Ergebnis 1 bis 13 von 13
  1. #1
    Allroundangler Avatar von Cliffhänger
    Registriert seit
    23.07.2006
    Ort
    26127
    Beiträge
    1.116
    Abgegebene Danke
    682
    Erhielt 698 Danke für 321 Beiträge

    Der ganz "normale" Wahnsinn......

    Moin,

    heute morgen beim Frühstück war der Kaffee schon durchgelaufen, aber den Brötchen im Backofen fehlte noch so die gewisse Bräune, also schlug ich schon mal meine Leib- und Magen-Zeitung auf und was las ich dort im Lokalteil:

    Streit um Alkohol
    Angler zückt nach Wortgefecht Schreckschusspistole

    U.a. war zu lesen: Friedlich geht es nicht immer bei den Petriejüngern zu. Laut Polizei gerieten zwei Anglern am Sonnabend gegen 23 Uhr am (Vereins-)Teich am Drögen-Hasen-Weg in einem Streit um Alkohol.

    Im Verlaufe des Wortgefechtes habe einer der Angler eine Schreckschusspistole gezogen - aber nur, um damit zu drohen, so die Polizei.


    Textende - über mögliche Folgen für den Angler schweigt sich das Blatt (oder die Polizei) aus, wir wissen es nicht!

    Dass mir das Frühstück nicht mehr besonders gut geschmeckt hat, kann man sich sicher vorstellen. Da kann man zwei Jahre lang gute Öffentlichkeitsarbeit in Form von Umweltaktionen und Zeitungsartikeln machen, aber wenn solch ein Beitrag in der Zeitung steht und von jedem zweiten Mitbürger gelesen wird, ist eigentlich alles für die Katz, was man geleistet hat, denn jeder der Leser denkt sich seinen Teil über versoffene Angler am Wasser.

    (Trotzdem) munter bleiben
    CLIFF
    .................................................. ..................................

  2. Folgende 11 Petrijünger bedanken sich bei Cliffhänger für den nützlichen Beitrag:


  3. #2
    Petrijünger Avatar von aal 3004
    Registriert seit
    27.07.2007
    Ort
    18069
    Alter
    53
    Beiträge
    95
    Abgegebene Danke
    32
    Erhielt 29 Danke für 21 Beiträge
    hallo cliff
    also gibt es solche spinner auch wo anders.
    die welt ist doch so klein.
    mfg
    aal 3004

  4. Der folgende Petrijünger sagt danke an aal 3004 für diesen nützlichen Beitrag:


  5. #3
    Petrijünger
    Registriert seit
    02.08.2007
    Ort
    66265
    Beiträge
    8
    Abgegebene Danke
    8
    Erhielt 2 Danke für 2 Beiträge
    Das man so etwas immer veralgemeinern muss ist echt ein unding also ob wir angler kleine gewaltjunkies wären

  6. Der folgende Petrijünger sagt danke an Meddy für diesen nützlichen Beitrag:


  7. #4
    Kleinfischfänger Avatar von Glasauge
    Registriert seit
    08.05.2005
    Ort
    41363
    Alter
    41
    Beiträge
    435
    Abgegebene Danke
    654
    Erhielt 593 Danke für 163 Beiträge
    Für den Verein, dem diese Kameraden angehören, ist dieses Verhalten ein klarer Fall von Schädigung des Ansehens (aller normalen Angler) in der Öffentlichkeit.
    Ich denke, da sollte über einen Ausschluss nachgedacht werden.
    Hört sich für den einen oder anderen hier jetzt vielleicht krass an, ist aber meine persönliche Meinung.
    Immerhin trägt solch ein Verhalten ja nun nicht gerade dazu bei, evtl. neue Vereinsmitglieder zu werben.


    Gruß


    Glasauge

  8. Folgende 6 Petrijünger bedanken sich bei Glasauge für den nützlichen Beitrag:


  9. #5
    Super-Profi-Petrijünger
    Registriert seit
    15.03.2007
    Beiträge
    1.806
    Abgegebene Danke
    2.371
    Erhielt 2.504 Danke für 894 Beiträge
    Zitat Zitat von Cliffhänger
    ...ist eigentlich alles für die Katz, was man geleistet hat, denn jeder der Leser denkt sich seinen Teil über versoffene Angler am Wasser.

    (Trotzdem) munter bleiben
    CLIFF
    Tja, frustrierend sowas.

    Trotzdem, immer munter bleiben!

