Ergebnis 1 bis 9 von 9
  1. #1
    Admin Avatar von FM Henry
    Registriert seit
    08.11.2004
    Ort
    12555
    Alter
    52
    Beiträge
    36.336
    Abgegebene Danke
    14.493
    Erhielt 11.496 Danke für 2.610 Beiträge

    Bios ist immer gut

    Für den vermutlich letzten einigermaßen warmen Tag im Jahr musste wieder einmal das Biosphärenreservat Schorfheide herhalten und nach Begleitung brauchte ich nicht lange rumtelefonieren.

    Nach langer Abstinenz meinerseits hatte ich schon Fischentzugserscheinungen und die letzten Nächte waren vielversprechend kalt genug, um sich wieder einmal 220 km ans Bein zu binden und die Rute zu schwingen.

    Da wir am Abend noch die Zander jagen wollten, hatten wir es nicht eilig und machten erst einmal Stop an der Boulettenstation um den Umfang des Schnitzelfriedhofs wieder in Form zu bringen.

    Bei dem Anblick einer Dorffleischerei läuft vermutlich nicht nur mir das Wasser im Mund zusammen.





    Zwei wunderschöne Bouletten fiehlen leider meinem knurrenden Magen zum Ofper und mit einem wohligen Gefühl waren die letzten 30 km auch schnell erledigt.

    Der See begrüßte uns wie immer recht freundlich mit wenigen Booten in Sichtweite.



    Es dauerte auch nicht lange und der erste Barsch bekam kurzfristig Landgang.



    Dann kam für mich vollkommen unerwartet eine sehr lange Durststrecke ohne auch nur einen Biss verzeichnen zu können.

    Die Erklärung dafür war sehr schnell gefunden.

    Acht 100m lange Kiemennetze die strategisch so gelegt waren, dass der Raubfisch aus der Flachwasserzone keine Möglichkeit hatte dem sich langsam sammelnden Klein und Futterfisch zu folgen ohne darin hängen zu bleiben.

    Seit 3 Wochen befinden sich diese Netze im Wasser und wir verließen fluchtartig die verminte Seite des Sees.

    Kaum dem Sperrgebiet entkommen, verirrte sich dieser Flossenträger an meinen Haken.



    An der gleichen Stelle gingen uns jedem noch ein Hechtlein direkt am Boot verloren worüber keiner von uns ärgerlich war.

    Da die Barschjagt nicht so recht gelingen wollte wechselten wir die Tiefe und gingen auf 6 m runter.

    Upps, da war doch was.

    Schnell überbleit und schon wurde ein Erlebnis daraus.

    Ca. 20 wunderschöne Barsche wollten meinen Köder nicht ungeschoren durch ihre Reihen lassen und der Tag war gerettet.











    Alle Barsche zwischen 30 und 38 cm und 550-850 Gramm schwer.

    Selbstverständlich durfte jeder seiner Tätigkeit wieder nachgehen um die Brutfische zu dezimieren und meine Vorfreude aufs nächste Jahr mit sehr vielen 40-50 cm Barschen ist schon aktiv mit diesem Fangergebniss gestiegen.

    Zum Schluss gab es dann bei mir noch in der abendlichen Dämmerung zwei hammerharte Bisse in 8m Tiefe wobei der eine Gummifisch leider sein Heck verlor und beide von mir gesetzten Anhiebe ins leere verliefen.

    Trotzdem wie immer, dass Bios begeistert mich mit seiner Flora und Fauna immer wieder aufs neue und wenn dann die Tiefflieger der Bundeswehr in 100m Höhe über einem Hinwegdonnern ist dasss ein Wink gewesen den Feierabend einzuläuten.

    Gruß FM


  2. #2
    In ewiger Erinnerung Avatar von Alter Däne
    Registriert seit
    24.02.2007
    Ort
    126
    Beiträge
    1.193
    Abgegebene Danke
    2.090
    Erhielt 2.256 Danke für 714 Beiträge
    Ein dickes Petri zu den schönen Fischen !!!
    Und Danke für den tollen Bericht mit den schönen Bildern !
    Gruß und Petri Heil
    der Alte Däne

  3. #3
    Super-Profi-Petrijünger Avatar von Ronnie
    Registriert seit
    22.05.2007
    Ort
    76744
    Alter
    41
    Beiträge
    784
    Abgegebene Danke
    1.737
    Erhielt 1.239 Danke für 280 Beiträge
    Toller Bericht, hatte deine schönen Bildreportagen schon sehr vermisst!
    Was meinst du, waren das illegale Netze oder hatte da jemand ne Erlaubnis die dort auszubringen?

