Ergebnis 1 bis 5 von 5

Thema: Barschalarm!

  1. #1
    Profi-Petrijünger Avatar von andre33
    Registriert seit
    13.07.2007
    Ort
    38700
    Alter
    43
    Beiträge
    221
    Abgegebene Danke
    128
    Erhielt 169 Danke für 74 Beiträge

    Smile Barschalarm!

    Seit genau 3 Monaten habe ich es gestern eeendlich mal wieder ans Wasser geschafft. Eigentlich plant man ja lange im voraus, doch es kommt immer anders als man denkt und dieses Jahr steckt richtig der Wurm.
    Punkt 5.30 Uhr riss mich mein Wecker aus meinen unruhigen Schlaf und es hieß nicht zu viel Zeit zu lassen.
    Da man an den Walkenrieder Teichen und die sollten es diesmal unbedingt sein, nur von ein paar Stellen meinem Lieblingsfisch Barsch nachstellen kann fanden mein Sohn und ich uns um 7.00 Uhr an einer vielversprechenden Angelstelle ein. Pech gehabt hieß es gleich am ersten Teich als wir das voluminöse Carptackle an den erlaubten Angelstellen erblickten.
    Nun ja, Spinnausrüstung geschultert und auf zum nächsten Teich gleich neben an.
    Das selbe Spiel in grün und ich sah meine Barsche schon in weite Ferne entschwinden.
    Ein Versuch hatten wir noch und so steuerten wir den 7,5 ha großen Priorteich an. Der Prioteich ist zur Hälfte ein Waldbad und nachdem wir uns das Wetter betrachteten stand fest, dass heut mit nicht sehr vielen Badegästen zu rechnen ist.
    Angekommen machten wir auch gleich die ganz leichte Spinnrute klar, da wir sofort Jungfische in Ufernähe aus dem Wasser springen sahen.
    Was will man da als Barschfan mehr als Anwesenheitsbeweis der kleinen gestreiften.
    Die ersten Würfe gestalteten sich recht schwierig, da wir gegen den Wind auswerfen mußten und schnell wurde der 2er Spinner gegen ein größeres Model gewechselt.
    Mein Sohn machte derweilen die DS-Rute klar und montierte wie ein Weltmeister. Man hat echt gemerkt das die letzte Tour 3 Monate her war.
    Leider wollten die Barsche nicht so recht auf das DS einsteigen und es blieb bei 5 Forellen die alle nicht das erforderliche Mindestmaß hatten und wieder schwimmen durften.
    So gegen 8.00 Uhr ließ der Wind spürbar nach und ich wechsel auf einen 2er Mepps in silber mit Puscheln.
    Genau die richtige Wahl wie sich sofort rausstellte.
    Die kleinen Fressmaschinen beharkten meinen Mepps bei fast jedem Wurf und es war ein netter Zeitvertreib, aber ich war auf größere Barsche aus.
    Nach ca. 1 Stunde und 19 Barschen stellte der Kindergarten den Run auf den 2er Mepps ein und sie zogen an eine Stelle wo ich nicht mehr angeln durfte.
    Wir wechselten in eine unscheinbare schwer zu beangelnde Stelle mit extrem tiefen Geäst und ich verrenkte mir schon den Hals nach meiner kurzen Rute, da mir meine 2.10er hir zu lang erschien.
    Nicht mit und so mußte ich eben aufpassen nicht meine gesamten guten Meppsspinner in die Bäume zu katapultieren.
    Mein Sohn brachte mich noch auf die Zombis von Balzer und schnell wurden zwei Größen angetestet, die mir aber einen Erfolg schuldig blieben.
    Also ging der Mepps diesmal als 3er an den Start und es folgte ein fast kniehender mit Verrenkungen verbundener Wurf nach rechts der richtig sauber in die 1.50m Lücke von Ästen und Wasseroberfläche passte.
    Volltreffer, denn ich sah durch meine Polbrille einen stattlichen Kameraden
    auf meinen Köder zuschießen und der Mepps war schon 2 Meter vor meinen Füßen.
    Nochmal nen Gang rausgenommen und zum Schluß wieder schneller geworden und was soll ich sagen, der Barsch in 38 cm hatte keine Chance.
    Meine Rute bog sich zwar mächtig, aber mit einem Wurfgewicht bis 10g darf sie das auch und es machte mächtigen Spass diesen größeren Barsch zu drillen.
    Nach dem üblichen abhaken und posen durfte dieser wieder zurück in der Hoffnung er wird mal ein 50er.
    Es bissen im laufe der Zeit noch ein 35er und ein 27er und unzählige bis 15cm, aber richtig arg gezappelt hat nur der 38er und wer weiß, vieleicht holen wir dieses Jahr mal den angepeilten 50er Barsch.
    Alles in allem ein wirklich super Angeltag der einen die stressige Zeit der letzten Monate auf Arbeit wieder ein wenig genommen hat.


