Ergebnis 1 bis 7 von 7
  1. #1
    ANFÄNGER Avatar von anglertobi07
    Registriert seit
    07.07.2007
    Ort
    79395
    Alter
    24
    Beiträge
    325
    Abgegebene Danke
    96
    Erhielt 30 Danke für 20 Beiträge

    Question Die Wahl der richtigen Fliege

    Hi
    Ich wollt nur mal im voraus fragen was für eine Fliege in dem Gewässer gut wäre wo ich angeln will

    Das Wasser ist relativ klar und hat eine leichte Strömung vom Bach her es ist NEC Art Weiher etwa 200m lang und 6-10m breit es gibt Forellen Döbel Barben (von denen hab ich nur zufällig nen Mini gefangen) das Wasser ist etwa 70-120cm tief es gibt viele Krebse im Wasser und ne menge liegen bremsen und Bienen am Wasser (im Sommer natürlich) und natürlich jede menge grashüpfer auf der Wiese direkt neben an

    Was mein ihr ich wills lieber gleich wissen
    mfg Tobi

    PETRI HEIL!!!!!!!!!!!!
    grüßen

    PS: immer schön Danke Klicken

  2. #2
    Profi-Petrijünger
    Registriert seit
    25.02.2007
    Ort
    94078
    Alter
    54
    Beiträge
    465
    Abgegebene Danke
    439
    Erhielt 461 Danke für 208 Beiträge
    Zitat Zitat von anglertobi07
    Hi
    Ich wollt nur mal im voraus fragen was für eine Fliege in dem Gewässer gut wäre wo ich angeln will

    Das Wasser ist relativ klar und hat eine leichte Strömung vom Bach her es ist NEC Art Weiher etwa 200m lang und 6-10m breit es gibt Forellen Döbel Barben (von denen hab ich nur zufällig nen Mini gefangen) das Wasser ist etwa 70-120cm tief es gibt viele Krebse im Wasser und ne menge liegen bremsen und Bienen am Wasser (im Sommer natürlich) und natürlich jede menge grashüpfer auf der Wiese direkt neben an

    Was mein ihr ich wills lieber gleich wissen
    Eigentlich hast Du die Antwort schon selbst gegeben, im Sommer Grashüpfer.
    Du kannst mal ins Wasser gehen, Steine oder Äste umdrehen, die anhaftenden
    Wassertierchen, Mückenlarven, Steinfliegenlarven u.a. begutachten und
    dementsprechend eine künsliche Kopie auswählen.
    Gruß Andreas

  3. Folgende 2 Petrijünger bedanken sich bei Andreas Löfflmann für den nützlichen Beitrag:


  4. #3
    Fliangfischa Avatar von fliafi
    Registriert seit
    23.11.2007
    Ort
    83607
    Alter
    66
    Beiträge
    76
    Abgegebene Danke
    159
    Erhielt 143 Danke für 42 Beiträge
    Hallo Tobi,

    eine exacte Fliegenangabe zu machen ohne dass man am Wasser steht und alle Faktoren kennt ist eigentlich unmöglich oder führt nur zu allgemeinen, oberflächlichen Regeln. (z.B. Klares Wasser ---> Naturfarbene Fliege ect.)

    Die eigene Beobachtung die Du ja schon gemacht hast und wie es auch Andreas beschreibt ist immer noch die Sicherste. Du kannst zusätzlich noch z.B. im Spinnennetz nachschaun oder leicht an einem Baum oder Busch schütteln und ein weißes Taschentuch drunter halten. Wie Du schon erkannt hast: der Bach geht durch eine Wiese da könnten Grashüpfer-Imitationen schon gehn, wenn z.B der Bauer erst gemäht hat, im Wald könnten es ebenso Ameisen sein usw.

    Mach Dir das Beobachten eines Gewässers und dessen Uferzonen zur Gewohnheit und Du wirst Dich nicht mehr retten können vor lauter Fische.
    Viele Grüße aus Holzkirchen
    Ralf

  5. Folgende 2 Petrijünger bedanken sich bei fliafi für den nützlichen Beitrag:


  6. #4
    ANFÄNGER Avatar von anglertobi07
    Registriert seit
    07.07.2007
    Ort
    79395
    Alter
    24
    Beiträge
    325
    Abgegebene Danke
    96
    Erhielt 30 Danke für 20 Beiträge
    Ok danke das heist also ich soll im Sommer mal auf Entdeckungstur rund um den Weiher gehen^^
    mfg Tobi

    PETRI HEIL!!!!!!!!!!!!
    grüßen

    PS: immer schön Danke Klicken

  7. #5
    ANFÄNGER Avatar von anglertobi07
    Registriert seit
    07.07.2007
    Ort
    79395
    Alter
    24
    Beiträge
    325
    Abgegebene Danke
    96
    Erhielt 30 Danke für 20 Beiträge
    Aso ja aber was ich bis jetzt noch noch bein fliegenfischen weiß ist ob ich die fliege im Wasser bewegen soll und wenn ja wie?^^
    mfg Tobi

    PETRI HEIL!!!!!!!!!!!!
    grüßen

    PS: immer schön Danke Klicken

  8. #6
    ANFÄNGER Avatar von anglertobi07
    Registriert seit
    07.07.2007
    Ort
    79395
    Alter
    24
    Beiträge
    325
    Abgegebene Danke
    96
    Erhielt 30 Danke für 20 Beiträge
    Ok danke^^
    Im winter hab ich ja genug zeit das Werfen zu üben (trocken) das wird schon werden^^
    mfg Tobi

    PETRI HEIL!!!!!!!!!!!!
    grüßen

    PS: immer schön Danke Klicken

  9. #7
    Fliangfischa Avatar von fliafi
    Registriert seit
    23.11.2007
    Ort
    83607
    Alter
    66
    Beiträge
    76
    Abgegebene Danke
    159
    Erhielt 143 Danke für 42 Beiträge
    Hallo Tobi,

    was Armin so schön mit "Dreggen" beschrieben hat kannst Du Dir in Etwa so vorstellen:

    Denk Dir Du bist ein Fisch, stehst stromaufwärts und plötzlich überholt Dich eine Fliege gegen die Strömung die vielleicht nicht einmal 1 Gramm auf die Waage bringt. Oder es kommt Dir eine Fliege entgegen, schneller wie die Strömung.
    Du würdest der Fliege wahrscheinlich den Mittelfinger Zeigen und sagen: "nee, nee, nicht mit mir!".

    Was ich damit sagen möchte: achte am Anfang und besonders beim Trockenfliegen fischen immer darauf dass die Fliege ganz natürlich mit der Strömung treibt. Das erreichst Du am besten wenn Du schräg stromaufwärts wirfst, die Fliege treiben läßt und nur noch mit der Schnur leicht korregierst.
    Viele Grüße aus Holzkirchen
    Ralf

  10. Folgende 4 Petrijünger bedanken sich bei fliafi für den nützlichen Beitrag:


Foren-Regeln Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
HTML-Code ist an.

Lesezeichen