Ergebnis 1 bis 6 von 6
  1. #1
    Neuer Petrijünger
    Registriert seit
    15.07.2007
    Ort
    44137
    Beiträge
    2
    Abgegebene Danke
    0
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Spinnfischen am Kanal

    Hallo Forum,

    bin neu hier und dies ist mein erster Beitrag. Würde mich freuen wenn ein paar Infos dabei herauskämen.

    Habe nach langer , langer Zeit meine Angelsachen mal wieder gepackt und bin gestern zum ersten mal am Kanal in Dortmund gewesen. Haben auf der Seite mit Spundwänden gesessen und gegenüber waren Steinschüttungen.

    Habe ein bischen mit Spinner rumprobiert (Richtung Steinschüttung ausgeworfen und quer über den Kanal eingeholt), und haben direkt an den Spundwänden mit Wurm und Pose probiert. Auf Wurm haben wir 2 Minibarsche gefangen.

    Was mich interessiert ist nun folgendes. Man liest hier im Forum viel das im Bereich der Spundwände ganz gute Barschreviere sein können an denen auch grössere Exemplare vorkommen.

    Aber wie "bespinne" ich die? Vom Steinufer aus? Indem ich an den Spundwänden stehe, den Spinne rins Wasser plumpsen lasse und die Angel in der Hand haltend am Ufer langspaziere? oder wie gehts?

    Würde mich freuen wenn mir Kenner ausgiebeig was zum Spinnfischen am Kanal schreiben können.

    Und wehe es lacht einer fals meine Fragen zu laienhaft erscheine :-) lach...ist halt 20 Jahre her das ich zuletzt geangelt habe...und eben nie am Kanal.

    Über reichlich Antwort würde ich mich sehr freuen.

    Liebe Grüße
    Stefan

  2. #2
    Klappgrundsucherbaby
    Registriert seit
    25.07.2007
    Ort
    74635
    Alter
    24
    Beiträge
    221
    Abgegebene Danke
    399
    Erhielt 117 Danke für 48 Beiträge
    War bestimmt am Dortmund-Ems-Kanal
    Also ich würde die Spundwände mit Parallelwürfen absuchen und dann trichterförmig vorgehen, d.h. kurzer Parallelwurf, längerer Parallelwürf und das gleiche nur Richtung Flussmitte

  3. #3
    karpfen königin
    Registriert seit
    24.09.2007
    Ort
    38471
    Beiträge
    21
    Abgegebene Danke
    0
    Erhielt 8 Danke für 6 Beiträge
    hallo stefan stell dich direkt an die sspundwände und werf direkt rechts oder links ganz nah an die spundwände!!!lass dein spinner oder twister etwa 2-3 meter abtauchen und dann klappt das mit den barschen!!!!viel glück

    petri

  4. #4
    Salmonidenfreund Avatar von Harzer
    Registriert seit
    05.03.2007
    Ort
    31195
    Beiträge
    5.155
    Abgegebene Danke
    4.541
    Erhielt 6.104 Danke für 2.358 Beiträge
    An der Spundwand kannste prima dropshotten oder mit Minnipilkern oder anderen
    Vertikalködern fischen.
    Direkt unter Dir und immer in Grundnähe.
    Barsch und Zander gehen so gut an den Haken.
    Mfg Armin

  5. #5
    Petrijünger Avatar von Andre P. B.
    Registriert seit
    28.09.2007
    Ort
    21335
    Alter
    38
    Beiträge
    93
    Abgegebene Danke
    14
    Erhielt 59 Danke für 33 Beiträge
    kann dier an der spundwand auch das drop-shot näher an herz legen...gerade wenn die jungs ein bischen träge sind kann man sie ganz gut überreden, weil man den köder leicht zuckend auf der szelle verhrren lassen kann und man so ziehnlich gründlich den spundwandbereich absuchen kann

  6. #6
    Angelguide - Niederrhein Avatar von Torsten Rühl
    Registriert seit
    06.08.2004
    Ort
    46562
    Alter
    46
    Beiträge
    359
    Abgegebene Danke
    78
    Erhielt 404 Danke für 194 Beiträge
    [YT][YT]

    Spinnfischen am Kanal ist für mich eine Leidenschaft geworden die neben dem Fliegenfischen bei mir ganz oben steht.
    Geändert von Torsten Rühl (18.09.2009 um 13:49 Uhr)
    Angeln schafft Freu(n)de

  7. Der folgende Petrijünger sagt danke an Torsten Rühl für diesen nützlichen Beitrag:


Foren-Regeln Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
HTML-Code ist an.

Lesezeichen