Ergebnis 1 bis 10 von 10
  1. #1
    Super-Profi-Petrijünger Avatar von Angelspezialist
    Registriert seit
    25.02.2004
    Ort
    79379
    Alter
    47
    Beiträge
    20.825
    Abgegebene Danke
    7.904
    Erhielt 28.105 Danke für 5.945 Beiträge

    PLZ14 Kiesgrube bei Linthe

    Infos u. Erlaubnisscheine zum Angeln z.B. bei (alle Angaben ohne Gewähr):

    Momentan werden keine Gastkarten für dieses Gewässer ausgegeben. Sollte sich dies ändern, bitte kurze Info an uns. Hierbei handelt es sich um ein ehemaliges Gewässer des LAVB Brandenburg mit der Gewässernummer P 01-117


    Kleiner Kiessee / Teich im Landkreis Potsdam- Mittelmark

    bei 14822 bei Linthe gelegen.


    Größe: ca. 0,4 ha

    Hauptfischarten: Karpfen, Aale, Barsche, Hechte und versch. Weissfischarten

    Gewässertipps melden
    Geändert von FM Henry (08.10.2016 um 13:21 Uhr) Grund: neu aktualisiert

  2. #2
    Petrijünger
    Registriert seit
    26.04.2006
    Ort
    14822
    Alter
    36
    Beiträge
    3
    Abgegebene Danke
    0
    Bedankte sich 1x in 1 Beitrag
    Zitat Zitat von Angelspezi
    Infos u. Erlaubnisscheine zum Angeln z.B. bei (alle Angaben ohne Gewähr):
    KAV Brandenburg e. V. (fusioniert mit KAV Potsdam/Stadt e. V.)
    Bernd Kuschan
    Krahner Straße 1
    14776 Brandenburg OT Göttin
    Tel. 03381 / 665578
    Fax 03381 / 665578

    und

    Deutscher Anglerverband e. V.
    Weißenseer Weg 110
    10369 Berlin
    Tel. 030 97104379
    Fax 030 97104389
    E-Mail: info@anglerverband.com
    Internet: www.anglerverband.com


    Kleiner Kiessee im Landkreis Potsdam-Mittelmark bei Linthe.

    Größe: ca. 0,4 ha
    Also ich bin selber aus Linthe und in diesem Gewässer braucht man nicht angeln es gibt dort auch keine Fische und er ist fast versiegt....

  3. Der folgende Petrijünger sagt danke an pmmd für diesen nützlichen Beitrag:


  4. #3
    Profi-Petrijünger Avatar von vernel
    Registriert seit
    28.07.2007
    Ort
    14822
    Alter
    32
    Beiträge
    330
    Abgegebene Danke
    95
    Erhielt 146 Danke für 98 Beiträge
    nabend
    als erstes sollte geklärt werden welche kiesgrube in linthe gemeint ist da es dort nich nur eine gibt
    desweiteren weisen alle eine deutlich größe größe auf als die genannten 0,4 ha.
    keine der kiesgruben gehört zum dav, in den 2 größeren gruben gibt es fisch, man sieht im sommer überall kleinzeugs rumschwimmen, plötzen und ukels wenn ich mich nicht täusche,
    ob es besatz gab weiß ich nicht auch kann ich nicht sagen mit was für fischen man rechnen kann, ich werde die tage mal bei der fischreibehörde in brandenburg anrufen vilt wissen die ja was (hoffnung hab ich da keine...)


    bis dahin mfg and nice greetz daniel

  5. #4
    Super-Profi-Petrijünger Avatar von Angelspezialist
    Registriert seit
    25.02.2004
    Ort
    79379
    Alter
    47
    Beiträge
    20.825
    Abgegebene Danke
    7.904
    Erhielt 28.105 Danke für 5.945 Beiträge
    Zum Zeitpunkt der Themenerstellung (2004) waren dies offizielle Angaben des DAV. Wenn es inzwischen Änderungen gab, teilt es doch bitte einfach mit. Weitere Gewässer könnt Ihr sehr gerne melden oder besser noch analog der anderen Gewässerthemen selbst eingeben, danke.
    Schöne Anglergrüße
    Spezi

    *Du wirst keine neuen Meere entdecken, solange du nicht den Mut hast, die Küste aus den Augen zu verlieren.*

