Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 15 von 17
  1. #1
    Super-Profi-Petrijünger Avatar von Angelspezialist
    Registriert seit
    25.02.2004
    Ort
    79379
    Alter
    47
    Beiträge
    20.822
    Abgegebene Danke
    7.904
    Erhielt 28.105 Danke für 5.945 Beiträge

    PLZ16 Schnelle Havel bei Oranienburg

    Infos u. Erlaubnisscheine zum Angeln z.B. bei (alle Angaben ohne Gewähr):

    KAV Oberhavel e. V.
    Peter Stöwe
    Heidelberger Straße 34
    16515 Oranienburg
    Tel. 03301 / 524148
    Fax 03301 / 524639
    (Postadresse:
    Peter Stöwe
    Horstweg 28A
    16515 Nassenheide
    Tel. 033051 / 26679)

    LANDESANGLERVERBAND BRANDENBURG e.V.
    Zum Elsbruch 1
    14558 Nuthetal OT Saarmund
    Telefon:
    (033200) 523916 Sekretariat
    (033200) 523920 Hauptgeschäftsführer
    (033200) 523917 Präsident
    (033200) 523911 Bereich Gewässerwirtschaft
    (033200) 523912 Bereich Gewässerwirtschaft
    (033200) 523914 Bereich Finanzen
    (033200) 523915 Bereich Finanzen
    (033200) 523913 Bereich Sport
    Fax: (033200) 523918


    Seerosenreiche Flußstrecke im Landkreis Oberhavel

    bei Oranienburg.


    Gewässernummer: P 14-204


    Gewässerbild von unserem User Bernd Zimmermann

    Größe ca. 54 ha

    Hauptfischarten:
    Karpfen, Schleien, Hechte, Zander, schöne Rapfen, Aale, vereinzelt Forellen, Alande und verschiedene Weißfischarten etc..

    Gewässertipps melden
    Geändert von FM Henry (30.07.2015 um 07:34 Uhr) Grund: aktualisiert
    Schöne Anglergrüße
    Spezi

    *Du wirst keine neuen Meere entdecken, solange du nicht den Mut hast, die Küste aus den Augen zu verlieren.*

  2. #2
    Erfahrener Angler Avatar von knuddel161
    Registriert seit
    30.08.2006
    Ort
    97486
    Alter
    38
    Beiträge
    74
    Abgegebene Danke
    0
    Erhielt 37 Danke für 30 Beiträge
    sehr starker seerosen bestand und schwer zu befischen

  3. #3
    Käpten Dotterbart Avatar von Ted-Striker
    Registriert seit
    15.04.2007
    Ort
    131
    Alter
    27
    Beiträge
    495
    Abgegebene Danke
    345
    Erhielt 121 Danke für 89 Beiträge
    Schöne Rapfen gibt es dort auch!!

    73 cm und 4,5kg sprechen für sich.

    Mfg Ted

  4. Der folgende Petrijünger sagt danke an Ted-Striker für diesen nützlichen Beitrag:


  5. #4
    Käpten Dotterbart Avatar von Ted-Striker
    Registriert seit
    15.04.2007
    Ort
    131
    Alter
    27
    Beiträge
    495
    Abgegebene Danke
    345
    Erhielt 121 Danke für 89 Beiträge

    Post Hier ein kleiner Bericht übers Gewässer

    Alle Angaben ohne Gewähr da von mir eingeschätzt oder aus Erfahrungen.

    Hinter der Schloßbrücke wird die Havel dort flacher je näher man sich einer Kurve nähert.Es gibt dort eine Fahrrine die ich an meiner Stelle auf ca. 2.50m tiefe (im Sommer)schätze.Im Sommer wird sie weiter hinten stark verktautet und teilweise entstehen sogar Sandbänke ( eigentlich kleine Inseln am Rand weil es dort wirklich trocken ist)Da in diesem Jahr viele Bäume am Ufer entlang der Havel gekappt wurden sind viele schöne ,offensichtliche Plätze weg aber man kann sich schnell neue HotSpots suchen.Die Strömung variiert sehr stark.Es gibt Tage da reichen 15gr. Grundbleie und auch welche da sollte man schon so an die 40-60gr gehen.Bis zur Fahrrine wird es langsam tiefer wobei es lange Zeit knietief bleibt.Man sieht die Rapfen(familien?)öfters majestätisch über jene Sandbänke schwimmen.Der Boden ist fast ausschließlich Sand,teils fester,teils extrem moddrig und man sollte dort nicht hingehen.Ertrinkungsgefahr!!!(ein wenig übertrieben)


    Rapfen:
    73 cm und 4,5kg mein PB dort
    Hecht:
    sind garantiert ein paar Brummer dort aber exemplare bis 70 cm keine seltenheit
    Zander:
    auch schöne Zander vorhanden,als Senke noch erlaubt viele Jungtiere im Netz
    Barsch:
    Mein PB hier waren 42cm
    Weißfischbestand:
    guter Bestand von Blei über Güster bis Ukelei.

