Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 15 von 17
  1. #1
    Meefischlifischer Avatar von wallerseimen
    Registriert seit
    09.07.2007
    Ort
    979
    Beiträge
    1.336
    Abgegebene Danke
    1.802
    Erhielt 2.084 Danke für 609 Beiträge

    Fertig gebundene Haken

    Hallo Petrikollegen,

    ich hätte da gerne mal ein Problem....

    Da ich mit meinen dicken Fingern es nicht fertig bringe Haken selbst an die Vorfachschnur zu knüpfen, kaufe ich gerne fertig gebundene Haken.

    Bisher habe ich mich immer auf die Haken von DAM, Serie Sumo verlassen, sind auch wirklich gut.
    Nun habe ich verschiedene andere Haken ausprobiert und bin damit völlig unzufrieden.
    Zum einen waren es Aalhaken von Balzer, Serie Camtec, da rieß beim kleinsten Hänger gleich die Vorfachschnur.
    Zum zweiten habe ich die Haken von InterFish, Serie EXXtreme probiert, die haben sich bei der kleinsten Kleinigkeit aufgebogen und waren schnell stumpf.

    Nun meine Frage: Auf welche Marken schwört die Forengemeinde bei fertig gebundenen Haken?


    Mit fängigem Gruß
    Wallerseimen
    Mit fängigem Gruß
    Wallerseimen

    IG Main
    IG Tauber


  2. #2
    Gott;-) Avatar von Fixel
    Registriert seit
    22.06.2007
    Ort
    88347
    Alter
    35
    Beiträge
    269
    Abgegebene Danke
    298
    Erhielt 98 Danke für 75 Beiträge
    CGS Haken von Cormoran,
    oder auch wie du schon erwähnt hast Sumo von DAM.
    gruß Fixel
    Newton ist tot, Einstein ist gestorben und mir ist auch schon ganz schlecht!

  3. Der folgende Petrijünger sagt danke an Fixel für diesen nützlichen Beitrag:


  4. #3
    Southern Carp Hunter Avatar von Aalglöcken
    Registriert seit
    28.02.2006
    Ort
    88214
    Alter
    26
    Beiträge
    721
    Abgegebene Danke
    450
    Erhielt 356 Danke für 113 Beiträge
    Hi,
    100% Gamakatsu

    Bei Fliegenbinden setzte ich auf TMC und Hayabusa


    Gruss und tight lines,
    Andre

  5. Der folgende Petrijünger sagt danke an Aalglöcken für diesen nützlichen Beitrag:


  6. #4
    Petrijünger Avatar von Rotauge-666
    Registriert seit
    03.08.2007
    Ort
    83486
    Alter
    39
    Beiträge
    26
    Abgegebene Danke
    0
    Erhielt 3 Danke für 3 Beiträge
    Hallo.....

    VMC Haken!!!!!!

    Gruss aus Berchtesgaden
    Walter

  7. #5
    Überlistungsexperte Avatar von wolfsbarschfischer
    Registriert seit
    09.07.2007
    Ort
    67697
    Alter
    21
    Beiträge
    1.098
    Abgegebene Danke
    274
    Erhielt 220 Danke für 127 Beiträge
    Samurei und vmc

  8. #6
    Salmonidenfreund Avatar von Harzer
    Registriert seit
    05.03.2007
    Ort
    31195
    Beiträge
    5.155
    Abgegebene Danke
    4.541
    Erhielt 6.104 Danke für 2.358 Beiträge
    Hi Wallerseimen
    Ich hatte gestern beim Gewitterdrill ein Camtec Vorfach, Forelle, 8er Haken, 018
    Schnurstärke drauf.
    Hat im harten Drill mit einem ca 80 cm langen Schuppi eine halbe Stunde mitgemacht
    Drei lange Fluchten abgefangen und den Fisch wieder rangepumt.
    Erst bei der letzten Angstflucht, ich nehme mal an wegen der Kopflampe, die in einen
    Überhängenden Baum ging, kams zum Bruch.
    Nicht am Hakenknoten sondern an der Schlaufe.
    Also für mich ein Pluspunkt für das Vorfach.
    Mfg Armin

  9. #7
    Petrijünger Avatar von MartinB
    Registriert seit
    15.07.2007
    Ort
    16761
    Alter
    40
    Beiträge
    96
    Abgegebene Danke
    27
    Erhielt 35 Danke für 21 Beiträge
    Hallo,

    ggf. hilft dir auch ein Hakenbinder (einfach bei Shops die Suchfunktion nutzen oder mal nach googeln)

    Ich persönlich finde die Teile recht praktisch und sie nehmen einem das nervige Gefummel ab, bzw machen es leichter, wenn man sie selbst binden möchte und so wie ich ziemlich dicke, feinmechanisch unbegabte Finger hat.

