Registriert seit
    26.07.2007
    Ort
    89
    Alter
    42
    Beiträge
    6.078
    Abgegebene Danke
    6.323
    Erhielt 10.798 Danke für 3.756 Beiträge
    Wie soll ohne Sauerstoff etwas zuschimmeln anfangen können ?
    Habe auch einige Gitter zum Schwammertrocknen , wenns schnell gehn muß kommen die Boilies in den Ofen .
    Also , die Pellets, Boilies usw vacuumieren , denn ohne Sauerstoff und Luft kann nix schimmeln .
    Glaubs einen gelernten Koch .

    mfg Jacky1

  18. #15
    Dackel Fischer Avatar von theduke
    Registriert seit
    16.08.2008
    Ort
    95100
    Alter
    51
    Beiträge
    4.100
    Abgegebene Danke
    6.418
    Erhielt 5.558 Danke für 2.203 Beiträge
    Jacky
    Ich wollte dein Beruf nicht anzweifeln.
    Doch ohne Konservierungsmittel , schimmelt doch jeder eingeschweißte Boilie oder Pellet.
    Ein Boilie oder sonst wat, hat doch immer Luft in sich selbst eingeschlossen, egal wie du ihn vakuuiminierst ( wow was für ein Wort ).
    Gruß Wolfi
    http://wolfsangler.de.tl/
    Das Angeln macht aber nur soviel Spass, solange die Natur auch passt.

Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte

Foren-Regeln Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
HTML-Code ist an.

Lesezeichen