Ergebnis 1 bis 15 von 15
  1. #1
    Allrounder/Norgefan Avatar von Aalete
    Registriert seit
    03.02.2007
    Ort
    39418
    Alter
    52
    Beiträge
    170
    Abgegebene Danke
    97
    Erhielt 259 Danke für 50 Beiträge
    Geändert von Aalete (24.06.2007 um 18:44 Uhr)

  2. Folgende 7 Petrijünger bedanken sich bei Aalete für den nützlichen Beitrag:


  3. #2
    Super-Profi-Petrijünger Avatar von D@nny
    Registriert seit
    09.03.2006
    Ort
    12249
    Alter
    38
    Beiträge
    1.614
    Abgegebene Danke
    726
    Erhielt 2.111 Danke für 481 Beiträge
    Petrikowski Alete.......schöner Schleusenauslauf......bestimmt ne gute Adresse für fette Sommerrapfen.Petri zum fetten Spiegelkarpfen......so einer wird hoffentlich am kommenden Sonnatg, sich an meiner Angel verirren.

  4. #3
    In ewiger Erinnerung Avatar von Alter Däne
    Registriert seit
    24.02.2007
    Ort
    126
    Beiträge
    1.193
    Abgegebene Danke
    2.090
    Erhielt 2.256 Danke für 714 Beiträge
    Enten schmecken auch mit Füllung gut.
    Schöner Fisch !!! Kann man nur Petri Heil sagen.

  5. Der folgende Petrijünger sagt danke an Alter Däne für diesen nützlichen Beitrag:


  6. #4
    Gesperrt
    Registriert seit
    27.02.2006
    Ort
    12524
    Alter
    51
    Beiträge
    1.567
    Abgegebene Danke
    503
    Erhielt 1.604 Danke für 479 Beiträge
    Petri Aalete (erinnert mich irgendwie an diese Kindernahrung )
    Schöner Karpfen...war bestimmt ein feiner Drill, der bei kälterer Witterung dann einem ganz schnell warm werden läßt.
    Bei dem Flüßchen würde ich es mal mit Schwimmbrot am Haar auf Grund probieren.
    Sollten welche da sein, so wirst du allerdickste Döbel, Alande und auch Karpfen fangen.
    Die Omis füttern doch immer artig an für dich
    Na denn..lass horchen ob das was geworden ist?!
    Willi

  7. #5
    Gesperrt Avatar von Thomsen
    Registriert seit
    08.03.2005
    Ort
    10713
    Alter
    50
    Beiträge
    4.629
    Abgegebene Danke
    1.933
    Erhielt 3.515 Danke für 1.616 Beiträge
    Schwimmbrot (Oberflächenköder) am Haar auf Grund ?

    Fliegende Gebirgsmarine?

    Mir scheint, Du meinst lediglich einen auftreibenden Köder ... ?
    Ein etwas verwirrender Beitrag ...

  8. #6
    Gesperrt
    Registriert seit
    27.02.2006
    Ort
    12524
    Alter
    51
    Beiträge
    1.567
    Abgegebene Danke
    503
    Erhielt 1.604 Danke für 479 Beiträge
    Nein Thomas ich meine doch tatsächlich Schwimmbrot am Grund anzubieten.
    Werde dazu noch ne Skizze reinstellen.
    Es gibt die verschiedensten Varianten, um auch Schwimmbrot oder die Brotkruste am Grund anzubieten.
    Wird auch in der einschlägigen Fachliteratur beschrieben.
    Das kann man mit der normalen Selbsthakmontage und am Haar machen oder die Brotkrume hat man direkt am Haken.
    Wo sinkt denn das von den Wasservögeln nicht geschaffte Brot hin? Genau! Zum Grund, wo es dann von den scheuen Altfischen weggeputzt wird.
    Ich hoffe, ich konnte die Verwirrung etwas lichten

    Willi

  9. #7
    Gesperrt Avatar von Thomsen
    Registriert seit
    08.03.2005
    Ort
    10713
    Alter
    50
    Beiträge
    4.629
    Abgegebene Danke
    1.933
    Erhielt 3.515 Danke für 1.616 Beiträge
    Hi Willi,

    Du hast mich missverstanden.

    Ich nehme an, Du schriebst über das Produkt 'Schwimmbrot', das in jedem Angelladen erhältlich ist ... ich aber nicht.

    Ich finde bei dieser Montage die Bezeichnung 'Schwimmbrot' etwas irreführend. Wenn etwas schwimmt, dann schwimmt es an der Oberfläche. Oder es 'schwebt' bzw. 'sinkt'.
    Wird ein Köder, der eigentlich zur Oberfläche streben würde, an Grund angeboten, ist dies ein 'Auftriebsköder' (der schwimmt dann nicht mehr, da er ja an Grund liegt).

    Die Bezeichnung 'Schwimmbrot' stammt von der Angelindustrie und der Angelliteratur, nicht von Dir Willi ... insofern bist Du ganz unschuldig an dem bei dieser Darreichungsweise (jedenfalls für mich) unlogischen Begriff.

    Das war meinerseits gemeint ... wir müssen das aber nicht ausweiten, denn das bringt Aalete und andere Leser ja auch nicht weiter.

