Ergebnis 1 bis 7 von 7
  1. #1
    Petrijünger
    Registriert seit
    08.01.2008
    Ort
    99887
    Alter
    36
    Beiträge
    77
    Abgegebene Danke
    28
    Erhielt 46 Danke für 24 Beiträge

    Die falsche Schleie

    Jaja, 6 Monate ist es schon wieder her, dass ich mit Norbert an der Muna (künstlicher Teich mitten im Wald) angeln war. Es fing an wie immer, Kaffee trinken bei Norbert gegen 17 Uhr dann gegen 18 Uhr ans Wasser, auf der Zufahrt noch eben 3-4 mal ganz derbe mit dem Auto aufgesetzt und dann gut durchgeschüttelt am Teich das Gerödel ausgepackt und aufgebaut.... Aal sollte es werden bei Norbert, mir stand der Sinn nach Schleie.... ich also an die Seerosen und der Nobbi 10 m weiter in sein Aaleckchen.... Bier auf, Zigarette an, mein Tauwurm hatte schon die Badehose an und ergründete den Teichboden, bissl mit Norbert unterhalten, nebenbei die Spinnrute für's Hechtangeln fertig gemacht und dann schon der erste gute Biss.... auf Wurm... mitten in den Seerosen.... Fall völlig klar --> dat is ne Schleie... angehauen, kein Widerstand --> könnte ne Schleie gewesen sein, aber die hatte anscheinend ne Sonnenallergie und wollte nicht an Land.
    Ok, habe ich gedacht, dann richte ich den Wurm und versuch's gleich nochmal. Der Gedanke war noch nicht richtig fertig gedacht als ich noch beim einholen der Rute einen Schlag in die Schnur bekam, der mich seither beim angeln immer einen halben Meter vom Ufer wegbleiben läßt... ich war ein wenig irritiert, nicht nur weil mein Fuß naß war, neeeee.... ich hatte widerstand beim einholen und dieser Widerstand wollte ums Verrekcen nicht aus den Seerosen weichen.... Norbert, der weiß, dass ich bei Aufregung schnell hyperventiliere kam schon mit einem breiten Grinsen, ob meines nassen Fußes, und dem Kescher in der Hand zu mir gedackelt und fing an auf mich einzureden wie der Trainer von Rocky Balboa in der Ringecke. OK, Fisch war draussen aus den Seerosen und kam zur Oberfläche, grünlicher Schimmer nicht klein, nicht groß --> ich habe meine Schleie, dachte ich zumindest!!! Als das gute Tierchen dann im Kescher lag und ich es mir so anschaute, kam in mir so ein Gedanke hoch.... "Schleien haben doch garnicht so spitze Zähne" nach minuten langer Diskussion mit Nobbi war klar, keine Schleie.... das Tier heißt Hecht.... und dieser Sauhund war nicht mal maßig.... also abgeködert, schwimmen lassen und ermahnt, nie wieder auf des Anglers Wurm zu beißen... der Abend ging genauso lustig zu Ende wie er begonnen hatte, nicht allein weil Norbert, der eigentlich Aal fangen wollte mit zwei schönen Schleien und ich, der Schleien fangen wollte, mit 2 schönen Aalen nach Hause gefahren sind....

    Gruß Jet

  2. Folgende 15 Petrijünger bedanken sich bei JetEngine für den nützlichen Beitrag:


  3. #2
    Überlistungsexperte Avatar von wolfsbarschfischer
    Registriert seit
    09.07.2007
    Ort
    67697
    Alter
    21
    Beiträge
    1.098
    Abgegebene Danke
    274
    Erhielt 220 Danke für 127 Beiträge
    Schöner Bericht.Der Angeltag scheint gut gewesen zu sein.
    Schon cool,dass Hechte auf Wurm beißen.
    Noch ne Frage mit was habt ihr die Schleien und Aale gefangen?

  4. #3
    Petrijünger
    Registriert seit
    08.01.2008
    Ort
    99887
    Alter
    36
    Beiträge
    77
    Abgegebene Danke
    28
    Erhielt 46 Danke für 24 Beiträge
    beides auf Tauwurm/Rotwurm Kombi..... glaube ich.... geht bei uns in der Gegend am besten....

  5. Der folgende Petrijünger sagt danke an JetEngine für diesen nützlichen Beitrag:


  6. #4
    Überlistungsexperte Avatar von wolfsbarschfischer
    Registriert seit
    09.07.2007
    Ort
    67697
    Alter
    21
    Beiträge
    1.098
    Abgegebene Danke
    274
    Erhielt 220 Danke für 127 Beiträge
    Zitat Zitat von JetEngine
    beides auf Tauwurm/Rotwurm Kombi..... glaube ich.... geht bei uns in der Gegend am besten....

    ok Danke werds ma ausprobieren.

  7. #5
    Profi-Petrijünger
    Registriert seit
    20.10.2005
    Ort
    24558
    Alter
    39
    Beiträge
    199
    Abgegebene Danke
    245
    Erhielt 122 Danke für 69 Beiträge
    Echt netter Texr gefällt mir. Und Glückwunsch zu den gefangenen Fischen.

  8. #6
    Super-Profi-Petrijünger Avatar von Schneiderchen
    Registriert seit
    05.05.2006
    Ort
    65594
    Alter
    56
    Beiträge
    1.538
    Abgegebene Danke
    1.080
    Erhielt 530 Danke für 335 Beiträge
    Petri euch beiden. So ist das meistens beim Angeln es kommt immer anderst als mann Denkt.
    Schöner Bericht hast du gut und nett Rübergebracht, wäre schön wenn in eurem gerödel wie du schreibst auch ne digicam wäre, das macht dann echt Laune .
    Weiterhin Petri Heil und noch viele schöne Stunden am Wasser euch beide .
    Es grüßt dich ganz lieb eine Anglerin aus Runkel an der Lahn.

  9. #7
    Petrijünger
    Registriert seit
    08.01.2008
    Ort
    99887
    Alter
    36
    Beiträge
    77
    Abgegebene Danke
    28
    Erhielt 46 Danke für 24 Beiträge
    @Schneiderchen, leider bin ich so schlecht bezahlt, dass ich mir weder eine Digicam noch zu Hause einen Internetanschluß leisten kann, ich bin aber schon fleißig am sparen und verspreche demnächst auch mal ein paar Bilder einzustellen. Und da ich gerad im beruflichen Umbruch bin, denke ich, dass das schneller geht als euch allen lieb ist. dann werdet ihr nämlich sehen, wie sauer ich schauen kann, wenn ich nasse Füße habe...

    Im übrigen sind schon die ersten Planungen im Gange, was das Angeln dieses Jahr angeht, ich sage nur, wir haben großes vor...

    dann hoffentlich mit Digicam und ohne nasse Füße

Foren-Regeln Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
HTML-Code ist an.

Lesezeichen