    Würmer gehen dort immer gut,egal ob Tau oder Regen.Maden ziehen auch immer Weißfische an.Mais tagesformabhängig.
    Kunstköder: mit Wobbler,Spinner,Blinker immer gute Fänge ,Gummiköder noch nicht richtig versucht.

    Falls noch jemand Fragen zum Gewässer hat,kann er sich gerne bei mir melden.

    Hoffe es hilft weiter.
    Gruß Ted
    Allzeit Petri Heil und schöne Naturerlebnisse.



    Gruß Santini

  6. Folgende 7 Petrijünger bedanken sich bei Ted-Striker für den nützlichen Beitrag:


  7. #5
    Super-Profi-Petrijünger Avatar von Angelspezialist
    Registriert seit
    25.02.2004
    Ort
    79379
    Alter
    47
    Beiträge
    20.822
    Abgegebene Danke
    7.904
    Erhielt 28.105 Danke für 5.945 Beiträge
    Aktuelle bekanntgewordene schöne Fänge:

    Aland:

    Fänger: unser Mitglied Santini Grenda
    Fangmonat/-jahr: 07 / 2008
    Länge: 054 cm
    Gewicht: 1 Kilo 950 Gramm



  8. #6
    Im Norden zu Hause Avatar von Bernd Zimmermann
    Registriert seit
    06.09.2007
    Ort
    1xxxx
    Alter
    63
    Beiträge
    1.700
    Abgegebene Danke
    3.937
    Erhielt 2.982 Danke für 920 Beiträge
    Habe den Graben zwar noch nicht befischt aber einige Abschnitte schon abgelaufen.
    Es herrscht eine leichte Strömung, sehr viele Wasserpflanzen.
    Der Graben mündet bei Mildenberg in die Havel.
    Das Gewässer ist max. 1 m tief.
    Als Fischarten konnte ich Rotaugen, Schleien, Karpfen und Hechte ausmachen, die Fischgrößen sind eher im Babyformat anzusiedeln.

    Gruß Bernd
    Angehängte Grafiken Angehängte Grafiken

  9. Folgende 4 Petrijünger bedanken sich bei Bernd Zimmermann für den nützlichen Beitrag:


  10. #7
    Profi-Petrijünger Avatar von buntschuh
    Registriert seit
    12.06.2010
    Ort
    13187
    Alter
    43
    Beiträge
    226
    Abgegebene Danke
    1.200
    Erhielt 439 Danke für 105 Beiträge
    Ich war einige Male auf der Schnellen Havel unterwegs, systematisch von oben nach unten, und zwar zwischen Sachsenhausen via Glashütte bis Eisenbahnbrücke Friedrichsthal.

    Zunächst mal: das Ganze ist ein idyllisches Stück Natur, in welchem man sich ohne Weiteres auch 6 Stunden aufhalten kann, ohne einem anderen Menschen zu begegnen.

    Geangelt werden kann beiderseitig, wobei die Ostseite deutlich besser und v.a. durchläufig zu begehen ist. Es gibt haufenweise Angelstellen. Achtung: Die Seiten können nur in Sachsenhausen wie an der Eisenbahnbrücke gewechselt werden; zwischendrin gibt es keine Brücken oder ähnliches.

    Das Gewässer ist selten tiefer als 1,5 m, meistens sogar flacher. Stellenweise gibt es aber auch wieder "Untiefen" bis 2,5 m, das schwankt ordentlich. Je länger das Jahr geht, desto stärker ist das Gewässer verkrautet, daher sind beim Spinnangeln Oberflächenköder oder Haken mit Krautschutz Pflicht.

    Bei Glashütte gibt es eine Laubenkolonie sowie viele ins Wasser ragende, nicht abgesperrte Stege, von denen man aus prima angeln kann. Am WE wird hier sicher reger Betrieb herrschen (auch auf dem Wasser), unter der Woche war es sehr ruhig.

    Erfolgversprechend, weil Gewässertiefe bis 3 m und mehr Unterstandmöglichkeiten für Fische, bietet die Schnelle Havel unmittelbar bei Sachsenhausen. Rund um die kleine Fußgängerbrücke über die Schnelle Havel wimmelt es nur so von Hechten.

