Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 15 von 38
  1. #1
    Southern Carp Hunter Avatar von Aalglöcken
    Registriert seit
    28.02.2006
    Ort
    88214
    Alter
    26
    Beiträge
    721
    Abgegebene Danke
    450
    Erhielt 356 Danke für 113 Beiträge

    Bau einer leichten Spinnrute!

    Wir bauen eine Spinnrute. Wir haben den Blank "Sportex 2,40" -20gr verwendet!

    Materialiste:

    1. Sportex Blank 2,40 -20gr

    2. passender Kork mit Bohrung

    3.passender Rollenhalter + Alu Abschlusskappe

    4. Gudebord Bindegarn A in Hellblau

    5. Einsteg Rutenringe + passender Winding Check

    6. Hakenöse

    _________________________________________________

    Gesamtkosten im Set: 80€



    Hier was man alles von den Materialien benötigt!

    Nun sucht man den Springerpunkt!

    Jetzt fangen wir mit dem Griff ,Rollenhalter,Abschlusskappe an.

    Nun unterwickeln wir mit Krappband . Das Später auch die Abschlusskappe perfekt sitzt.

    1.Probe zum testen obs auch richtig sitzt


    Wenn die Abschlusskappe sitzt kann man den Rest wo vorne noch herraus schaut abschneiden.

    Jetzt bestreicht man das Kreppband mit Kleber . Ich habe einen 2-Komponetenkleber verwendet. Es geht aber auch ein
    ganz normaler UHU Kleber.


    Wenn die Abschlusskappe fest ist,fangen wir mit den Griff an . Wenn der Kork noch nicht richtig auf dem Blank sitzt
    sollte man auch unterwickeln,was bei mir der Fall ist.
    Nun bestreicht man das Kreppband wieder mit Kleber und schiebt den Kork auf.



    Nun für den Rollenhalter wieder unterwickeln und dann mit Kleber bestreichen! Achtung!!Auf Springerpunkt achten!




    Nun klebt man noch den oberen Kork auch noch fest!

    Dann klebt man noch ein sogennater "Winding Check" Auf das ein schöner Übergang gewärleistet ist!


    Nun richtet man die Ringe auf dem Blank auf! Immer auf den Springerpunkt achten und das die Ringe alle in einer Flucht sind!

    Zur Hilfe gibt es auch noch Ringetabellen wo welcher Ring hin muss, ich mach es gefühlsmässig!

    Den Endring klebt man mit Kleber fest! Wieder auf den Springerpunkt achten!





    Hier die fertig gebunden Ringwicklungen!°!


    Man sollte auch das Endstück mit einer Wicklung versehen, gibt noch ein bisschen mehr Stabilität!

    Nun lackiert man die Ringwicklungen.

    Jetzt legt man die Rute in eine Drehbank und lässt sie Übernacht trocknen ! Wenn einer keine Bank hat ,sollte man es ungefähr 1std

    von Hand drehen.

    Fertig!

    kompetente Rutenbaushops:

    www.cmw-angeln.de

    www.karl-bartsch.de


    Viel Spaß beim selber bauen !

    Gruss und tight lines,
    Andre


  2. #2
    Rutenbauer Avatar von Revilo
    Registriert seit
    24.05.2006
    Ort
    97332
    Beiträge
    906
    Abgegebene Danke
    34
    Erhielt 298 Danke für 194 Beiträge
    Hi,

    der Beitrag kommt mir bekannt vor.

    Kannst du mal sagen wie du Drehbank erstellt hast?
    Würde mir, wenn ich denn mal mit dme Rutenbau anfange, auch gerne sowas basteln.

    Ich habe mich bei einigen Blank-Herstellern mal umgeschaut, aber so ganz blicke ich bei den Bezeichnungen noch nicht durch.
    Z.B. gibt es Ringe von Fuji, die einen Heißen SVSG die anderen LVSG oder NSG etc..
    Genauso wenn es dann z.B. heißt #30-#08 7+1.
    Was bedeuten diese Bezeichnungen?

    Bei Bausatz ist alles dabei was man braucht?

