Ergebnis 1 bis 8 von 8
  1. #1
    Petrijünger
    Registriert seit
    09.04.2006
    Ort
    88427
    Beiträge
    49
    Abgegebene Danke
    6
    Erhielt 15 Danke für 10 Beiträge

    Exclamation Mein erster Tag am See (Eure Meinung dazu!!!)

    !!!Baggersee Rißkiessee Nord!!!
    ________________________________________
    Kleine Geschichte über meinen Angeltag!
    9:00Uhr
    Es fing am Morgen ganz gut an die Sonne schien das Boot war schnell auf dem Hänger und los!

    10:00 Uhr bis frag mich nicht!!!!
    Am See angekommen eine Nebelsuppe aber egal die Barsche werden schon Hunger haben. Das Boot herunter vom Hänger, die Angeln und alles was ich sonst noch so dabei hatte rein ins Boot. Gerade als ich mein Echolot startklar machen wollte kam ein älterer Herr den ich irgendwo schon mal gesehen hatte.

    Was machen Sie da!!! fuhr er mich an! Klar was da von mir kam blöde Frage einfache Antwort!

    Sieht so aus als würde ich zum Angel gehen!
    Darauf der nette Herr ( in einem unmissverständlichen Ton)

    Sie spinnen wohl sie dürfen hier nicht Angeln! Zeigen sie mir mal ihren Schein und mit Boot schon gleich zweimal nicht!!
    Ich war erstaunt über die freundlichen Worte und so perplex dass ich ihm meine Karte zeigte und fragte na wo steht denn dass ich hier so nicht Angeln darf! Er wiederum! Hier haben Sie keinen Liegeplatz fürs Boot und das Bootsangeln ist erst ab dem 01.04.08 erlaubt!!!!!!!
    Ich fragte nach wo das denn stehen würde! Er sagte hier in der Karte doch selber fand er es auch nicht und kam dann mit der Aussage dass es hier Schilder geben würde auf denen es so stehen würde!! Fehlanzeige!!!!!! Auf den Schildern ist über eine Zeitbeschränkung der Bootsangelei nichts vermerkt! Einen Hinweis am See fand ich aber doch! (am Bootsliegeplatz versteckt in den Büschen findet man nicht so schnell) hier dürfen Boote erst ab dem 01.04.08 angelegt werden jedoch von einem Angelverbot vom Boot aus bis zu diesem Tag Kein Sterbens Wörtchen!!!
    Gut ich ließ, aus Unwissenheit, dem Kerl seinen Willen und ließ das Boot nicht ins Wasser! Da ich mittlerweile recht sauer war packte ich mein komplettes Zeug wieder ein (samt Boot) und fuhr in den Angelladen wo ich die Karte kaufte! Hier fragte ich den Ladenmensch ob er was wisse ob ich nun mit dem Boot auf den See darf oder nicht! Seine ersten Worte ja klar wieso nicht! Ich erzählte ihm die ganze Story und er war sichtlich verwundert denn er wusste überhaut nichts von solch einer Regelung! Er bot mir an meine Karte wieder zurück zu nehmen doch ich dachte ich versuche es halt dann doch vom Ufer. Desweiteren gab mir die Nummer des 1. Vorstandes den ich natürlich sofort anrief! Dieser Vorstand war sich in seinen Aussagen überhaupt nicht sicher was er mir nun sagen soll!!!

    Zum guten Schluss, nach einem Zweiten Anruf seinerseits der wieder ca45min. dauerte und nach den Entschuldigungen über den ach so netten Kontrollfutzi , meinte er dann ja das sei schon länger so dass man erst zum 01.04 eines jeden Jahres mit dem Boot auf den See darf. Dies hätte man mal in einer Sitzung beschlossen und nun sei das halt so( letztes Jahr war die aber wohl nicht denn er konnte mir kein Datum sagen). Die Karten, da hätte man mal so ca. 500 Stück vorgedruckt und naja jetzt warte man bis die weg sind und dann gibts neue! Unten im Auszug seht ihr wann diese letzte Sitzung war 1997!!!!!!! Der kann mir viel erzählen doch an dem See waren in den letzten 10 Jahren sicher mehr als 500 Tageskartenalngler unterwegs!!
    Wohl gemerkt das gilt für alle Angler Tages-, Halbjahres- und Jahreskartenbesitzer! Ganz schön angeschissen für diejenigen die die erste hälfte des Jahres mit dem Boot zum Fischen wollen!!

