Ergebnis 1 bis 10 von 10
  1. #1
    hat ein herz für karpfen Avatar von welby
    Registriert seit
    16.01.2006
    Ort
    220
    Alter
    37
    Beiträge
    254
    Abgegebene Danke
    819
    Erhielt 376 Danke für 152 Beiträge

    Exclamation seen in brandenburg ab 300 ha?

    mahlzeit kollegen...

    wer kann mir gute seen in brandenburg nennen,die ab 300 ha aufwärts gehen mit einen guten karpfen bestand und keinerlei einschränkung in sachen boot,echolot,nachtangeln und zelt??? brauch mal wieder neue herausforderungen,da es in sachsen nur wenige solcher gewässer gibt und mit beginn der wassersport saison es unmöglich wird zu angeln---> da wird halt mit motor durch die schnur durchgefahren,marker geklaut oder die werden einfach mal raus gezogen um mal dumm zu glotzen,nervt nur noch um diese zeit... ich zahle ja immerhin dafür und bekomme quasi jedesmal damit einen in den a..... getreten
    also,wer ein wirklich schönes gewässer kennt bitte mal melden,vielleicht kann man ja auch zu zweit gleich los ziehen...

    bis die tage...

  2. Der folgende Petrijünger sagt danke an welby für diesen nützlichen Beitrag:


  3. #2
    Im Norden zu Hause Avatar von Bernd Zimmermann
    Registriert seit
    06.09.2007
    Ort
    1xxxx
    Alter
    63
    Beiträge
    1.700
    Abgegebene Danke
    3.937
    Erhielt 2.982 Danke für 920 Beiträge
    Hallo Welby,

    ich könnte Dir den Gudelacksee in 16835 Lindow/Mark empfehlen; Größe 468 ha, größte Tiefe 29 m, ist ein Verbandsvertagsgewässer V11-01.
    Im See ist ein guter Bestand an Altkarpfen.

    Ein Schönheitsfehler ist der große Bootsverkehr der auf dem See herscht.
    Besser wäre der Wutzsee in Lindow, Motorbootfrei, guter Karpfenbestand,
    Größe 96 ha, größte Tiefe 22 m, Verbandsvertragsgewässer V11-03.

    Der dritte See im Bunde wäre der Vielitzsee V11-02, darüber kann ich Dir aber keine näheren Auskünfte erteilen da ich diesen See nur einmal im Herbst auf Hecht abgeblinkert habe ohne großen Erfolg, der See hat aber einen guten Zanderbestand, demzufolge ist der Angeldruck auf die Zander sehr groß.

    Vielleicht kannst Du mit dieser Information etwas anfangen.

    Gruß und Petri Heil Bernd

    PS. ich beangle den Wutzsee und den Gudelacksee überwiegend auf Raubfische.

  4. Der folgende Petrijünger sagt danke an Bernd Zimmermann für diesen nützlichen Beitrag:


  5. #3
    hat ein herz für karpfen Avatar von welby
    Registriert seit
    16.01.2006
    Ort
    220
    Alter
    37
    Beiträge
    254
    Abgegebene Danke
    819
    Erhielt 376 Danke für 152 Beiträge
    danke dir schon mal für diese drei infos,werd mich mal im netz ausführlich darüber informieren!!! wer noch weitere tipps hat,einfach mal posten

  6. #4
    "der Insider des Ostens" Avatar von Eastsider
    Registriert seit
    16.08.2007
    Ort
    04425
    Alter
    33
    Beiträge
    435
    Abgegebene Danke
    200
    Erhielt 256 Danke für 159 Beiträge
    Hallo alter Hau-Degen!!!
    Ich kann Dir nur den Tipp geben das Abbaufeld Elbekies 4 bei Mühlberg, direkt an der Grenze zu Sachsen und offen zur Elbe!!!
    Aber wieso willst Du solche riesen Gewässer befischen, bei Uns gibt es doch genügend kleinere Gewässer mit ansprechendem Karpfenbestand!

    Wenn Du noch ein richtig Geiles Karpfengewässer haben willst dann der Stausee Quitzdorf, da habe Ich von meinen Kollegen schon "sehr" schöne Bilder gesehen!!!
    Nur ist dieser wirklich Riesig und mit viel Holz am Grund nicht leicht zu befischen!!!

    Dafür aber sehr idyllisch und man kann alles machen wenn man es nicht übertreibt!!!
    Gruß, Benny
    Eastsider, der Insider des Ostens....

  7. Der folgende Petrijünger sagt danke an Eastsider für diesen nützlichen Beitrag:


  8. #5
    Profi-Petrijünger Avatar von xXxOtTixXx
    Registriert seit
    01.01.2008
    Ort
    15518
    Beiträge
    142
    Abgegebene Danke
    49
    Erhielt 104 Danke für 66 Beiträge
    neuendorfer see bei alt schadow!
    Fischerei Richter es sind karpfen bis 22kg schon gefangen worden!!

