Ergebnis 1 bis 9 von 9
  1. #1
    Profi-Petrijünger Avatar von Matue
    Registriert seit
    19.05.2004
    Ort
    72xxx
    Alter
    31
    Beiträge
    188
    Abgegebene Danke
    142
    Erhielt 96 Danke für 42 Beiträge

    Question Wie eine zerrissene Gartenteichfolie flicken?

    Hi!

    Ich habe einen Gartenteich, in dem ich unter anderem auch Köderfische halte. Leider ist die Teichfolie an einigen Stellen eingerissen, da der Teich schon 10 Jahre alt ist.

    Wie kann ich diese Risse/Löcher am besten flicken?

    Gruß

    Marcus
    Manche lernen´s nie - andere noch später...

  2. #2
    Salmonidenfreund Avatar von Harzer
    Registriert seit
    05.03.2007
    Ort
    31195
    Beiträge
    5.155
    Abgegebene Danke
    4.541
    Erhielt 6.104 Danke für 2.358 Beiträge
    Flicken lohnt nicht mehr, nach zehn Jahren. Dann schon lieber ausräumen, neues
    Fließ reinlegen und neue Folie einlegen.
    Nimm am besten gleich minim. 1mm stark.
    Und wenn der alte Teich ausgeräumt und die alte Folie sauber gereinigt ist
    würde ich sie drinnlassen, das neue Fließ und die neue Folie drüberlegen.
    Und schon haste wieder viele Jahre Ruhe.
    Gruß Armin

  3. Der folgende Petrijünger sagt danke an Harzer für diesen nützlichen Beitrag:


  4. #3
    Super-Profi-Petrijünger Avatar von heiko140970
    Registriert seit
    06.02.2007
    Ort
    01796
    Alter
    47
    Beiträge
    589
    Abgegebene Danke
    528
    Erhielt 356 Danke für 187 Beiträge

    Arrow Mit Hitze !

    Wenn es kleiner Löscher sind und die Teichfolie an der beschädigten Stelle nicht geknickt ist oder wird habe ich bei mir kleine runde Stücken Schweißbahn
    (schweißbare Dachpappe) mit der Heißluftpistole erwärmt bis der Kleber flüssig wird. Dann den Flicken auf die gereinigte Stelle mit einem Lappen drücken kurz andrücken und auskühlen lassen. Hat bei mir funktioniert und hält schon eine ganze Weile.
    Bei ebay gibts auch Reperaturzeug für kleine Löscher.
    Silikon hat sich bei mir nach einiger Zeit wieder gelöst.
    Es gibt ja auch verschiedene Folietypen.
    Probiere es aus .


    MfG heiko140970
    Ein Fischlein schwamm in einem Bach und freute sich des Lebens, da kam der Angler mit nem Wurm, die Freude war vergebens!

  5. Der folgende Petrijünger sagt danke an heiko140970 für diesen nützlichen Beitrag:


  6. #4
    --------------------- Avatar von Fairbanks
    Registriert seit
    22.02.2006
    Ort
    51371
    Alter
    57
    Beiträge
    1.055
    Abgegebene Danke
    2.222
    Erhielt 3.636 Danke für 749 Beiträge
    Hallo,

    auf längere Sicht und aus eigener Erfahrung kann ich Harzer nur recht geben, nach 10 Jahren und mehr ist die Folie durchs UV LIcht soweit in Mitleidenschaft gezogen worden, das sie vermutlich immer wieder brechen wirds. Da hilft nur neu anlegen oder halt immer wieder flicken. Wir haben einen unserer Teiche in der Situation neu angelegt und relativ großzügig, das heiß bis in etwa 40, 50cm Tiefe Böschungsfolie verlegt. Die nützt nicht nur beim Bewuchs des Randstreifens sondern schützt auch die Teichfolie vor Sonnenlicht und un gewissem Maß auch vor mechanischer Beanspruchung.
    Gruß Fairbanks

