Ergebnis 1 bis 8 von 8
  1. #1
    Hungerpeitschenschwinger Avatar von Mr. Cutty
    Registriert seit
    19.03.2006
    Ort
    26386
    Alter
    56
    Beiträge
    85
    Abgegebene Danke
    13
    Erhielt 67 Danke für 21 Beiträge

    Kriegen die eigentlich nie den Hals voll?

    Durch Zufall gerade gelesen. Mir ist echt die Kinnlade runtergeklappt bei soviel Raffgier.

    klick mich

    klick mich
    Wer Würmer hat ist nie allein.

  2. #2
    Profi-Petrijünger Avatar von Ellen
    Registriert seit
    20.08.2006
    Ort
    15848
    Alter
    61
    Beiträge
    377
    Abgegebene Danke
    309
    Erhielt 623 Danke für 149 Beiträge
    Tja, so lange wir so was dulden, werden sie sich ihre Diäten immer wieder unter den scheinheiligsten Ausreden erhöhen.
    Es kommt wie es kommt.

  3. #3
    Super-Profi-Petrijünger Avatar von Allrounder nrw
    Registriert seit
    13.01.2007
    Ort
    40724
    Alter
    50
    Beiträge
    942
    Abgegebene Danke
    740
    Erhielt 1.254 Danke für 546 Beiträge
    eigentlich müßten gewisse politiker um das vielfache mehr verdienen,dann hätten sie vielleicht einen anreiz,um das wirtschaftsunternehmen deutschland besser zu führen,wie es viele bosse von großen firmen jahrzente schon machen. dann hätten wir auf kurz oder lang auch etwas davon!!!

  4. #4
    Profi-Petrijünger
    Registriert seit
    14.04.2008
    Ort
    67368
    Beiträge
    166
    Abgegebene Danke
    116
    Erhielt 201 Danke für 47 Beiträge
    Ich bin auch der Meinung, dass eine Gehaltserhöhung für Politiker der falsche Ansatz ist, für mehr Motivation.

    Zudem finde ich die Willkür, mit welcher die Politiker ihr Gehalt bzw die Erhöhungen selbst entscheiden können als sehr gewagt.. Dadurch entsteht meiner Meinung nach eher ein Motivationsverlust, als ein Anreiz!


    Über die produktive Arbeit von Politikern Allgemein oder auch spezifisch auf Deutschland kann man sich wieder über 40 Seiten hier im Forum ereifern, was jedoch sowieso sinnlos wäre, da es ja nicht direkt an irgendwelche Politiker weitergeleitet wird.


    mfg
    grüße an alle angler

    WICHTIG:
    die 88 hat keine politische bedeutung.. bin 1988 geboren, danke!

    Informatik ist nicht weltfremd! das kann man sogar aufs angeln beziehen:
    If Hecht < 60 cm then
    release
    else
    eat
    end if

  5. #5
    In ewiger Erinnerung Avatar von Alter Däne
    Registriert seit
    24.02.2007
    Ort
    126
    Beiträge
    1.193
    Abgegebene Danke
    2.090
    Erhielt 2.256 Danke für 714 Beiträge
    Zitat Zitat von Allrounder nrw
    eigentlich müßten gewisse politiker um das vielfache mehr verdienen
    verdienen ???? Verdienen sieht bei mir anders aus, da muß man richtig hart arbeiten, um so viel zu VERDIENEN.

    Die Damen und Herren werden doch in erster Linie von unseren Steuergeldern finanziert.
    Ich finde es einfach einen Skandal was da abgeht, bei Themen wie Hartz IV-Erhöhung wird monatelang gelabert und es kommt kaum etwas Vernünftiges raus, geht es um Diätenerhöhung, sind die Beschlüsse ganz schnell in Sack und Tüten. Und wenn ich dann noch die Begründungen lese, wird mir ganz komisch im Magen. Man, wie werden wir verar....!
    So, nun aber Schluß, sonst gibts was auf den Deckel.

