Ergebnis 1 bis 11 von 11
  1. #1
    Profi-Petrijünger
    Registriert seit
    07.04.2007
    Ort
    100000
    Beiträge
    308
    Abgegebene Danke
    297
    Erhielt 361 Danke für 146 Beiträge

    Zanderangeln am Tag

    Hallo möchte mal am Tag auf Zander angeln.Meine idee war mit Köfi auf grund.Da aber unmengen Ukels da rumschwimmen wollt ich mal wissen ob schon mal jemand Oberflächennah am Tage Zander gefangen hat.Ansonsten kann ich zum Gewässer sagen,es ist ein Altarm um die ca 3,50 Tief und 30meter breit.Da ich bis jetzt noch nie am Tag auf Zander geangelt habe weiss ich nicht so recht ob das Grundangeln das richtige ist.Kunstköderfischen ist an diesen Altarm unmöglich,totale wildnis.Habe am Tage noch nie ein Zander gefangen,habe nur gehört das sie am Tage tief stehen sollen.Die Ukels also das Futter steht aber an der Oberfläche.

  2. #2
    Brassentod
    Registriert seit
    19.02.2008
    Ort
    86899
    Alter
    35
    Beiträge
    171
    Abgegebene Danke
    46
    Erhielt 37 Danke für 23 Beiträge
    ich würde das Gewässer ausloden und dann einen Köderfisch nähe vom grund anbieten am besten mit einer Pose so kannst du deinen Köderfisch auch ein bisschen Leben einhauchen in dem du deine Pose langsam einhollst

  3. Der folgende Petrijünger sagt danke an doktor Döbel für diesen nützlichen Beitrag:


  4. #3
    Petrijünger
    Registriert seit
    06.04.2008
    Ort
    30629
    Beiträge
    99
    Abgegebene Danke
    1
    Erhielt 45 Danke für 26 Beiträge
    Moin Moin!
    Das Zanderangeln am Tage kommt dem Zanderfichen im Herbst/Winter doch recht nah!Also erstmal...von diesem Kunstköderquatsch auf Zander halte ich nix!
    Jede menge Zander um die 40 cm und das wars!
    Tagsüber auf Zander würd ich sagen eine Grundmontage mit fetzen in der mitte platziert!Fragt sich nur ob das im mom was bringt.Bin jetzt erstmal auch auf Aal umgestiegen da es zuviel Jungfisch gibt wo sich die Stachelritter satt fressen!

  5. Folgende 2 Petrijünger bedanken sich bei Zanderkalle für den nützlichen Beitrag:


  6. #4
    Raubfisch-Freak Avatar von steffen(cm)
    Registriert seit
    28.01.2007
    Ort
    79871
    Alter
    47
    Beiträge
    135
    Abgegebene Danke
    187
    Erhielt 313 Danke für 77 Beiträge
    Hallo David,
    Zanderangeln am Tag ist natürlich möglich, ich konnte diesen Monat schon drei Stachelritter bei zwei ansitzen "Verhaften".
    Zur Montage schließe ich mich der Meinung von Zanderkalle an, mit einer nicht all zu schweren Grundmontage, "fahrt" man jetzt in den Sommermonaten auch nach meiner Erfahrung besser als mit jeglichen Künstködern. (kommt aber wahrscheinlich auch auf `s Gewässer an).
    Ich hatte die meisten Bisse immer zwischen 16 und 18 Uhr, aber nicht mit Fetzen, sondern auf einen ganzen Kofi.
    Versuch `s doch einfach mal, wird schon klappen...
    Mit freundlichen Grüßen CM

  7. Der folgende Petrijünger sagt danke an steffen(cm) für diesen nützlichen Beitrag:


  8. #5
    Spitzenbrecher Avatar von stadtangler
    Registriert seit
    07.05.2005
    Ort
    10439
    Beiträge
    1.008
    Abgegebene Danke
    2.785
    Erhielt 1.831 Danke für 612 Beiträge
    Ich weiss nicht, wo du angeln willst, aber hier in der Brandenburger Gegend habe ich in den letzten Wochen mehrmals tagsüber auf Zander gefischt und nicht einen einzigen Biss bekommen.
    Aber kurz 22:00 Uhr, wenn die Dunkelheit hereinbricht, ging es regelmässig mit den Bissen los. Auch befreundete Angler hatten tagsüber nicht einen Zupfer auf Zander.

  9. Der folgende Petrijünger sagt danke an stadtangler für diesen nützlichen Beitrag:


  10. #6
    Super-Profi-Petrijünger Avatar von angelmatz
    Registriert seit
    19.01.2007
    Ort
    12107
    Alter
    47
    Beiträge
    660
    Abgegebene Danke
    387
    Erhielt 957 Danke für 282 Beiträge
    Hallo Leute!

    Ich kann dem "stadtangler" und den anderen "Vorrednern" nicht zustimmen.
    Habe in den vergangenen zwei Wochen an drei Tagen Zeit zum Angeln gefunden.
    Ich fischte ausschließlich mit Gummifisch, war jeweils nur ein paar Stunden mit meinem Ruderboot auf der innerstädtischen Spree (in Berlin) unterwegs.
    Folgende Fänge konnte ich verbuchen:

    Tag 1: Zander 83 cm, Zander 75 cm, Rapfen 82 cm
    Tag 2: 2 x Zander (jeweils 50 cm)
    Tag 3: Zander 80 cm und Zander 35 cm[/B][/B]

    Ich kann also nur vehement widersprechen! Zander sind sehr wohl auch im Sommer mit Gummifisch zu fangen!!!!
    Leider habe ich durch meinen Beruf nicht immer Zeit für mein Hobby. Grundsätzlich kann aber nur die Devise einer meiner Angelkumpels gelten:

    "Nur wer fischen geht, kann auch Fische fangen!!!!"