  10. Der folgende Petrijünger sagt danke an Pescador für diesen nützlichen Beitrag:


  11. #6
    Allroundangler Avatar von Cliffhänger
    Registriert seit
    23.07.2006
    Ort
    26127
    Beiträge
    1.116
    Abgegebene Danke
    682
    Erhielt 698 Danke für 321 Beiträge
    [QUOTE]
    Zitat Zitat von Glasauge
    Für den Verein, dem diese Kameraden angehören, ist dieses Verhalten ein klarer Fall von Schädigung des Ansehens (aller normalen Angler) in der Öffentlichkeit.
    Ich denke, da sollte über einen Ausschluss nachgedacht werden.
    Gruß Glasauge
    Sehe ich genau wie Du, jetzt müssten Taten folgen, mit Ermahnungen und Belehrungen ist solchen Leuten nicht beizukommen. Oder wir werden eines Tages alle über einen Kamm geschoren und vielleicht auch noch als "Prol........" beschimpft!

    (Trotzdem) munter bleiben
    CLIFF
    .................................................. .................................................. .........................

  12. #7
    Super-Profi-Petrijünger Avatar von Allrounder nrw
    Registriert seit
    13.01.2007
    Ort
    40724
    Alter
    50
    Beiträge
    942
    Abgegebene Danke
    740
    Erhielt 1.254 Danke für 546 Beiträge
    hallo cliff. du solltest dir diesen bericht aus der zeitung nicht all zu herzen nehmen. jeder normale mensch weiß,das die medien IMMER (ein wenig ) übertreiben!!! das sollte dich bei deiner öffentlichkeitsarbeit keineswegs beeinflussen,die du bisher immer gut gemeistert hast. es hätte ja auch heißen können:fußgänger zückt nach wortgefecht schrottflinte!!! in meiner gegend,sind die tage 6 italiener erschossen worden! sind deswegen alle italiener schlecht??? ich kenne nur welche,die voll ok sind und so ist es auch bei den anglern.ich bin der meinung,jeder der sich durch die medien,negativ den anglern beeinflussen lässt,hat in meinen augen nicht mehr alle tassen im schrank.die 2 hätten sich vielleicht auch streit bekommen,auch wenn sie keine angelsachen bei sich gehabt hätten. dann hätte es heißen müssen: Spaziergänger! eigentlich hätte es heißen müssen:2 männer im streit bei ausübung ihres hobbys. mit angaben der gründe usw.. ich denke mal,da wir angler von natur aus keine gewaltätige rasse sind,wie hooligans oder skinhads oder oder. werden wir von normal denkenden menschen auch so scchnell nicht verurteilt werden. Gruß Frank

  13. Folgende 4 Petrijünger bedanken sich bei Allrounder nrw für den nützlichen Beitrag:


  14. #8
    --------------------- Avatar von Fairbanks
    Registriert seit
    22.02.2006
    Ort
    51371
    Alter
    57
    Beiträge
    1.055
    Abgegebene Danke
    2.222
    Erhielt 3.636 Danke für 749 Beiträge
    Denke es spiegelt nur die Verhältnisse in unserer Gesellschaft wieder. Zum einen gibts immer mehr Leute, die ihre eigenen Grenzen nicht kennen, zum anderen wird Gewalt oder Gewaltandrohung bei nichtigsten Anlässen immer häufiger. Warum sollten da Angler eine Ausnahme darstellen. Peinlich ist es allemal und ich würde mich für einen Vereinsausschluß solcher Figuren einsetzen, wenn sich sowas bei uns ereignen würde. Ist schon richtig, das Leute, die so gepolt sind, auch bei jeder anderen Gelegenheit so aneinandergeraten könnten, aber nichtsdestoweniger hätte ich keinen Bock sie bei uns am See anzutreffen.
    Gruß Fairbanks
    Geändert von Fairbanks (21.08.2007 um 06:27 Uhr)

  15. Folgende 3 Petrijünger bedanken sich bei Fairbanks für den nützlichen Beitrag:


  16. #9
    Flyfisher Avatar von Eberhard Schulte
    Registriert seit
    12.07.2007
    Ort
    47495
    Alter
    74
    Beiträge
    3.910
    Abgegebene Danke
    16.060
    Erhielt 9.531 Danke für 2.855 Beiträge
    Tach zusammen !
    Vereinsschädigendes Verhalten ist lt. Vereinsrecht i m m e r ein Ausschlußgrund. Leider ist das nur eine Kann-Bestimmung, d. h. daß ein Mitglied, welches den Verein (oder Verband) schädigt, nicht zwangsläufig ausgeschlossen werden muß. Im vorliegenden Fall würde ich anstelle des betreffenden Vorstandes jedoch ernsthaft über einen Ausschluß dieser beiden Mitglieder nachdenken.
    Trotzdem immer schön fröhlich bleiben !
    Gruß u. Petri Heil
    Eberhard

  17. Der folgende Petrijünger sagt danke an Eberhard Schulte für diesen nützlichen Beitrag:


  18. #10
    Ex Avatar von Stephan Wolfschaffner
    Registriert seit
    09.03.2005
    Ort
    82229
    Alter
    49
    Beiträge
    6.285
    Abgegebene Danke
    11.640
    Erhielt 17.973 Danke für 3.115 Beiträge
    Das ist auf jeden Fall eine traurige Geschichte und ich verstehe wie ärgerlich das für Dich ist Cliff.