    Wonach kaufts du/ihr die Blanks und das Zubehör?
    Bitte verschont mich mit PN's in denen ihr mich nach (m)einer Meinung über Wobbler etc. fragt!
    Du möchtest eine eigene Webseite (mit oder ohne CMS Joomla) haben? - PN me! Tausch möglich!
    Mainschleifen-Angler Webseite |
    Neue T-Shirts zur Einführung sehr günstig im Mainschleifen-Angler-Shop
    Bitte keine Anfragen zum Rutenbau mehr, das Gewerbe ruht! Unikate Angelrute nach Euren Wünschen!

  3. #3
    Southern Carp Hunter Avatar von Aalglöcken
    Registriert seit
    28.02.2006
    Ort
    88214
    Alter
    26
    Beiträge
    721
    Abgegebene Danke
    450
    Erhielt 356 Danke für 113 Beiträge
    Hi Revilo,

    Jo, den Bericht habe ich auch auch auf unserer Hp! Die Drehbank habe ich mit selber gebaut und das meisste von anderen Bänken! Bei Karl BArtsch bekommst so ne Bank glaub für 120€ und wenn du sie selber baust wie ich dann bekommsr das Zeug für 30€ darin ist der Motor und versch. Einzelteile enthalten.
    Nun zu den Ringen:

    Also wie du schon sagtest gibts verschiedene Bezeichnungen und versch. Preisklassen!

    Es gibt von Fuji zwei Arten von Ringen: - einmal mit SIC
    - einmal Hardloy

    Sic ist zwar besser ,aber dafür viel teuer , viele Leuten schwören auf SIC- Ringe aber ich z.Bsp benutzte immer Hardloy Ringe ,weil ich finde bei leichten Ruten macht das überhaupt kein Unterschied.

    Nun zu den Bezeichnungen:
    Bei Hardloy gibt es zwei versch. Sorten an Ringen: - BSVLG
    - BLVLG

    BSVLG : Besitz zwei Ringefüße ( zwei nach unten ;einer nach oben)
    BLVLG : hat nur einen Ringfuß

    Bei SIC gibt es sehr viele Ringe leider kenn ich mich da nicht so aus ; sonst sag ich da noch was falsches


    Zu den Größenangaben:

    Zu deinem Beispiel :

    also das heisst:
    #30-#08 = so groß sind die Ringe oder in den größen gibts die Ring
    7+1 = das heisst das im Set 7 normale Ringe vorhanden sind und Spitzenring


    Bei einem Bausatz is alles vorbei , man kann damit gleich loslegen, die Ringe sind für den Blank angepasst und in den richtigen Größen dabei! Lack, Bidnegarn etc... is auch dabei!

    ich suche die Blanks aus und frage anch was der Händler mir für so und so ein Gewässer emphelen würde...

    Ich hoffe ich konnte dir ein wenig helfen!

    Gruss udn tight lines,
    Andre
    Geändert von Aalglöcken (25.05.2008 um 11:36 Uhr)

  4. Folgende 3 Petrijünger bedanken sich bei Aalglöcken für den nützlichen Beitrag:


  5. #4
    Rutenbauer Avatar von Revilo
    Registriert seit
    24.05.2006
    Ort
    97332
    Beiträge
    906
    Abgegebene Danke
    34
    Erhielt 298 Danke für 194 Beiträge
    Danke, das hilft mir schon etwas weiter.

    Die Drehbank würde ich wenn, dann selber zusamenbasteln.

    Ist bei einem Bausatz auch immer gutes Zubehör dabei oder eher billigeres?
    Kommt man gegenüber dem Einzelkauf von Blank, Ringen, Garn etc. teurer?

    Im Bausatz ist auch schon der Kleber dabei?
    Bitte verschont mich mit PN's in denen ihr mich nach (m)einer Meinung über Wobbler etc. fragt!
    Du möchtest eine eigene Webseite (mit oder ohne CMS Joomla) haben? - PN me! Tausch möglich!
    Mainschleifen-Angler Webseite |
    Neue T-Shirts zur Einführung sehr günstig im Mainschleifen-Angler-Shop
    Bitte keine Anfragen zum Rutenbau mehr, das Gewerbe ruht! Unikate Angelrute nach Euren Wünschen!

