Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 15 von 17

Thema: Gufi Problem!

  1. #1
    Southern Carp Hunter Avatar von Aalglöcken
    Registriert seit
    28.02.2006
    Ort
    88214
    Alter
    26
    Beiträge
    721
    Abgegebene Danke
    450
    Erhielt 356 Danke für 113 Beiträge

    Gufi Problem!

    Hi,
    DA hier einige von den schwabligen Gufis so begeistert sind versuchte ich mich auch mal mit so einem Gummifischchen! Es kamen größen von 5-10cm zum Einsatz . Ich hatte auch sehr viele Bisse zu meiner Überraschung , doch nach 2mal "schütteln" waren sie wieder weg! Ich habe denoch nicht die Hoffnung aufgegeben und probierte verschieden Größen aus, doch immer das gleiche paar mal "schütteln " weg! Also neue Taktik , neuer Tag. Einen Abend davor habe ich mein Gufis " frisiert" . Ich habe zusäzliche Drillinge angebracht. Voller Erwartung gings ans Wasser. Erster Testlauf ; ich war begeistert lief immer noch gleich. Erste Biss , Anhieb , 2 mal "schütteln "weg und so ging es immer weiter...


    So nun zu meinem Problem :Was kann ich tun, damit die Hechte alle hängen?



    Vielen Dank!


    Gruss und tight lines,
    Andre

  2. #2
    Rutenbauer Avatar von Revilo
    Registriert seit
    24.05.2006
    Ort
    97332
    Beiträge
    906
    Abgegebene Danke
    34
    Erhielt 298 Danke für 194 Beiträge
    Welche Drillingshakengröße hast du für den Angsthaken verwendet?
    Welche Jighakengröße für die 5-10cm langen Gufis?
    Evtl. kannst du ja mal Fotos von deinen "frisierten" Gufis machen?

    Sicher, dass es Bisse waren und kein Grundkontakt?
    Bitte verschont mich mit PN's in denen ihr mich nach (m)einer Meinung über Wobbler etc. fragt!
    Du möchtest eine eigene Webseite (mit oder ohne CMS Joomla) haben? - PN me! Tausch möglich!
    Mainschleifen-Angler Webseite |
    Neue T-Shirts zur Einführung sehr günstig im Mainschleifen-Angler-Shop
    Bitte keine Anfragen zum Rutenbau mehr, das Gewerbe ruht! Unikate Angelrute nach Euren Wünschen!

  3. #3
    Southern Carp Hunter Avatar von Aalglöcken
    Registriert seit
    28.02.2006
    Ort
    88214
    Alter
    26
    Beiträge
    721
    Abgegebene Danke
    450
    Erhielt 356 Danke für 113 Beiträge
    Hi Revilo,
    Ich bin mir 100% sicher das es Fisch war, ich habe die Bisse im Gummifisch gesehn!
    Bilder kommen morgen! Als Drillingsgröße habe ich 6 oder 4 genommen kann die Verpackung nimmer finden.

    Haken größer der Jigs waren : 10 cm Fisch = 4/0 , 10 gr
    7 cm Fisch =2/0 , 10 gr


    Hab nochmal geschaut hab nur Gufis mit 7cm und 10cm gefischt!


    Gruss und tight lines,
    Andre

  4. #4
    Gesperrt
    Registriert seit
    27.02.2006
    Ort
    12524
    Alter
    51
    Beiträge
    1.567
    Abgegebene Danke
    503
    Erhielt 1.604 Danke für 479 Beiträge
    Erkläre mal bitte deine Vorgehensweise beim Biss!?!?
    Fischt du Mono oder Geflecht...harte oder weiche Rute?

    Es könnte nur daran liegen, daß entweder dein Anschlag nicht durchkommt oder du eventuell beim Drillen nicht genügend Druck auf den Fisch ausübst.
    Das nutzen erfahrene Hechte gnadenlos aus.
    Ich schlage, wenn ich merke es ist ein guter Fisch teilweise noch zwei-dreimal nach, damit der Haken auch wirklich sitzt. Bei deiner GuFi-Größe sollten aber selbst kleinere Hechte keine Probleme haben die einzuschlürfen.
    Hmm is ja ein Ding...manchmal muß man aber auch selbst neu gekaufte Hakenspitzen mit einem Wetzstein nachschärfen...vielleicht überprüfst du das auch gleich mal

    Willi

  5. #5
    Ex Avatar von Stephan Wolfschaffner
    Registriert seit
    09.03.2005
    Ort
    82229
    Alter
    49
    Beiträge
    6.322
    Abgegebene Danke
    11.640
    Erhielt 17.973 Danke für 3.115 Beiträge
    Hallo Andre,

    nach dem was Du so schreibst, bin ich mir gar nicht so sicher ob es sich um Hechte handelt, oder ob es nicht vielleicht Barsche oder auch Döbel sein könnten. Das sind nämlich solche "Schwanzlutscher" und gerade Gufi´s mit 10 cm, die werden schon attackiert, aber wenn der Haken weit aus dem Gufi schaut, dann passt die Portion oft schon nicht mehr ins Maul hinein.

