Ergebnis 1 bis 8 von 8
  1. #1
    Super-Profi-Petrijünger Avatar von Angelspezialist
    Registriert seit
    25.02.2004
    Ort
    79379
    Alter
    46
    Beiträge
    20.875
    Abgegebene Danke
    7.904
    Erhielt 28.105 Danke für 5.945 Beiträge

    Regenbogenforelle Weltrekord in 15kg-Schnurklasse

    Neuer IGFA-15kg-Schnurklassen-Weltrekord: Regenbogenforelle

    Fänger: Cory James McLachlan
    Fangdatum: 03.05.2008
    Gewässer: Lake Diefenbaker, Canada
    Köder: Hering
    Drill: 10 Minuten
    Schnurklasse: 30 lb Schnurklassen-Rekord
    Gewicht: 15 Kilo 930g





    Weitere IGFA-Rekorde über die wir schon berichteten:

    - Regenbogenforelle-Weltrekord in der Alltackle-Klasse
    - Regenbogenforelle-Weltrekord in 10 lb-Schnurklasse
    - Regenbogenforelle-Weltrekord in 8 lb-Schnurklasse
    - Regenbogenforelle-Weltrekord in 6 lb-Schnurklasse
    - Regenbogenforelle-Weltrekord in 4 lb-Schnurklasse

  2. Folgende 3 Petrijünger bedanken sich bei Angelspezialist für den nützlichen Beitrag:


  3. #2
    Allroundangler
    Registriert seit
    04.05.2008
    Ort
    38000
    Beiträge
    1.509
    Abgegebene Danke
    2.575
    Erhielt 3.600 Danke für 1.085 Beiträge
    IGFA-Rekord auf Zuchtforellen?

    Soweit ich weiß sind im Lake Diefenbaker Regenbogenforellen einer besonders schnell wachsenden und überaus groß werdender Zucht-Art eingesetzt worden.

    Ich will dem Fänger ja nicht seinen Fang madig machen, oder so.
    Aber haben diese Forellen eigentlich noch was mit den ursprünglichen Rainbows / Steelheads zu tun?

    Angesichts der Bilder, darf man das doch stark bezweifeln!

    Trotzdem: Hut ab vor dem Fänger!
    Flüsse, Seen und ihre Bewohner wurden zur Erholung weiser Menschen gemacht
    und für Dummköpfe, damit sie unbedacht daran vorbeilaufen.
    (f. n. Izaak Walton)

  4. Der folgende Petrijünger sagt danke an Fliegenpeitsche für diesen nützlichen Beitrag:


  5. #3
    Super-Profi-Petrijünger Avatar von Angelspezialist
    Registriert seit
    25.02.2004
    Ort
    79379
    Alter
    46
    Beiträge
    20.875
    Abgegebene Danke
    7.904
    Erhielt 28.105 Danke für 5.945 Beiträge
    Hallöchen Fliegenpeitsche,

    das sind ganz normale Regenbogenforellen, die vor Jahren aus einer Zuchtanlage entflohen sind und in dem Stausee ideale Vorrausetzungen zum Abwachsen gefunden haben. Wenn Du meinst es ist so einfach dort einen Weltrekord aufzustellen, dann fahr doch mal hin und laufe mal um den bis über 60 Meter tiefen See rum (sind ja nur etwa 750 Kilometer Uferstrecke) und fang den neuen Rekord.
    Schöne Anglergrüße
    Spezi

    *Du wirst keine neuen Meere entdecken, solange du nicht den Mut hast, die Küste aus den Augen zu verlieren.*

  6. #4
    Allroundangler
    Registriert seit
    04.05.2008
    Ort
    38000
    Beiträge
    1.509
    Abgegebene Danke
    2.575
    Erhielt 3.600 Danke für 1.085 Beiträge

    @ Angelspezi

    JA JA!

    Ich hab nicht den Rekord, Fänger oder das Gewässer "runter" gemacht!!!!!!!!

    Das der Lake nicht gerade ein Aufzuchtbecken ist, weiß ich auch (google earth macht manches möglich)!

    Was ich eigentlich sagen wollte:

    Die Körperausmaße der Regenbogenforelle (und das musst auch Du eingestehen) sind nicht wirklich normal!
    Schau Dir den "Hängebauch" und die Proportionen doch mal an!
    Mit einem normalen Fisch hat das wirklich nicht viel gemein.
    Genausowenig wie die "Wasserschweine" von Karpfenrekorden!

    Wenn der Fisch genauso hoch wie lang ist, ist es ein "Klops" und kein Fisch!
    Selbst wenn diese "Klopse" ein paar Jahre in freiem Wasser geschwommen sind!

    Schau Dir doch mal den Fang von Hans-Peter Schaar vom 02.07.07 an:

    http://www.fischundfang.de/456,1618/

    Da stimmen die Proportionen!
    Geändert von Fliegenpeitsche (14.08.2008 um 20:01 Uhr)
    Flüsse, Seen und ihre Bewohner wurden zur Erholung weiser Menschen gemacht
    und für Dummköpfe, damit sie unbedacht daran vorbeilaufen.
    (f. n. Izaak Walton)

  7. Der folgende Petrijünger sagt danke an Fliegenpeitsche für diesen nützlichen Beitrag:


  8. #5
    Petri- u- Waidmann Avatar von Ruheangler
    Registriert seit
    11.04.2008
    Ort
    48653
    Alter
    51
    Beiträge
    384
    Abgegebene Danke
    169
    Erhielt 277 Danke für 148 Beiträge
    Sieht ehr aus wie ein Forellenkarpfen.
    Forellen mit solch einer Wampe habe ich noch nie gesehen.
    Vieleicht ist sie vorher gestopft worden um mehr Gewicht zu erreichen.
    Normal ist das nicht.
    Auch in 10 Minuten solch einen Fisch zu landen finde ich merkwürdig.

  9. #6
    Super-Profi-Petrijünger Avatar von Angelspezialist
    Registriert seit
    25.02.2004
    Ort
    79379
    Alter
    46
    Beiträge
    20.875
    Abgegebene Danke
    7.904
    Erhielt 28.105 Danke für 5.945 Beiträge
    Zitat Zitat von Ruheangler Beitrag anzeigen
    Vieleicht ist sie vorher gestopft worden um mehr Gewicht zu erreichen.
    Ich wünsche Dir den Fisch des Lebens und dann jemand der Dir den gleichen unbegründeten Vorwurf macht...! ***kopfschüttel***
    Schöne Anglergrüße
    Spezi

    *Du wirst keine neuen Meere entdecken, solange du nicht den Mut hast, die Küste aus den Augen zu verlieren.*

  10. Folgende 2 Petrijünger bedanken sich bei Angelspezialist für den nützlichen Beitrag:


  11. #7
    Profi-Petrijünger
    Registriert seit
    20.10.2005
    Ort
    24558
    Alter
    39
    Beiträge
    199
    Abgegebene Danke
    245
    Erhielt 122 Danke für 69 Beiträge
    Ich sag einfach nur Respekt mehr fällt mir nicht ein und an alle die die hier ihre vorwürfe machen. Macht es besser ich wäre stolz so einen Fisch zufangen bzw einen der überhaupt in diese nähe kommen würde.

  12. Folgende 2 Petrijünger bedanken sich bei gsimaster für den nützlichen Beitrag:


  13. #8
    Petrijünger
    Registriert seit
    14.08.2008
    Ort
    23556
    Beiträge
    5
    Abgegebene Danke
    0
    Bedankte sich 1x in 1 Beitrag
    is nen ganz schöner brocken

Foren-Regeln Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
HTML-Code ist an.

Lesezeichen