Ergebnis 1 bis 10 von 10
  1. #1
    Super-Profi-Petrijünger Avatar von Ronnie
    Registriert seit
    22.05.2007
    Ort
    76744
    Alter
    41
    Beiträge
    784
    Abgegebene Danke
    1.737
    Erhielt 1.239 Danke für 280 Beiträge

    Feedern im Strom

    Hm, hab bei mir am Neckar ein Problem festgestellt und wollte mal eure Meinung hören.
    Normalerweise feedere ich mit Futterkörben von 50-60 Gramm im Neckar. Als Haken benutze ich momentan 12er Brassenhaken mit 16er Schnurr und ne 22er oder 25er Hauptschnurr. Bei heftigen Bissen, insbesondere von größeren Barben, ist es immer ziemlich problematisch die rauszukriegen.
    Drille ich langsam, ist die Gefahr verdammt groß das die Barbe den Futterkorb irgendwo "reinzieht" der sich verhakt und ich ev. die ganze Montage abreisse. "Pumpe" ich den Fisch schnell rein, ist mir schon mehrfach das Vorfach gerissen.
    Benutze ich aber größere Haken mit stärkerer Schnurr, lassen die Bisse nach.
    Selber Haken binden habe ich leider nie gelernt (komm aus ner Nichtanglerfamilie und bei den Jugendfischern haben wir das irgendwie auch nie gemacht). Kleine Haken mit stärkerem Vorfach finde ich aber im Handel nicht.
    Habt ihr noch Ideen was ich ev. ändern könnte?
    Ach ja, und habt ihr ev. auch nen Tip für Köder für größere Barben? Benutzte momentan meistens 2 Maden, eine Pinky (erste made aufgezogen, zweite hängend und Pinky auf die Spitze) und hatte leider gestern erstmals viele untermassige Fische.

  2. #2
    Da geht noch was!!!!!!!! Avatar von Biervampier85
    Registriert seit
    03.07.2007
    Ort
    41363
    Alter
    32
    Beiträge
    850
    Abgegebene Danke
    6.987
    Erhielt 1.626 Danke für 357 Beiträge

    Das kenne ich

    Dein Problem mit mit dem hacken ist das du kleine Hacken selber binden musst, so schwer ist das nicht. Ich mache das auch, ich nehme 14´ner oder 12´er hacken und ein zwanziger vorfach.
    Ich setzte mal ein Bild rein wo du siehst wie Mann den knoten macht. So habe ich das Problem gelöst, den mir gings anfangs auch so. Und du kannst große brassen mit Wurm und Made Kombi fangen.
    Angehängte Grafiken Angehängte Grafiken

  3. Der folgende Petrijünger sagt danke an Biervampier85 für diesen nützlichen Beitrag:


  4. #3
    Da geht noch was!!!!!!!! Avatar von Biervampier85
    Registriert seit
    03.07.2007
    Ort
    41363
    Alter
    32
    Beiträge
    850
    Abgegebene Danke
    6.987
    Erhielt 1.626 Danke für 357 Beiträge
    ach so das Haar musste nicht machen einfach was da übersteht am Hakenschenkel ab schneiden aber nicht zu knapp.
    Ps: ich hoffe das hilft dir.

  5. #4
    ALlRoUnDa Avatar von Stipper07 ^^
    Registriert seit
    13.06.2007
    Ort
    66892
    Alter
    23
    Beiträge
    273
    Abgegebene Danke
    129
    Erhielt 115 Danke für 62 Beiträge
    Hol dir ne Hakenbindmaschine ist im Askari kostet 12.00 € oder so ist aber das Geld wirklich Wert mann kann sogar Haken mit geflochtener Schnur machen
    Petri Heil

  6. #5
    Die Ostsee ruft! Avatar von Regenbogenforelle17
    Registriert seit
    15.08.2005
    Ort
    22527
    Alter
    26
    Beiträge
    721
    Abgegebene Danke
    5.884
    Erhielt 770 Danke für 286 Beiträge
    Was auf jeden fall top ist als köder für barben ist auch Käse ein stück mittelreifer dazu passend nimmst du am besten einen kleinen karpfenhaken ( ich nehm immer 8er von Gamakatsu / spro)
    Ich selbst angel allerdings auch meist mit maden 4-5 damit schließe ich die kleinen und andere weißfische meist aus ( Auch hierbei nehme ich einen 12er brassen oder bei größeren barben oder einer hängerträchtigen strecke 8er karpfenhaken

  7. #6
    Super-Profi-Petrijünger Avatar von Ronnie
    Registriert seit
    22.05.2007
    Ort
    76744
    Alter
    41
    Beiträge
    784
    Abgegebene Danke
    1.737
    Erhielt 1.239 Danke für 280 Beiträge
    Zitat Zitat von Regenbogenforelle17
    Was auf jeden fall top ist als köder für barben ist auch Käse ein stück mittelreifer dazu passend nimmst du am besten einen kleinen karpfenhaken ( ich nehm immer 8er von Gamakatsu / spro)
    Wie groß soll den das Käsestückchen sein, Würfelzucker oder viel größer?
    Kommt der Käse bei dir ans Haar oder direkt an den Haken?
    Hab noch nie mit Haar gefischt da ich kein Karpfenansitzer bin...