    Gruss Sandro
    Quatscht du noch oder Angelst schon?!

  9. Der folgende Petrijünger sagt danke an xXxOtTixXx für diesen nützlichen Beitrag:


  10. #6
    Blechpeitscher
    Registriert seit
    26.12.2006
    Ort
    03238
    Beiträge
    93
    Abgegebene Danke
    55
    Erhielt 42 Danke für 20 Beiträge
    Senftenberger See, ist weit über 300 ha und hat eine beachtlichen Großkarpfenbestand.

    Sers

  11. Der folgende Petrijünger sagt danke an hausi1984 für diesen nützlichen Beitrag:


  12. #7
    hat ein herz für karpfen Avatar von welby
    Registriert seit
    16.01.2006
    Ort
    220
    Alter
    37
    Beiträge
    254
    Abgegebene Danke
    819
    Erhielt 376 Danke für 152 Beiträge
    @ eastsider...
    grüß dich,hab schon mal deine hp durchstöbert deswegen... naja,was heißt riesig,wenn reger bootsverkehr herrscht,viele baden gehen und noch paar angler ist es schon besser so,da findet man schon einen ruhigen fleck... aber Quitzdorf ist natürlich eine gute option,kannst ja mal den besitzern der fotos mal paar infos aus dem kreuz leiern

    @hausi1984

    gibts dafür beschränkungen? und wie ist es mit den kahlköpfigen mitbürger in dieser gegend? mir ist da mal zu ohren gekommen das angler schon paarmal dort grundlos prügel bezogen haben...

    @xXxOtTixXx

    sehr interessantes gewässer,hab schon fleißig gegoogelt!!! wie sind/waren deine erfahrungen vom gewässer???

  13. #8
    Blechpeitscher
    Registriert seit
    26.12.2006
    Ort
    03238
    Beiträge
    93
    Abgegebene Danke
    55
    Erhielt 42 Danke für 20 Beiträge
    Baaaah, hilfe Kahlköppe? Nur mal so ohne wieder eine Grundsatzdiskussion anzustoßen, was habt ihr für ein Bild vom Osten? Das würde ich mir in Köln mehr sorgen machen ;o)

    Also beim Fischer musst Dir ne KArte holen ( Niemtscher Mühle) mitn Boot darfst nicht Angeln. Ansosnten kannste machen wie du willst.

    P.S.: In der Südsee ist es am Strand vielleicht bissl komisch weil da dutzende Jungendliche am Stand sind abends aber ich würde wetten das das keine ohne Haare sind.

    Ruhig Blut...eine selbstbewusste Gesellschaft erträgt viele Narren.

  14. Der folgende Petrijünger sagt danke an hausi1984 für diesen nützlichen Beitrag:


  15. #9
    Profi-Petrijünger Avatar von xXxOtTixXx
    Registriert seit
    01.01.2008
    Ort
    15518
    Beiträge
    142
    Abgegebene Danke
    49
    Erhielt 104 Danke für 66 Beiträge
    Beim Neuendorfer musst du eine Karte bei Richters holen, sind die nicht da steckst du nen Zettel rein wann du angefangen hast und deine Name sowie Fischereischein Nummer!Dann kannst du loslegen und nicht einmal die Wasser-Polizei sagt was.
    So die Sache mit dem Angeln! Der Boden ist voll mit Muscheln und naja ich würde grundsätzlich nicht in den Ferien dort Angeln! Die Bootsfahrer nehmen selten Rücksicht auf Uferangler.
    Doch wenn die nicht da sind macht es Spass, man kann 300 Meter hinausschleppen zu den Seerosen und Kanten oder einfach Ufernah bleiben, beim Echolot gibt es selten stellen an dem es mal nicht Piept.

    Gruss Sandro
    Quatscht du noch oder Angelst schon?!

  16. Der folgende Petrijünger sagt danke an xXxOtTixXx für diesen nützlichen Beitrag:


  17. #10
    hat ein herz für karpfen Avatar von welby
    Registriert seit
    16.01.2006
    Ort
    220
    Alter
    37
    Beiträge
    254
    Abgegebene Danke
    819
    Erhielt 376 Danke für 152 Beiträge
    @hausi1984

    komme doch selbst aus dem osten,sprich sachsen... da sind solche vorkommnisse auch schon öfters passiert,gibt halt überall paar knaller...
    hab schon mal alles durch gegoogelt sehr schönes gewässer,ein ansitz über 10 tage wird sich sicher lohnen...

    @xXxOtTixXx

    ferienzeit ist immer so eine sache,aber das das so locker geht ist schon mal prima. werd ich sicher im september dort mal austesten,mal schauen ob nicht nur das echolot piept...

    danke für eure infos,freue mich über jede weitere

Foren-Regeln Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
HTML-Code ist an.

Lesezeichen