Ergebnis 1 bis 10 von 10
  1. #1
    Admin Avatar von FM Henry
    Registriert seit
    08.11.2004
    Ort
    12555
    Alter
    52
    Beiträge
    36.256
    Abgegebene Danke
    14.481
    Erhielt 11.495 Danke für 2.609 Beiträge

    Bios - Schorfheide - Hechtangeln II

    Wie versprochen nun der Fangbericht von heute.

    Da wir am Montag schon mit 31 Hechten verwöhnt wurden, waren unsere Erwartungen natürlich dementsprechend hoch doch unsere Arbeit und Ausdauer sollten belohnt werden.

    Leider ließ die Durchschnittsgröße wieder einmal zu wünschen übrig, aber das liegt zum größten Teil an der Habgier des dort ansässigen Fischers.

    Das ganze letzte Jahr über waren 27 Stellnetze auf diesem einen See verteilt und eine Woche nachdem im Spätherbst die Reusen verschwunden waren, war dieser Gierpickel mit 600m langen Schleppnetzen zugange und hat den See auch noch mehrmals abgezogen.

    Was für die Angler übrig blieb waren 1-3 Jährige und ein paar Erwachsene die die Metermarke knapp ansteuern.

    Mit einem dieser Hechte hatte der Andy in einem Meter Wassertiefe Kontakt und zwar dierekt am Boot.

    Bei knapp 2 sek. Drill blieb keine Zeit die Bremse weit genug zu Öffnen und der Fisch schlitzte aus.

    Aber keiner von uns war darüber auch nur im geringsten Böse.

    Bei diesen Aussichten ( Nord bis Nordostwind ), Wassertemperaturen um die 16 Grad und durchweg purem Sonnenschein kann es doch nur Beissen.



    Schnell ein paar kleine Fische suchen und ab mit den Ködern ins Wasser.



    Wo so viel kleiner Fisch ist, muß auch der Raubfisch nicht weit sein.

    Am Anfang haben wir noch mit den vom Montag schon bekannten Barschen geangelt.





    Aber schon an der ersten Ankerstelle stellten wir die Köder sehr schnell um nach mehreren Fehlbissen.

    11 cm Realistfisch von Manns waren angesagt.















    Insgesamt haben wir beide heute von 10 - 17.30 Uhr unsere Gerten geschwungen und konnten dabei 55 Hechte landen.

    Die unzähligen Fehlbisse und Aussteiger vor dem Boot bei der Handlandung sind darin nicht enthalten.

    Ich persönlich halte nicht viel vom Unterfangkescher wenn ich die Fische nicht verwerten will und sie schwimmen alle wieder in ihrem Element.

    Allerdings mussten wir einen hohen Preis bezahlen.

    Im Gegensatz zu den rechts liegenden Barschen von Storm, waren die 7 Manns Shads total zerfetzt. Und bei Andy sah es nicht viel anders aus.



    Für mich persönlich einer der perfektesten Angeltage dieses Jahr und ich habe noch nicht fertig.

    Gruß FM Henry

  2. #2
    Super-Profi-Petrijünger Avatar von D@nny
    Registriert seit
    09.03.2006
    Ort
    12249
    Alter
    38
    Beiträge
    1.614
    Abgegebene Danke
    726
    Erhielt 2.111 Danke für 481 Beiträge
    Petrikowski den Hechthuntern,feiner Bericht und tolle Bilder.Die zerfetzen Köder sprechen ja für sich..........

    Petri Heil.

  3. #3
    Super-Profi-Petrijünger Avatar von Greifswalder 93
    Registriert seit
    13.05.2006
    Ort
    17493
    Alter
    27
    Beiträge
    748
    Abgegebene Danke
    213
    Erhielt 136 Danke für 91 Beiträge
    Da habt ihr ja mal wieder ne Menge Hechte rausgeholt und wenn man die zerfetzten Köder sieht, meine Güte, da hamm die Hechte aber ordentlich Beißlaune gehabt.

    Es macht immer wieder Freude deine Berichte zu lesen.

    Weiter so!

  4. #4
    Profi-Petrijünger Avatar von Angelhaken
    Registriert seit
    12.11.2005
    Ort
    19059
    Alter
    46
    Beiträge
    284
    Abgegebene Danke
    297
    Erhielt 64 Danke für 38 Beiträge

    Thumbs up Ist schon ne Menge...

    55 Stück, dass kann sich auf jeden Fall sehen lassen,

    Petri und


    Daniel
    Gruss, Daniel

    Mit dem, was ich nicht weiß, könnte man ganze Bibliotheken füllen

  5. #5
    Admin Avatar von FM Henry
    Registriert seit
    08.11.2004
    Ort
    12555
    Alter
    52
    Beiträge
    36.256
    Abgegebene Danke
    14.481
    Erhielt 11.495 Danke für 2.609 Beiträge
    Dank Euch Jungs für die Petris.