    Gruß

    Detlef

  6. #6
    Profi-Petrijünger Avatar von Matue
    Registriert seit
    19.05.2004
    Ort
    72xxx
    Alter
    31
    Beiträge
    188
    Abgegebene Danke
    142
    Erhielt 96 Danke für 42 Beiträge
    Hi,

    ich sehe das nicht so...

    Zwar verdienen Bundestagsabgeordnete nicht schlecht, dennoch können wir ihnen eine Diätenerhöhung nicht vorwerfen! Wer von uns würde sein eigenes Gehalt nicht selbst erhöhen, wenn er es könnte???

    Außerdem verdienen Politiker im Vergleich zu Managern in der freien Wirtschaft weit weniger. Angela Merkel, die ja als mächtigste Frau der Welt gilt, verdient angesichts ihres Arbeitsvolumens und ihrer Verantwortung einen Hungerlohn!!!

    Warum wohl gibt es im Bundestag nicht einen einzigen Betriebswirt??? Weil sie in der Wirtschaft mehr verdienen können. Und genau diese Leute wissen, was man tun muss, um die Wirtschaft anzukurbeln und die fehlen eben! Deshalb befindet sich die deutsche Wirtschaft auch auf einem absteigenden Ast.

    Außerdem ist es von Vorteil, wenn die Abgeordneten weniger finanziell von Schmiergeldern der Lobbyisten abhängig sind.

    Des Weiteren macht es für uns doch wirklich keinen Unterschied, ob die Parlamentarier mehr Geld bekommen oder nicht. Als ob das noch etwas ausmachen würde.

    Ich weiß, dass ich mit meiner Meinung ziemlich allein dastehe, aber Neidgefühle waren mir schon immer fremd!

    Grüße

    Marcus
    Manche lernen´s nie - andere noch später...

  7. #7
    Super-Profi-Petrijünger Avatar von Allrounder nrw
    Registriert seit
    13.01.2007
    Ort
    40724
    Alter
    50
    Beiträge
    942
    Abgegebene Danke
    740
    Erhielt 1.254 Danke für 546 Beiträge
    Matue hat alles gesagt,was es zu diesem thema zu sagen gibt andere denken genau so wie du!!! klar ist es nicht schön,wenn man hört,das sich jemand sein eigenes gehalt selber erhöhen kann,die frage ist doch: warum bin ich nur ein dummer fliesenleger und NICHT politiker geworden!? was mich persöhnlich mehr ärgert ist,das wenn ein politiker eine gewisse zeit im amt war,eine hohe sofortrente kassiert!!! da bin ich zugegeben ein wenig neidisch drauf. aber was solls,werde die nächsten 400jahre hart arbeiten,dann bekomm ich die selbe rente wie ein abgeordneter lieben gruß Frank

  8. #8
    Super-Profi-Petrijünger Avatar von Spaik
    Registriert seit
    28.12.2005
    Ort
    07xxx
    Alter
    58
    Beiträge
    6.483
    Abgegebene Danke
    7.136
    Erhielt 10.633 Danke für 3.323 Beiträge
    Zitat Zitat von Alter Däne
    verdienen ???? Verdienen sieht bei mir anders aus, da muß man richtig hart arbeiten, um so viel zu VERDIENEN.

    Die Damen und Herren werden doch in erster Linie von unseren Steuergeldern finanziert.
    Ich finde es einfach einen Skandal was da abgeht, bei Themen wie Hartz IV-Erhöhung wird monatelang gelabert und es kommt kaum etwas Vernünftiges raus, geht es um Diätenerhöhung, sind die Beschlüsse ganz schnell in Sack und Tüten. Und wenn ich dann noch die Begründungen lese, wird mir ganz komisch im Magen. Man, wie werden wir verar....!So, nun aber Schluß, sonst gibts was auf den Deckel.

    Gruß

    Detlef
    Kann ich nur zustimmen
    Ich bin nur dafür verantwortlich was ich sage, nicht dafür, was du verstehst.

Foren-Regeln Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
HTML-Code ist an.

Lesezeichen