    Im umgekehrten Fall, wenn der Haken zu tief durch den Gufi gezogen ist, kann es gut sein, dass er nicht greift.

    Die Relation bei Deinen Montagen (Größe der Jighaken und Gufi) ist in Ordnung.

    Wie Willi schon sagt, ein kräftiger Anschlag ist nicht unwichtig und die Bremse sollte immer optimal eingestellt sein.

    Ich freue mich schon zu hören was da aus dem Wasser kommt.

    Petri Heil

    Stephan

  6. #6
    Southern Carp Hunter Avatar von Aalglöcken
    Registriert seit
    28.02.2006
    Ort
    88214
    Alter
    26
    Beiträge
    721
    Abgegebene Danke
    450
    Erhielt 356 Danke für 113 Beiträge
    Hi Willi,

    Ich fische eine harte Rute von 2,70 von Sportex. Als Schnur verwende ich eine geflochtene von 0,14 !

    Wenn ich den Biss spür , setz ich ein Anhieb und tu die Rute hoch...!
    Mir scheints so das meine Hakenspitzen auch scharf noch sind...!



    Hi Stefferl,
    Es könnte gut sein das es auch Barsche sind... Ich werde demnächst mal wieder ans Wasser gehn und weiter probieren!

    HI Revilo,

    Wie versprochen die Bilder






    Gruss und tight lines,
    Andre

  7. #7
    Rutenbauer Avatar von Revilo
    Registriert seit
    24.05.2006
    Ort
    97332
    Beiträge
    906
    Abgegebene Danke
    34
    Erhielt 298 Danke für 194 Beiträge
    Die Angstdrillinge sind meiner Meinung nach für diese Ködergröße zu klein.
    Ich benutze nur einen Angstdrilling.

    Vielleicht probierst du es aber mal so aus, wie es in der Fisch&Fang stand und nutzt kleinere Jighaken, damit der Haken näher am Kopf des Gufis austritt - evtl. dann auch den Angstdrilling weiter hinten verwenden.

    Was du noch versuchen könntest wäre, dass du einen Drilling durch den Schaufelschwanz "führst".
    Solltest du dann einen Zupfer am Schwanz haben/bekommen.....
    Bitte verschont mich mit PN's in denen ihr mich nach (m)einer Meinung über Wobbler etc. fragt!
    Du möchtest eine eigene Webseite (mit oder ohne CMS Joomla) haben? - PN me! Tausch möglich!
    Mainschleifen-Angler Webseite |
    Neue T-Shirts zur Einführung sehr günstig im Mainschleifen-Angler-Shop
    Bitte keine Anfragen zum Rutenbau mehr, das Gewerbe ruht! Unikate Angelrute nach Euren Wünschen!

  8. #8
    Ex Avatar von Stephan Wolfschaffner
    Registriert seit
    09.03.2005
    Ort
    82229
    Alter
    49
    Beiträge
    6.322
    Abgegebene Danke
    11.640
    Erhielt 17.973 Danke für 3.115 Beiträge
    Die Drillingsmontage würde ich auch anders machen.

    Wie Revilo schreibt, ein Angstdrilling sollte genügen und den würde ich nicht größer machen, aber kurz vor dem Schwanzstiel positionieren.
    (siehe Anhang)

    Grüße
    Stephan
    Angehängte Grafiken Angehängte Grafiken

  9. #9
    Southern Carp Hunter Avatar von Aalglöcken
    Registriert seit
    28.02.2006
    Ort
    88214
    Alter
    26
    Beiträge
    721
    Abgegebene Danke
    450
    Erhielt 356 Danke für 113 Beiträge
    Hi ihr beiden,

    Vielen Dank für die Antworten! Wird da nicht das Laufverhalten der Gufí´s verschlechtert wenn ich den Angstdrilling weiter hinten positioniere?



    Gruss und tight lines,
    Andre

  10. #10
    Ex Avatar von Stephan Wolfschaffner
    Registriert seit
    09.03.2005
    Ort
    82229
    Alter
    49
    Beiträge
    6.322
    Abgegebene Danke
    11.640
    Erhielt 17.973 Danke für 3.115 Beiträge
    Genau aus dem Grund sollte er auch nicht zu groß sein und er muß ausreichend Spielraum haben, also die Verbindung nicht zu kurz machen damit er immer schön "schwanzld"

    stephan

  11. #11
    Southern Carp Hunter Avatar von Aalglöcken
    Registriert seit
    28.02.2006
    Ort
    88214
    Alter
    26
    Beiträge
    721
    Abgegebene Danke
    450
    Erhielt 356 Danke für 113 Beiträge
    Hi Stefferl,

    Ok Danke! Also dann werde ich mir mal meine Gufi´s vornehmen...!



