Ergebnis 1 bis 7 von 7
  1. #1
    Bachspinner Avatar von gegele
    Registriert seit
    01.12.2006
    Ort
    72
    Alter
    46
    Beiträge
    374
    Abgegebene Danke
    458
    Erhielt 212 Danke für 91 Beiträge

    Micro Snap zum Fliegenfischen

    Servus,

    hat von euch jemand schon mal sein Fliegen, Nymphen oder oder mit Micro Snap (siehe Anhang) ausgeworfen?

    Na ja ich schon am Sonntag im FoPu.

    Habe mir die Teile bestellt da ich meistens ziemlich Grobmotorik bin und mit nass- klammen Fingern sowieso und mir auch die ständige knoterei bei häufigen Fliegen Wechsel sparen wollte.

    Meiner Meinung sind die Teile ein rechter Rotz zumindest die wo bei A…
    bestellt habe.
    Fünf waren drauf, davon waren zwei so hart das sie gebrochen sind beim Fliegen aufziehen und eine aufgebogen ist beim Drill (schade das die Forelle jetzt gepierct mit meiner Fliege umher schwimmen muss).

    Habe mich dann doch überwunden weniger Fliegen zu testen und diese auf die alt herkömmliche bewerte weise befestigt. (dauert halt bei mir immer elendslang)

    Mich würde mal eure Meinung zu diesen Teilen interessieren und
    Ob es die auch in Qualität gibt oder soll ich die Teile gänzlich vergessen.

    Danke Servus Freddy
    Geändert von gegele (08.01.2008 um 10:03 Uhr)
    Der Verstand ist das einzige Gut auf Erden, welches gerecht verteilt ist. Jeder ist der Meinung genug davon zu haben.

  2. Der folgende Petrijünger sagt danke an gegele für diesen nützlichen Beitrag:


  3. #2
    Profi-Petrijünger
    Registriert seit
    25.02.2007
    Ort
    94078
    Alter
    54
    Beiträge
    465
    Abgegebene Danke
    439
    Erhielt 461 Danke für 208 Beiträge
    Servus Freddy,
    Ich habe mit dem Gedanken gespielt die Teile mal beim Nymphenfischen
    zu testen. Nach Deiner Darstellung werde ich das aber jetzt ganz schnell
    vergessen.
    Gruß Andreas

  4. #3
    Raubfischangler Avatar von Aalschreck
    Registriert seit
    19.10.2006
    Ort
    37269
    Alter
    42
    Beiträge
    703
    Abgegebene Danke
    666
    Erhielt 1.479 Danke für 380 Beiträge
    Hallo ,

    ich habe die Micro Snap von Askari??? auch schon gehabt, die werden allerdings von der Firma Behr an Askari geliefert. Ich muss Dir Recht geben, die sind für die Hose!!!

    Wenn Du gute bestellen willst, mach das über ASH Hamm, Brinkhoff usw. die sind zwar viel teurer aber auch besser. Ich nutze die von ASH Hamm, nicht weil ich zu doof bin, die Trockenfliege an die Vorfachspitze zu binden, sondern weil ich einfach zu faul bin und sich das Vorfach nicht bei jeder neuen Fliege die ich anknoten muss, verkürzt.

    MfG
    Aalschreck
    Ich wünsche Dir/Euch immer eine KRUMME RUTE, DICKE FISCHE und viel PETRI HEIL!!!



  5. Folgende 2 Petrijünger bedanken sich bei Aalschreck für den nützlichen Beitrag:


  6. #4
    Angelguide - Niederrhein Avatar von Torsten Rühl
    Registriert seit
    06.08.2004
    Ort
    46562
    Alter
    46
    Beiträge
    359
    Abgegebene Danke
    78
    Erhielt 404 Danke für 194 Beiträge
    Ich halte von den Dingern gar nichts.
    Ein Vorfach am Pitzenbauerring neu anzuknoten ist nicht die Welt.
    Angeln schafft Freu(n)de

  7. Der folgende Petrijünger sagt danke an Torsten Rühl für diesen nützlichen Beitrag:


  8. #5
    Raubfischangler Avatar von Aalschreck
    Registriert seit
    19.10.2006
    Ort
    37269
    Alter
    42
    Beiträge
    703
    Abgegebene Danke
    666
    Erhielt 1.479 Danke für 380 Beiträge
    Hallo gegele .

    Du sparst Dir nicht die Kürzung, sondern bei jeder Fliege, Streamer usw. die Du direkt an die Vorfachspitze knotest und dann wieder wechselst, schneidest Du ja automatisch ein Stück von der Vorfachspitze ab. Irgendwann ist nicht mehr viel dran an Deinem sich verjüngendem Vorfach und die Spitze ist dann weg.

    Torsten hat natürlich absolut Recht, es gibt nichts besseres wie eine direkt angeknotete Fliege.

    MfG Aalschreck
    Ich wünsche Dir/Euch immer eine KRUMME RUTE, DICKE FISCHE und viel PETRI HEIL!!!



  9. Der folgende Petrijünger sagt danke an Aalschreck für diesen nützlichen Beitrag:


  10. #6
    Fliangfischa Avatar von fliafi
    Registriert seit
    23.11.2007
    Ort
    83607
    Alter
    66
    Beiträge
    76
    Abgegebene Danke
    159
    Erhielt 143 Danke für 42 Beiträge
    Hallo Zusammen,

    Wenn sich jemand mit Knoten binden härter tut sind die Micro Snaps nicht schlecht haben aber die bereits erwähnten Nachteile. Es kommt noch ein Nachteil dazu. Das sind die beiden Enden die seitlich wegstehen. Die können bei Wind schon mal die Schnur fangen.

    Es gibt auch noch ein anderes System das ich für etwas handlicher halte. Das sind die Easy Snaps von Mustad (Exori). Hab leider kein Bild zur Hand. Die sehen aus wie das Omega-Zechen. Da wird die Fliege nur hineingedrückt. Frag mal danach.

    Ansonsten bin ich auch der Meinung dass das direkte anknoten am besten ist.

    PS: Hab doch noch einen Link gefunden zu Mustad Easy Snaps.
    Geändert von fliafi (26.11.2007 um 01:53 Uhr)
    Viele Grüße aus Holzkirchen
    Ralf

  11. Folgende 2 Petrijünger bedanken sich bei fliafi für den nützlichen Beitrag:


  12. #7
    Ex Avatar von Stephan Wolfschaffner
    Registriert seit
    09.03.2005
    Ort
    82229
    Alter
    49
    Beiträge
    6.285
    Abgegebene Danke
    11.640
    Erhielt 17.973 Danke für 3.115 Beiträge
    Lieber spät als nie,

    aus berufl. gründen war ich in den letzten Wochen leider nicht in der Lage auf Deibne Frage zu antworten Freddy, aber wie auch einige meiner Vorredner halte ich von den "Snaps" nicht viel.

    Ganz ehrlich, auf kleine Fische mag das funktionieren, aber ich würde immer mehr Vertrauen in meinen Knoten haben als in so ein Häckchen und bei größeren Fischen steht da gar nichts zur Diskussion für mich.

    Viele Grüße
    Stephan

  13. Folgende 3 Petrijünger bedanken sich bei Stephan Wolfschaffner für den nützlichen Beitrag:


Foren-Regeln Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
HTML-Code ist an.

Lesezeichen