Ergebnis 1 bis 14 von 14
  1. #1
    Neuer Petrijünger
    Registriert seit
    29.04.2007
    Ort
    18057
    Beiträge
    2
    Abgegebene Danke
    0
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Einsteigerfragen

    Hallo,

    vielleicht könnt ihr mir bei ein paar speziellen Fragen weiterhelfen.

    Als kleines Kind habe ich etwas Friedfische geangelt, seit einigen Monaten einen Fischereischein, und bis dato Karauschen, Barsch...geangelt.

    Aber nun möchte ich doch etwas gezielter auf spezielle Fische gehen.

    1.) Aal: ich habe im Board schon verschiedene Meinungen zum Thema Aal waidgerecht töten gelesen, aber letzten Endes keine passende Antwort gefunden.
    Wenn ich den Aal gelandet habe, wie töte ich ihn? Von Bekannten habe ich gesehen, dass sie die Aale erst in einem Eimer laufen lassen....

    2.) Kleine Fische: Wie sieht es mit kleinen Fischen aus? Beim Heringsangeln werden die ja einfach in den Eimer geworfen. Betäubt ihr die kleinen Fische auch? Eigentlich müsste man ja, aber wenn das so kleine Dinger sind? Doofe Frage, aber ernst gemeint. Ich persönlich versuche es mit dem Betäuben, man stellt sich aber irgendwie etwas blöd an...

    3.) Letztens war ich mit einem etwas erfahrenen Angler an einem Teich. Er sagte mir, dass er normalerweise die gefangenen Fische (Schleie, Karauschen) in der Badewanne 2-3 Tage schwimmen lässt, damit sie nicht so modrig schmecken. Ist das richtig? Ohne Fressen? Was sind eure Erfahrungen?

    4.) ich überlege, mit einem Freund ein Schlauchboot zu kaufen. Wir haben hier in der Nähe einen guten See mit Zander und großen Karpfen drin. Doch man kommt vom Ufer kaum ran, da alles zugewachsen ist. Ich habe schon bei Ebay etc. verschiedene Schlauchboote gesehen...zwischen 35 und 250 Euro. Könnt ihr da was empfehlen? E-Motor muss nicht sein. Aber Paddel sollten dabei sein. Meine Unsicherheit: 2 Mann müssen rauf passen. Und ein bißchen Angst habe ich, wenn da mal ein Haken sich verirrt....

    5.) Was könnt ihr an Wathosen empfehlen? Auch da sind große Preisunterschiede.

    Wäre euch dankbar, wenn ihr mir helfen könnt.

    Viele Grüsse
    Buk

  2. #2
    Neuer Petrijünger
    Registriert seit
    29.04.2007
    Ort
    18057
    Beiträge
    2
    Abgegebene Danke
    0
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge
    wär trotzdem toll, wenn jemand von euch wenigstens ein oder zwei beantworten könnte

  3. #3
    drachenjäger :)
    Registriert seit
    21.06.2007
    Ort
    89365
    Alter
    26
    Beiträge
    137
    Abgegebene Danke
    9
    Erhielt 20 Danke für 17 Beiträge
    hm also es gibt spezielle aal töter ich personlich schneide immer den kopf weg is zwar schlecht zum räuchern aber was solls


    wie is das mit den kleinfischen gemeint köderfische oder was

    ich tu meine karpfen immer gleich töten weil ich es ******e finde sie sollange in einem eimer oder dergleichen auzuheben


    puh schlauchboot würd ich nicht nehmen aber mir stellt sich nicht die frage des preises da ich zwei normale boote daheim hab du kannst auch hergehen und ein kanadier kaufen und dir mit einem pvc rohr einen ausleger hinbauen

    wahthosen keine ahnung brauch ich nicht

  4. #4
    Salmonidenfreund Avatar von Harzer
    Registriert seit
    05.03.2007
    Ort
    31195
    Beiträge
    5.155
    Abgegebene Danke
    4.541
    Erhielt 6.104 Danke für 2.358 Beiträge
    Hi Buk
    Zum Aaletöten nimm am besten einen handelsüblichen Aaltöter. Auch Kleinfische immer abschlagen, nicht einfach verrecken lassen. Der erfahrene Angler erzählt Mist. In einzwei Tagen ist der Geschmack auch nicht anders. Da müßte man die Fische schon mehrer Wochen in einen Durchlaufhälter setzen. Zur Wathose. Nimm ein Model das nicht zu eng sitzt es soll ja auch
    bequem sein. Ich habe eine aus Neopren für die kalte Zeit und eine leichte
    von Orvis, die ich im Sommer trage. Zum Boot kann ich nix sagen. In näherer
    Umgebung ist kein Bootsangeln erlaubt, bei uns.
    Mfg Armin
    Geändert von Harzer (22.06.2007 um 20:05 Uhr)