    Das stachelt mich gleich wieder an, den nächsten Ausflug zu planen um wenigstens mal so eine Hechtdame der etwas größeren Art landen zu können.

    Gruß FM Henry

  6. #6
    Gesperrt
    Registriert seit
    27.02.2006
    Ort
    12524
    Alter
    51
    Beiträge
    1.567
    Abgegebene Danke
    503
    Erhielt 1.604 Danke für 479 Beiträge
    Petri Henry...
    Sach doch mal, hast du denn schon mal günstigere Gummis versucht?
    Bei so beißfreudigen Hechten, könnte doch durchaus auch der US-Shad fangen???
    Da tut der Verlust nicht ganz so doll weh. Selbst wenn man die Manns recht günstig bekommt, hast du an jedem Tag solche Verluste, reißt das schon ein mächtiges Loch in die Finanzplanung.
    Viel Glück fürs nächste mal...

    Willi

  7. #7
    Admin Avatar von FM Henry
    Registriert seit
    08.11.2004
    Ort
    12555
    Alter
    52
    Beiträge
    36.256
    Abgegebene Danke
    14.481
    Erhielt 11.495 Danke für 2.609 Beiträge
    Das Problem an den Billiggummis ist, sie werden nicht so agressiv attakiert sondern sehr oft in den Schwanz gebissen und durch den Anhieb ist der Schwanz auf Nimmerwiedersehen verschwunden und die Verlustrate ist drei mal so hoch.

    Da ich vor drei Jahren bei Produktionsende der Serie Realistfisch Restbestände im Netz aufgekauft habe, tut es auch nicht so doll weh.

    Desweiteren kann man Gufis 2-3 mal mit einem Lötkolben sehr gut reparieren und daher komme ich mit 150 Stück gut durchs Jahr.

    Gruß FM Henry

  8. #8
    Super-Profi-Petrijünger Avatar von Schneiderchen
    Registriert seit
    05.05.2006
    Ort
    65594
    Alter
    56
    Beiträge
    1.538
    Abgegebene Danke
    1.080
    Erhielt 530 Danke für 335 Beiträge
    Hallo Henry.
    Geil einfach nur Geil.Wunderschöner bericht und die Bilder Mann da kommt Laune auf wäre gern mit im Boot gewesen. Ich Lerns schon noch auch so schöne Bilder in meine Berichte Einzufügen dann darfst auch an meinen Angelausflügen Teilhaben.
    Was war denn dieses mal dein Opfer an den Fischergott Kaffee?
    Trinke zwar keinen aber wenn ich das hier so Lese sollte ich mal Langsam damit anfangen.
    Ich wünsch dir weiterhin viel Petri Heil das wird ein Klasse Sommer.
    Carmen.
    Es grüßt dich ganz lieb eine Anglerin aus Runkel an der Lahn.

  9. #9
    Allrounder Avatar von Florian R.
    Registriert seit
    15.06.2006
    Ort
    06846
    Alter
    33
    Beiträge
    216
    Abgegebene Danke
    332
    Erhielt 403 Danke für 106 Beiträge
    Die Angler top - der Fischer flop...da bekommt man doch das kalte K.....wenn man bedenkt, dass alles über 60 cm aus dem See gefischt wurde. Trotzdem Petri Heil an euch und weiterhin so gute Erfolge.

    mfg flo

  10. #10
    Gesperrt
    Registriert seit
    27.02.2006
    Ort
    12524
    Alter
    51
    Beiträge
    1.567
    Abgegebene Danke
    503
    Erhielt 1.604 Danke für 479 Beiträge
    ***Vorsicht Humor***
    Desweiteren kann man Gufis 2-3 mal mit einem Lötkolben sehr gut reparieren und daher komme ich mit 150 Stück gut durchs Jahr.
    Henry jetzt wird mir einiges klar, den schädigenden Weichmacher noch per Hitze freisetzen
    -----------------------------------------------------------------------------------------------

    ...übrigens Jungs von der Zanderkant kleben ihre Gummifischwunden mit Sekundenkleber und (""sie denken sie"") machen damit ihren Köder noch attraktiver
    Ähnliche Erfahrungen habe ich aber selber schon gemacht.
    Es scheint so, als ob die darin enthaltenen Salze oder was weiß ich, den Fisch dazu veranlassen, den Köder nicht ganz so schnell auszuspucken.

    Willi

Foren-Regeln Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
HTML-Code ist an.

Lesezeichen