    Gruss und tight lines,
    Andre

  12. #12
    Schniepelfänger Avatar von Laubi
    Registriert seit
    14.10.2006
    Beiträge
    427
    Abgegebene Danke
    2.301
    Erhielt 397 Danke für 161 Beiträge
    Hallo,
    ich habe auch seit paar Tagen so ein ähnliches Problem.
    War letztes Wochenende mit 8er Gufi und Mono auf Barsch aus, bis 21 Uhr keinen einzigen Biss gehabt.
    Als es dunkel wurde ging es Schlag auf Schlag, Biss (im knietiefen Wasser), eine kurze, heftige Gegenwehr und weg war er - das selbe wiederholte sich paar Mal. Dann direkt am Ufer noch ein Biss und der hing richtig, ein Zanderbaby von ca. 25 cm - denke die anderen davor waren auch Zander, allerdings größere.
    Seit Freitag habe ich es dann nochmal versucht, diesmal mit einer härteren Rute und Geflochtener.
    Wie immer - Bisse erst wenn es schon längst dunkel war (so 22 Uhr) und direkt beim Absinken oder kurz nach Auftreffen auf der Wasseroberfläche. Aber es blieb nur beim Anbiss, kein Einziger hing wirklich. Es war auch definitiv kein Grundkontakt oder Fledermäuse, die einen in die Schnur fliegen. An manchen Stellen bekam ich bei jedem Wurf einen (An-)Biss - es war zum verzweifeln.
    Gestern ab 21 Uhr ging es dann wieder los, diesmal mit einer etwas weicheren Rute und an den 8er Gufi diesmal ein Angstdrilling direkt überm Schaufelschwanz (@ Aalglöckchen: Laufverhalten wird nicht beeinflusst).
    Erster Wurf = erster Biss oder besser Zupfer wie immer, dann nochmal hingeworfen und nach paar Sprüngen überm Grund biss er nochmal und er hing, zumindest bis um Ufer, da konnte er sich frei schütteln. Der Übeltäter war ein ca. 30er Barsch, vermute das die anderen auch Barsche waren.
    Ich versuchte danach alles mögliche: Spinner, Wobbler, Blinker, Popper, andere Gufis... nichts, kein Biss. Dann wieder mein 8er Kopyto in weiß dran (habe auch mal leichtere Bleiköpfe montiert, damit der besser eingesaugt werden kann) und schon ging es mit den Anfassern weiter, - an dem Abend vielleicht noch 15 Stück bis 0.30 Uhr, dann war ich zu müde.

    Mit dem gleichen Köder fing ich sonst immer (am Tag) Barsche zwischen 15 - 40 cm , die den Gufi oft voll inhaliert hatten.
    Ich habe keine Ahnung was ich noch tun kann.

    viele Grüße
    Stephan
    Geändert von Laubi (28.05.2007 um 16:03 Uhr)

  13. #13
    Ex Avatar von Stephan Wolfschaffner
    Registriert seit
    09.03.2005
    Ort
    82229
    Alter
    49
    Beiträge
    6.322
    Abgegebene Danke
    11.640
    Erhielt 17.973 Danke für 3.115 Beiträge
    Wenn Ihr viele Bisse beim Absinken habt und die auch noch sehr leicht ausfallen, dann empfehle ich Euch die Schnur zwischen den Fingern zu halten, dann spürt man meistens auch die feinen Bisse.

    Ich bevorzuge keine zu harten Ruten und verwende eigentlich immer geflochtene Schnüre, als Vorfach 0,28er Fluoro Carbon von Gamakatsu.

    Falls es überwiegend Barsche sein sollten, dann versucht mal einen Shad Twister oder Gufi mit Twisterschwanz.

    Grüße
    Stephan

  14. #14
    Rutenbauer Avatar von Revilo
    Registriert seit
    24.05.2006
    Ort
    97332
    Beiträge
    906
    Abgegebene Danke
    34
    Erhielt 298 Danke für 194 Beiträge
    Zitat Zitat von Aalglöcken
    Wird da nicht das Laufverhalten der Gufí´s verschlechtert wenn ich den Angstdrilling weiter hinten positioniere?
    Daher teste ich das Laufverhalten dann im flachen Wasser bevor ich auswerfe.
    Den Drilling kannst du dann nämlich nochmal an anderer Stelle positionieren falls der Gufi nicht gut läuft.
    Bitte verschont mich mit PN's in denen ihr mich nach (m)einer Meinung über Wobbler etc. fragt!
    Du möchtest eine eigene Webseite (mit oder ohne CMS Joomla) haben? - PN me! Tausch möglich!
    Mainschleifen-Angler Webseite |
    Neue T-Shirts zur Einführung sehr günstig im Mainschleifen-Angler-Shop
    Bitte keine Anfragen zum Rutenbau mehr, das Gewerbe ruht! Unikate Angelrute nach Euren Wünschen!

  15. #15
    Southern Carp Hunter Avatar von Aalglöcken
    Registriert seit
    28.02.2006
    Ort
    88214
    Alter
    26
    Beiträge
    721
    Abgegebene Danke
    450
    Erhielt 356 Danke für 113 Beiträge
    Hi Revilo,
    Danke für den Tipp!



    Gruss und tight lines,
    Andre

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Foren-Regeln Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
HTML-Code ist an.

Lesezeichen