  5. #5
    Super-Profi-Petrijünger
    Registriert seit
    15.03.2007
    Beiträge
    1.806
    Abgegebene Danke
    2.371
    Erhielt 2.504 Danke für 894 Beiträge
    Ein Schlauchboot würd ich eher nicht nehmen. Ich Fische z. B. vom Kajak aus. Auch ne preiswerte Variante. Kannst dir zum Schleppen (wie schon reacher empfiehlt) ein PVC-Rohr als Halterung anbauen ...

  6. #6
    Einzelkämpfer
    Registriert seit
    08.01.2006
    Ort
    14
    Beiträge
    1.255
    Abgegebene Danke
    264
    Erhielt 654 Danke für 267 Beiträge
    Zitat Zitat von Buk
    Hallo,

    vielleicht könnt ihr mir bei ein paar speziellen Fragen weiterhelfen.

    Als kleines Kind habe ich etwas Friedfische geangelt, seit einigen Monaten einen Fischereischein, und bis dato Karauschen, Barsch...geangelt.

    Aber nun möchte ich doch etwas gezielter auf spezielle Fische gehen.

    1.) Aal: ich habe im Board schon verschiedene Meinungen zum Thema Aal waidgerecht töten gelesen, aber letzten Endes keine passende Antwort gefunden.
    Wenn ich den Aal gelandet habe, wie töte ich ihn? Von Bekannten habe ich gesehen, dass sie die Aale erst in einem Eimer laufen lassen....

    2.) Kleine Fische: Wie sieht es mit kleinen Fischen aus? Beim Heringsangeln werden die ja einfach in den Eimer geworfen. Betäubt ihr die kleinen Fische auch? Eigentlich müsste man ja, aber wenn das so kleine Dinger sind? Doofe Frage, aber ernst gemeint. Ich persönlich versuche es mit dem Betäuben, man stellt sich aber irgendwie etwas blöd an...

    3.) Letztens war ich mit einem etwas erfahrenen Angler an einem Teich. Er sagte mir, dass er normalerweise die gefangenen Fische (Schleie, Karauschen) in der Badewanne 2-3 Tage schwimmen lässt, damit sie nicht so modrig schmecken. Ist das richtig? Ohne Fressen? Was sind eure Erfahrungen?

    4.) ich überlege, mit einem Freund ein Schlauchboot zu kaufen. Wir haben hier in der Nähe einen guten See mit Zander und großen Karpfen drin. Doch man kommt vom Ufer kaum ran, da alles zugewachsen ist. Ich habe schon bei Ebay etc. verschiedene Schlauchboote gesehen...zwischen 35 und 250 Euro. Könnt ihr da was empfehlen? E-Motor muss nicht sein. Aber Paddel sollten dabei sein. Meine Unsicherheit: 2 Mann müssen rauf passen. Und ein bißchen Angst habe ich, wenn da mal ein Haken sich verirrt....

    5.) Was könnt ihr an Wathosen empfehlen? Auch da sind große Preisunterschiede.

    Wäre euch dankbar, wenn ihr mir helfen könnt.

    Viele Grüsse
    Buk
    zu 1. es gibt genau so viele Meinungen wie Angler dazu. Es soolte Waidgerecht und nicht Quälend sein.

    zu 2. Auch kleine Fische sollten Waidgerecht getötet werden.

    zu 3. Brauchst Du nicht, lege die Filets über Nacht in Milch ein und Du schmeckst keinen Moder.
    Hexenverbrennungen
    Kreuzzüge
    Inquisitionen

    Wir wissen wie man feiert

    Ihre Kirche

  7. #7
    Fisch-Hitparade Gutachter-Kollegium Avatar von Magicflash
    Registriert seit
    18.01.2007
    Ort
    60437
    Alter
    49
    Beiträge
    743
    Abgegebene Danke
    813
    Erhielt 912 Danke für 269 Beiträge
    Zitat Zitat von Buk
    Hallo,

    vielleicht könnt ihr mir bei ein paar speziellen Fragen weiterhelfen.

