Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 15 von 16
  1. #1
    PhilippJ
    Gastangler

    Question Karpfen im Fluss??

    Hallo,

    ich will am Sonntag in einem Fluss auf Karpfen angeln. Es ist ein mittelgroßer fluss mit mittlerer Stömung.

    Jetzt will ich euch fragen was Ihr für tipps habt ( Köder,Angelstelle, Technik).

    In dem Fluss ist es schwer karpfen zu fangen, obwohl laut Angelverein der Bestand recht ordentlich ist.

    Danke

    MFG
    Jestädt

  2. #2
    karpfenfreak2021 Avatar von karpfenfreak2021
    Registriert seit
    11.08.2006
    Ort
    63500
    Beiträge
    239
    Abgegebene Danke
    15
    Erhielt 29 Danke für 24 Beiträge
    also bei mir hier ist der main.ist auch nicht gerade leicht an die carp´s ranzukommen.
    versuche es mal mit mindestens 1 woche füttern,das heißt so würde ich es machen ca 45kilo gekochten und gequollenen hartmais und dazu noch ca 2 kg boilies.dann ne festbleimontage ca 120-200gramm je nach strömung.müste eihentlich klappen.hoffe es hat dir etwas geholfen petri heil und schreib mal ob was ging
    Catch and Release macht Zukunft,
    und ist auch die Zukunft :-)


  3. #3
    Petrijünger
    Registriert seit
    11.03.2007
    Ort
    86179
    Beiträge
    79
    Abgegebene Danke
    14
    Erhielt 88 Danke für 22 Beiträge
    Zitat Zitat von karpfenfreak2021
    also bei mir hier ist der main.ist auch nicht gerade leicht an die carp´s ranzukommen.
    versuche es mal mit mindestens 1 woche füttern,das heißt so würde ich es machen ca 45kilo gekochten und gequollenen hartmais und dazu noch ca 2 kg boilies.dann ne festbleimontage ca 120-200gramm je nach strömung.müste eihentlich klappen.hoffe es hat dir etwas geholfen petri heil und schreib mal ob was ging

    Also 45kg find ich weng arg viel!
    4 bis 5 Kilo denk ich mal das du meinst.
    In einem mittelgroßem Fluss mit mittlerer Strömung denk ich auch man muss nicht zu 200g blei greifen. Ich würd da eher zwischen 90 und 120g fischen.
    Ansonsten hilft nur geduld
    Viel Spaß schöne Grüße Andi

  4. #4
    Karpfenangler Avatar von angler-steve
    Registriert seit
    04.02.2007
    Ort
    03050
    Beiträge
    38
    Abgegebene Danke
    3
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge
    hi
    bei mir an der weißen elster (15m breit) fängt man sehr gut mit erdbeer boilies ich füttere nur 1 tag davor an und fange auch immer gut
    ich wünsch euch immer PETRI HEIL

  5. #5
    Petrijünger Avatar von Maiscrush
    Registriert seit
    01.07.2007
    Ort
    32312
    Beiträge
    16
    Abgegebene Danke
    1
    Erhielt 5 Danke für 3 Beiträge

    Flusskarpfen

    Hallo Leute, brauche mal Euren Rat. Ich möchte in der Nähe von Pirna in der Elbe auf größere Karpfen angeln. Habe es auch schon mehrmals probiert leider ohne Erfolg.Als Köder möchte ich Boilies verwenden.
    Meine Frage: An welchen Stellen finde ich Karpfen und vielleicht kann mir jemand ein oder zwei Beispiele für meine Montage geben.

