Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 15 von 16
  1. #1
    Zanderspezialist Avatar von tschongel
    Registriert seit
    31.07.2008
    Ort
    76437
    Alter
    57
    Beiträge
    113
    Abgegebene Danke
    37
    Erhielt 179 Danke für 49 Beiträge

    Grundblei und Schwimmerbleie selbstgemacht

    die preise für bleigewichte sind ja enorm gestiegen - deshalb giesse ich meine bleie seit jahren selber und spar so viel geld- wenn das jeder so machen würde wären die preise nicht so hoch
    das giessblei hole ich mir beim reifenhändler umsonst (alte bleigewichte von den rädern )
    wenn jemand tipps zum formenbau will - gerne !!
    hier eine kleine auswahl von verschiedene bleigewichten von 2 gramm bis 200 grammm - alles dabei

  2. Folgende 4 Petrijünger bedanken sich bei tschongel für den nützlichen Beitrag:


  3. #2
    Zanderspezialist Avatar von tschongel
    Registriert seit
    31.07.2008
    Ort
    76437
    Alter
    57
    Beiträge
    113
    Abgegebene Danke
    37
    Erhielt 179 Danke für 49 Beiträge
    wenn jemand die formen nachbauen will
    grundbleiform :
    einfach alu - flachstahl 8 mm dick die form ausbohren und feilen - 2 mm durchgangsloch gebohrt - auf aluklotz geschraubt - fertig
    beim giessen 2 mm draht durchschieben - mit blei volllaufen lassen - draht herausschieben - grundblei fällt fast von alleine heraus - fertig




  4. Folgende 5 Petrijünger bedanken sich bei tschongel für den nützlichen Beitrag:


  5. #3
    Zanderspezialist Avatar von tschongel
    Registriert seit
    31.07.2008
    Ort
    76437
    Alter
    57
    Beiträge
    113
    Abgegebene Danke
    37
    Erhielt 179 Danke für 49 Beiträge
    posenbleigussform - bleie mit durchgangsloch






  6. Folgende 4 Petrijünger bedanken sich bei tschongel für den nützlichen Beitrag:


  7. #4
    Zanderspezialist Avatar von tschongel
    Registriert seit
    31.07.2008
    Ort
    76437
    Alter
    57
    Beiträge
    113
    Abgegebene Danke
    37
    Erhielt 179 Danke für 49 Beiträge
    hier noch eine andere posenbleigussform




  8. Folgende 3 Petrijünger bedanken sich bei tschongel für den nützlichen Beitrag:


  9. #5
    Zanderspezialist Avatar von tschongel
    Registriert seit
    31.07.2008
    Ort
    76437
    Alter
    57
    Beiträge
    113
    Abgegebene Danke
    37
    Erhielt 179 Danke für 49 Beiträge
    hier noch eine posenbleiform



  10. #6
    ...Allrounder... Avatar von conger77
    Registriert seit
    06.01.2010
    Ort
    9
    Beiträge
    1.589
    Abgegebene Danke
    1.429
    Erhielt 676 Danke für 366 Beiträge
    kann man auch aus holz eine bleigussform machen???
    oder anderen"haushaltsmateriealien?
    danke schonmal
    Viele Grüße und

  11. #7
    Schnitzeltechniker/Rebell Avatar von Jack the Knife
    Registriert seit
    26.07.2007
    Ort
    89
    Alter
    42
    Beiträge
    6.078
    Abgegebene Danke
    6.323
    Erhielt 10.798 Danke für 3.756 Beiträge
    Zitat Zitat von conger77 Beitrag anzeigen
    kann man auch aus holz eine bleigussform machen???
    oder anderen"haushaltsmateriealien?
    danke schonmal
    Ja, allerdings sind die aus Holz meist nur einmal verwendbar, benutzt man Hartholz ginge auch mehrmals, allerdings wäre mir persönlich eine Metallform lieber, die hält ewig, mein Kupel stellt sie bei der Arbeit selbst her, da er Zerspanungsmechaniker ist.

