Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 15 von 18
  1. #1
    Super-Profi-Petrijünger Avatar von Angelspezialist
    Registriert seit
    25.02.2004
    Ort
    79379
    Alter
    46
    Beiträge
    20.867
    Abgegebene Danke
    7.904
    Erhielt 28.105 Danke für 5.945 Beiträge

    PLZ18 Ostsee bei Ostseebad Zingst

    Infos u. Erlaubnisscheine zum Angeln z.B. bei (alle Angaben ohne Gewähr):

    Landesanglerverband Mecklenburg- Vorpommerm e.V.
    Siedlung 18 a
    19065 Görslow
    Tel. 03860 56030
    Fax 03860 560329
    info@lav-mv.de
    www.lav-mv.de


    Ostsee im Landkreis Vorpommern-Rügen in Mecklenburg-Vorpommern

    bei Ostseebad Zingst.


    Bestimmungen:
    Küstenschutzmaßnahmen beachten!

    Tipp:
    Brandungsangeln mit Wattwurm, Garnelen, Muschelfleisch und Fetzenköder.


    Bild von unserem Mod Fliege 2

    Hauptfischarten:
    Aalmuttern, Aale, Dorsche, Hornhechte, Plattfische, Regenbogenforellen, seltener Meerforellen, Meeräschen, Makrelen, Heringe, Barsche und verschiedene Weißfischarten

    Gewässertipps melden



    Geändert von FM Henry (12.12.2016 um 04:46 Uhr) Grund: aktualisiert

  2. #2
    Super-Profi-Petrijünger Avatar von Angelspezialist
    Registriert seit
    25.02.2004
    Ort
    79379
    Alter
    46
    Beiträge
    20.867
    Abgegebene Danke
    7.904
    Erhielt 28.105 Danke für 5.945 Beiträge
    Aktuelle bekanntgewordene kapitale Fänge:

    Meeräsche:

    Fangdatum: 30.07.2004
    Köder: Brotflocke
    Länge: 65 cm
    Gewicht: 6 Pfd. 400g

  3. #3
    Super-Profi-Petrijünger Avatar von Angelspezialist
    Registriert seit
    25.02.2004
    Ort
    79379
    Alter
    46
    Beiträge
    20.867
    Abgegebene Danke
    7.904
    Erhielt 28.105 Danke für 5.945 Beiträge
    Aktuelle bekanntgewordene schöne Fänge:

    Flunder:

    Fangmonat/-jahr: 10 / 2006
    Köder: Wattwurm
    Länge: 49 cm
    Gewicht: 1 Kilo 225g

  4. #4
    Profi-Petrijünger Avatar von T.G.84
    Registriert seit
    17.02.2010
    Ort
    09427
    Alter
    33
    Beiträge
    426
    Abgegebene Danke
    1.308
    Erhielt 839 Danke für 282 Beiträge
    Hallo, ich bin im September 1 Woche in Zingst auf Urlaub und möchte natürlich auch gern angeln!
    Doch wo kann ich das am besten (Süswasser und Salzwasser)? Würde mich über ein paar Tipps sehr freuen!

    Danke, T.G.84

  5. #5
    Petrijünger
    Registriert seit
    29.12.2008
    Ort
    99988
    Alter
    23
    Beiträge
    47
    Abgegebene Danke
    38
    Erhielt 17 Danke für 10 Beiträge

    Angeln im Sommer in Zingst.

    Hallo
    wir fahren Freitag nach Zingst .Natürlich kommen die Angeln auch mit.Jetzt wollte ich fragen was ich vom Strand oder kleinen Boot aus fangen kann und was für Köder ich brauche.
    Außerdem möchte ich noch wissen ob man für den Bodden einen Extra Schein braucht.

    Schon ma Danke Flusenfischer

  6. #6
    Super-Profi-Petrijünger Avatar von 2911hecht
    Registriert seit
    03.12.2009
    Ort
    18109
    Beiträge
    1.423
    Abgegebene Danke
    2.258
    Erhielt 2.038 Danke für 694 Beiträge
    Hallo,es kommt drauf an was Du fangen möchtest?Dorsch läuft zu Zeit schlecht ,zu warm.Du kannst am Strand Aal oder Flundern fangen,für die Boddengewässer brauchst Du nur die Ostseekarte nichts weiter.

