Ergebnis 1 bis 7 von 7
  1. #1
    Super-Profi-Petrijünger Avatar von heiko140970
    Registriert seit
    06.02.2007
    Ort
    01796
    Alter
    47
    Beiträge
    589
    Abgegebene Danke
    528
    Erhielt 356 Danke für 187 Beiträge

    Die Hechte waren faul aber....!

    So, sind also in Altefähr auf Rügen am Mittwochnachmitag 2 Tage später
    wie geplant (Dank meines Arbeitgebers) gelandet und sind im Hotel,, SundBlick,,
    abgestiegen.Die Zimmer sind echt gut und preiswert und das Hotel (da es direkt am Hafen liegt) sehr zu empfehlen. Auf unsere Bitte schon mal die große Kühltruhe anzuwerfen ernteten wir ein herzliches lächeln.
    Was solls, Spaß muss sein.
    Am nähsten Morgen nach einem schönen Frühstück Klamotten ins Boot alles fertig gemacht und los ging es Richtung Boddenmitte.
    Voller Erwartung klopften wir mit Wobbler, Gufis, großen Blinkern und Spinnern einige gute Stellen ab und mussten feststellen das bis auf wenige zarte Attacken ( ich vermute mal Barsche oder Zander ) nichts zu machen war.
    Also was sol es, dachten wir und dem 80 PSer die Spuren gegeben Richtung offene SEE.
    Jan, unserer Bootsfahrer behielt das Echolot immer schön im Blick bis wir an eine Unterwasserberg kamen, der von 9 m Tiefe auf 4m Tiefe anstieg und Fisch auf dem Echolot anzeigte.
    Mittlerweile war es 14 Uhr und ca.30 Liter Bentin später .
    Bei der ersten Drift ging gar nichts aber dann, Schlag auf Schlag, kaum war die Unterwasserkannte erreicht fast alle Ruten im Boot krumm.
    Die Dorsche stürzten sich auf alles was am Grund ankam auf Gufis aller Art und Größe und kleine Pilker. Sogar größere Blinker (schön langsam und tief geführt) wurden genommen.
    Zu meiner Überraschung waren die Dorsche fast alle schöne Exemplare
    und es war nicht schwer unser selbst angesagtes Mindestmaß von 50 cm zu halten alles was kleiner war durfte zurück zu Muttern.
    Beim Einsatz der Blinker kamen noch 4 schöne große Hornhechte zu Tage
    die jedes mal sofort nach dem eintauchen des Blinkers bissen.
    Alles in allem haben wir von den 56 Dorschen 34 mitgenommen die alle gut über 50 cm waren und bei 3 Mann war das für uns OKAY.
    Der größte Dorsch war 76 cm.
    Am nähsten Tag waren wir wieder im Bodden unterwegs und wollten Meister Scharfzahn nachstellen doch bis auf vereinzelte kleinere Bisse und gelegentliche Nachläufer war nichts zu holen. Kurz vor dem Ende der Tour hatte ich noch einen wirklich großen Nachläufer von Hecht der ca. 2 m vor dem Boot eine riesen Welle hinter meinem Wobbler machte.
    Da ist mir das Herz fast in die Hosentasche gerutscht.
    Kurz gesagt doch noch eine schöne Tour trotz der launischen Hechte
    aber das ist halt angeln und die Natur pur war einfach Super.
    Wir kommen wieder, keine Frage!

    MfG heiko140970

    PS: Die Schnur (0,17 mm geflochten) von GigaFish hat gehalten und sich bestens bewährt.
    Angehängte Grafiken Angehängte Grafiken
    Ein Fischlein schwamm in einem Bach und freute sich des Lebens, da kam der Angler mit nem Wurm, die Freude war vergebens!


  2. #2
    Angel-Paule
    Gastangler
    Hallo Heiko
    Petri zu den Fischen ein toller bericht

  3. Der folgende Petrijünger sagt danke an Angel-Paule für diesen nützlichen Beitrag:


  4. #3
    Profi-Petrijünger Avatar von Halvdan
    Registriert seit
    11.07.2007
    Ort
    41517
    Alter
    43
    Beiträge
    320
    Abgegebene Danke
    297
    Erhielt 515 Danke für 134 Beiträge
    Hallo,

    zuerst einmal herzlichen Glückwunsch zu den tollen Fängen.
    Aber eine, wirklich ernst gemeinte, Frage habe ich aber dann doch noch.

    Was stellt man eigentlich mit dem ganzen Fisch an?
    Gibts bei euch die nächsten drei Wochen täglich Dorsch zu essen oder kann man die an Land irgenwie verkaufen?
    Wie gesagt.....mir ist diese Frage wirklich ernst, denn ich kann mir irgendwie nicht vorstellen, daß man nach solch erfreulichem Ergebenis mehrere Tage am Stüc Fisch geniessen kann?

    Achja....mich würde noch interessieren was denn die Herren und Damen im Hotel gesagt haben, als ihr mit dem Fang angekommen seid.
    Haben die die große Kühltruhe dann angeschaltet?

