Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 15 von 21
  1. #1
    Super-Profi-Petrijünger Avatar von Angelspezialist
    Registriert seit
    25.02.2004
    Ort
    79379
    Alter
    47
    Beiträge
    20.825
    Abgegebene Danke
    7.904
    Erhielt 28.105 Danke für 5.945 Beiträge

    PLZ39 Kieswerk Wischer bei Stendal

    Infos u. Erlaubnisscheine zum Angeln z.B. bei (alle Angaben ohne Gewähr):

    Fauter Gustav Angelshop
    Angelsportartikel
    Kirchstr. 17
    39590 Tangermünde
    Tel: 039322 - 2529


    Kiessee im Landkreis Stendal

    - beiwrtschaftet vom AV Stendal e.V..


    Größe: ca. 15 ha

    Max. Tiefe: ca. 35m

    Bestimmungen:
    Angeln nur in den gekennzeichnetem Bereich - wird aber beim Kauf der Angelkarte erklärt und man bekommt noch eine Gewässerkarte mit den geltenden Bestimmungen.

    Tipp:
    Karpfenangler können hier mit gewaltigen Überaschungen rechnen.
    Sehr klarer See mit fast ausschließlich kiesigem Grund und wenig Kraut. Ab 15m Uferentfernrung ist kaum bis gar kein Kraut mehr vorhanden. Viele Muscheln , viele Krebse.
    Ca. 12 gute Angelstellen. Im Sommer viele Badegäste (Campingplatz).
    Ruhige Lage, nur eine Landstraße mit sehr wenig Verkehr in der Nähe.

    Hauptfischarten:
    Karpfen bis an die 50 Pfund, Schleien, große Hechte, Zander, Aale und verschiedene Weißfischarten etc..

    Gewässerdaten gesucht (hier klicken)
    Geändert von FM Henry (18.05.2015 um 05:52 Uhr) Grund: aktualisiert
    Schöne Anglergrüße
    Spezi

    *Du wirst keine neuen Meere entdecken, solange du nicht den Mut hast, die Küste aus den Augen zu verlieren.*

  2. #2
    Petrijünger
    Registriert seit
    06.05.2008
    Ort
    45678
    Alter
    35
    Beiträge
    10
    Abgegebene Danke
    8
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge
    Hallo Karpfenangler !

    hat einer nähere infos zu dem see

  3. #3
    Moto
    Gastangler

    .

    Moin ,

    Sehr schwierig zu befischender See weil er doch sehr klar ist und jedes we da carps-hunter sitzen, Im sommer viele badegäste an den HotSpots aber ab Herbst top.

    Kraut ist im hinteren bereich fast garnichts vorhanden aber nach ca. 20-25m gehts erstmal von 2,0 auf 4,0 m runter also sehr gute stellen, muss man eben ausloten.

    Botsbenutzung und Spot-Marker sind Verboten.

    Optimale Anfütterungsphase ca. 4-7 Tage.

    Im Mai wurde ein 48 Lbs Spiegler da gefangen , ca. 35-40 m vom Ufer entfernt.


    Bestand geht für die größe aber doch Stark befischt im Spätsommer/ Herbst
    Geändert von Moto (31.07.2008 um 08:33 Uhr)

  4. Der folgende Petrijünger sagt danke an Moto für diesen nützlichen Beitrag:


  5. #4
    Profi-Petrijünger
    Registriert seit
    12.08.2008
    Ort
    76149
    Beiträge
    421
    Abgegebene Danke
    257
    Erhielt 203 Danke für 111 Beiträge
    Bootsbenutzung ist erlaubt! aber ohne Motor!!!
    Bei gutem Wetter sind auch gute Fische möglich aber ist schwieriger geworden als früher wo mehr Fische im See waren.

  6. Der folgende Petrijünger sagt danke an F&I-Golfer für diesen nützlichen Beitrag:


  7. #5
    Petrijünger
    Registriert seit
    16.01.2009
    Ort
    39576
    Beiträge
    7
    Abgegebene Danke
    0
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge
    Ich angel schon seid Jahren an dem See aber solche Karpfen wurden da noch nicht gefangen !!! bis 50pfd dann will ich mal nen bild sehen !
    Und die max. tiefe 13,5m!

  8. #6
    Profi-Petrijünger
    Registriert seit
    12.08.2008
    Ort
    76149
    Beiträge
    421
    Abgegebene Danke
    257
    Erhielt 203 Danke für 111 Beiträge
    Spezi meinte bestimmt die marmor Karpfen.

  9. #7
    Moto
    Gastangler
    Zitat Zitat von F&I-Golfer Beitrag anzeigen
    Spezi meinte bestimmt die marmor Karpfen.

    An meinen Hausgewässer Nähe Tangermünde wurde auch schon ne 42 Pfd. Schuppi gefangen und der see ist nur 1/5 so groß wie der in Wischer also was los. Da schwimmen noch größere rum auf jeden fall , besatz wurde ab 1972 gemacht und meinste in 36 jahren kommt ne carp nicht über 40 lbs? bei meinen hausgewässer wurde ab 1981 besatz gemacht und da schwimmen ne paar über 40 lbs rum.