  7. Folgende 2 Petrijünger bedanken sich bei Fairbanks für den nützlichen Beitrag:


  8. #5
    Salmonidenfreund Avatar von Harzer
    Registriert seit
    05.03.2007
    Ort
    31195
    Beiträge
    5.155
    Abgegebene Danke
    4.541
    Erhielt 6.104 Danke für 2.358 Beiträge
    Habe ich bei mir auch gemacht. Aber bekieste Bahnen gewählt, die gibts in ein
    Meter Breite.
    Bei Naturagart in Ibbenbühren bekommt man ein Uferfließ das bepflanzt werden
    kann. Nicht irgendso ein Kokosmattenmüll sondern richtig festes, haltbares
    Zeug, das auch bei Eis die Folie schützt.
    Auf Wunsch auch mit einem Pflanzenstarterset.
    Kultivierung der Pflanzen ohne zusätzlich Substrat einbringen zu müssen.
    Schauts mal an. Entweder im Internet oder direkt vor Ort in Ibbenbüren.
    Gruß Armin

  9. Der folgende Petrijünger sagt danke an Harzer für diesen nützlichen Beitrag:


  10. #6
    Petri- u- Waidmann Avatar von Ruheangler
    Registriert seit
    11.04.2008
    Ort
    48653
    Alter
    51
    Beiträge
    384
    Abgegebene Danke
    169
    Erhielt 277 Danke für 148 Beiträge
    Sollte die Folie wirklich brüchig sein so gebe ich Harzer recht und schmeiß sie weg.
    Sollte sie es nicht sein so muß du dir ein gleiches Stück der Folie besorgen und mit einem Heißluftfön wieder verbinden. Homogen nennt man das.
    Wenn du eine neue Folie brauchtst so geh zum Dachdecker und kauf dir dort eine günstige Dachfolie die für Gründächer geeignet ist. Kostet ca. 5,00€ der qm.
    Die Folie im Baumarkt ist ersten sehr teuer und hält lange nicht so lange.

    Gruß

    Stefan

  11. Der folgende Petrijünger sagt danke an Ruheangler für diesen nützlichen Beitrag:


  12. #7
    Kaulbarschangler Avatar von Andreas_s
    Registriert seit
    07.08.2005
    Ort
    17
    Beiträge
    893
    Abgegebene Danke
    1.634
    Erhielt 503 Danke für 269 Beiträge
    Schmeiß die "Teichfolie" weg und hol dir lieber so genannte "Deponiefolie", die ist zwar nicht so flexiebel aber hält dafür ewig. Selbst die Stellen die dem direktem Licht ausgesetzt sind, sind bei mir stabiel wie am ersten Tag.

    MfG Andreas

    p.s.: kleiner Nachteil ... wenn du einmal ein Loch drin hast, kannst du es nur mit speziellem Gerät flicken

  13. Der folgende Petrijünger sagt danke an Andreas_s für diesen nützlichen Beitrag:


  14. #8
    Gesperrt Avatar von nepomuk
    Registriert seit
    04.11.2006
    Ort
    32052
    Beiträge
    770
    Abgegebene Danke
    873
    Erhielt 536 Danke für 255 Beiträge
    Wegwerfen ist die beste Lösung,
    falls ich die Risse am Grund befinden,
    einen Klumpen Ton drauf, mit einem Stein sichern.

    Aber werf mal ne Teichfolie weg...
    ..eine Sauarbeit!!

  15. #9
    Profi-Petrijünger Avatar von Martin Kraft
    Registriert seit
    10.05.2008
    Ort
    97320
    Beiträge
    377
    Abgegebene Danke
    334
    Erhielt 135 Danke für 67 Beiträge
    Zitat Zitat von nepomuk Beitrag anzeigen
    Wegwerfen ist die beste Lösung,
    falls ich die Risse am Grund befinden,
    einen Klumpen Ton drauf, mit einem Stein sichern.

    Aber werf mal ne Teichfolie weg...
    ..eine Sauarbeit!!
    Rausschieben sollte mans aber auch nicht.
    Getan werden muss es einmal.

    Gruß Martin

Foren-Regeln Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
HTML-Code ist an.

Lesezeichen