Ergebnis 1 bis 15 von 15
  1. #1
    Admin Avatar von FM Henry
    Registriert seit
    08.11.2004
    Ort
    12555
    Alter
    52
    Beiträge
    36.270
    Abgegebene Danke
    14.484
    Erhielt 11.495 Danke für 2.609 Beiträge

    Erfolgreicher abendlicher Aalansitz

    Auf Verlangen eines einzelnen Moderators hier nun mein Bericht von Gestern zu Heute in Berlin auf dem Rummelsburger See.

    21 Uhr wurde schnell noch die Wurmbüchse gefüllt und ab ans Wasser.

    Ein Kaulbarsch von ca. 8 cm war das einzige, was sich mit 30 Senkversuchen erwischen ließ.

    Also Oberflächenmontage fertig machen, Kaulbarsch aufziehen und Rauftreten.

    Hört sich brutal an, ist aber die beste Methode dem Köder alle Säfte zu entlocken um den Aal juckig zu machen.

    In ca. 3.70 m Tiefe legte ich den Köder ungefähr 60 cm unterhalb der Wasseroberfläche ab und harrte der Dinge die da kommen sollten.

    Die andere Angel war die klassische Methode mit Wurmbündel auf Zebco Topic Butthaken der Größe 2 die von mir vorher ein wenig bearbeitet wurden.

    Für die Aale und für mich die schärfsten Haken die mir je untergekommen sind.

    Kurz vor Dunkeltuten fing die Spitze der Wurmrute an zu Zittern und ich quittierte dies sofort mit einem Anschlag.

    Meiner Meinung nach ein Giebel.

    Der erste, den ich in Berlin je an die Rute bekommen habe.



    Keine 20 min. später wieder die Wurmrute.

    Am Bissanzeiger kam nur ein einziger "Ping" und ich wartete bestimmt noch 5 min. mit der Rute in der Hand auf den nächsten, aber der kam nicht.

    Also sanfter Anhieb und??? Wiederstand

    Es war ein Aal und was für einer.

    Zwischen 45 und 50 cm lang durfte der Hungerhaken aber sofort wieder in sein Element zurück.

    Danach kam eine lange Durststrecke bis exakt um 01.00 Uhr das Knicklich sich mit einem deutlich hörbaren Plob von der Wasseroberfläche verabschiedete.

    Freilauf raus und Anhieb waren ein und das selbe und der Wiederstand war etwas besser.

    Da keine natürlichen Hindernisse auf dem Grund an dieser Angelstelle vorhanden sind, ließ ich mir Zeit mit dem Drillen und achtete nur auf gleichmäßige Spannung in der Schnur.

    65 cm Länge und 610 Gramm waren die Belohnung meiner Ausdauer.





    Während ich noch die Oberflächenrute, dieses mal in Ermanglung fehlender Anstecker mit Würmern bestückte, schrie der Bissanzeiger der Grumdrute in den höchsten Tönen.

    Hoppchen, 58 cm und 320 Gramm



    Der durfte mit und wird es bestimmt schön kuschelig warm in meiner Bratfanne heute Abend haben.

    Daraufhin brachte ich erst einmal die Oberflächenrute in Position und beköderte die Grundrute aufs neue mit einem saftigen Wurmbündel.

    Schnur gespannt, Bissanzeiger auf scharf gestellt, im Campingstuhl bequem gemacht und ein Zündstäbchen in den Mund.

    Beim Anzünden der Zigarette sah ich im Augenwinkel ein kurzes rotes Aufblitzen und die Pose der Oberflächenrute verschwand schon wieder.

    55 cm und 310 Gramm, auch nicht schlecht.





    Bis 2 Uhr hielt ich dann noch durch, denn so langsam fiehlen mir die Augen zu was wohl die Nachwirkungen von dem Ostseetripp waren.

    Und heute Abend gibt es gebratenes Aalfiletmus mit Stampfkartoffeln in einer Senfkorn-Schwarzbiersauce.

    Mann wird das lecker.



    Gruß FM Henry

  2. #2
    Ex Avatar von Stephan Wolfschaffner
    Registriert seit
    09.03.2005
    Ort
    82229
    Alter
    49
    Beiträge
    6.285
    Abgegebene Danke
    11.640
    Erhielt 17.973 Danke für 3.115 Beiträge

    Talking

    Sehr gut Henry,

    es stimmt also doch, Aale mögen "rote Hardcore-Angler-Krebse" (Henry's mit Sonnenbrand)

    ....und gutes Essen magst Du wohl schon immer.... .....lasst es Euch schmecken.

    Viele Grüße
    Petri Heil

    Stephan

  3. #3
    Anglerin aus OHV Avatar von Tine_Tinka
    Registriert seit
    23.05.2007
    Ort
    16775
    Alter
    49
    Beiträge
    76
    Abgegebene Danke
    6
    Erhielt 13 Danke für 10 Beiträge


    So schöne Aale hätte ich auch gerne beim Nachtangeln gehabt!
    Wieder mal toller Bericht und schöne Bilder.
    Wünschen dir weiterhin Petri Heil.

  4. #4
    Southern Carp Hunter Avatar von Aalglöcken
    Registriert seit
    28.02.2006
    Ort
    88214
    Alter
    26
    Beiträge
    721
    Abgegebene Danke
    450
    Erhielt 356 Danke für 113 Beiträge
    Hi Henry,
    Auch von mir Petri zudiesen klasse Schlangen!


    Weiter so!


