Ergebnis 1 bis 6 von 6
  1. #1
    Petrijünger
    Registriert seit
    08.03.2006
    Ort
    67714
    Beiträge
    4
    Abgegebene Danke
    0
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Farbe der geflochtenen Schnur zum Spinnfischen

    Hallo zusammen.

    Ich möchte mit Gummifisch auf Hecht und Zander angeln. Welche Farbe sollte die geflochtene Schnur haben? Ich besitze nur dunkel Grüne und weiss nicht ob sie zum Spinnfischen geeignet ist.

    Vielen Dank !

  2. #2
    Raubfischjäger Avatar von Illex Master
    Registriert seit
    28.08.2005
    Ort
    16515
    Alter
    38
    Beiträge
    616
    Abgegebene Danke
    155
    Erhielt 228 Danke für 132 Beiträge
    Das ist nebensächlich, schalte einfach ein Stück Fluoro Carbon vor, dann ist die Farbe egal


    Gruß
    Olli
    Petri Heil

    Kunstköder heißen nicht so weil sie künstlich sind, sondern weil es eine Kunst ist mit ihnen umzugehen!

  3. #3
    Rutenbauer Avatar von Revilo
    Registriert seit
    24.05.2006
    Ort
    97332
    Beiträge
    906
    Abgegebene Danke
    34
    Erhielt 298 Danke für 194 Beiträge
    Dietmar Isaiasch sagte einmal, dass die Farbe der geflochtenen egal sei, man solle sie so wählen, dass man selber die Schnur im Wasser noch erkennen kann.

    Ich fische mit gelber und habe die ersten 2-3m mit einem Edding schwarz eingefärbt.
    Ein Stahlvorfach ist pflicht wenn es auf Hecht geht bzw. wenn in dem Gewässer, in dem du auf Zander gehen möchtest auch Hechte sind.
    Zitat Zitat von Illex Master
    .... schalte einfach ein Stück Fluoro Carbon vor.....
    Das ist ein großer Fehler, denn Fluoro Carbon hält keinem Hechtbiß stand!
    Dann schon eher Hardmono.
    Bitte verschont mich mit PN's in denen ihr mich nach (m)einer Meinung über Wobbler etc. fragt!
    Du möchtest eine eigene Webseite (mit oder ohne CMS Joomla) haben? - PN me! Tausch möglich!
    Mainschleifen-Angler Webseite |
    Neue T-Shirts zur Einführung sehr günstig im Mainschleifen-Angler-Shop
    Bitte keine Anfragen zum Rutenbau mehr, das Gewerbe ruht! Unikate Angelrute nach Euren Wünschen!

  4. #4
    Salmonidenfreund Avatar von Harzer
    Registriert seit
    05.03.2007
    Ort
    31195
    Beiträge
    5.155
    Abgegebene Danke
    4.541
    Erhielt 6.104 Danke für 2.358 Beiträge
    Es wurden schon vor Jahren stark gefärbte Monoschnüre speziell zum
    Spinnfischen angeboten.
    Man könne so den Lauf des Köders besser kontrollieren, wurde von den
    Herstellern erklärt.
    Warum also nicht auch Geflochtene einfärben. Hab grade den neuen Stollenwerk
    vor mir liegen. Da wird eine Geflochtene angeboten die leuchtet wie ne
    Flugschnur. Schön satt gelb. Tuf Line XP. Gutjahr und Langford sind voll des
    Lobes.
    Aber warum ist Berkley zeitgleich den anderen Weg gegangen und hat eine
    transparente geflochtene Schnur entwickelt?
    Die Fireline Crystal.
    Angeboten unter der Devise, was der Fisch nicht sehen kann, schreckt ihn auch
    nicht ab.
    Nicht das sich unser lieber Dietmar Isaiasch doch ein wenig irrt.
    Und Revilo macht auch einen Kompromiss. Die ersten 2-3m mit Edding schwarz
    eingefärbt.
    Unsicherheit? So richtig scheint keiner an bunte Schnur zu glauben.
    Ich übrigens auch nicht. Schon gar nicht wenn das Wasser glasklar ist, wie im
    Forellenbach. Da kann mich auch keiner davon überzeugen ein geflochtenes
    Vorfach an die Flugschnur zu schlaufen. Auch wenns vielleicht weniger als halb
    so stark ist wie ein Monovorfach.
    MFG Armin

  5. #5
    Super-Profi-Petrijünger
    Registriert seit
    15.03.2007
    Beiträge
    1.806
    Abgegebene Danke
    2.371
    Erhielt 2.504 Danke für 894 Beiträge
    Je unsichtbarer ums so fängiger. Denn wer würde schon in eine Wurst beissen die offensichtlich an einem Tau hängt, so was muss doch sprichwörtlich nen Haken haben ...

  6. #6
    Profi-Petrijünger Avatar von cybershot
    Registriert seit
    07.10.2006
    Ort
    10247
    Beiträge
    209
    Abgegebene Danke
    55
    Erhielt 119 Danke für 61 Beiträge
    Hallo @ all,
    ich glaube schon das in Gewässern mit Sichtweite über einen halben Meter eine Schnur in Schockfarbe Scheuchwirkung hat. Aus diesem Grund schalte ich auch 4m 0,30mm Fluoro vor und daran dann 0,5m 40ibs Hardmono. So sieht im allgemeinen mein Hecht Spinn Setup aus. Zum Hechten ist 40ibs Hardmono das mindeste, auf keinen Fall dünner wählen, leider schwimmen bereits 2 Hechte mit meinen Arnauds umher.
    Geht es auf Barsch ist die Fluoro noch wichtiger, gerade bei großen Barschen entscheidet das oft über Sieg oder Niederlage. Dazu nehme ich dann 4m 0,23mm Fluoro kombiniert mit 0,5m 9ibs Hardmono.

    Captura Y Suelta

    Uwe

Foren-Regeln Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
HTML-Code ist an.

Lesezeichen