    Diese Regelung ist Super die ganze Vorstandschaft weiß davon!!!! Die die es betrifft wissen nichts und bekommen weder auf der Karte/Gewässerordnung noch durch die Schilder am See noch durch den Ladenbesitzer (den ich hier mal loben muß weil der ganz ok ist und von der Sache ja auch nichts wusste) eine Klare Ansage ja oder Nein!
    Originaler Wortlaut der TK:
    II Allgemeine Bestimmungen
    8. Das Fischen ist vom Ufer und vom Boot aus gestattet, Insel ausgenommen.

    III. Besondere Bestimmungen
    4. Vorstehende Gewässerordnung wurde vom gemeinsamen Ausschuss in der Sitzung vom November1997 neu beschlossen.

    Nun gut als alle Telefonate geführt waren blieben mir an reiner Angelzeit vielleicht 2,5 - 3 Std. und es ging nichts!!!!!!
    Ein richtiger ****** Tag mit viel ärger und einem, in meinen Augen, komischen Ausschuss (und dass ist nicht gerade dass was ich denke) der es seit 10 Jahren nicht auf die Reihe bringt seine Karten auf den neuesten stand zu bringen! Diese aber von 8€ auf (ab diesem Jahr) 10€ zu erhöhen!!!!!

    Also Leute überlegt es euch ob ihr da hingehen wollt denn nach der Karte dürft ihr nicht gehen watet lieber ab bis einer kommt der euch sagt was ihr tun und lassen sollt!!!!!
    Geändert von Pudel (14.02.2008 um 11:03 Uhr)

  2. Folgende 6 Petrijünger bedanken sich bei Pudel für den nützlichen Beitrag:


  3. #2
    Petrijünger
    Registriert seit
    06.11.2007
    Ort
    88400
    Beiträge
    4
    Abgegebene Danke
    3
    Bedankte sich 1x in 1 Beitrag
    hi Pudel,
    ...meinen Beitrag dazu findest du im Anglerboard unter "Regional" - "PLZ 7+8"
    (der Link zum Thread läßt sich hier nicht speichern?!)


    Gruß Winne
    Geändert von Winneroth (14.02.2008 um 08:31 Uhr)

  4. #3
    Sandro Probst Avatar von Hechtspezialist
    Registriert seit
    25.02.2006
    Ort
    81245
    Alter
    41
    Beiträge
    1.320
    Abgegebene Danke
    1.674
    Erhielt 858 Danke für 435 Beiträge

    Red face

    servus Pudel,
    so blöde Regelungen gibt és leider immer wieder, laß dir nicht das Angeln vermiesen.
    Petri
    Tight lines
    *fishing is flow*

  5. #4
    Petrijünger
    Registriert seit
    09.04.2006
    Ort
    88427
    Beiträge
    49
    Abgegebene Danke
    6
    Erhielt 15 Danke für 10 Beiträge
    Ich würde nichts sagen wenn die Regelungen auch niedergeschrieben und bekannt sind!
    Doch was wäre wenn.......
    Ich schon mit meinem Boot auf dem See gewesen wäre nach meiner Meinung im vollen Recht und der Kontroll Mensch wäre dann gekommen. Mit seiner laune hätte er die Polizei dazu gezogen und was wär dann wohl rausgekommen!!
    Es heißt ja so schön Unwissenheit schützt vor Strafe nicht!!
    Wäre mein Schein am Ende auf´m Spiel gestanden??????
    Herausfordern wollte ich es nicht!!!!
    Gruß Pudel

  6. #5
    Fisch-Hitparade Gutachter-Kollegium Avatar von Thunfisch
    Registriert seit
    06.12.2005
    Ort
    64625
    Alter
    56
    Beiträge
    2.295
    Abgegebene Danke
    7.999
    Erhielt 5.609 Danke für 1.635 Beiträge
    Hi Pudel,

    du hast dich vorbildlich verhalten!
    Das ist jetzt zwar kein Trost für den (fast) entgangenen Angeltag, aber immernoch besser, als zusätzlich noch mit einem juristischen Nachspiel zu kämpfen.