    Der Vorteil liegt halt klar auf der Hand du kannst deine Vorfächer deinen Bedürfnissen anpassen und mußt nicht auf "Stangenware" zurückgreifen, die meist eh nur in vorgegebenen Größen verfügbar ist.

    In diesem Sinne

  10. #8
    Meefischlifischer Avatar von wallerseimen
    Registriert seit
    09.07.2007
    Ort
    979
    Beiträge
    1.336
    Abgegebene Danke
    1.802
    Erhielt 2.084 Danke für 609 Beiträge
    Hallo Petrikollegen,

    danke mal für Eure Antworten, aber um das Thema mal auszureizen frage ich in die Runde, mit welchen Vorfachhaken habt Ihr schlechte Erfahrungen gemacht?
    Würde mich brennend interessieren.

    Mit fängigem Gruß
    Wallerseimen

    P.S.
    @Harzer
    schade das Dir so ein schöner Fisch kurz vorm Ziel abging.
    Mit fängigem Gruß
    Wallerseimen

    IG Main
    IG Tauber


  11. #9
    Kaulbarschangler Avatar von Andreas_s
    Registriert seit
    07.08.2005
    Ort
    17
    Beiträge
    893
    Abgegebene Danke
    1.634
    Erhielt 503 Danke für 269 Beiträge
    Bin der Meinung, dass man das nicht an einer speziellen Marke festmachen kann. Aber ab und zu findet man in dem einen oder anderen Päckchen einen schlecht gebundenen Haken.
    Ich benutze aus Bequemlichkeit fast nur noch Öhrhaken und zum Köderfischangeln (Hakengröße 18-20) gebundene der No Name Marken.

    MfG Andreas

  12. #10
    Petrijünger
    Registriert seit
    10.03.2006
    Ort
    90480
    Beiträge
    51
    Abgegebene Danke
    72
    Erhielt 16 Danke für 11 Beiträge
    Ich sogar auf einen 6er Aldi Haken nen 21-Pfünder Karpfen rausgedrillt.
    Das ab und an mal einer reißt ist glaub ich normal, sind halt Materialfehler, aber ansonsten benutze ich fast ausschließlich vorgebundene Haken, wenn ich nicht grad auf Boilies fische. Und war bis jetzt eigentlich immer ganz zufrieden.

  13. #11
    Fisch-Hitparade Gutachter-Kollegium Avatar von Thunfisch
    Registriert seit
    06.12.2005
    Ort
    64625
    Alter
    56
    Beiträge
    2.295
    Abgegebene Danke
    7.999
    Erhielt 5.609 Danke für 1.635 Beiträge
    moin,

    wenn ich bei meinem Dealer im Laden vor der Hakentheke stehe, werde ich fast jedesmal von der Vielfalt erschlagen. Nimmt man sich allerdings etwas Zeit und schaut sich die Packungen genauer an, fällt auf, dass sich die sog. Zielfisch-Vorfächer (also Haken "speziell" für best. Fische) bei gleicher Hakengröße fast nur durch die unterschiedlichen Vorfachstärken unterscheiden. Na ja, nimmt man mal den Aalhaken mit extra langem Schenkel und den Karpfenhaken mit teilweise extremer Krümmung zur Hakenspitze aus der Wertung.

    Dann muß man natürlich noch daran glauben, dass man mit einem Karpfenhaken auch Welse, Schleien usw. fangen kann. Wenn man mal diese Erfahrung gemacht hat, kann man sich unabhängig von dem was auf der Packung steht, die Vorfächer aussuchen, die zu den Bedingungen am Angelplatz und zu den erwarteten Fischen - vor allem der Größe der Fische - am besten passt.

    Außer zum Meeresangeln und wenn es mal auf Exoten geht, greife ich am liebsten auf fertig gebundenes Material zurück. Dann am liebsten auf DAM Vorfächer. Das wahrscheinlich hauptsächlich aus traditionellen Gründen und weil ich in den vergangenen 40 Jahren kaum je enttäuscht wurde.

    Schließlich ist es so, dass nur der Köder im Wasser den Fisch fängt. Wer dann viele Minuten damit zubringt in der (meist unaufgeräumten) Angeltasche nach den letzten losen Haken zu suchen und im Winter mit steifgefrorenen Fingern zittrig einen unbrauchbaren Knoten um den Haken improvisiert, wird weniger erfolgreich sein, als der Kollege, der in der Zwischenzeit schnell auf bewährtes Material zurückgreift. Ist zumindest meine Erfahrung.