  6. #5
    Southern Carp Hunter Avatar von Aalglöcken
    Registriert seit
    28.02.2006
    Ort
    88214
    Alter
    26
    Beiträge
    721
    Abgegebene Danke
    450
    Erhielt 356 Danke für 113 Beiträge
    Hi,
    Ich kann die Bausätze von Karl Bartsch empfhelen ist immer gutest Zeug dabei! Wenn man das Zeug einzeln kauft dann is es schon teurer . Im Bausatz ist alles dabei !

    Gruss und tight lines,
    Andre

  7. #6
    Flossenträger aufgepasst Avatar von bremsenquietscher
    Registriert seit
    06.07.2006
    Ort
    798xx
    Alter
    24
    Beiträge
    222
    Abgegebene Danke
    54
    Erhielt 145 Danke für 39 Beiträge

    Auswahl des Baussatzes

    Hallo,
    ihr habt mir Lust gemacht auch eine Rute zubauen. Ich würde gerne eine Spinnrute bauen und möchte euch fragen ob ihr mir einen Tipp geben könntet welches Bausatz empfehlenswert ist. Mein Preismaximum liegt bei 50€. Auch sollte es nicht allzu komplieziert sein.
    Ich hoffe ihr könnt mir helfen.

  8. #7
    Rutenbauer Avatar von Revilo
    Registriert seit
    24.05.2006
    Ort
    97332
    Beiträge
    906
    Abgegebene Danke
    34
    Erhielt 298 Danke für 194 Beiträge
    Zitat Zitat von bremsenquietscher
    Hallo,
    ihr habt mir Lust gemacht auch eine Rute zubauen. Ich würde gerne eine Spinnrute bauen und möchte euch fragen ob ihr mir einen Tipp geben könntet welches Bausatz empfehlenswert ist. Mein Preismaximum liegt bei 50€. Auch sollte es nicht allzu komplieziert sein.
    Ich hoffe ihr könnt mir helfen.
    50 Euro?
    Kauf dir besser eine fertige Spinnrute, denn für 50 Euro bekommt man bestimmt keinen Bausatz.

    Zudem fehlen Angaben wie z.B. Wurfgewicht und Länge der Rute.
    Bitte verschont mich mit PN's in denen ihr mich nach (m)einer Meinung über Wobbler etc. fragt!
    Du möchtest eine eigene Webseite (mit oder ohne CMS Joomla) haben? - PN me! Tausch möglich!
    Mainschleifen-Angler Webseite |
    Neue T-Shirts zur Einführung sehr günstig im Mainschleifen-Angler-Shop
    Bitte keine Anfragen zum Rutenbau mehr, das Gewerbe ruht! Unikate Angelrute nach Euren Wünschen!

  9. #8
    Southern Carp Hunter Avatar von Aalglöcken
    Registriert seit
    28.02.2006
    Ort
    88214
    Alter
    26
    Beiträge
    721
    Abgegebene Danke
    450
    Erhielt 356 Danke für 113 Beiträge
    Hi,

    Ja 50€ ist ein wenig für das Startkapital ! 80-100€ sollten es schon sein , damit du einen anstendigen Blank bekommst! Für den Anfang würde auch ein 1b -Blank reichen , die sind meisten leicht schief! Aber für ein Anfänger genau richtig , die bekommt man meist auch schon ganz billig!




    Gruss und tight lines,
    Andre

  10. #9
    Petrijünger
    Registriert seit
    03.05.2007
    Ort
    09669
    Alter
    33
    Beiträge
    92
    Abgegebene Danke
    39
    Erhielt 59 Danke für 22 Beiträge
    Netter Bericht, hab nur noch ne Frage: Was ist der Springerpunkt? Das kann ich mir nich erklären

    MfG Teddy_baer

  11. #10
    Southern Carp Hunter Avatar von Aalglöcken
    Registriert seit
    28.02.2006
    Ort
    88214
    Alter
    26
    Beiträge
    721
    Abgegebene Danke
    450
    Erhielt 356 Danke für 113 Beiträge
    Hi Teddy Bear,

