Ergebnis 1 bis 14 von 14
  1. #1
    Profi-Petrijünger Avatar von Martin Kraft
    Registriert seit
    10.05.2008
    Ort
    97320
    Beiträge
    377
    Abgegebene Danke
    334
    Erhielt 135 Danke für 67 Beiträge

    Question Wie bekomme ich beim Hegefischen einen guten Platz

    Hallo ich wollte mal wissen womit ihr so angelt wenn ihr viele Brassen Karauschen etc. fangen wollt (ohne dass die Karpfen überhaupt erst kommen).

    Der See in dem ich angle, ist fast überall ca. 2m tief und ca. 1Hektar groß.

    Ich möchte nicht nuuur große Brassen fangen, da das Gesamtgewicht zählt.
    Allerdings werden auch die einzelnen großen Brassen in einem seperatem Wettbewerb gewogen.

    Ich hoffe ihr könnt mir helfen.

    Vielen Dank im Voraus

  2. #2
    Profi-Petrijünger Avatar von Thomas Schäfer
    Registriert seit
    29.06.2005
    Ort
    27798
    Alter
    58
    Beiträge
    148
    Abgegebene Danke
    95
    Erhielt 84 Danke für 51 Beiträge
    Dürft ihr beim Hegefischen anfüttern?
    wer Würmer hat, ist nie allein!

  3. #3
    Profi-Petrijünger
    Registriert seit
    02.05.2008
    Ort
    25336
    Beiträge
    163
    Abgegebene Danke
    6
    Erhielt 32 Danke für 20 Beiträge
    bei unserem Hegefischen sind 1L erlaubt.

    Punktgenaues anfüttern ist da angesagt wenn man so wenig Futer zur verfügung hat.

    Wenn ihr mit 2-3 Ruten angelt würde ich eine mit Made(für die kleinen Fische) eine Mit Wurm für die Brassen und eine mit Mais für eventuelle Karpfen.

    So sollte das was werden denke ich mal.

    Das richtige Futter sollte es dann nur noch sein ^^


    mfg
    Daniel

  4. #4
    Schnitzeltechniker/Rebell Avatar von Jack the Knife
    Registriert seit
    26.07.2007
    Ort
    89
    Alter
    42
    Beiträge
    6.078
    Abgegebene Danke
    6.323
    Erhielt 10.798 Danke für 3.756 Beiträge
    Hi Martin ,

    ich würde nur mit Mais und Maden fischen .
    Das Anfutter ( wenn erlaubt) sollte aus diversen Mehlen und Schroten bestehen , da diese nicht so schnell sättigen und die Fische länger am Platz bleiben .
    Ins Anfutter nur eine handvoll Mais und Maden geben .
    Gelegentlich mal mit Partikeln nachfüttern .

    mfg Jacky1

  5. #5
    Profi-Petrijünger Avatar von matcher
    Registriert seit
    23.12.2007
    Ort
    41836
    Alter
    41
    Beiträge
    441
    Abgegebene Danke
    1.960
    Erhielt 1.087 Danke für 199 Beiträge
    Hallo Martin,
    egal wie du auf Brassen anfütterst,kannst du es meiner Meinung nach gar nicht vermeiden,das sich auch Karpfen einfinden werden.Aber wenn das Gesamtgewicht entscheidet,was ist dann so schlimm daran?Einen schöneren Beifang als einen Karpfen kann es doch beim Brassenangeln gar nicht geben!
    Viel Glück beim Hegefischen und Petri Heil
    Nicht die Beute ist das entscheidende,sondern die Jagd.

  6. Der folgende Petrijünger sagt danke an matcher für diesen nützlichen Beitrag:


  7. #6
    Profi-Petrijünger Avatar von matcher
    Registriert seit
    23.12.2007
    Ort
    41836
    Alter
    41
    Beiträge
    441
    Abgegebene Danke
    1.960
    Erhielt 1.087 Danke für 199 Beiträge
    Hier ein Beispiel für einen schönen Beifang mit der Matchrute beim Brassenangeln:http://www.fisch-hitparade.de/attach...id=14091&stc=1
    014.jpg
    Angehängte Grafiken Angehängte Grafiken
    • Dateityp: jpg 014.jpg (313,2 KB, 77x aufgerufen)
    Nicht die Beute ist das entscheidende,sondern die Jagd.

  8. #7
    Profi-Petrijünger Avatar von Martin Kraft
    Registriert seit
    10.05.2008
    Ort
    97320
    Beiträge
    377
    Abgegebene Danke
    334
    Erhielt 135 Danke für 67 Beiträge
    Hallo,
    danke für die Tips,
    ich hoffe ich erfahre noch mehr.

    Und ja das Anfüttern ist erlaubt.