  10. #8
    Profi-Petrijünger
    Registriert seit
    12.08.2008
    Ort
    76149
    Beiträge
    421
    Abgegebene Danke
    257
    Erhielt 203 Danke für 111 Beiträge
    Ich weis welchen see du meinst!
    Hab mit die größten fische auf dem arm gehabt.
    Und der größte war ein 46er schuppi.(fische wurden mehr als 3 mal gefangen,,..)
    So kann man nicht gehen,es wurde dann und dann der besatz gemacht.Da haben andere einflüsse auf die fische wie die abwachsen! Und halt bei dem see in tamü ist halt vieles gegeben und deswegen wachsen die auch besser ab.
    Sicherlich wird in wischer der eine oder andere rumschwimmen....

  11. #9
    Moto
    Gastangler
    Zitat Zitat von F&I-Golfer Beitrag anzeigen
    So kann man nicht gehen,es wurde dann und dann der besatz gemacht.


    Ich meinte ja auch das ab 1972 besatz speziell Karpfen gemacht wurden und bis heute jedes jahr ca. 50-75 kg / K2 eingesetzt werden.

  12. Der folgende Petrijünger sagt danke an Moto für diesen nützlichen Beitrag:


  13. #10
    Petrijünger
    Registriert seit
    16.01.2009
    Ort
    39576
    Beiträge
    7
    Abgegebene Danke
    0
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge
    Zitat Zitat von Moto Beitrag anzeigen
    An meinen Hausgewässer Nähe Tangermünde wurde auch schon ne 42 Pfd. Schuppi gefangen und der see ist nur 1/5 so groß wie der in Wischer also was los. Da schwimmen noch größere rum auf jeden fall , besatz wurde ab 1972 gemacht und meinste in 36 jahren kommt ne carp nicht über 40 lbs? bei meinen hausgewässer wurde ab 1981 besatz gemacht und da schwimmen ne paar über 40 lbs rum.
    Da werden vieleicht welche dirn sein um die 40 aber ich kenne keinen der da schon mal einen gefangen hat!

  14. #11
    Super-Profi-Petrijünger
    Registriert seit
    11.04.2008
    Ort
    190xx
    Beiträge
    1.356
    Abgegebene Danke
    1.873
    Erhielt 2.693 Danke für 831 Beiträge
    Zitat Zitat von Moto Beitrag anzeigen
    Ich meinte ja auch das ab 1972 besatz speziell Karpfen gemacht wurden und bis heute jedes jahr ca. 50-75 kg / K2 eingesetzt werden.

    Wenn seit über 35 Jahren regelmäßig ~50-75 kg K2 in dem Gewässer gesetzt werden ist das noch lange keine Garantie für große Fische,
    ganz im Gegenteil

    Viele Fische (Karpfen) in einem Gewässer = meist kleines bis mittelmäßiges Durchschnittsgewicht
    Wenn da wesentlich weniger Karpfen rumschwimmer = mach Dich auf Überraschungen gefaßt

    mfG Lazlo
    Die Ignorier-Taste darf gerne benutzt werden

  15. #12
    Moto
    Gastangler
    Lazlo, bei uns ist das ein bischen was anderes , bei uns kommen die ganzen rentner an nachn besatz, setzten sich morgens um 6 da hin und angeln den ganzen Besatz wieder raus (ca. 75 %) und dann prahlen sie beim angelverkäufer damit das er am wochenende 12 x 4-8 Lbs Spiegler gefangen hatte in ca. 2h und nun alle im Tiefkühlschrank liegen, und es gibt meherer leute hier die sowas machen und überwiegend nur Rentner die sich da ina Woche hinsetzten wenn alle arbeiten und damit sie auch keiner sieht.

    Carpo_sdl,

    Wenn sich das rumspricht das da schon einige über 40 lbs gefangen wurden dann brauchste da eh nicht mehr angeln, ich hab nur vom Kumepl aus Bismarck ne foto gesehen + wiegefoto das er da letztes jahr im August ne 20,59 kg / 98 cm Schuppi gefangen hat, gut er kann viel erzählen bzw manipulieren aber wenn man drauf steht sich selbst zu beschei*** dann ist das seine sache. Normal glaube ich auch nur was ich Live sehe Den See sind solche Karpfen schon zuzutrauen aber in Wischer ist der einzige vorteil das der see rel. groß ist im vergleich zu den see in tgmd wo der 42 lbs Schuppi rumschwimmt und den schon jeder 3. mal gehabt hatte

  16. #13
    Petrijünger
    Registriert seit
    16.01.2009
    Ort
    39576
    Beiträge
    7
    Abgegebene Danke
    0
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge
    das mit dem live sehen, so denke ich auch! Es kommt aber auch auf den Karpfen an (Besatz) es gibt nur wennige Karpfen die auch später mal richtig groß werden! die schneller wachsen als die anderen!

  17. #14
    Moto
    Gastangler
    Das gibt es überall

  18. Der folgende Petrijünger sagt danke an Moto für diesen nützlichen Beitrag:


  19. #15
    Neuer Petrijünger
    Registriert seit
    19.03.2009
    Ort
    39576
    Beiträge
    1
    Abgegebene Danke
    0
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge
    moin moin an alle, kann mir jemand sagen ob dort auch gute barsche zu fangen sind oder ob sie überhaupt in dem see sind

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Stichworte

Foren-Regeln Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
HTML-Code ist an.

Lesezeichen