Ergebnis 1 bis 12 von 12
  1. #1
    Neuer Petrijünger
    Registriert seit
    06.08.2007
    Ort
    33333
    Beiträge
    1
    Abgegebene Danke
    0
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Boilies selber machen - Entfaltung des Aromas

    hallo ich bin neu hier



    meine frage ist_- wenn man boilies selber macht entfaltet sich das aroma beim kochen oder muss der boilie schon vor dem kochen nach vanille riechen (weil mein teig wiegt 500g und 1fläschchen ist für 500 g und ich habe schon 2 flschen vanille aroma reingetan und es riecht noch immer nach mehl)




    danke für die antworten

    gruß fischmannn

  2. #2
    PhilippJ
    Gastangler
    Ich habe mal ein Top Rezept für dich :

    Süße Boilies:
    250 gr. Grieß
    100 gr. Zucker
    150 gr. Maismehl
    100 gr. Sojamehl
    5 P. Vanillezucker
    etwas Pflanzenöl

    Die riechen super und sind Fängig.

    MFG

    Philipp

  3. #3
    Carphunter 666
    Registriert seit
    27.07.2007
    Ort
    16244
    Beiträge
    720
    Abgegebene Danke
    862
    Erhielt 938 Danke für 403 Beiträge
    meine frage ist_- wenn man boilies selber macht entfaltet sich das aroma beim kochen oder muss der boilie schon vor dem kochen nach vanille riechen (weil mein teig wiegt 500g und 1fläschchen ist für 500 g und ich habe schon 2 flschen vanille aroma reingetan und es riecht noch immer nach mehl)




    Hallo!
    Also ich habe letztes Jahr meine Boilies auch selber gemacht und die Dinger sollten eigentlich schon beim Rollen riechen, da eigentlich am Besten, weil sie nach dem Kochen etwas vom Aroma verlieren (zumindest außen).
    MfG Patrick
    MfG Patrick

  4. #4
    Petrijünger
    Registriert seit
    03.09.2009
    Ort
    94081
    Alter
    20
    Beiträge
    79
    Abgegebene Danke
    73
    Erhielt 4 Danke für 3 Beiträge

    philip

    muss man die boilis dann auch kochen

  5. #5
    Schnitzeltechniker/Rebell Avatar von Jack the Knife
    Registriert seit
    26.07.2007
    Ort
    89
    Alter
    42
    Beiträge
    6.078
    Abgegebene Danke
    6.323
    Erhielt 10.798 Danke für 3.756 Beiträge
    Zitat Zitat von fischer64 Beitrag anzeigen
    muss man die boilis dann auch kochen
    Boilies müssen immer gekocht werden , das steckt ja schon im Namen drin . "Boil(ie)" ,bzw "to boil" heißt ins deutsche Übersetzt "kochen" !
    mfg Jack the Knife

    Denken ist die schwerste Arbeit, die es gibt. Das ist wahrscheinlich auch der Grund, warum sich so wenige Leute damit beschäftigen.

    Henry Ford, amerikanischer Industrieller

    Pessimisten sind Optimisten mit negativer Erfahrung !

  6. #6
    Petrijünger Avatar von Angelnarr TUT-BC455
    Registriert seit
    15.08.2010
    Ort
    78532
    Alter
    33
    Beiträge
    50
    Abgegebene Danke
    12
    Erhielt 13 Danke für 9 Beiträge
    Hallo

    Wie macht man eigentlich Pop Up Boilies weiß das jemand?
    Würde die gern mal selber machen sind ja relativ teuer.

    gruß Jörg

  7. #7
    Carp Chaos Team Avatar von Tyr
    Registriert seit
    04.02.2009
    Ort
    18147
    Alter
    34
    Beiträge
    84
    Abgegebene Danke
    14
    Erhielt 91 Danke für 34 Beiträge
    Such mal nach Reismehl, das brauchst du definitiv zu Pop up herstellen

    Aber geb lieber ein wenig Geld aus, ich mache meine Pop up´s auch nicht mehr selber, denn es lohnt sich einfach nicht....
    Angeln ist nicht nur Hobby, es ist eine Lebenseinstellung

  8. #8
    Petrijünger Avatar von Angelnarr TUT-BC455
    Registriert seit
    15.08.2010
    Ort
    78532
    Alter
    33
    Beiträge
    50
    Abgegebene Danke
    12
    Erhielt 13 Danke für 9 Beiträge
    Zitat Zitat von Tyr Beitrag anzeigen
    Such mal nach Reismehl, das brauchst du definitiv zu Pop up herstellen

    Aber geb lieber ein wenig Geld aus, ich mache meine Pop up´s auch nicht mehr selber, denn es lohnt sich einfach nicht....
    Danke

    Denke du wirst recht haben war nur mal ein Gedanke , wenn es einfach wäre wären die ja ned so relativ teuer

  9. #9
    himself Avatar von Matze_W
    Registriert seit
    15.02.2009
    Ort
    00000
    Beiträge
    968
    Abgegebene Danke
    190
    Erhielt 1.322 Danke für 500 Beiträge
    Zitat Zitat von Tyr Beitrag anzeigen
    Such mal nach Reismehl, das brauchst du definitiv zu Pop up herstellen

    Aber geb lieber ein wenig Geld aus, ich mache meine Pop up´s auch nicht mehr selber, denn es lohnt sich einfach nicht....