    Danke und Petri Heil euer Maiscrush

  6. #6
    Profi-Petrijünger
    Registriert seit
    12.12.2004
    Ort
    73614
    Beiträge
    164
    Abgegebene Danke
    0
    Erhielt 91 Danke für 53 Beiträge
    In einem Fluß wie der Elbe, dürfte die erste Wahl immer Buhnenfelder/Sand und Kiesbänke sein! Zumindest am Rhein sind das die Spots! Mach mit den Montagen keinen großen Schnick Schnack, nimm ne´normale Anti Tangle fest od. ein Helikopter Rig! Aufgrund von Krebsen und Muschelbänken würde ich ne´ Schlagschnur vorschalten und ne´ Snake Skin fischen! Den Boilie würde ich wenige Zentimeter aufreibend fischen od. als Schneemann! Ruten Hochstellen, also möglichst viel Schnur aus dem Wasser! Wenigsten´s eine Woche Vorfüttern und aufrund des Schiffsverkehr nicht zu knapp! Gequollenen Hartmais/Tigernüsse/ Süss Lupinen paar ganze und zerrdrückte Boilies! Fischen würde ich Gammarus und Royal Plum Boilies, denn die Plum´s lieben auch die Flußgraser!

    Viel Glück



    Zitat Zitat von Maiscrush
    Hallo Leute, brauche mal Euren Rat. Ich möchte in der Nähe von Pirna in der Elbe auf größere Karpfen angeln. Habe es auch schon mehrmals probiert leider ohne Erfolg.Als Köder möchte ich Boilies verwenden.
    Meine Frage: An welchen Stellen finde ich Karpfen und vielleicht kann mir jemand ein oder zwei Beispiele für meine Montage geben.

    Danke und Petri Heil euer Maiscrush
    Solange Menschen Denken, dass Tiere nicht Fühlen,
    müssen Tiere Fühlen, dass Menschen nicht Denken!!!!!

  7. #7
    Super-Profi-Petrijünger Avatar von heiko140970
    Registriert seit
    06.02.2007
    Ort
    01796
    Alter
    47
    Beiträge
    589
    Abgegebene Danke
    528
    Erhielt 356 Danke für 187 Beiträge

    Arrow

    Hallo !

    Ich habe mich gerade auf Karpfen fast immer auf die Häfen ( Copitzer Hafen und Postaer Hafen) konzentriert. Dabei habe ich immer mit gebundener Semmelflocke oder Schwimmboilis geangelt wegen des doch sehr schlammigen Grundes. Mit der gebundenen Semmelflocke hatte ich aber am meisten Erfolg. Direkt an der Strömungskannte habe ich es auch probiert wobei ich ca.10m oberhalb angefüttert habe und in das Futter helle lehmige Erde mit verknetet habe so das dieses sich langsamer auflöst und man eine schöne Futterspur erzeugt ,wo dann der Köder angeboten wird. Ich muss aber auch ehrlicher Weise sagen, das die großen Brassen mir an der Strömungskannte fast immer den Köder vor den Karpfen weggeschnappt haben und ich mich deshalb meistens direkt in den ruhigeren Hafen zum Karpfenangeln gesetzt habe. Aber auch dabei war die ein oder andere große Brasse dabei.
    Habe es auch mit Rotwurmbündel und Tauwurm probiert, aber auch da waren die Brassen und viele Zwergwelse schneller, aber auch ab und an ein schöner Aal dabei. Auch kapitale Rotaugen sind keine Seltenheit. Kurz gesagt, du wirst allerhand andere Fischarten mitfangen bis du einen schönen Elbkarpfen hast.
    Da würde ich dir lieber die Pratschwitzer Kiesgrube oder den Birkwitzer See zum Karpfenansitz empfehlen. Oder vor der Wesenitzbrücke in Richtung Pratschwitz lings runder da kommst du an die Elblöcher. Das währe auch ein
    Versuch wert. Das sind ja einige Teiche von verschiedener Größe auch mit einem guten Raubfischbestand. So, ich hoffe dir etwas weitergeholfen zu haben und vielleicht hört man ja von dir. Habe bis vor 5 Jahren in Pirna gewohnt und wohne jetzt ca. 100 km entfernt in der Lausitz(Stausee Quitzdorf).