  7. Der folgende Petrijünger sagt danke an 2911hecht für diesen nützlichen Beitrag:


  8. #7
    Petrijünger
    Registriert seit
    29.12.2008
    Ort
    99988
    Alter
    23
    Beiträge
    47
    Abgegebene Danke
    38
    Erhielt 17 Danke für 10 Beiträge
    Ok danke schonmal.
    Und mit was für Ködern angelt ihr im Bodden und in der Ostsee?

  9. #8
    Fisch-Hitparade Gutachter-Kollegium Avatar von Ron17
    Registriert seit
    06.07.2010
    Ort
    22143
    Alter
    38
    Beiträge
    765
    Abgegebene Danke
    1.993
    Erhielt 3.137 Danke für 516 Beiträge
    Wattwurm und Tauwurm würd ich mitnehmen.

  10. Der folgende Petrijünger sagt danke an Ron17 für diesen nützlichen Beitrag:


  11. #9
    Petrijünger Avatar von Stromberg
    Registriert seit
    03.12.2009
    Ort
    15711
    Alter
    42
    Beiträge
    80
    Abgegebene Danke
    33
    Erhielt 87 Danke für 43 Beiträge
    Hatte im Frühjahr ganz gute Erfolge mit Wattwurm beim Brandungsangeln. Einfach am Abend langen Hafer rein. Seebrücken sind im Sommer für Angler gesperrt bzw. nur Nachts zu nutzen. Der Bodden soll nicht so sehr ergiebig sein, ist aber trotzdem ein Versuch wert. Vielleicht bischen auf Barsch werfen!
    Viel Erfolg und bitte Bericht nach dem Urlaub!!!

  12. Der folgende Petrijünger sagt danke an Stromberg für diesen nützlichen Beitrag:


  13. #10
    Neuer Petrijünger Avatar von Pike09
    Registriert seit
    10.01.2010
    Ort
    18320
    Beiträge
    2
    Abgegebene Danke
    0
    Bedankte sich 1x in 1 Beitrag
    Hallo sehr gut kann man in Ahrenshoop am Steilufer auf Meerforelle und Dorsch angeln am besten mit Wathose. Vorsicht viele Steine im Wasser dadurch akkute Sturzgefahr. Und auf allen Seebrücken z.B in Wustrow oder Zingst allerdings sind diese meistens schon am späten Nachmittag hoffnungslos überfüllt obwohl man erst ab 22 Uhr dort angeln darf. Ausserdem muss man beim werfen ständig auf Touristen aufpassen da diese die Brücke hoch und runter laufen Besser Brandungsangeln z.B auch am Steilufer in Ahrenshoop oder auch Neuhaus

  14. Der folgende Petrijünger sagt danke an Pike09 für diesen nützlichen Beitrag:


  15. #11
    Petrijünger
    Registriert seit
    29.12.2008
    Ort
    99988
    Alter
    23
    Beiträge
    47
    Abgegebene Danke
    38
    Erhielt 17 Danke für 10 Beiträge
    So wir sind gestern aus dem Urlaub wiedergekommen.
    Ich war insgesamt 6 mal angeln ,2mal Seebrücke einmal
    mit dem Boot auf der Ostsee und 3 ma Bodden.
    Im Meer habe ich nichts gefangen ,aber ich hab auch
    nur mit Tauwürmern geangelt.
    Im Bodden habe ich viele Brassen bis 52cm gefangen
    ,einige Plötzen bis 29cm dann noch ein Paar Barsche
    von denen der größte 24 cm hatte und einen Kaulbarsch.
    Gefangen habe ich allle mit Tauwürmern an der Pose oder
    auf Grund, auf Mais ,Maden und Teig ging überhaupt nichts.
    Leider gibt es am Bodden sehr wenig Stellen an denen man
    ans Wasser kommt,so das man wieder nach Hause fahren
    konnte wenn die besetzt waren.Außerdem gab es am Bodden
    sehr viele Mücken.

