Ergebnis 1 bis 8 von 8
  1. #1
    Petrijünger
    Registriert seit
    11.07.2007
    Ort
    6017
    Beiträge
    8
    Abgegebene Danke
    10
    Bedankte sich 1x in 1 Beitrag

    Question Sbirolino zum Forellenfischen

    Hallo an alle Pertrijünger

    Ich wollte mal fragen ob jemand von euch erfahrungen mit Sbirulinos hat.
    Habe neulich einen kurzen Beitrag im TV gesehen und anscheinend klappt diese Methode sehr gut fürs Forellen angeln.

    Wie wird zB die Montage richtig angebracht?
    Was hängt man als Köder an den Hacken?
    Wird auch Blei verwendet?

    Bin Dankbar für alle Infos die Ihr mir geben könnt!

    Merci schon jetzt ond gruss
    Pacal

  2. Der folgende Petrijünger sagt danke an pacal für diesen nützlichen Beitrag:


  3. #2
    Karpfenangler Avatar von TorstenH
    Registriert seit
    07.07.2006
    Ort
    32584
    Alter
    39
    Beiträge
    342
    Abgegebene Danke
    164
    Erhielt 354 Danke für 132 Beiträge

    Sbirolino

    Hi,

    ich fische fast nur noch mit dem Sbirolino auf Forellen. Die Methode ist sehr erfolgreich wenn man einige Punkte beachtet:

    1) Es gibt unterschiedlich schwere Sbirolinos für alle erdenklichen Wassertiefen. Ich benutzte nur 3 Arten: Schnell sinkende, schwimmende und langsam sinkende. Je nachdem in welcher Tiefe die Forellen sich aufhalten.

    2) Sbirolino auf die Hauptschnur fädeln, eine Gummiperle aufziehen (schützt den Knoten) und dann einen 3-fach Wirbel anknoten.

    3) Als Vorfach nehme ich 2m bis 1,50m, stärke je nach Größe der Forellen, aber immer so dünn wie möglich.

    4) Köder: Teig ist ganz gut, man sollte dann aber a, eine Form machen welche sich schön dreht und b, einen Haken nutzen mit einer teigspirale, dann hält der Teig auch bei starken Würfen und auch bei vielen Würfen.

    Mein Favoritenköder: Bienenmade zuerst auf den Haken, dann einen riesen Mehlwurm

    5) Das ganze wenn ersichtlich über den Standortort der Forellen werfen und schön langsam einholen. Direkt beim Biss kurz stoppen und je nach dem wie der Fisch zugebissen hat anschlagen oder etwas warten bis der Fisch schnur nimmt.

    6) V I E L S P A S S !

  4. Folgende 8 Petrijünger bedanken sich bei TorstenH für den nützlichen Beitrag:


  5. #3
    Profi-Petrijünger Avatar von red-tag
    Registriert seit
    25.06.2007
    Ort
    47055
    Alter
    56
    Beiträge
    241
    Abgegebene Danke
    224
    Erhielt 379 Danke für 112 Beiträge
    Jo stimme Torsten komplett zu,so fische ich auch immer,nur ein kleiner Tip noch von mir dazu.Beim einholen also schleppen halte ich die Rute im rechten Winkel zum Wasser,wenn ein Biss kommt den man durch einen Ruck in der Rute spürt,führe ich die Rute mit der Spitze richtung Wasser so das die Forelle erst ma locker 1-2 m schnur nehmen kann ohne das sie was merkt,nimmt sie schnur dann schlage ich zu seite hin an,klappt fast immer zu 90%.
    Gruss
    Red-Tag
    Gruss
    Red-Tag
    Achim

    Die letzten Worte der Forelle------Alles in Butter!!!

  6. Folgende 3 Petrijünger bedanken sich bei red-tag für den nützlichen Beitrag:


  7. #4
    Super-Profi-Petrijünger Avatar von Achim P.
    Registriert seit
    31.07.2005
    Ort
    51654
    Alter
    57
    Beiträge
    2.511
    Abgegebene Danke
    1.895
    Erhielt 2.532 Danke für 750 Beiträge

    Wink Sbirolino.....

