Ergebnis 1 bis 4 von 4
  1. #1
    Petrijünger
    Registriert seit
    20.02.2007
    Ort
    13591
    Alter
    39
    Beiträge
    7
    Abgegebene Danke
    0
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Bootsmotor Frage, brauche schnell Hilfe!

    Hi,

    also ich habe mir ein kleines Ruderboot gekauft aus GFK, will aber nicht rudern, aslo soll ein Motor ran. Ist nur ein 2 Mann Boot. Ich habe gelesen das mann in Berlin ein Boot mit Motor unter 3 PS fahren kann, ohne es anzumelden, also Nummer etc.. ist das richtig? Dann wollte ich fragen ob mir einer sagen kann ob 2 PS reichen für das Boot mit 2 Personen, nicht das ich bei Gegenwind nicht mehr zurück komme oder so!

    mfg...

  2. #2
    In ewiger Erinnerung Avatar von Alter Däne
    Registriert seit
    24.02.2007
    Ort
    126
    Beiträge
    1.193
    Abgegebene Danke
    2.090
    Erhielt 2.256 Danke für 714 Beiträge
    Hallo luecke !
    Ich denke mit einem 2 PS-Motor bist Du bei der Bootsgröße eigentlich
    ausreichend motorisiert, denn Du willst ja nicht Wasserski fahren.
    In Berlin ist es so, dass Du ein Boot mit einem Motor unter 3 PS nicht gesondert anmelden brauchst. Wichtig ist aber, dass Dein Boot einen Namen bekommt. Also entweder mit Farbe oder Klebebuchstaben (gibt es in jedem Baumarkt) einen Namen Deiner Wahl angebracht und schon kann es losgehen.
    Fehlt der Name am Boot, kostet es ca. 35,- Euro Strafe.
    Gruß
    der Alte Däne

  3. #3
    Super-Profi-Petrijünger Avatar von angelmatz
    Registriert seit
    19.01.2007
    Ort
    12107
    Alter
    47
    Beiträge
    660
    Abgegebene Danke
    387
    Erhielt 957 Danke für 282 Beiträge
    Hallo Luecke!
    Komme ebenfalls aus Berlin. Was der "Alte Däne" sagt, ist alles richtig. Du darfst in Berlin bis 5 PS führerscheinfrei fahren. Allerdings mußt Du ein Boot zwischen 3-5 PS beim Schiffahrtsamt anmelden, d.h. Du bekommst ein Kennzeichen, welches am Boot angebracht werden muß! Der dazugehörige "Fahrzeugschein muß während der Nutzung mitgeführt werden.
    Bei einem Boot bis 3 PS mußt Du einen Namen, oder ne Nummer an Dein Boot anbringen. Hintergrund ist, daß Dich der "Entenschutz" (Wasserschutzpolizei) auf dem Wasser ansprechen kann.
    Ich habe einen "Anka" und habe mir einen 2,5 PS Motor (4-Takt) von Suzuki zugelegt. Mit zwei Personen bringt mich der Motor zügig ans Ziel. (auch zwei gestandene Männer von 100 Kilo!).
    Ich hoffe, daß Du viel Spaß haben wirst und natürlich viele Fische fängst. Wo gehst Du denn in Berlin angeln???

    Gruß, Matze

  4. #4
    Mefoschreck
    Gastangler
    Genaue Infos gibts hier:

    http://www.berlin.de/imperia/md/cont...hnung_2006.pdf

    Fazit: der Name muß aus min. drei Buchstaben bestehen, an beiden Seiten angebracht sein und min. 100 mm Höhe haben!

    Dann stecht mal schön in See!

Foren-Regeln Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
HTML-Code ist an.

Lesezeichen