  16. Folgende 2 Petrijünger bedanken sich bei flusenfischer für den nützlichen Beitrag:


  17. #12
    Petrijünger Avatar von ZeroXP
    Registriert seit
    10.07.2010
    Ort
    81245
    Alter
    42
    Beiträge
    4
    Abgegebene Danke
    1
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge
    Na, dann pack ich in zwei Wochen mal reichlich Anti-Mücken-Zeugs ein

    Hast Du vllt. irgendwelche Infos über den Prerowstrom - da müsste doch auch was gehen - aber man liest quasi nix, über diesen Gewässerabschnitt

    Thx

    ZeroXP

  18. #13
    Petrijünger
    Registriert seit
    29.12.2008
    Ort
    99988
    Alter
    23
    Beiträge
    47
    Abgegebene Danke
    38
    Erhielt 17 Danke für 10 Beiträge
    Hallo
    ich habe gerade bei Google Maps gesehen das ich garnicht im Bodden sondern im Prerowstrom
    geangelt habe^^.Dort gibt es wie gesagt sehr wenig Angelplätze.Dann haben wir mit einem
    Einheimischen gesprochen er hat auch gesagt das man in Müggeburg gut angeln kann,wir waren
    kurz da mir war es aber zu voll .

  19. #14
    Petrijünger Avatar von ZeroXP
    Registriert seit
    10.07.2010
    Ort
    81245
    Alter
    42
    Beiträge
    4
    Abgegebene Danke
    1
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge
    so, wir sind seit dem Wochenende zurück aus dem Urlaub in Prerow...

    Das Wetter war ziemlich durchwachsen - aber dennoch war kein Schneidern angesagt.

    Hier ein paar Erfahrungen:
    Geangelt habe ich 3x direkt an der Spundwand im Prerower Hafen (zwischen den Ausflugsdampfern und dem Yachthafen war genug Platz dafür).

    Bei Windstille und entsprechend Temperaturen um oder höher 20°C sind soviele Mücken unterwegs, dass das Angeln keinen Spaß macht

    Die beste Angelzeit scheint morgens, bei einigem Wind zu sein. Dann scheinen keine Mücken, dafür allerhand Fisch unterwegs. Die Ausbeute war dabei

    - viele Brassen (siehe Pic: der größte hatte 57cm bei ca. 2,1kg) mit der Laufblei-Grundmontage und Wurm
    - 1 Zander (knappe 30cm, ging natürlich zurück) mit Carolina-Rig und 10cm-Wurmimitation (grün, glitter)
    - 1 Barsch (20cm, ging zurück) als Brassen-Beifang

    Andere Köder und Methoden (z.B. Dropshot mit allerlei Ködern um die 6-8cm) oder Wobbler, etc. brachten nicht mal einen Biss.

    Alles in allem kann man wohl sagen, dass die Brassen hier keine Kunst darstellen, die Räuber hingegen schon

    In diesem Sinne

    ZeroXP
    Angehängte Grafiken Angehängte Grafiken

  20. #15
    Petrijünger
    Registriert seit
    27.05.2008
    Ort
    85080
    Alter
    39
    Beiträge
    11
    Abgegebene Danke
    0
    Erhielt 52 Danke für 4 Beiträge

    Fischland Darß / Zingst Infos???

    Hallo,
    ich bin vom 5.07.-12.07. diesen Jahres in Zingst und habe vor eine Spinnrute mitzunehmen. Kann mir jemand Infos über gute Stellen geben (vornehmlich Uferangeln) und was zu dieser Zeit so läuft da oben?
    Vielen Dank schon einmal für eure Infos.
    Falls jemand zur selben Zeit dort im Urlaub sein sollte kann man sich auch gern mal treffen.
    Grüße Peter

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Stichworte

Foren-Regeln Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
HTML-Code ist an.

Lesezeichen