    PETRI HEIL und MfG heiko140970
    Ein Fischlein schwamm in einem Bach und freute sich des Lebens, da kam der Angler mit nem Wurm, die Freude war vergebens!

  8. #8
    Petrijünger Avatar von Maiscrush
    Registriert seit
    01.07.2007
    Ort
    32312
    Beiträge
    16
    Abgegebene Danke
    1
    Erhielt 5 Danke für 3 Beiträge
    Hallo Badboy, danke Dir für die Tips werd ich mal ausprobieren. Die Royal Plum Boilies die Du mir empfohlen hast von welcher Firma hast Du die gekauft?
    Snake Skin kenne ich auch noch nicht, meinst Du damit ein geflochtenes Vorfach?

    Maiscrush

  9. #9
    Profi-Petrijünger
    Registriert seit
    12.12.2004
    Ort
    73614
    Beiträge
    164
    Abgegebene Danke
    0
    Erhielt 91 Danke für 53 Beiträge
    Hi,

    die Plum Boilies heisen eigentlich Blue Royal Plum und sind von Richworth! Für mich sind und bleiben die Knödel von Richworth einfach die Besten! Leider wird es bei der Flut von Herstellern immer schwieriger an die Produkte von Richworth ranzukommen! Auch die Birdfood Blend Boilies von Richworth, sind eine Klasse für sich! Als gute Alternative, würde ich Mais Crush Corn and Fruit von Star Baits fischen!
    Bei der Snake handelt es sich um Vorfachmaterial! Habe ich zumindest in sachen Krebsen/Krabben und Muschelbänke sehr gute Erfahrungen gemacht!
    Bei den Gammarus Boilies, sollte ein hoher Anteil an ganzen Gammarus enthalten sein und nicht wie bei den Top Secret, nur Gammarus Staub! Die Gammarus Boilies mach ich selber, aber Du wirst da sicherlich den passenden Hersteller finden!

    Wünsch Dir
    Fette Köpper!
    Bad Boy


    Zitat Zitat von Maiscrush
    Hallo Badboy, danke Dir für die Tips werd ich mal ausprobieren. Die Royal Plum Boilies die Du mir empfohlen hast von welcher Firma hast Du die gekauft?
    Snake Skin kenne ich auch noch nicht, meinst Du damit ein geflochtenes Vorfach?

    Maiscrush
    Solange Menschen Denken, dass Tiere nicht Fühlen,
    müssen Tiere Fühlen, dass Menschen nicht Denken!!!!!

  10. #10
    Petrijünger Avatar von Maiscrush
    Registriert seit
    01.07.2007
    Ort
    32312
    Beiträge
    16
    Abgegebene Danke
    1
    Erhielt 5 Danke für 3 Beiträge
    Hey Bad Boy, drehe auch gelegentlich selbst Boilies wenn ich die Zeit dazu habe.
    Wegen den Gammarus sind die frisch? Die Mais Crush Boilies sind mir bestens bekannt, daher mein Name.
    Danke für deine Tips wegen Richworth werde ich mich kümmern.

    ----------@ Maiscrush @----------

  11. #11
    Torsten1
    Gastangler
    Da ich ja nun selbst Sehr häufig in der Elbe angle,Bereich Prettin bis Elster und Karpfen selbst mein Zielfisch ist kann ich Bad Boy seinen Ausführungen nur Zustimmen.
    Allerdings fängst Du auch sehr gut auf Hartmaisketten.Die richtig Großen,Spiegler,Schuppenkarpfen fange ich häufig nachts an der Strömungskante 10-25m hinter den Buhnenköpfen flussab.Mit Groß meine ich 30pf aufwärts.Mein Recordspiegler 46pfd.
    Mit Graskarpfen und Karpfen unter 30pfd allgemein fängst Du am besten innerhalb der großen flachen Sandbuhnen.Gegenüberligende Seite von Pretzsch.
    Die Buhnen der anderen Seite sind meißt kleiner und tiefer.Da sind die Zanderaussichten wieder besser.
    Ansonsten hat Bad Boy alles beschrieben.