  4. #4
    Fisch-Hitparade Gutachter-Kollegium Avatar von Magicflash
    Registriert seit
    18.01.2007
    Ort
    60437
    Alter
    49
    Beiträge
    743
    Abgegebene Danke
    813
    Erhielt 912 Danke für 269 Beiträge
    Schöner Bericht und klasse Bilder. Beim Anblick der Fische hat sich die Fahrt auf jeden Fall gelohnt. Petri Heil.
    Allzeit Petri Heil , und nie den nötigen Respekt gegenüber Tier und Natur vernachlässigen -- Gruß Jens

  5. #5
    Meefischlifischer Avatar von wallerseimen
    Registriert seit
    09.07.2007
    Ort
    979
    Beiträge
    1.336
    Abgegebene Danke
    1.802
    Erhielt 2.084 Danke für 609 Beiträge
    tolle Bilder, toller Bericht.

    Ca. 20 Barsche ist der Hammer, ich bin manchmal froh, wenn ich überhaupt einen fange.
    Mit fängigem Gruß
    Wallerseimen

    IG Main
    IG Tauber


  6. #6
    Gesperrt Avatar von Thomsen
    Registriert seit
    08.03.2005
    Ort
    10713
    Alter
    50
    Beiträge
    4.629
    Abgegebene Danke
    1.933
    Erhielt 3.515 Danke für 1.616 Beiträge
    Ja, Henry ... das hat mal wieder (nein: wie immer) Spaß gemacht.

    Habe bisher noch nicht erlebt, dass sich ein Barschschwarm so viele Exemplare hintereinander entreißen lässt bzw. dieselbe Stelle nach ein paar Minuten wieder ansteuert.

    Jetzt muss ich nur noch eine zuverlässige(re) Methode finden, damit Du Halunke mir nicht wie häufig die meisten Fische vor der Nase wegfängst ...

    Freue mich schon auf die (gemeinsame) kommende Angelwoche ... in der ich dann hoffentlich auf den Photos auch nicht so hoffnungslos übernächtigt aussehe.
    Geändert von Thomsen (18.10.2007 um 14:24 Uhr)

  7. #7
    Gesperrt Avatar von Thomsen
    Registriert seit
    08.03.2005
    Ort
    10713
    Alter
    50
    Beiträge
    4.629
    Abgegebene Danke
    1.933
    Erhielt 3.515 Danke für 1.616 Beiträge
    So ähnlich, Roland, Käptn Schulze hat mich gestern völlig unauffällig ein ganz klein wenig gegen die Wand geangelt

    Aber das macht nüscht, ich hatte meinen Spaß, bin ja kein Fischneider oder nur glücklich mit dem Angeltag, wenn ich mehr als mein Bootsnachbar fange (der das Gewässer seit 30 Jahren beangelt und wie seine Westentasche kennt).

    Henry ist ja nicht von ungefähr der beste Guide, den ich kenne ... ein Fischfang-Fachhandwerker, bei dem sich immer wieder das Eine oder Andere lernen lässt

    Auch (oder gerade) dann, wenn man schon ein erfahrener Angler ist ... denn gelernt wird lebenslang beim Angeln!
    Geändert von Thomsen (18.10.2007 um 14:23 Uhr)

  8. #8
    Raubfischer
    Registriert seit
    18.07.2007
    Ort
    23812
    Alter
    42
    Beiträge
    152
    Abgegebene Danke
    74
    Erhielt 58 Danke für 31 Beiträge
    Petri FM Henry
    Da hast Du aber wirklich abgeräumt, wie die Photos beweisen. Ich finde es super, daß Dir die Tierchen beim abhaken weggeflutscht sind, im positiven Sinne. Woher soll sonst der Nachwuchs kommen? Außerdem weiß man dann, sie sind da! Mit sportlichen Gruß
    Raubfischer001
    Wegen dem Fisch gehe ich nicht angeln

  9. Der folgende Petrijünger sagt danke an Raubfischer01 für diesen nützlichen Beitrag:


  10. #9
    Super-Profi-Petrijünger
    Registriert seit
    15.03.2007
    Beiträge
    1.806
    Abgegebene Danke
    2.371
    Erhielt 2.504 Danke für 894 Beiträge
    Herrlische Barsche, Henry. Sowas kommt bei uns allerdings in die Bratpfanne.

    Ach ja, und die luftgetrocknete Salami sieht auch verdammt gut aus...

    Schön mal wieder einen Bilderbericht von Dir zu sehen.

    Gruß,
    Stefan

Foren-Regeln Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
HTML-Code ist an.

Lesezeichen