  9. #8
    Die Ostsee ruft! Avatar von Regenbogenforelle17
    Registriert seit
    15.08.2005
    Ort
    22527
    Alter
    26
    Beiträge
    721
    Abgegebene Danke
    5.884
    Erhielt 770 Danke für 286 Beiträge
    wie sind denn deine erfahrungen mit Feederangeln.
    Also ich hab damit letzes jahr begonnen nach dem ich in meinem Beitrag "Unternehmen Brassenangeln" einige Tips dazu bekommen hatte. Ich angelte anfangs auch nur mit pose und ich habe recht viele kleine brassen und rotaugen gefangen. Große Brassen (3kg) fing ich allerdings bisher nur beim feedern. Das Feedernwürde dir natürlich einiges ermöglichen. Ein wirklich sehr genaues anfüttern. Ein Angeln auf Distanz aber auch im Nahbereich. Du brauchst bei wind keine Angst haben das durch posenbewegung deine montage auf einmal überm grund schwebt. Und auch hier kannst du päter natürlich gezielt maden in einer sandwich ladung (futterpropfen-maden-futter) einbringen.
    Grade für Brassen gibt es da vielleicht eine Möglichkeit. und ich würde es falls du die zeit findest einfach vorm angeln mal testen.

    mfg Steffen

  10. #9
    Profi-Petrijünger Avatar von Martin Kraft
    Registriert seit
    10.05.2008
    Ort
    97320
    Beiträge
    377
    Abgegebene Danke
    334
    Erhielt 135 Danke für 67 Beiträge

    Danke


    Hallo ich bin grad vom Hegefischen kommen.
    Ich hab am Tag davor mit Mais aus der Dose und gekochten Weizen angfüttert. Desselbe hab ich a am Angeltag gfüttert.
    Dazu hab ich noch den Feedermix von Top Secret genommen und hab mit nem` Schwimmer über Grund (?)geangelt.
    [B]ERGEBNIS: zwei Brassen mit zusammen 1,8kg.
    Von 6 Junganglern hab ich den 2. Platz belecht und musst mich nur von einem anderen mit 2,3kg gschlagen gebn.

    Danke für die vielen Tipps aber die Winkelpickerrute hab ich gar nicht erst ausgepackt weil es auf den Schwimmer so gut gebissen hat.
    Geändert von Martin Kraft (15.06.2008 um 14:28 Uhr) Grund: Rechtschreibfehler

  11. Der folgende Petrijünger sagt danke an Martin Kraft für diesen nützlichen Beitrag:


  12. #10
    Die Ostsee ruft! Avatar von Regenbogenforelle17
    Registriert seit
    15.08.2005
    Ort
    22527
    Alter
    26
    Beiträge
    721
    Abgegebene Danke
    5.884
    Erhielt 770 Danke für 286 Beiträge
    na dann meinen Glückwunsch zu diesem hervorrangenden ergebnis

    mfg Steffen

  13. #11
    Karpfen-Profi Avatar von picco88
    Registriert seit
    09.07.2007
    Ort
    99510
    Alter
    33
    Beiträge
    203
    Abgegebene Danke
    73
    Erhielt 98 Danke für 37 Beiträge
    Noch einen Tipp von mir wenn du ein Ass im Ärmel haben willst.Ich sag nur Frolic Teig.Das Zeug zieht die Tiere regelrecht an. Und ein Karpfen hat darauf noch nicht gebissen soll aber auch vorkommen.

  14. Der folgende Petrijünger sagt danke an picco88 für diesen nützlichen Beitrag:


  15. #12
    Profi-Petrijünger Avatar von Martin Kraft
    Registriert seit
    10.05.2008
    Ort
    97320
    Beiträge
    377
    Abgegebene Danke
    334
    Erhielt 135 Danke für 67 Beiträge
    Hallo
    Danke für den Glückwunsch Regenbogenforelle17
    Und noch eine Frage an picco88: Wie macht man das Zeug?

    Vielen Dank für Antworten Im Vorraus!

  16. #13
    Karpfen-Profi Avatar von picco88
    Registriert seit
    09.07.2007
    Ort
    99510
    Alter
    33
    Beiträge
    203
    Abgegebene Danke
    73
    Erhielt 98 Danke für 37 Beiträge
    Hast du den Teig mal ausprobiert???

  17. #14
    Profi-Petrijünger Avatar von Martin Kraft
    Registriert seit
    10.05.2008
    Ort
    97320
    Beiträge
    377
    Abgegebene Danke
    334
    Erhielt 135 Danke für 67 Beiträge
    Nä noch ned

    Gruß Martin

Foren-Regeln Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
HTML-Code ist an.

Lesezeichen