    Der Springerpunkt ist der wo der Blank einwenig stärker ist , das heißt: Bei der Herstellung eines Blankes werden Kohlefasermatten oder andere Materialen gerollt und zu einem Blank geformt und da entstehen solche Überlappungen und sind dort etwas stärker und diese Seite nennt man den Springerpunkt . Der Springerpunkt wird als Rückgrad genommen , wenn man die Rute biegt ist der Springerpunkt immer aussen. Ist leider sehr schwierig zu erklären


    Gruss und tight lines,
    Andre

  12. Der folgende Petrijünger sagt danke an Aalglöcken für diesen nützlichen Beitrag:


  13. #11
    Rutenbauer Avatar von Revilo
    Registriert seit
    24.05.2006
    Ort
    97332
    Beiträge
    906
    Abgegebene Danke
    34
    Erhielt 298 Danke für 194 Beiträge
    Zitat Zitat von Aalglöcken
    ...wenn man die Rute biegt ist der Springerpunkt immer aussen. Ist leider sehr schwierig zu erklären
    Ist, wie ich selber laß, nicht immer der Fall, aber in den meisten Fällen so.
    Am besten ihr vergesst das gleich wieder!
    Bitte verschont mich mit PN's in denen ihr mich nach (m)einer Meinung über Wobbler etc. fragt!
    Du möchtest eine eigene Webseite (mit oder ohne CMS Joomla) haben? - PN me! Tausch möglich!
    Mainschleifen-Angler Webseite |
    Neue T-Shirts zur Einführung sehr günstig im Mainschleifen-Angler-Shop
    Bitte keine Anfragen zum Rutenbau mehr, das Gewerbe ruht! Unikate Angelrute nach Euren Wünschen!

  14. #12
    Petrijünger
    Registriert seit
    03.05.2007
    Ort
    09669
    Alter
    33
    Beiträge
    92
    Abgegebene Danke
    39
    Erhielt 59 Danke für 22 Beiträge
    Okay, danke für die Info!

    Und schon wieder vergessen

  15. #13
    Super-Profi-Petrijünger Avatar von D@nny
    Registriert seit
    09.03.2006
    Ort
    12249
    Alter
    38
    Beiträge
    1.614
    Abgegebene Danke
    726
    Erhielt 2.111 Danke für 481 Beiträge
    Aalglöcken ich muss schon sagen....... Ein feiner und hoch interessanter Bericht.
    In Anbetracht der gesalzenen Preise für fertige Ruten,habe ich mit dem Gedanken auch schon öfters gespielt,mir im benachbarten Polen,einige Ruten herstellen zu lassen.
    Ringe,Rollenhalter,Korken und der passende Blank würde ich hier kaufen......alles andere,wird für kleines Geld dort erledigt.Gerade bei EBAY werden sehr viele hochwertige Blanks angeboten...............Sportex um mal welche zu nennen.......aber auch CMW,Harisson und vieles mehr.

    Weiter so.........

  16. #14
    Ex Avatar von Stephan Wolfschaffner
    Registriert seit
    09.03.2005
    Ort
    82229
    Alter
    49
    Beiträge
    6.285
    Abgegebene Danke
    11.640
    Erhielt 17.973 Danke für 3.115 Beiträge
    Sorry Freunde wenn ich hier kurz nochmal einspringe.

    Bitte bei den Blanks bei E-bay vorsichtig sein, hier werden oft B- u. C-Qualität als 1A angeboten, das ist leider nicht immer leicht zu erkennen.
    Bei Privatkäufen gibt es auch keine Rücknahmeverpflichtung f. den Verkäufer, klärt das im Vorfeld wenn Ihr Blanks kauft sonst gibt es ein böses Erwachen.

    Viele Grüße
    Stephan

  17. Folgende 3 Petrijünger bedanken sich bei Stephan Wolfschaffner für den nützlichen Beitrag:


  18. #15
    Super-Profi-Petrijünger Avatar von D@nny
    Registriert seit
    09.03.2006
    Ort
    12249
    Alter
    38
    Beiträge
    1.614
    Abgegebene Danke
    726
    Erhielt 2.111 Danke für 481 Beiträge
    Danke für den Tipp Stephan...........also Augen auf beim Eierkauf..........!!!!!!

Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte

Foren-Regeln Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
HTML-Code ist an.

Lesezeichen