    Aber mal ehrlich, ist es nicht ein bißchen mutig, gleich mit eigenem Boot an ein neues Gewässer zu fahren? Oder warst du da früher schon mit Boot unterwegs?

    Gruß Thorsten

  7. Der folgende Petrijünger sagt danke an Thunfisch für diesen nützlichen Beitrag:


  8. #6
    Petrijünger
    Registriert seit
    09.04.2006
    Ort
    88427
    Beiträge
    49
    Abgegebene Danke
    6
    Erhielt 15 Danke für 10 Beiträge
    Ich war schon ein paar mal da hatte vorletztes Jahr auch ne Jahreskarte dort und von diesen Regelungen wusste ich damals auch noch nichts!!
    Ganz unwissend war ich also nicht!!

  9. #7
    Super-Profi-Petrijünger Avatar von Allrounder nrw
    Registriert seit
    13.01.2007
    Ort
    40724
    Alter
    50
    Beiträge
    942
    Abgegebene Danke
    740
    Erhielt 1.254 Danke für 546 Beiträge
    hallo pudel.also rechtlich gesehen,hättest du als gastangler bedenkenlos mit dem boot aufs gewässer gedurft.die gastangelkarte die du ehrlich erworben hast,gilt als anerkanntest dokument. wenn darauf verzeichnet ist,das man mit dem boot das ganze jahr über auf dem gewässer darf,dann kann die polizei auch nichts daran ändern!!! du bist als gastangler nicht verpflichtet,als nicht vereinsangehöriger zu wissen,was vereinsintern irgendwann mal beschlossen wurde und der verein es versäumt hat,schilder am gewässer auf zu stellen oder ein sonderblatt zu drucken,die dem angler bei erwerb eines gastangelscheines mit ausgehändigt wird,auf dem sonderregelungen verzeichnet sind. gruß Frank

  10. Der folgende Petrijünger sagt danke an Allrounder nrw für diesen nützlichen Beitrag:


  11. #8
    Allrounder Avatar von Tacklebrother
    Registriert seit
    01.11.2005
    Ort
    52000
    Alter
    45
    Beiträge
    252
    Abgegebene Danke
    194
    Erhielt 269 Danke für 121 Beiträge
    Hallo Pudel,

    kann die Argumente von Allrounder nrw nachvollziehen:
    Zitat Zitat von Allrounder nrw
    ...rechtlich gesehen,hättest du als gastangler bedenkenlos mit dem boot aufs gewässer gedurft.
    Sofern Du nicht gegen ein Gesetz verstößt, musst Du alle Dinge tun und lassen, die auf dem Fischereierlaubnisschein stehen oder die nach den üblichen Möglichkeiten in Erfahrung gebracht werden können. Wenn ein Verein darüber hinaus Sonderregelungen beschließt, ist es auch seine Aufgabe, diese an den Ausgabestellen der Karten publik zu machen bzw. diese auf den F'erlaubnisscheinen zu vermerken.

    Ich bin selbst auch nicht Mitglied in einem Angelverein und sitze als Gastangler an Vereinsgewässern. Ich wundere mich manchmal über einen schleppenden Informationsfluss - schließlich wäre eine gute Infomöglichkeit auch im Sinne des Vereins. Nur wer die Spielregeln kennt, kann sich auch daran halten!
    Auf der anderen Seite möchte man sich auch nicht direkt mit den dortigen Vereinsmitgliedern anlegen.

    Aber hätte man nicht seine Planung, Ausrüstung oder Methode für diesen Tag anders gewählt, wenn diese neuen Umstände bekannt gewesen wären?
    Ich glaube, dass ich an diesem Tag nicht mehr geangelt hätte...bei einer Tageskarte hätte ich vermutlich um eine Gutschrift o.ä. gebeten-wenn man schon den Vorsitzenden des Vereins am Telefon hat. Zumindest wäre das eine faire Vorgehensweise aus meiner Sicht gewesen.

    Petrigrüße
    Tacklebrother
    "Erzähl Leuten, die dich kennen, kein Anglerlatein und schon gar nicht Leuten, die die Fische kennen." - Marc Twain

  12. Der folgende Petrijünger sagt danke an Tacklebrother für diesen nützlichen Beitrag:


Foren-Regeln Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
HTML-Code ist an.

Lesezeichen