Ergebnis 1 bis 1 von 1
  1. #1
    Salmonidenfreund Avatar von Harzer
    Registriert seit
    05.03.2007
    Ort
    31195
    Beiträge
    5.155
    Abgegebene Danke
    4.541
    Erhielt 6.104 Danke für 2.358 Beiträge

    County Mayo: River Moy - Moy Fishery

    Ausgabestellen für Erlaubnisscheine, Infos und Tips. (Alle Angaben ohne Gewähr)
    The River Moy Fishery Office
    Ardnaree House
    Abbey Street
    Ballina
    Co. Mayo
    Tel. 096 21332, Fax. 096 21332
    Info@moyfishery.com
    Außer Beat 4 müssen alle Beats im Voraus gebucht werden.
    Karten werden nach Eingang der Buchungen ausgestellt (begrenzt)
    Die Preise der einzelnen Beats für die Saison 2008 konnte ich leider noch nicht in Erfahrung bringen.
    Ich werde jedoch den Fishingmanager anmailen und dann hier
    aktualliesieren.

    Gewässer:
    Lachsfluß
    River Moy, Strecke der Moy Fishery
    Vom "The Weir" bis zur Mündung flußabwärts und oberhalb "The Weir auf
    der linken Seite 300 Meter flußaufwärts (The Freshwater Beat) mit einer
    sehr gut ausgebauten Angelstelle für Schwerbehinderte und Rollstuhlfahrer.
    Jährliche Fangmenge gemeldet etwa 5000 Lachse mit Rute und Rolle.
    Damit die ergiebigste Fischerei auf Lachse in Europa.

    Beats ab "The Weir" abwärts,
    Beat 1: The Ridge Pool & The Weir Pool
    Beat 2: The Cathedral Pool
    Beats 1&2: Polnamonagh und Spring Wells
    Beat 3: Ash Tree Pool
    Beat 4: Public Beat an der Einmündung des Brusna River

    Hauptfischarten:
    Lachse und Meerforelle


    Bestimmungen:
    Außer den bekannten neuen Bestimmungen zum Fischen auf Lachs und
    Meerforelle,
    http://www.fisch-hitparade.de/angeln.php?t=41608
    Verschiedene Vorschriften in Bezug auf Angelzeiten, Ködern usw.
    Jeder Beat hat eigene spezielle Regeln, die auch variieren können.
    Information durch Manager der Fishery bei Buchung.
    Es darf natürlich auch jeder Fisch, der unverletzt im Maul gehakt wurde,
    wieder releast werden.

    Info, Tips:
    Die gesamte Strecke außer dem Freshwater Beat ist Tidenzone.
    Zwei Stunden vor und nach Hochwasser unbefischbar.
    Es kommen jedoch mit jeder Flut hunderte von frischen blanken Fischen
    in den Fluß und ein beindruckendes Schauspiel bietet The Weir, wenn
    diese Fische über die Stromschwelle aufwärts springen.
    Angehängte Grafiken Angehängte Grafiken
    Geändert von Harzer (24.02.2008 um 17:18 Uhr)

  2. Folgende 2 Petrijünger bedanken sich bei Harzer für den nützlichen Beitrag:


Foren-Regeln Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
HTML-Code ist an.

Lesezeichen