    Stabbleie stellt man so sehr einfach und in hoher Stückzahl her, in dem man zwei Latten zusammenspaxt und in der Mitte mit verschiedenen Bohrern in verschiedene Tiefen reinbohrt, so erhält man diverse Gewichte, sehr gut im Fluß und kleinen Bächen mit wenig Strömung, da diese Form weniger Hänger verursacht.

    Auch kann man sich aus Gips Abdrücke herstellen und diese mit Blei ausgießen, geht auch sehr gut, gerade mit diversen Karpfenbleien.

    Oder man füllt Blei in leere Teelichtschalen, die Rundbleie sind top zum Flußangeln, ebenso zum Karpfenfischen, da man damit Bleie bis etwa 120g gießen kann, je nachdem in welcher Höhe man durch das Alu einen Nagel oder Dorn sticht.
    mfg Jack the Knife

    Denken ist die schwerste Arbeit, die es gibt. Das ist wahrscheinlich auch der Grund, warum sich so wenige Leute damit beschäftigen.

    Henry Ford, amerikanischer Industrieller

    Pessimisten sind Optimisten mit negativer Erfahrung !

  12. Folgende 3 Petrijünger bedanken sich bei Jack the Knife für den nützlichen Beitrag:


  13. #8
    Gummizuppler Avatar von Neutzel
    Registriert seit
    03.12.2011
    Ort
    99819
    Beiträge
    1.122
    Abgegebene Danke
    520
    Erhielt 855 Danke für 419 Beiträge
    Zitat Zitat von tschongel Beitrag anzeigen
    wenn jemand die formen nachbauen will
    grundbleiform :
    einfach alu - flachstahl 8 mm dick die form ausbohren und feilen - 2 mm durchgangsloch gebohrt - auf aluklotz geschraubt - fertig
    Die Formen auf dem Bild sind doch gefräßt, wie kann man denn eine Tasche mit boden ausfeilen

    :-)
    mfg Jens


    ...manche Dinge greift man mit Worten so vergeblich an wie Geister mit Waffen

    IG Thueringer Gewaesserperlen

  14. #9
    Schnitzeltechniker/Rebell Avatar von Jack the Knife
    Registriert seit
    26.07.2007
    Ort
    89
    Alter
    42
    Beiträge
    6.078
    Abgegebene Danke
    6.323
    Erhielt 10.798 Danke für 3.756 Beiträge
    Zitat Zitat von Neutzel Beitrag anzeigen
    Die Formen auf dem Bild sind doch gefräßt, wie kann man denn eine Tasche mit boden ausfeilen

    :-)
    Steht oben dabei.

    Die Formen sind zweiteilig, bzw mehrteilig aufgebaut, zumindest die für die Sargbleie.

    Heißt, bei einem Stück sägt und/oder bohrt man die Form aus, und diese schraubt man anschließend auf eine Aluplatte.
    Anschließend müssen nur noch die Löcher gebohrt werden um die Schnur durch das Blei zu bekommen.

    Die anderen Formen sehen schon nach Fräs- und Drehbank aus.
    mfg Jack the Knife

    Denken ist die schwerste Arbeit, die es gibt. Das ist wahrscheinlich auch der Grund, warum sich so wenige Leute damit beschäftigen.

    Henry Ford, amerikanischer Industrieller

    Pessimisten sind Optimisten mit negativer Erfahrung !