    Mfg. andre33

  2. Folgende 9 Petrijünger bedanken sich bei andre33 für den nützlichen Beitrag:


  3. #2
    G.barschjäger&Meeresspezi Avatar von Svenno
    Registriert seit
    18.02.2007
    Ort
    37081
    Alter
    26
    Beiträge
    2.528
    Abgegebene Danke
    3.343
    Erhielt 2.417 Danke für 576 Beiträge
    Na dann Petri Heil zu deinen ganzen Barschen!

    Bei mir klappt es im Moment auch nicht so mit den kapitelen Großbarschen, obwohl ich es auch im gesamten Hausgewässer vergessen wegem dem starken Krautbewuchs!

    LG Svenno
    "Früher dachten wir ja auch: Ich denke, also bin ich. Heute wissen wir: Geht auch so..."

    Lieben Gruß
    and tight lines

  4. #3
    Super-Profi-Petrijünger Avatar von Matrosenbraut
    Registriert seit
    01.05.2008
    Ort
    30519
    Alter
    36
    Beiträge
    530
    Abgegebene Danke
    360
    Erhielt 609 Danke für 214 Beiträge
    Cool! das hat bestimmt richtig Spaß gemacht!
    Ich liebe Barsche, sie beissen auf alles was sich bewegt.
    Liebe Grüße, Anna!


  5. Der folgende Petrijünger sagt danke an Matrosenbraut für diesen nützlichen Beitrag:


  6. #4
    Profi-Petrijünger Avatar von andre33
    Registriert seit
    13.07.2007
    Ort
    38700
    Alter
    43
    Beiträge
    221
    Abgegebene Danke
    128
    Erhielt 169 Danke für 74 Beiträge
    Danke Svenno.

    Wenn bei mir alles mit Kraut zu ist nehm ich gern ein
    Spinnerbait in einer Größe die für Hechte zu klein ist oder ne Texasmontage bei der man den Haken versenkt im Köder führt.
    Über den Karabiner zieh ich noch ein Stück Gummischlauch und damit komm ich fast überall durch.

    Mfg. andre33

  7. Der folgende Petrijünger sagt danke an andre33 für diesen nützlichen Beitrag:


  8. #5
    Super-Profi-Petrijünger
    Registriert seit
    05.04.2007
    Ort
    0000
    Beiträge
    674
    Abgegebene Danke
    201
    Erhielt 340 Danke für 164 Beiträge
    Hi,geh beim Barschangeln in der Ködergröße nie unter 10 cm und selbst da ist noch der Ein oder Andere Fisch bei der keine 40cm hat
    Sonst aber ein gutes Ergebniss und irgendwann klappt es auch mit den Großen !

    MfG Nico

  9. Der folgende Petrijünger sagt danke an Barschfreak für diesen nützlichen Beitrag:


Foren-Regeln Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
HTML-Code ist an.

Lesezeichen