Ergebnis 1 bis 9 von 9
  1. #1
    Profie-Petrijünger Avatar von Sunny1992
    Registriert seit
    09.06.2006
    Ort
    75433
    Beiträge
    153
    Abgegebene Danke
    72
    Erhielt 9 Danke für 9 Beiträge

    Question Frage zu Popup Boilies

    Hallo.

    Ich habe mal eine paar Fragen zu den Popup Boilies: Also

    1. Wie lang sollte das Vorfach sein?
    2. Welche geschmackstrichtung soll man nehmen (April/Mai)
    3. Soll man dazu auch noch an Füttern?
    4. Wie weit soll man die Köder versenken (Mit Boot)

    Danke und Gruß René
    cYa Sunny

  2. #2
    Petrijünger Avatar von fischergott
    Registriert seit
    29.03.2006
    Ort
    8794
    Beiträge
    78
    Abgegebene Danke
    12
    Erhielt 7 Danke für 5 Beiträge
    hallo!!

    kommt ganz darauf an wo du fischen möchtest?

    ich würde schon mit pellets oder so anfüttern, das die fische länger am platz bleiben.
    ich würde eher zu natürlichen aroma greifen wie erdbeer oder so.

  3. #3
    Profie-Petrijünger Avatar von Sunny1992
    Registriert seit
    09.06.2006
    Ort
    75433
    Beiträge
    153
    Abgegebene Danke
    72
    Erhielt 9 Danke für 9 Beiträge
    Danke fischergott. Ich Fische an einem Baggersee 75ha und max. Teife ist ca 12Meter
    Was für pellets tetest du mir empfehlen ?

    Gruß René
    cYa Sunny

  4. #4
    Profi-Petrijünger
    Registriert seit
    25.02.2007
    Ort
    94078
    Alter
    54
    Beiträge
    465
    Abgegebene Danke
    439
    Erhielt 461 Danke für 208 Beiträge
    Hallo Renè!
    Ich würde mir um diese Jahreszeit auf alle Fälle die flacheren Stellen im See
    suchen! Grund: Dort erwärmt sich das Wasser am schnellsten und Karpfen
    suchen normalerweise diese Stellen.
    Das Vorfach kann ruhig 30cm lang sein, der Popup soll aber höchstens 3-6 cm
    über Grund stehen. Mit einem kleinen Schrotblei auf dem Vorfach geht das ganz gut-vorher testen. Auf alle Fälle mußt Du vorher anfüttern. Im Frühjahr sind, meiner Erfahrung nach, fischige Boilis oder, wie schon geschrieben,Pellets recht gut.
    Ich verwende am liebsten Sushipellets von Pelzer. Es gibt aber mit Sicherheit
    noch andere gut Murmeln. Das mußt Du ausprobieren. Du kannst meiner
    Meinung nach, als Popup durchaus eine andere Geschmacksrichtung wählen-
    Abwechslung mag auch der Karpfen. ,

  5. #5
    Petrijünger
    Registriert seit
    12.03.2007
    Ort
    07950
    Beiträge
    5
    Abgegebene Danke
    0
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge
    ich würde dir empfehlen mit boilies anzufütternentweder ein mix fisch/frucht wie zb. fisch banane oder nur fisch. das vorfach würde ich nicht so lang wählen wie Andreas schrieb. 20cm finde ich recht gut. Aber den Boilie würde ich auch nur 2-3cm über grund schweben lassen, einfach mit einem klemmblei einstellen. Wie andreas sagte würde ich auch an flachere stellen gehen um die jahres zeit würde ich so in 6m tiefe angeln. Für haken köder würde ich auch etwas abwechslung bereit halten...

  6. #6
    Profie-Petrijünger Avatar von Sunny1992
    Registriert seit
    09.06.2006
    Ort
    75433
    Beiträge
    153
    Abgegebene Danke
    72
    Erhielt 9 Danke für 9 Beiträge
    Wie lange soll ich die Beulies im Wasser lassen? Was meinst du mit abwechlungsreiche Köder? Ist es eigentlich auch Ideal wenn ich an der Kante der Fahrrinne Fische oder?

    Gruß René
    cYa Sunny

  7. #7
    Petrijünger Avatar von fischergott
    Registriert seit
    29.03.2006
    Ort
    8794
    Beiträge
    78
    Abgegebene Danke
    12
    Erhielt 7 Danke für 5 Beiträge
    hy!

    kommt darauf an wie tief diese Kante ist!

    ich würde mich am see umsauhen wo sich die karpfen aufhalten.

  8. #8
    Profi-Petrijünger
    Registriert seit
    25.02.2007
    Ort
    94078
    Alter
    54
    Beiträge
    465
    Abgegebene Danke
    439
    Erhielt 461 Danke für 208 Beiträge
    Mit dem im Wasser lassen ist das auch wieder so eine Sache.
    Wenn in dem Baggersee recht viel mit Boilies geangelt wird und die
    Karpfen regelmäßig gefangen werden, sind die Fische oft sehr mißtrauisch!
    Es kann hier von Vorteil sein wenn die Kugel schon etwas ausgelaugt sind.
    Qualitätsboilies behalten auch nach 24 Stunden noch einen leichten Geruch bzw Geschmack. Ich selbst haben an einem stark befischten kleinen Gewässer
    Karpfen mit Boilies gefangen die schon über 30 Stunden im Wasser waren.
    Gruß Andreas.

  9. #9
    Petrijünger Avatar von fischergott
    Registriert seit
    29.03.2006
    Ort
    8794
    Beiträge
    78
    Abgegebene Danke
    12
    Erhielt 7 Danke für 5 Beiträge
    das kann man auch machen, aber weist du wi lang pop up boilies schwimmen???

Foren-Regeln Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
HTML-Code ist an.

Lesezeichen