    Zitat Zitat von pacal
    Hallo an alle Pertrijünger

    Ich wollte mal fragen ob jemand von euch erfahrungen mit Sbirulinos hat.
    Habe neulich einen kurzen Beitrag im TV gesehen und anscheinend klappt diese Methode sehr gut fürs Forellen angeln.

    Wie wird zB die Montage richtig angebracht?
    Was hängt man als Köder an den Hacken?
    Wird auch Blei verwendet?

    Bin Dankbar für alle Infos die Ihr mir geben könnt!

    Merci schon jetzt ond gruss
    Pacal

    Hallo Pacal,

    deine Frage wurde hier im Forum schon sehr oft angesprochen...

    Einfach hier
    klicken....
    In diesem Sinne...

    Viele Petrigrüße
    Achim


    Wichtig: Bevor ihr einen Beitrag ins "Forum" einstellt, nutzt bitte erst unsere Suchfunktion...


    ۞ Gewässertipps melden ۞ Gewässerverzeichnis durchsuchen ۞ Petrijünger suchen ۞ Fisch-Hitparade Rekorde ansehen ۞ Fangmeldung ۞ AKTION: Angler lieben und schützen die Natur

  8. Folgende 2 Petrijünger bedanken sich bei Achim P. für den nützlichen Beitrag:


  9. #5
    Petrijünger Avatar von BlackTrout
    Registriert seit
    23.08.2008
    Ort
    30900
    Beiträge
    23
    Abgegebene Danke
    0
    Erhielt 7 Danke für 7 Beiträge
    Hallo ich fische meistens mit Sbirolino auf Forelle.
    Du kannst z.B. Bienenmaden und/oder Teig an den Haken tun.
    Am besten ziehst du auf eine 20er Hauptschnur den Sbirolino, dann eine Gummiperle (Knotenschutz) und zum Schluss knotest du einen (ACHTUNG)
    Dreifachwirbel dahinter, damit es keinen Schnurdrall gibt.
    Wenn du das getan hast, dann kommt das Vorfach.
    An den Haken kannst du z.B. Bienenmade, Forellenteig oder Mehlwurm machen (geht auch kombiniert).
    Viel Spaß beim Angeln und Petri Heil,
    Black Trout
    P.S.: Das Vorfach muss 1,20 - 2,00 Meter lang sein

  10. #6
    Kochtopfangler ;)
    Registriert seit
    31.08.2008
    Ort
    38690
    Alter
    44
    Beiträge
    678
    Abgegebene Danke
    1.906
    Erhielt 1.774 Danke für 424 Beiträge
    Hallo,
    die Vorfachlänge solltest du vor Ort entscheiden, teilweise geht nix was länger als 60 cm ist! Einfach mal rumprobieren ;

    VG Sven

  11. #7
    Schnitzeltechniker/Rebell Avatar von Jack the Knife
    Registriert seit
    26.07.2007
    Ort
    89
    Alter
    42
    Beiträge
    6.079
    Abgegebene Danke
    6.325
    Erhielt 10.798 Danke für 3.756 Beiträge
    Hi Leute ,

    die Vorfachlänge variiert bei mir sehr stark zwischen ca50cm und 2m je nach Gewässer , Vorsicht der Fische , Gewässertrübung oder Klarheit , Größe der Fische , Köder usw .

    Als Köder kommt bei mir jede Art von Wurm (Tau-,Mist-,Rotwurm, Dendros) , Maden , Bienenmaden , Zephobas(Zophobas) , Teboraupen , Mehlwürmer , seltener Teig und Köfis,
    gelegentlich Streamer und Tubenfliegen .

    Wenn mit Sbiro mal nix geht steige ich auf Spinnrute oder Fliegenrute um , das hat so manchen Tag gerettet.

    mfg Jacky1

  12. #8
    karpfenschreck
    Registriert seit
    27.07.2008
    Ort
    66953
    Alter
    23
    Beiträge
    95
    Abgegebene Danke
    22
    Erhielt 20 Danke für 12 Beiträge

    Smile forellen

    ich habe heute am 28.9.2008 meine ertse Forelle geangelt.
    als ich unruhig wurde wechselte ich den platz ohne erfolg...
    dannach wieder am alten platz ein bis ,angeschlagen,2 min gedrillt.
    Ergebnis 40cm groß und 400-450 gramm schwer

Foren-Regeln Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
HTML-Code ist an.

Lesezeichen