    Als kleines Kind habe ich etwas Friedfische geangelt, seit einigen Monaten einen Fischereischein, und bis dato Karauschen, Barsch...geangelt.

    Aber nun möchte ich doch etwas gezielter auf spezielle Fische gehen.

    1.) Aal: ich habe im Board schon verschiedene Meinungen zum Thema Aal waidgerecht töten gelesen, aber letzten Endes keine passende Antwort gefunden.
    Wenn ich den Aal gelandet habe, wie töte ich ihn? Von Bekannten habe ich gesehen, dass sie die Aale erst in einem Eimer laufen lassen....

    Viele Grüsse
    Buk
    Servus Buk,

    das mit den Aalen im Eimer "laufen" lassen, möchte ich dir dringend abraten, denn um sie im Eimer zum laufen zu bringen wird dem Wasser eine nicht unerhebliche Menge Salz zugemischt was zur Folge hat das die Fische regelrecht wahnsinnig werden und sich zu tote rennen ! Das ist Tierquälerei und die Fische leiden, davon abgesehen das es strengstens verboten ist !
    Diejenigen die das praktizieren gehört der Angelschein auf Lebenszeit entzogen !
    Wenn du die Fische in der Pfanne verwerten willst gibt es nichts schonenderes als mit einem scharfen Messer den Kopf gleich hinter den Kiemen mit einem Schnitt vom Körper zu trennen ! Wobei du darauf achten solltest das du den Schnitt auch direkt hinter den Kiemen ansetzt,weil du sonst die Galle verletzten könntest, was den Aal ungenießbar machen würde !

    Gruß Jens

  8. Der folgende Petrijünger sagt danke an Magicflash für diesen nützlichen Beitrag:


  9. #8
    Profi-Petrijünger Avatar von Angelhaken
    Registriert seit
    12.11.2005
    Ort
    19059
    Alter
    46
    Beiträge
    284
    Abgegebene Danke
    297
    Erhielt 64 Danke für 38 Beiträge

    Wink

    4.) ich überlege, mit einem Freund ein Schlauchboot zu kaufen. Wir haben hier in der Nähe einen guten See mit Zander und großen Karpfen drin. Doch man kommt vom Ufer kaum ran, da alles zugewachsen ist. Ich habe schon bei Ebay etc. verschiedene Schlauchboote gesehen...zwischen 35 und 250 Euro. Könnt ihr da was empfehlen? E-Motor muss nicht sein. Aber Paddel sollten dabei sein. Meine Unsicherheit: 2 Mann müssen rauf passen. Und ein bißchen Angst habe ich, wenn da mal ein Haken sich verirrt....
    zum Schlauchboot...wenn du es richtig machen willst, auf jeden Fall kein "Badeboot"...das heisst es muss aus dem richtigen Material sein....entweder Decitex, Dartex oder Hypalon (gibt sicher auch noch andere)....da kann ein Haken ruhig mal drüber schraben....Länge auf jeden Fall ab 2,70m...achte auch auf ordentliche Tragkraft (ab 450kg) und dass die Schläuche auch dick genug sind (ab 42cm)....sonst kannste auf dem Schlauch nicht sitzen, ohne Angst haben umzukippen....Boden musste selbst wissen...Holz, Alu oder Luft....mir persönlich war Holz zu schwer und auch der Aufbau zu qualvoll...Alu würde ich nicht nehmen, wegen der Hitze im Sommer, wenn man mal barfuss fährt...kannst dir ja mal meinen Beitrag hier durchlesen.....



    5.) Was könnt ihr an Wathosen empfehlen? Auch da sind große Preisunterschiede.
    Ich würde eine Neoprenhose 4mm stark wählen....50€ musste wohl schon anlegen dafür....PVC ist auf jeden Fall nur etwas für den Sommer, wenn das Wasser auch warm ist...ansonsten wird es sehr schnell kalt darin...
    Gruss, Daniel

    Mit dem, was ich nicht weiß, könnte man ganze Bibliotheken füllen

  10. #9
    Neue Petrijüngerin !!!
    Registriert seit
    12.08.2007
    Ort
    38229
    Alter
    39
    Beiträge
    28
    Abgegebene Danke
    8
    Erhielt 7 Danke für 6 Beiträge

    Smile Fisch und co .