    Gruß Thorsten

  14. Folgende 2 Petrijünger bedanken sich bei Thunfisch für den nützlichen Beitrag:


  15. #12
    --- Vollprofi --- ;-) Avatar von Petriboys
    Registriert seit
    27.12.2006
    Ort
    46395
    Alter
    26
    Beiträge
    104
    Abgegebene Danke
    60
    Erhielt 12 Danke für 12 Beiträge
    Also ich hab auch schon ml die Haken der "Camtec" Reihe von Balzer genommen weil die günstiger waren was sich aber dann auch in der qualität geäußert hat. Zuerst hab ich mit den Haken von Balzer gefischt wobei ständig Fische nicht richtig gehakt wurden oder sich einfach lösen konnten . Dann hab ich zu Gamakatsu gegriffen und kaum ein Fisch ging mehr verloren.

    Also für mich steht jetz fest das ich wenn ich gebundene nehme nur noch Gamakatsu kaufe. Balzer is für mich der letzte ******.

    Ansonsten sind die Tubertini Serie 2. haken auch sehr gut !!!

  16. #13
    Petrijünger Avatar von heidelberger***
    Registriert seit
    29.06.2007
    Ort
    69168
    Alter
    64
    Beiträge
    75
    Abgegebene Danke
    53
    Erhielt 26 Danke für 20 Beiträge

    ??.. welcher iss nun gut??

    .. wenn ich das hier so lese... dann hat jeder mit seinen haken andereErfahrungen gemacht und man kann gar nicht genau sagen welcher nun gut ... und welcher schlecht ist...oder?

  17. #14
    Meefischlifischer Avatar von wallerseimen
    Registriert seit
    09.07.2007
    Ort
    979
    Beiträge
    1.336
    Abgegebene Danke
    1.802
    Erhielt 2.084 Danke für 609 Beiträge
    Zitat Zitat von heidelberger***
    .. wenn ich das hier so lese... dann hat jeder mit seinen haken andereErfahrungen gemacht und man kann gar nicht genau sagen welcher nun gut ... und welcher schlecht ist...oder?
    Hallo Heidelberger,

    also, für mich kristallisiert sich in diesem Tread schon einiges heraus.

    Zum einen werden die DAM- Vorfächer von Fixel, Thunfisch und meiner Wenigkeit für gut befunden.
    Weiterhin scheinen die Vorfächer von Gamakatsu und VMC auch beliebt zu sein.
    Die Camtec Vorfächer von Balzer werden von zwei Mitgliedern kritisch betrachtet und von Harzer als gut, obwohl das Vorfach zum Ende des Drills doch rieß.
    Da bin ich schon der Meinung, dass einige Erkenntnisse "herauszulesen" sind.

    Außerdem ist es bei der von Thunfisch treffend beschriebenen Vielfalt von angebotetenen Vorfächern schier unmöglich "den perfekten Haken" zu finden.
    Dazu müsste dieser Tread wahrscheinlich hunderte Antworten haben, um ein klares Bild zu bekommen.

    Mit fängigem Gruß
    Wallerseimen
    Mit fängigem Gruß
    Wallerseimen

    IG Main
    IG Tauber


  18. #15
    Super-Profi-Petrijünger Avatar von heiko140970
    Registriert seit
    06.02.2007
    Ort
    01796
    Alter
    47
    Beiträge
    589
    Abgegebene Danke
    528
    Erhielt 356 Danke für 187 Beiträge

    Cool Hallo !

    Das ist wohl so eine Glaubens und Erfahrungssache jedes einselnen.
    Ich binde fast alle Haken selber nehme aber zum Weißfischangeln (stippen)
    auch gebundene Haken verschiedenste Hersteller (außer Balzer) schaue mir diese vor dem Einsatz genau an und hatte bis jetzt noch keinen größeren Ärger.
    1 bis 2 schlecht gebundene können schon mal dabei sein wobei ich bei Balzer
    die Haken als auch die Qualität der Hakenknoten für teilweise nicht sehr hochwertig halte. Ich nehme sehr gern DAM und japanische Vorfächer.
    Nur meine persönliche Meinung.

    MfG heiko140970
    Ein Fischlein schwamm in einem Bach und freute sich des Lebens, da kam der Angler mit nem Wurm, die Freude war vergebens!

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Foren-Regeln Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
HTML-Code ist an.

Lesezeichen