Servus,

ich habe gestern leider beim Zerlegen meiner Sensas Scandinavia 700 das zweite Teil nach der Spitze zu fest gedreht und dadurch die dünne Carbon-Schicht am unteren Ende leicht eingedrückt. Dadurch ist die Rute erst mal unbrauchbar,

Ich habe gleich bei meinem Händler in Wien w/ Ersatz angefragt. Leider kann er mir keine Ersatzteile für diese Sensas-Rute organisieren (dann sollte er wohl auch keine Sensas-Ruten verkaufen).

Nun meine Frage: gibt es aus eurer Sicht eine sinnvolle Möglichkeit:
1. dieses Tele-Stippruten-Teil zu reparieren (Carbon)?
2.oder irgend wo ein Ersatzteil zu bestellen?
Meiner Information nach ist die Scandinavia erst 2008 auf den Markt gekommen. Es sollte daher kein Problem sein.

Ich finde im Internet auch keine brauchbaren Importeure oder Vertreter von Sensas in Deutschland oder Österreich?!

Danke im Voraus und lg
Sensas-Möchtegern (der mit der gebrochenen Rute)