    Gruß

    Halvdan
    Alles wird gut

  5. Der folgende Petrijünger sagt danke an Halvdan für diesen nützlichen Beitrag:


  6. #4
    Super-Profi-Petrijünger Avatar von heiko140970
    Registriert seit
    06.02.2007
    Ort
    01796
    Alter
    47
    Beiträge
    589
    Abgegebene Danke
    528
    Erhielt 356 Danke für 187 Beiträge

    Thumbs up Hallo!

    Zitat Zitat von Halvdan
    Hallo,

    zuerst einmal herzlichen Glückwunsch zu den tollen Fängen.
    Aber eine, wirklich ernst gemeinte, Frage habe ich aber dann doch noch.

    Was stellt man eigentlich mit dem ganzen Fisch an?
    Gibts bei euch die nächsten drei Wochen täglich Dorsch zu essen oder kann man die an Land irgenwie verkaufen?
    Wie gesagt.....mir ist diese Frage wirklich ernst, denn ich kann mir irgendwie nicht vorstellen, daß man nach solch erfreulichem Ergebenis mehrere Tage am Stüc Fisch geniessen kann?

    Achja....mich würde noch interessieren was denn die Herren und Damen im Hotel gesagt haben, als ihr mit dem Fang angekommen seid.
    Haben die die große Kühltruhe dann angeschaltet?

    Gruß

    Halvdan
    Darauf möchte ich dir gern antworten. Bei 34 Dorschen kommen also 11 Dorsche auf einen Angler. Einen hat Jan bekommen .
    Bei dem ausnehmen des Dorsches Kopf weg und schon fehlt ein Drittel.
    Einige haben wir in Stücke geschnitten (für Kochfisch mit Dillsoße)und einige haben wir filetiert und alles in Gefrierbeutel verpackt. Tiefgefroren hält er ja eine Weile. Man klaubt gar nicht
    wie viel oder wenig nach dem filetieren eines Dorsches übrig bleibt.
    Im Hotel angekommen hat uns die gute Frau sofort in die Küche gebeten und uns eine schöne Kühltruhe zur Verfügung gestellt.
    Sie konnte aber noch lachen und sie kennt das ja von den Heringsanglern die jährlich im Hotel sind.
    Wie gesagt 2 bis3 Dorsche räuchern Kochfisch machen und die Files braten und weg sind die 11 Dorsche. Verkaufen würde ich NIEEE welche alles was ich nicht verwerte lasse ich wieder frei.
    Aber ein schönes Essen mit guten Freunden passt für mich doch noch unter nützlich verwertet.
    So, ich hoffe das ich damit deine Frage beantwortet habe, wenn nicht wende dich noch mal an mich und Danke für dein Interesse.
    Ich wünsch dir PETRI HEIL und

    MfG heiko140970
    Ein Fischlein schwamm in einem Bach und freute sich des Lebens, da kam der Angler mit nem Wurm, die Freude war vergebens!

  7. Folgende 2 Petrijünger bedanken sich bei heiko140970 für den nützlichen Beitrag:


  8. #5
    Super-Profi-Petrijünger
    Registriert seit
    15.03.2007
    Beiträge
    1.806
    Abgegebene Danke
    2.371
    Erhielt 2.504 Danke für 894 Beiträge
    Zitat Zitat von heiko140970
    ...(für Kochfisch mit Dillsoße)...Wie gesagt 2 bis3 Dorsche räuchern Kochfisch machen und die Files braten...Aber ein schönes Essen mit guten Freunden...
    MfG heiko140970
    Da läuft mir aber das Wasser im Munde zusammen. Besonders wenn ich an Kochfisch mit Dillsoße denke...

    Petri zu den tollen Fängen!


    MfG,
    Stefan

  9. Der folgende Petrijünger sagt danke an Pescador für diesen nützlichen Beitrag:


  10. #6
    Fisch-Hitparade Gutachter-Kollegium Avatar von Magicflash
    Registriert seit
    18.01.2007
    Ort
    60437
    Alter
    49
    Beiträge
    743
    Abgegebene Danke
    813
    Erhielt 912 Danke für 269 Beiträge
    Auch von mir ein Petri Heil und lasst euch eure Fänge schmecken
    Allzeit Petri Heil , und nie den nötigen Respekt gegenüber Tier und Natur vernachlässigen -- Gruß Jens

  11. Der folgende Petrijünger sagt danke an Magicflash für diesen nützlichen Beitrag:


  12. #7
    Profi-Petrijünger Avatar von Ellen
    Registriert seit
    20.08.2006
    Ort
    15848
    Alter
    61
    Beiträge
    377
    Abgegebene Danke
    309
    Erhielt 623 Danke für 149 Beiträge
    Hallo Heiko,

    da hat es sich ja doch noch gelohnt für euch, auch wenn es keine Hechte waren.
    Ein dickes Petri für die schönen Dorsche, die können sich sehen lassen.
    Beim nächsten Dorschessen denkste mal an mich, denn ich habe noch nie Dorsch gegessen.

    Petri Ellen

    PS: Wann biste denn mal wieder im Chat, warste ja schon lange nicht mehr
    Es kommt wie es kommt.

  13. Der folgende Petrijünger sagt danke an Ellen für diesen nützlichen Beitrag:


Foren-Regeln Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
HTML-Code ist an.

Lesezeichen