  15. Der folgende Petrijünger sagt danke an Jack the Knife für diesen nützlichen Beitrag:


  16. #10
    ...Allrounder... Avatar von conger77
    Registriert seit
    06.01.2010
    Ort
    9
    Beiträge
    1.589
    Abgegebene Danke
    1.429
    Erhielt 676 Danke für 366 Beiträge
    mir gehts darum,
    ich will im winter wieder jerks bauen,
    und brauch dadurch bleistäbe zum ausbleien!
    Viele Grüße und

  17. #11
    Schnitzeltechniker/Rebell Avatar von Jack the Knife
    Registriert seit
    26.07.2007
    Ort
    89
    Alter
    42
    Beiträge
    6.078
    Abgegebene Danke
    6.323
    Erhielt 10.798 Danke für 3.756 Beiträge
    Zitat Zitat von conger77 Beitrag anzeigen
    mir gehts darum,
    ich will im winter wieder jerks bauen,
    und brauch dadurch bleistäbe zum ausbleien!
    Da ist die Methode mit den zwei Hölzern gerade richtig, so erhält man die Bleistäbe im richtigen Durchmesser.
    mfg Jack the Knife

    Denken ist die schwerste Arbeit, die es gibt. Das ist wahrscheinlich auch der Grund, warum sich so wenige Leute damit beschäftigen.

    Henry Ford, amerikanischer Industrieller

    Pessimisten sind Optimisten mit negativer Erfahrung !

  18. Der folgende Petrijünger sagt danke an Jack the Knife für diesen nützlichen Beitrag:


  19. #12
    Raubfisch Verführer Avatar von Wallerjäger-Zachert
    Registriert seit
    18.11.2011
    Ort
    15712
    Alter
    31
    Beiträge
    101
    Abgegebene Danke
    6
    Erhielt 129 Danke für 28 Beiträge
    mensch das sind ja super tips die du hier gibst, da werde ich mich mal im winter ran machen und nen paar bleie kreieren die ich zum welsangeln verwenden kann

  20. #13
    ...Allrounder... Avatar von conger77
    Registriert seit
    06.01.2010
    Ort
    9
    Beiträge
    1.589
    Abgegebene Danke
    1.429
    Erhielt 676 Danke für 366 Beiträge
    kann man auch einfach eine latte nehmen und in die löcher reinbohren?????
    oder krig ich dann da das Blei nicht mehr raus!`?
    Viele Grüße und

  21. #14
    Schnitzeltechniker/Rebell Avatar von Jack the Knife
    Registriert seit
    26.07.2007
    Ort
    89
    Alter
    42
    Beiträge
    6.078
    Abgegebene Danke
    6.323
    Erhielt 10.798 Danke für 3.756 Beiträge
    Zwei Latten mit Schraubzwingen zusammenmachen und da wo die Latten zusammenstehen reinbohren, Blei reingießen , auskühlen lassen und die Latten auseinanderklopfen, so gehts am einfachsten.
    Direkt in die Latte bohren geht zwar auch, aber mit dem Rausmachen des Bleies wirds schwieriger, da man die Latte dann spalten müßte.
    Geändert von Jack the Knife (07.12.2011 um 21:08 Uhr)
    mfg Jack the Knife

    Denken ist die schwerste Arbeit, die es gibt. Das ist wahrscheinlich auch der Grund, warum sich so wenige Leute damit beschäftigen.

    Henry Ford, amerikanischer Industrieller

    Pessimisten sind Optimisten mit negativer Erfahrung !

  22. Der folgende Petrijünger sagt danke an Jack the Knife für diesen nützlichen Beitrag:


  23. #15
    Gummizuppler Avatar von Neutzel
    Registriert seit
    03.12.2011
    Ort
    99819
    Beiträge
    1.122
    Abgegebene Danke
    520
    Erhielt 855 Danke für 419 Beiträge
    Zitat Zitat von Jack the Knife Beitrag anzeigen
    Die Formen sind zweiteilig, bzw mehrteilig aufgebaut, zumindest die für die Sargbleie.

    So??
    mfg Jens


    ...manche Dinge greift man mit Worten so vergeblich an wie Geister mit Waffen

    IG Thueringer Gewaesserperlen

  24. Der folgende Petrijünger sagt danke an Neutzel für diesen nützlichen Beitrag:


Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Foren-Regeln Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
HTML-Code ist an.

Lesezeichen