  6. #5
    Profi-Petrijünger Avatar von vernel
    Registriert seit
    28.07.2007
    Ort
    14822
    Alter
    32
    Beiträge
    330
    Abgegebene Danke
    95
    Erhielt 146 Danke für 98 Beiträge
    so, garnich so leicht was über die kuhten rauszubekommen
    angeln is verboten, die kiesgruben gehören nicht mehr zum dav, sie sind eigentuhm von fläming kiesbau oderso. die sind in die insolvenz geraten und aus sicherheitsgründen is das betreteten des geländes verboten

    mfg and nice greetz daniel

  7. #6
    Petrijünger
    Registriert seit
    28.05.2013
    Ort
    14547
    Beiträge
    65
    Abgegebene Danke
    10
    Erhielt 20 Danke für 10 Beiträge
    Petri,

    ich war vor einigen Wochen an dem Baggersee auf der Gegenüberliegenden Seite des auf der Karte makierten Sees.

    Dort kann ich aufjedenfall Karpfen besatz nachweisen, habe dort 3 knapp 6-7 Kilo Schwere Karpfen gefangen.
    Der Baggersee über 2 Wege erreichbar und das auch sehr einfach, wegen dem Betretten auf eigener Gefahr kann ich nur sagen ich sehe dort keinerlei große Gefahr die Steilwände die dort vorhanden sind sehen sehr Stabil aus wobei ich dort auch "rumgeklettert" bin und der Sand dort sehr Hart ist von daher sehe ich dort keine Gefahr.

    Da ich hier von vernel gelesen habe das dass Angeln dort verboten sein soll frage ich mich warum dann dort so viele Leute Angeln gehen und damit ihren Angelschein und wahrscheinlich auch eine Geldstapel aufs Spiel setzten.

    Ich werde in nächster Zeit öfter aus Privat Gründen in Linthe sein und werde versuchen mit einigen einheimischen Angeln in Verbindung zu kommen.

  8. Der folgende Petrijünger sagt danke an _Sting_ für diesen nützlichen Beitrag:


  9. #7
    Petrijünger
    Registriert seit
    08.07.2007
    Ort
    14822
    Beiträge
    16
    Abgegebene Danke
    4
    Erhielt 10 Danke für 6 Beiträge
    Moin, das Angeln ist dort noch immer verboten! Der See ist ein Privatgewässer, und wenn dort Leute angeln dann entweder mit Zustimmung des/der Besitzer oder eben ohne Erlaubnis und das wird früher oder später zu ärger führen. Gefahr geht in solchen Gewässern die durch Kiesabbau entstanden sind, auch nach Jahren noch von absackenden Ufern aus. Zudem ist in diesem See früher ein Schwimmbagger eingesetzt worden, der wurde seiner Zeit recht rustikal abgebaut und umgesetzt. Es befinden sich große Schrottteile, Drähte und Stahlseile im Gewässer. Die Schilder sind nicht zur Zierde da...

  10. Der folgende Petrijünger sagt danke an crematory-1 für diesen nützlichen Beitrag:


  11. #8
    Petrijünger
    Registriert seit
    28.05.2013
    Ort
    14547
    Beiträge
    65
    Abgegebene Danke
    10
    Erhielt 20 Danke für 10 Beiträge
    Kann ich mir schon denken das die "Baden Verboten" Schilder dort nicht umsonst stehen. Jedoch sollte man wenn man schon Schilder aufstellt evtl. auch was zum Angelverhalten dort rauf schreiben.

    Und zum Schrott kenn ich genug Gewässer die trotz übermäßigem Schrott beangelbar sind (u.a. auch Baggerseen). Baden würde ich mir Trotzdem 10mal überlegen.

    Ich bin zur Zeit an der Recherche (sry wenn falsch geschreiben, bitte um Korrektur) um den Hälter raus zu finden.

  12. #9
    Petrijünger
    Registriert seit
    08.07.2007
    Ort
    14822
    Beiträge
    16
    Abgegebene Danke
    4
    Erhielt 10 Danke für 6 Beiträge
    soweit ich weiß gehört der Großteil des See`s, einem Ortsansässigen Bauunternehmer. Sollte dir nicht schwerfallen ihn ausfindig zu machen. Frag einfach jeden der in Linthe wohnt.

  13. #10
    Petrijünger
    Registriert seit
    28.05.2013
    Ort
    14547
    Beiträge
    65
    Abgegebene Danke
    10
    Erhielt 20 Danke für 10 Beiträge
    Gut danke dir.

    So groß ist Linthe ja nicht wenn er wirklich Ortsansäßig ist wird man den ja ausfindig machen können.

Stichworte

Foren-Regeln Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
HTML-Code ist an.

Lesezeichen