    Hi,

    Was genau soll das Reismehl bewirken?
    Meines Wissens nach ist das eher kontraproduktiv für PopUp's.
    Ich nehme Reismehl zwar auch, aber nicht für Boilies, die schwimmen sollen.
    Für einfache PopUps ohne Schnickschnack genügt schon ein feiner Neutralmix und ein Erhitzen (in Intervallen) in der Mikrowelle.
    Mein Mix bzw. daraus gemachte PopUps schwimmen 2-3 Tage, wenn es sein muss und ich muss nicht mal einen Bohrer verwenden.
    Allerdings nehme ich sie nur, wenn ich Tigernüsse aufpoppen möchte.
    Sonst greife ich auch auf käufliche Ware zurück, besonders bei den grellen Farben.
    Davon abgesehen gibt es auch spezielle PopUp-Mixe zu kaufen.
    Vorteil, kannst die Größe, Form usw. selber bestimmen.
    >Speziell diesen Mix hab ich mir neulich gekauft.
    Gibt es in 4 verschiedenen Farben/Sorten und kostet nicht die Welt.
    Einfach Eier dazu, Kugeln formen und ganz normal kochen.
    Soll angeblich auch ohne Eier und nur mit Wasser angerührt funktionieren.

    Fällt mir gerade ein, dass ich das Zeug auch endlich mal testen sollte.....

  10. #10
    Profi-Petrijünger Avatar von Pepe Reina
    Registriert seit
    25.04.2010
    Ort
    85356
    Beiträge
    228
    Abgegebene Danke
    354
    Erhielt 55 Danke für 36 Beiträge
    Wenn man sich Pop-Ups mach will gibt man einfach paar Päckchen Bachpulver dazu und gibt die Boilies nach dem Kochen eine halbe Stunde in den Ofen bei 150 Grad... funktioniert klasse!
    Catch & Release

    Mit freundlichen Grüßen euer Stefan

  11. #11
    Petrijünger
    Registriert seit
    25.07.2010
    Ort
    13589
    Beiträge
    5
    Abgegebene Danke
    4
    Bedankte sich 1x in 1 Beitrag
    hallo angelnarr
    hier eine preiswerte altenative.haferflocken in küchenmaschiene zermalen
    eigelb dazu einige tropfen aromakonzentrat (ich nehme muschel is top) wenn
    du farbe willst lebensmittelfarbe gibts im supermarkt boilis formen tip hände nass machen klebt nicht so.kochen kleine flamme wenn sie oben schwimmen
    auf nem tuch trocknen fertig
    popap wie schon beschrieben im backofen erhtzen
    viel spaß beim zubereiten
    gr.peet44

  12. #12
    Super-Profi-Petrijünger Avatar von Nash
    Registriert seit
    09.04.2008
    Ort
    16540
    Beiträge
    639
    Abgegebene Danke
    1.290
    Erhielt 1.449 Danke für 474 Beiträge
    Zitat Zitat von Pepe Reina Beitrag anzeigen
    Wenn man sich Pop-Ups mach will gibt man einfach paar Päckchen Bachpulver dazu und gibt die Boilies nach dem Kochen eine halbe Stunde in den Ofen bei 150 Grad... funktioniert klasse!

    Hast Du das schon selber so getestet ?

    Backpulver im Boilie/Pop-Up-mix zu verwenden,halte ich für keine so gute Idee.

    Das Backpulver läßt den Teig erstens mal so richtig aufgehen und zum zweiten glaube ich auch nicht,das die Härte/Festigkeit bei der verwendung von Backpulver auf kurz oder lang überzeugen kann.

    Es gibt mehrere Möglichkeiten zur Pop Up Herstellung:

    1. Dem zu verwendendem Mix einen hohen Anteil an Korkpulver untermischen.

    2.Gammarus zu Mehl zermalen und dieses dann dem Mix in einem hohen Anteil untermischen.

    3. Den fertigen Teig um eine Korkkugel kneten und dann Kochen/Dämpfen/Waven.

    4. Einen fertigen Pop Up Mix verwenden.

    5. So wie es Matze schon schrieb in der Mikrowelle.

Foren-Regeln Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
HTML-Code ist an.

Lesezeichen