  8. #7
    Die Ostsee ruft! Avatar von Regenbogenforelle17
    Registriert seit
    15.08.2005
    Ort
    22527
    Alter
    26
    Beiträge
    721
    Abgegebene Danke
    5.884
    Erhielt 770 Danke für 286 Beiträge
    also ich hab jetz in verschiedenen Angelzeitschriften vom angeln mit gouda gelesen ....es geht beides sowohl mit haar als auch direkt am haken
    ich halte jedoch die version den käse direkt an den haken zu machen besser aber das ist meist geschmackssache ( ich bin aber auch mit der haar-montage ungeübt)
    Den Käswewürfel schneidest du passend zum 8er karpfenhaken (ruhig etwas stärker) 1cm Kantenlänge reicht....der haken sollte möglichst komplett im würfel verschwinden
    Beim Anschlag ruhig etwas warten wenn sich die rute verneigt heißt es dann ran an den speck.....viel glück
    Außerdem Käse ist ein ziemlich geruchs intensiver Köder am besten ist es dann auch futter mit einem käsearoma anzubieten z.B. champions-choice "easy cheese"

    ich selbst probiers demnächst mal mit maden die ich ein paar tage im parmesan (geriebener aus der Tüte) gelaufen sind ich hoffedas bringts
    Naja vielleicht hilft ja der käse bei dir ^^
    PETRI

  9. #8
    aka Dr.Esox Avatar von TeamBockwurst
    Registriert seit
    11.07.2007
    Ort
    0815
    Beiträge
    1.973
    Abgegebene Danke
    1.158
    Erhielt 2.720 Danke für 1.019 Beiträge
    Ich habe eine kleine Dose Maden im Frühsommer mit Miracoli Käse präpariert, 2Tage lang badeten die Kleinen in dem "Pulver". Ergebnis war Klasse, schon bei öffnen der Dose kam einem der Käsegeruch entgegen. An der Feederrute an der Oder (schnellfließend) kamen ein paar gute Brassenhoch. Andere Fische konnte ich damit bisher nicht angeln, habe es nach 2 Versuchen auch wieder gelassen und teste derzeit mit Kakao usw.

  10. Folgende 2 Petrijünger bedanken sich bei TeamBockwurst für den nützlichen Beitrag:


  11. #9
    Allroundangler Avatar von Cliffhänger
    Registriert seit
    23.07.2006
    Ort
    26127
    Beiträge
    1.116
    Abgegebene Danke
    682
    Erhielt 698 Danke für 321 Beiträge
    Danke für den Tip - das hört sich gut an und ist auch gar nicht teuer, sondern höchst wirkungsvoll.

    Ein "Experte" hier läßt sie im trockenem Anfütterungsmittel laufen, gibt aber immer einige Tropfen JÄGERMEISTER dazu - und der fängt gut.

    Vielleicht braucht er auch immer Alibi gegenüber seiner Frau, wenn er wieder eine neue Flasche kauft, aber offenbar scheint seine Erklärung ja plausibel zu sein und sie nimmt ihm das ab!

    Munter bleiben
    CLIFF
    ...........................

  12. #10
    Kleinfischfänger Avatar von Glasauge
    Registriert seit
    08.05.2005
    Ort
    41363
    Alter
    41
    Beiträge
    435
    Abgegebene Danke
    654
    Erhielt 593 Danke für 163 Beiträge
    Also, zum Hakenbindegerät geht es hier lang:
    http://partners.webmasterplan.com/cl...QQcmdZViewItem
    Ich nutze das Teil schon seit 7 Jahren und muss sagen, dass ist eine wirklich gute Sache.
    Du kannst so Deine Haken mit allen möglichen Vorfachlängen selber binden.
    Zu der Sache mit den Barben kann ich sagen, dass ich während meines Moselurlaubs richtig gute Barben fangen konnte.
    Ich habe alle Barben mit 2 Maden gefangen, mit Ausnahme des Exemplares von 71 cm.
    Da habe ich eine Bienenmade benutzt.
    Der folgende Link führt Dich zu meinem Urlaubsreport. Da stehen zu den Barbenfängen mehr Details.
    http://www.fisch-hitparade.de/angeln.php?t=35371&pp=15

    Gruß


    Glasauge

Foren-Regeln Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
HTML-Code ist an.

Lesezeichen