    Zitat Zitat von Buk
    Hallo,

    vielleicht könnt ihr mir bei ein paar speziellen Fragen weiterhelfen.

    Als kleines Kind habe ich etwas Friedfische geangelt, seit einigen Monaten einen Fischereischein, und bis dato Karauschen, Barsch...geangelt.

    Aber nun möchte ich doch etwas gezielter auf spezielle Fische gehen.

    1.) Aal: ich habe im Board schon verschiedene Meinungen zum Thema Aal waidgerecht töten gelesen, aber letzten Endes keine passende Antwort gefunden.
    Wenn ich den Aal gelandet habe, wie töte ich ihn? Von Bekannten habe ich gesehen, dass sie die Aale erst in einem Eimer laufen lassen....

    2.) Kleine Fische: Wie sieht es mit kleinen Fischen aus? Beim Heringsangeln werden die ja einfach in den Eimer geworfen. Betäubt ihr die kleinen Fische auch? Eigentlich müsste man ja, aber wenn das so kleine Dinger sind? Doofe Frage, aber ernst gemeint. Ich persönlich versuche es mit dem Betäuben, man stellt sich aber irgendwie etwas blöd an...

    3.) Letztens war ich mit einem etwas erfahrenen Angler an einem Teich. Er sagte mir, dass er normalerweise die gefangenen Fische (Schleie, Karauschen) in der Badewanne 2-3 Tage schwimmen lässt, damit sie nicht so modrig schmecken. Ist das richtig? Ohne Fressen? Was sind eure Erfahrungen?

    4.) ich überlege, mit einem Freund ein Schlauchboot zu kaufen. Wir haben hier in der Nähe einen guten See mit Zander und großen Karpfen drin. Doch man kommt vom Ufer kaum ran, da alles zugewachsen ist. Ich habe schon bei Ebay etc. verschiedene Schlauchboote gesehen...zwischen 35 und 250 Euro. Könnt ihr da was empfehlen? E-Motor muss nicht sein. Aber Paddel sollten dabei sein. Meine Unsicherheit: 2 Mann müssen rauf passen. Und ein bißchen Angst habe ich, wenn da mal ein Haken sich verirrt....

    5.) Was könnt ihr an Wathosen empfehlen? Auch da sind große Preisunterschiede.

    Wäre euch dankbar, wenn ihr mir helfen könnt.

    Viele Grüsse
    Buk
    Hey das du dir für nen Aal nen richtigen Aaltöter kaufen solltest ist klar oder ?
    Vergiss das mit im Eimer laufen , Mineralwasser un ähnliches . Waidgerecht sofort und mit so wenig verzögerung wie möglich töten , wenn er nicht unter 35 cm gross ist . Ich denke Aal im boot is nich gut da brauchst du ne feste Hand und da wird mir fast jeder zustimmen der schon mal einen gehabt hat der sich um seinen Arm gewickelt hat . Da brauchst du schon was richtig festes. Barsch je nach grösse is ziemlich wehrhaft hast du ja schon gehabt immer auf den Kamm achten , piekst unter umständen ziemlich doll und kann sich auch entzünden . Von vorne drüberstreichen und dann gehts schon musst nur ordentlich festhalten .Thema Seefisch,ja Hering ,waren dieses Jahr in Dänemark kurz bevor da die Makrelen eingelaufen sind . Gucke ob du Ihn vernünftig töten kannst ansonsten ist der ganz kleine schon beim draufhauen platt also meine Meinung das kleine wieder rein und weiter. Es sei denn du hast den Fisch Arg verletzt dann schnell und wie gelernt sachgerecht töten .
    Zu den Schleien , Karauschen etc. Egal was ich gefangen habe habe es immer gerecht getötet manchmal nicht ne Minute nach dem Fang Karpfen schmeckt z.b wunderbar auch ohne ..... Filetiert und wie Schnitzel in Ei , Mehl und Paniermehl gedreht hervorragend auch ohne ausmodern ..... Na das Teichschwein eben . Ach und noch mal Thema Schlauchboot hab mal einen richtig schönen Raubaal an der Angel im Schlauchboot kannst du den landen aber nicht töten und tu das nicht die Tiere erst stundenlang in einen eimer sperren
    und vor sich hin öden lassen , das wäre ja dann wie du es gelernt hast nicht waidgerecht . Und für den Fisch nicht tragbar . Zu den Hosen kann ich Dir leider nichts sagen wir haben noch eine in grösse 52 die könnt ich Dir verkaufen , aber gebraucht haben wir die nie . Wegen dem Boot wenn du Dir ein Boot zum Angeln kaufst kauf dir kein Schlauchboot ..... das wäre blödsinn die fische beissen auf die äusserst merkwürdigsten Sachen hatte vor kurzem Hecht auf Mais und da wäre es gut was stabiles zu haben Haben selber son 2 Meter ding aber was ganz festes . Schlauchboot is mist denke wenn du aus versehen mitm Haken hängenbleibst .
    MFG
    Nessi
    Geändert von Nessi (14.08.2007 um 22:56 Uhr)