    Selbst wenn bei dieser Sache auch das "Sommerloch" eine Rolle gespielt haben könnte, das schädigt das Ansehen der Angler schon gewaltig.

    Jetzt wundert es mich allerdings, woher diese Zeitungsfritzen solche Kurzmeldungen bekommen, wenn der eine dem anderen seine Schreckschupi zeigt und droht, es aber ohne Folgen bleibt, dann war wohl auch nicht so viel dahinter, oder?
    Da stand doch nicht mal was von unerlaubtem Waffenbesitz, einer Anzeige o.ä.

    Man denke an andere kapitale Fischgeschichten die immer wieder auftauchen in dieser Zeit um die Seiten der Zeitungen zu füllen.

    Leider auf Kosten des Ansehens der Anglerschaft.

    Da sind sicher Konsequentzen gefragt, nur welche?

    Sicherlich fehlt es dem Pistoleninhaber meiner Meinung nach an ausreichend charakterlicher Stärke, für mich keine Frage, sowas gehört nicht in die falschen Hände.

    Ich habe aber schon von Kollegen gehört, die sich heute auch entsprechend absichern, dass ihnen beim Angeln bis auf die Unterhose fast alles gestohlen wurde.

    Der Spiegel der Gesellschaft.

    Neben der Vereinsmitglieder sollten auch solchen sensationsgeilen Möchtegernjournalisten mal die Augen geöffnet werden, damit ihnen bewußt wird wie leichtfertig auch sie mit ihrer Macht umgehen und Unschuldige damit "strafen".

    Petri Heil
    Stephan

  19. Folgende 3 Petrijünger bedanken sich bei Stephan Wolfschaffner für den nützlichen Beitrag:


  20. #11
    Super-Profi-Petrijünger Avatar von heiko140970
    Registriert seit
    06.02.2007
    Ort
    01796
    Alter
    47
    Beiträge
    589
    Abgegebene Danke
    528
    Erhielt 356 Danke für 187 Beiträge

    Kurz gesagt !

    Jemand der sich nicht unter Kontrolle hat und dann auch noch wegen Alkohol Streit vom Zaun bricht hat meiner Meinung nach ein ERSTES PROPLEM.
    Nichts gegen ein Bierchen beim angeln aber solche Leute gehören in Therapie und nicht ans Wasser zum Schutz der anderen Angler und der eigenen Gesundheit.
    Nur meine persönliche Meinung.

    MfG heiko140970
    Ein Fischlein schwamm in einem Bach und freute sich des Lebens, da kam der Angler mit nem Wurm, die Freude war vergebens!

  21. Folgende 3 Petrijünger bedanken sich bei heiko140970 für den nützlichen Beitrag:


  22. #12
    Raubfischer
    Registriert seit
    18.07.2007
    Ort
    23812
    Alter
    42
    Beiträge
    152
    Abgegebene Danke
    74
    Erhielt 58 Danke für 31 Beiträge
    Petri zusammen
    Ich kann da dem Heiko nur zustimmen. Mit sportlichen Gruß
    Raubfischer01
    Wegen dem Fisch gehe ich nicht angeln

  23. #13
    Flyfisher Avatar von Eberhard Schulte
    Registriert seit
    12.07.2007
    Ort
    47495
    Alter
    74
    Beiträge
    3.910
    Abgegebene Danke
    16.060
    Erhielt 9.531 Danke für 2.855 Beiträge
    Hallo zusammen,
    Stephan hat recht: dieser sensationslüsterne Journalist trägt ein gut Teil Mitschuld am Schädigen des Ansehens der Anglerschaft. Diesen Leuten aber beibringen, daß sie ihre Macht mißbrauchen und Unschuldige strafen, ist schlicht unmöglich. Die werden nach Leistung, sprich: nach Anzahl (nicht Qualität) ihrer Artikel, bezahlt. Da kommt im sog. "Sommerloch" so etwas, das sich so schön aufbauschen läßt, gerade wie gerufen. Daß sie damit die Angler praktisch alle als Trunkenbolde u. Streithammel hinstellen, interessiert diese Vögel nicht. Mit solchen Zeitgenossen muß man leider leben. Trotzdem immer schön fröhlich bleiben.
    Gruß
    Eberhard

  24. Folgende 2 Petrijünger bedanken sich bei Eberhard Schulte für den nützlichen Beitrag:


Foren-Regeln Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
HTML-Code ist an.

Lesezeichen