  12. #12
    Profi-Petrijünger
    Registriert seit
    12.12.2004
    Ort
    73614
    Beiträge
    164
    Abgegebene Danke
    0
    Erhielt 91 Danke für 53 Beiträge
    Ahoi Aalklaus!

    Zu diesen Carps, kann ich Dir nur Gratulieren!
    30 u. über 40 Pfünder im Fluss, dass ist pure Dynamit!!!!!!!!!!!!!!!
    Meinen Respekt!

    Bad Boy


    Zitat Zitat von aalklaus 1
    Da ich ja nun selbst Sehr häufig in der Elbe angle,Bereich Prettin bis Elster und Karpfen selbst mein Zielfisch ist kann ich Bad Boy seinen Ausführungen nur Zustimmen.
    Allerdings fängst Du auch sehr gut auf Hartmaisketten.Die richtig Großen,Spiegler,Schuppenkarpfen fange ich häufig nachts an der Strömungskante 10-25m hinter den Buhnenköpfen flussab.Mit Groß meine ich 30pf aufwärts.Mein Recordspiegler 46pfd.
    Mit Graskarpfen und Karpfen unter 30pfd allgemein fängst Du am besten innerhalb der großen flachen Sandbuhnen.Gegenüberligende Seite von Pretzsch.
    Die Buhnen der anderen Seite sind meißt kleiner und tiefer.Da sind die Zanderaussichten wieder besser.
    Ansonsten hat Bad Boy alles beschrieben.
    Solange Menschen Denken, dass Tiere nicht Fühlen,
    müssen Tiere Fühlen, dass Menschen nicht Denken!!!!!

  13. #13
    Profi-Petrijünger
    Registriert seit
    12.12.2004
    Ort
    73614
    Beiträge
    164
    Abgegebene Danke
    0
    Erhielt 91 Danke für 53 Beiträge
    Nein!
    Gefriergetroknete aus dem Zoofachhandel!
    Was meine Kois lieben, kann den Wilden nur schmecken!!!!
    Geb Dir gern ein paar Zutaten weiter, schick ne´ PN und dann viel Spaß beim Rollen!

    Wünsch Dir die Dicken von Aalklaus!
    Bad Boy


    Zitat Zitat von Maiscrush
    Hey Bad Boy, drehe auch gelegentlich selbst Boilies wenn ich die Zeit dazu habe.
    Wegen den Gammarus sind die frisch? Die Mais Crush Boilies sind mir bestens bekannt, daher mein Name.
    Danke für deine Tips wegen Richworth werde ich mich kümmern.

    ----------@ Maiscrush @----------
    Solange Menschen Denken, dass Tiere nicht Fühlen,
    müssen Tiere Fühlen, dass Menschen nicht Denken!!!!!

  14. #14
    AnqLer Avatar von alLr0unda
    Registriert seit
    11.07.2007
    Ort
    65207
    Alter
    22
    Beiträge
    10
    Abgegebene Danke
    0
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Karpfen angeln

    Ich hab schon viele Karpfen qefanqen aber nur in Seen. die sind ja eher Schwach im Gegenteil , doch ich würd mal gerne einen im Rhein fangen
    [da wärs nen ordentlicher Drill] villeicht kann mir jemand mal tipps geben
    heute hab ichs auch probiert aber mit wenig erfolg nur ne Brasse
    Mfq
    ... alLr0unda #

  15. #15
    AnqLer Avatar von alLr0unda
    Registriert seit
    11.07.2007
    Ort
    65207
    Alter
    22
    Beiträge
    10
    Abgegebene Danke
    0
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge
    *im Gegenteil* [is schwáchsinn]
    da kommt im *gegensatz zum fluss* hin
    Mfq
    ... alLr0unda #

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Foren-Regeln Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
HTML-Code ist an.

Lesezeichen