    Gruss und tight lines,
    Andre

  5. #5
    Super-Profi-Petrijünger Avatar von Greifswalder 93
    Registriert seit
    13.05.2006
    Ort
    17493
    Alter
    27
    Beiträge
    748
    Abgegebene Danke
    213
    Erhielt 136 Danke für 91 Beiträge
    Echt erstaunlich das du immer wieder solch ein Glück hast.
    Petri zu den schönen Schlangen und lass es dir schmecken.

  6. #6
    Super-Profi-Petrijünger Avatar von Schneiderchen
    Registriert seit
    05.05.2006
    Ort
    65594
    Alter
    56
    Beiträge
    1.538
    Abgegebene Danke
    1.080
    Erhielt 530 Danke für 335 Beiträge
    Oh Mann Henry.
    Wenn ich den Aal seh an deinem Handgelenk bekomm ich Gänsehaut. Hilfe. Ich wäre gestorben.Alles nur kein Aaal aber jedem das seine hast du wieder Toll hinbekommen. Nur gut das ich nicht dabei war. Aber hast es dir nach deinem Rezept zu schließen ja Prima schmecken lasse.
    Sei dir auch gegönnt Petri .
    Bin am Wochenende bei Saiblingskönig und versuch meine erste Renke zu Locken, mal schauen ob es Klappt.
    Grüße Carmen.
    Es grüßt dich ganz lieb eine Anglerin aus Runkel an der Lahn.

  7. #7
    Profi-Petrijünger Avatar von Angelhaken
    Registriert seit
    12.11.2005
    Ort
    19059
    Alter
    46
    Beiträge
    284
    Abgegebene Danke
    297
    Erhielt 64 Danke für 38 Beiträge

    Thumbs up

    Petri, Henry....schöne Aale...und Guten Appetit...

    @Greifswalder....

    Glück gehört natürlich auch dazu...aber in erster Linie ist das wohl Erfahrung, Wissen und Gewässerkenntnis
    Gruss, Daniel

    Mit dem, was ich nicht weiß, könnte man ganze Bibliotheken füllen

  8. #8
    Salmonidenfreund Avatar von Harzer
    Registriert seit
    05.03.2007
    Ort
    31195
    Beiträge
    5.155
    Abgegebene Danke
    4.541
    Erhielt 6.104 Danke für 2.358 Beiträge
    Der Hard Core Angler hat wieder zugschlagen. Dickes Petri vom Harzer und dein
    Rezept hört sich auch gut an.
    MFG Armin

  9. #9
    Super-Profi-Petrijünger Avatar von Greifswalder 93
    Registriert seit
    13.05.2006
    Ort
    17493
    Alter
    27
    Beiträge
    748
    Abgegebene Danke
    213
    Erhielt 136 Danke für 91 Beiträge
    Zitat Zitat von Angelhaken

    @Greifswalder....

    Glück gehört natürlich auch dazu...aber in erster Linie ist das wohl Erfahrung, Wissen und Gewässerkenntnis
    Da hast du wohl recht.

  10. #10
    Admin Avatar von FM Henry
    Registriert seit
    08.11.2004
    Ort
    12555
    Alter
    52
    Beiträge
    36.270
    Abgegebene Danke
    14.484
    Erhielt 11.495 Danke für 2.609 Beiträge
    Danke Mädels und Jungs für die Petris.

    Werde mir Mühe geben, in Zukunft weiterhin am Ball zu bleiben um Fangberichte zu schreiben.

    Gruß FM Henry

  11. #11
    Profi-Petrijünger Avatar von fw77
    Registriert seit
    08.06.2006
    Ort
    99441
    Alter
    39
    Beiträge
    137
    Abgegebene Danke
    224
    Erhielt 58 Danke für 27 Beiträge
    Danke für den kurzweiligen bericht. Würde mich freuen wenn einer Deiner nächsten Berichte eine Anleitung zum Aaalfiletmus wäre. Hört sich interessant an.

  12. #12
    In ewiger Erinnerung Avatar von Alter Däne
    Registriert seit
    24.02.2007
    Ort
    126
    Beiträge
    1.193
    Abgegebene Danke
    2.090
    Erhielt 2.256 Danke für 714 Beiträge
    und auch von mir ein ganz dickes Petri.
    Kann mich meinen Vorschreibern nur anschließen und sagen, dass in erster
    Linie Gewässerkunde, Erfahrungen und auch etwas Glück erforderlich sind,
    solch schöne "schleimigen Gesellen" zu landen.
    Ja und zum Rezept sage ich nichts, sonst tropft mir der Zahn !!!
    Bericht und Bilder

    Gruß und Petri Heil
    der Alte Däne

  13. #13
    Mefoschreck
    Gastangler

    Thumbs up Is´ zwar ein wenig spät- ABER:

    Auch von mir ein dickes Petri Heil!
    Wieder mal ein schöner Bericht! Danke!

    Petri Heil!

    Mefoschreck

  14. #14
    Super-Profi-Petrijünger
    Registriert seit
    15.03.2007
    Beiträge
    1.806
    Abgegebene Danke
    2.371
    Erhielt 2.504 Danke für 894 Beiträge
    Petri Henry, zu deinen schönen Aalen.
    Nu mußte aber auch mit dem Rezept "Aalfiletmus" rausrücken (!).

  15. #15
    Petrijünger Avatar von Archie
    Registriert seit
    29.03.2006
    Ort
    55487
    Beiträge
    90
    Abgegebene Danke
    111
    Erhielt 51 Danke für 19 Beiträge
    Wie immer, schöne Berichte und schöne Fotos.... typisch Henry halt!
    Danke!
    Gruss
    Archie
    Es gibt nichts gutes, ausser man tut es!!!

Foren-Regeln Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
HTML-Code ist an.

Lesezeichen