    Altarme: Es gibt 3-4 Altarme, die allerdings teils recht schlecht zu erreichen sind, weil zugewachsen und sumpfig. zudem sind sie ebenso mücken- wie zeckenreich (8 Stck. in 5 Minuten ...), hier muss man etwas aufpassen wegen des teils sehr hohen Grases. Zeckenspray und vernünftige Kleidung sollte man schon dabei haben.

    An den Altarmen ist's nur geschätzte 0,5-1m tief, hier lohnt sich Ansitzangelei, weil viele, viele Wasserrosen, aber ganz sicher auch viele Fische (Karpfen?). Es platschte jedenfalls ständig.

  11. Folgende 12 Petrijünger bedanken sich bei buntschuh für den nützlichen Beitrag:


  12. #8
    Petrijünger
    Registriert seit
    27.04.2011
    Ort
    10319
    Beiträge
    5
    Abgegebene Danke
    0
    Bedankte sich 1x in 1 Beitrag
    Guter Bericht, und das mit den Altarmen und Karpfen ist wahr

    Danke

  13. #9
    Super-Profi-Petrijünger
    Registriert seit
    06.06.2011
    Ort
    16547
    Beiträge
    848
    Abgegebene Danke
    655
    Erhielt 584 Danke für 277 Beiträge
    Ist das die schnelle Havel: 52.765826,13.235393
    oder das hier: 52.767462,13.230929

    War jemand in letzter Zeit mal wieder dort. berlege heute nachmittag mal dort hin zu fahren!

  14. #10
    Profi-Petrijünger Avatar von buntschuh
    Registriert seit
    12.06.2010
    Ort
    13187
    Alter
    43
    Beiträge
    226
    Abgegebene Danke
    1.200
    Erhielt 439 Danke für 105 Beiträge
    Zitat Zitat von Chris88 Beitrag anzeigen
    oder das hier: 52.767462,13.230929
    das ist der oranienburger kanal. (name steht bei google maps in der kartenansicht auch etwas weiter unten.)

    das andere müsste die schnelle havel sein. in jedem fall ist das hier die schnelle havel: 52.77712,13.245292 (und dann die gezackte linie immer weiter nach oben).

  15. #11
    Profi-Petrijünger Avatar von Raubfischfischer1997
    Registriert seit
    24.06.2010
    Ort
    85614
    Beiträge
    239
    Abgegebene Danke
    41
    Erhielt 222 Danke für 53 Beiträge
    Wie schauts den dort zuzeit aus ? Ich komme in nächster Zeit mal wieder nach Berlin (Wannsee) und würde dort evtl. Mal fischen gehen. Was kosten die Tageskarten umd stehen die Chancen git , einen Rapfen/Barsch/Hecht an Band zu bekommen ?
    Raubfischfischer aus Leidenschaft
    Petri Heil an alle

  16. #12
    Profi-Petrijünger
    Registriert seit
    18.01.2010
    Ort
    14482
    Alter
    29
    Beiträge
    428
    Abgegebene Danke
    53
    Erhielt 146 Danke für 88 Beiträge
    Wenn du in Wannsee bist ist der Weg zur schnellen Havel aber ein ziemlich weiter....

    Tageskarten kosten zwischen 5 und 10 € je nachdem wo du genau fischen willst.

    von wannsee aus bieten sich an: der wannsee selbst, die unterhavel ab schleuse Spandau bis wannsee oder die Havelseen um Potsdam.

    für weitere Infos kannste mir auch ne pn schreiben, denn gibts vielleicht auch noch den ein oder anderen spot tipp

  17. #13
    Petrijünger
    Registriert seit
    16.04.2015
    Ort
    10435
    Beiträge
    23
    Abgegebene Danke
    31
    Erhielt 15 Danke für 8 Beiträge
    DSC_0516.JPG

    war der ein späßchen

  18. Folgende 3 Petrijünger bedanken sich bei Tausend Tonnen für den nützlichen Beitrag:


  19. #14
    Petrijünger
    Registriert seit
    16.04.2015
    Ort
    10435
    Beiträge
    23
    Abgegebene Danke
    31
    Erhielt 15 Danke für 8 Beiträge
    kann mir jemand behilflich sein? hab das internet schon durchsucht, komm aber auf kein ergebnis mit 100%iger gewissheit...ist das ein aland?

    DSC00431u.jpg

  20. #15
    Admin Avatar von FM Henry
    Registriert seit
    08.11.2004
    Ort
    12555
    Alter
    52
    Beiträge
    36.336
    Abgegebene Danke
    14.494
    Erhielt 11.496 Danke für 2.610 Beiträge
    Könnte ein sehr junger Rapfen sein, von der Seitenlinie ausgehend würde ich aber auch eher bei Aland landen.

    Gruß Henry

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Foren-Regeln Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
HTML-Code ist an.

Lesezeichen