  11. #10
    Neue Petrijüngerin !!!
    Registriert seit
    12.08.2007
    Ort
    38229
    Alter
    39
    Beiträge
    28
    Abgegebene Danke
    8
    Erhielt 7 Danke für 6 Beiträge
    Zitat Zitat von Nessi
    Hey das du dir für nen Aal nen richtigen Aaltöter kaufen solltest ist klar oder ?
    Vergiss das mit im Eimer laufen , Mineralwasser un ähnliches . Waidgerecht sofort und mit so wenig verzögerung wie möglich töten , wenn er nicht unter 35 cm gross ist . Ich denke Aal im boot is nich gut da brauchst du ne feste Hand und da wird mir fast jeder zustimmen der schon mal einen gehabt hat der sich um seinen Arm gewickelt hat . Da brauchst du schon was richtig festes. Barsch je nach grösse is ziemlich wehrhaft hast du ja schon gehabt immer auf den Kamm achten , piekst unter umständen ziemlich doll und kann sich auch entzünden . Von vorne drüberstreichen und dann gehts schon musst nur ordentlich festhalten .Thema Seefisch,ja Hering ,waren dieses Jahr in Dänemark kurz bevor da die Makrelen eingelaufen sind . Gucke ob du Ihn vernünftig töten kannst ansonsten ist der ganz kleine schon beim draufhauen platt also meine Meinung das kleine wieder rein und weiter. Es sei denn du hast den Fisch Arg verletzt dann schnell und wie gelernt sachgerecht töten .
    Zu den Schleien , Karauschen etc. Egal was ich gefangen habe habe es immer gerecht getötet manchmal nicht ne Minute nach dem Fang Karpfen schmeckt z.b wunderbar auch ohne ..... Filetiert und wie Schnitzel in Ei , Mehl und Paniermehl gedreht hervorragend auch ohne ausmodern ..... Na das Teichschwein eben . Ach und noch mal Thema Schlauchboot hab mal einen richtig schönen Raubaal an der Angel im Schlauchboot kannst du den landen aber nicht töten und tu das nicht die Tiere erst stundenlang in einen eimer sperren
    und vor sich hin öden lassen , das wäre ja dann wie du es gelernt hast nicht waidgerecht . Und für den Fisch nicht tragbar . Zu den Hosen kann ich Dir leider nichts sagen wir haben noch eine in grösse 52 die könnt ich Dir verkaufen , aber gebraucht haben wir die nie . Wegen dem Boot wenn du Dir ein Boot zum Angeln kaufst kauf dir kein Schlauchboot ..... das wäre blödsinn die fische beissen auf die äusserst merkwürdigsten Sachen hatte vor kurzem Hecht auf Mais und da wäre es gut was stabiles zu haben Haben selber son 2 Meter ding aber was ganz festes . Schlauchboot is mist denke wenn du aus versehen mitm Haken hängenbleibst .
    MFG
    Nessi
    Hallo , meine da nichts falsches nur wenn ich sage die Fische beissen auf die merkwürdigsten Sachen , hatte neuerdings einen Hecht auf Mais . Den kannst du ja je nach geschick im Schlauchboot noch händeln aber nen richtig durchschnittlichen Aal denke ich eher nicht .
    MFG
    Tanja