    Also Leute, holt Eure Ruten raus und stellt dem Zander nach. Egal ob mit Köfi oder Gummi, die Chance ist da!!!!!

    Gruß und "Petri Heil"

    Matze

  11. Folgende 3 Petrijünger bedanken sich bei angelmatz für den nützlichen Beitrag:


  12. #7
    Spitzenbrecher Avatar von stadtangler
    Registriert seit
    07.05.2005
    Ort
    10439
    Beiträge
    1.008
    Abgegebene Danke
    2.785
    Erhielt 1.831 Danke für 612 Beiträge
    Boah, da bin ich aber platt!
    Meinen Glückwunsch zu deinen Erfolgen.
    Da weiss ich ja, wo ich es mal versuchen muss ;-)

    Bist du sehr früh am Morgen unterwegs gewesen, oder irgendwann tagsüber?

  13. #8
    Super-Profi-Petrijünger Avatar von angelmatz
    Registriert seit
    19.01.2007
    Ort
    12107
    Alter
    47
    Beiträge
    660
    Abgegebene Danke
    387
    Erhielt 957 Danke für 282 Beiträge
    Verschieden!

    Habe die Zander zu den verschiedensten Tageszeiten gefangen. Wie gesagt, hatte immer nur ein paar Stunden Zeit! Mal früh, mal abends.

    Gruß, Matze

  14. #9
    Profi-Petrijünger Avatar von ProSpoon
    Registriert seit
    13.05.2007
    Ort
    22609
    Beiträge
    474
    Abgegebene Danke
    495
    Erhielt 990 Danke für 235 Beiträge
    Zu Thundern kann mann nur eine Regel Aufstellen .
    ES GIBBT KEINE FESTEN BEISSPHASEN.
    Ich Befische nun seit dem ich Denken die Elbe Im Raum Hamburg und Umgebung. Ich habe zu jeder Jahreszeit sowie uhrzeit(nachts wie Tags ) meine Thunder Gefangen . Egal ob Ebbe oder Flut . Siehe meine Galerie ^^ .. Kommentare sind erwünscht ;D gruss aus der Zanderciddy No 1 ;D http://www.fisch-hitparade.de/fotoga....php?cat=30208
    Geändert von ProSpoon (26.07.2008 um 00:27 Uhr) Grund: edit

  15. Folgende 3 Petrijünger bedanken sich bei ProSpoon für den nützlichen Beitrag:


  16. #10
    bayrischer Berliner Avatar von Red Twister
    Registriert seit
    23.02.2008
    Ort
    92637
    Alter
    47
    Beiträge
    1.473
    Abgegebene Danke
    5.418
    Erhielt 4.697 Danke für 916 Beiträge
    Servus zusammen,

    Also Tagsüber habe ich bis jetzt fast nur kleinere gefangen und das auf Fetzen, Wurm oder Twister!

    Die Größeren kommen mit den Abendstunden! Sei es auf Fetzen oder kleinen Köfi!
    Aber auch auf Köfi beim Schleppen hatte ich vor einigen Tagen (Siehe Bilder unten) mal glück.

    Es kommt meiner Meinung nach aber auch auf das Gewässer an. An Flüssen hatte ich auch Tagsüber ab und zu mal gute Zander. Allerdings versuche ich mein Glück dann nur an kälteren Tagen.

    Am Libenstein hatte ich mit einem Bekannten mal 17 Zander zwischen 10.00 Uhr morgens und 18.00 Uhr abends! Alle auf kleine Fetzen und Wurm! Der Nachteil war, dass keiner das Mindestmaß hatte!
    Und wir waren auf Barsche aus!

    Aber wie auch immer, Beisen können sie immer aber mehr Chancen hat man in den Abendstunden!

    Petri Heil

    Red Twister
    Angehängte Grafiken Angehängte Grafiken

  17. Der folgende Petrijünger sagt danke an Red Twister für diesen nützlichen Beitrag:


  18. #11
    Super-Profi-Petrijünger Avatar von Altangler
    Registriert seit
    06.04.2008
    Ort
    25355
    Alter
    76
    Beiträge
    540
    Abgegebene Danke
    471
    Erhielt 470 Danke für 174 Beiträge
    Hallo , Ausnahmen bestätigen die Regel. Da bei uns an der Elb/Krückaumündung seit ca 3.Wochen häufig Zander ab 72 cm - 86 cm gefangen wurden,habe ich mich mehrfach in der Morgendämmerung ,b.z.w. am Tage je nach Gezeiten angesetzt.
    Erfolg gleich null ,außer das ich meinen Bestand an Gufis versenkt habe.
    Am gleichen Tag wurden um 20.30 wieder Zander der vorbeschriebenen Art und Größe gefangen.Das nahm ich zum Anlaß die Fangstatistiken nach zu lesen. Alle diese Kapitalen wurden ausschließlich in den späten Abendstunden erwischt.
    Ich weiss jetzt wann ich auf Zander anzusitzen habe .
    Der Altangler , Horst.

Foren-Regeln Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
HTML-Code ist an.

Lesezeichen