  12. #11
    Neue Petrijüngerin !!!
    Registriert seit
    12.08.2007
    Ort
    38229
    Alter
    39
    Beiträge
    28
    Abgegebene Danke
    8
    Erhielt 7 Danke für 6 Beiträge
    Zitat Zitat von Nessi
    Hallo , meine da nichts falsches nur wenn ich sage die Fische beissen auf die merkwürdigsten Sachen , hatte neuerdings einen Hecht auf Mais . Den kannst du ja je nach geschick im Schlauchboot noch händeln aber nen richtig durchschnittlichen Aal denke ich eher nicht .
    MFG
    Tanja
    Hey apropo du hast Deinen Schein gemacht ? Was hat man Dir übers Aaltöten beigebracht . Das Du nicht weisst wie ?
    Ist keine Kritik und kein Vorwurf aber wäre mal Interessant zu wissen wie man Dir das töten beigebracht hat ??
    MFG
    Tanja

  13. #12
    Super-Profi-Petrijünger Avatar von Angelspezialist
    Registriert seit
    25.02.2004
    Ort
    79379
    Alter
    47
    Beiträge
    20.855
    Abgegebene Danke
    7.904
    Erhielt 28.105 Danke für 5.945 Beiträge
    Hallöchen Tanja,

    nur mal so nebenbei erwähnt, es macht wenig Sinn drei Beiträge nacheinander zu schreiben und sich selbst zu zitieren. Nutze doch den "Ändern"-Button für Ergänzungen an Deiner vorigen Aussage und zitiere am besten den Beitrag auf den Du antworten möchtest. Das macht das Lesen eines Threads ungemein einfacher.
    Schöne Anglergrüße
    Spezi

    *Du wirst keine neuen Meere entdecken, solange du nicht den Mut hast, die Küste aus den Augen zu verlieren.*

  14. #13
    Flyfisher Avatar von Eberhard Schulte
    Registriert seit
    12.07.2007
    Ort
    47495
    Alter
    74
    Beiträge
    3.910
    Abgegebene Danke
    16.060
    Erhielt 9.531 Danke für 2.855 Beiträge
    Hallo,
    ich würde sagen, der im Handel erhältliche Aaltöter ist am besten.

    Von einem Schlauchboot würde ich abraten. denn wenn es zum Angeln wirklich etwas taugen soll, mußt Du mindestens genauso viel Geld dafür hinlegen, wie für ein normales Boot. In einem Angelboot sollte man notfalls ohne Kentergefahr stehen könne.

    Zur Wathose kann ich nicht viel sagen. Wenn Du es Dir leisten kannst, würde ich eine atmungsaktive nehmen (Preis so um 160,-Euronen). Auf keinen Fall eine Gummi - oder PVC-Hose! In der kalten Jahreszeit läßt sie allzuschnell die Kälte durch, in der warmen Jahreszeit schwitzt Du dich darin tot. Neoprenhosen sind, vor allem in der kalten Jahreszeit, recht gut. Thermowäsche ist trotzdem anzuraten. Im Sommer kommst Du auch in Neopren (selbst in ziemlich dünnen Titanium-Neoprenhosen) schnell ans Schwitzen.
    Gruß u. Petri Heil
    Eberhard

  15. #14
    Fisch-Hitparade Gutachter-Kollegium Avatar von Thunfisch
    Registriert seit
    06.12.2005
    Ort
    64625
    Alter
    56
    Beiträge
    2.295
    Abgegebene Danke
    7.999
    Erhielt 5.609 Danke für 1.635 Beiträge
    Zitat Zitat von Nessi
    Hey apropo du hast Deinen Schein gemacht ? Was hat man Dir übers Aaltöten beigebracht . Das Du nicht weisst wie ?
    Ist keine Kritik und kein Vorwurf aber wäre mal Interessant zu wissen wie man Dir das töten beigebracht hat ??
    MFG
    Tanja
    Hi Tanja,

    dann will ich mich mal outen: mir und allen anderen Kollegen die regelmäßig an dem Vorbereitungskurs für die Fischereiprüfung teilgenommen haben, wurde mit keinem Wort mitgeteilt, wie Aale zu töten sind. Auf Nachfrage meinerseits während einer Zigarettenpause kam die Auskunft: "naja, das Betäuben kann man sich sparen"

    So, jetzt bist du dran mal zu schildern, was (und wie) euch zu diesem Thema beigebracht wurde.

    Gruß Thorsten

Foren-Regeln Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
HTML-Code ist an.

Lesezeichen