  10. #8
    Allrounder Avatar von Florian R.
    Registriert seit
    15.06.2006
    Ort
    06846
    Alter
    33
    Beiträge
    216
    Abgegebene Danke
    332
    Erhielt 403 Danke für 106 Beiträge
    Ihr beiden Knallschoten diskutiert euch mal noch zu Tode, obwohl ihr beide und jeder andere auch weiss was gemeint ist.
    Ich schlag vor ihr einigt euch zwischen Schwimmbrot und Auftriebs(brot)köder auf den phänomenal innovativen Köder !!!BROT pur!!! am Haar
    Ich hoffe ich hab euch jetzt nicht euren zwischenmenschlichen Spass verdorben.

    @Topic: Petri Heil zu diesem Dickbauchkarpfen und nebenbei wirklich mal dort angeln wo die Enten gefüttert werden, bzw dort wo sich stromab dieser Stelle das Wasser anstaut oder wo ein Kehrwasser ist, dort sollte sich das Brot und die dicken Fische letztendlich sammeln.

    gruss flori

  11. Folgende 2 Petrijünger bedanken sich bei Florian R. für den nützlichen Beitrag:


  12. #9
    Gesperrt
    Registriert seit
    27.02.2006
    Ort
    12524
    Alter
    51
    Beiträge
    1.567
    Abgegebene Danke
    503
    Erhielt 1.604 Danke für 479 Beiträge
    Das Schwimmbrot aus dem Angelladen gab es doch damals zu Opas Zeiten noch gar nicht.
    Trotzdem haben die mit Brotflocke auf Grund Fische gefangen...
    Jeder User wußte doch was von mir gemeint war...ohne Wortklauberei.
    ****** egal ob die schwimmend, schwebend oder sinkend angeboten wurde.
    Manchmal kannst du einem aber auch den letzten Nerv mit soetwas rauben

    Willi

  13. #10
    Gesperrt Avatar von Thomsen
    Registriert seit
    08.03.2005
    Ort
    10713
    Alter
    50
    Beiträge
    4.629
    Abgegebene Danke
    1.933
    Erhielt 3.515 Danke für 1.616 Beiträge
    Gemach, gemach Willi ...

    Wenn damit wirklich nur eine schnöde Brotflocke am Grund gemeint war, hatte die Nachfrage rückblickend gesehen durchaus Sinn.

    Ich bezweifle, dass das jeder vorher genau verstanden hat ... sollte bei solch einem (guten) Tip aber der Fall sein.
    Wir haben hier ja auch (noch) reichlich Unerfahrene unter uns ...

    @Flori

    Man könnte Deine Bemerkung jetzt natürlich als Respektlosigkeit gegenüber Älteren auslegen ... ich für meinen Teil habe aber herzlich darüber gelacht

    Gruß, die eine der beiden Knallschoten ...

  14. #11
    Gesperrt
    Registriert seit
    27.02.2006
    Ort
    12524
    Alter
    51
    Beiträge
    1.567
    Abgegebene Danke
    503
    Erhielt 1.604 Danke für 479 Beiträge
    Die andere Knallschote fragt doch noch mal nach...Thomas erkläre mal bitte den Unterschied zwischen einer Brotflocke, was vorher als Schwimmbrot an der Oberfläche geschwommen ist und DEM Schwimmbrot.
    Jetzt mal für die unerfahrenen User
    Wie gesagt..meine Skizze folgt ja noch...........

    Willi

  15. #12
    Gesperrt Avatar von Thomsen
    Registriert seit
    08.03.2005
    Ort
    10713
    Alter
    50
    Beiträge
    4.629
    Abgegebene Danke
    1.933
    Erhielt 3.515 Danke für 1.616 Beiträge
    Sehr einfach: das Produkt 'Schwimmbrot' schwimmt auch nach maximaler Wasseraufnahme weiter und bleibt somit wirklicher Oberflächenköder ... jede Brotflocke wäre da bereits längst abgesunken und somit kein Oberflächenköder mehr.

    Auf Grund angeboten dürfte ES wohl Auftriebs-(Pop up)Charakter haben ... das wiederum kann je nach Gewässer über Biss/Nichtbiss entscheiden, wie Du wohl selbst weißt.

    Einwände?
    Geändert von Thomsen (08.03.2007 um 18:37 Uhr)

  16. #13
    Allrounder/Norgefan Avatar von Aalete
    Registriert seit
    03.02.2007
    Ort
    39418
    Alter
    52
    Beiträge
    170
    Abgegebene Danke
    97
    Erhielt 259 Danke für 50 Beiträge
    So, und wenn wir nun noch die Schwebschwimmpopuptauchkrustenrindenbrotflocke an der Posenmontage erörtern,dann blickt keiner mehr durch.
    Herzlichst, Aaaalete!!!

  17. Der folgende Petrijünger sagt danke an Aalete für diesen nützlichen Beitrag:


  18. #14
    Gesperrt
    Registriert seit
    27.02.2006
    Ort
    12524
    Alter
    51
    Beiträge
    1.567
    Abgegebene Danke
    503
    Erhielt 1.604 Danke für 479 Beiträge


    Hier mal die Variante mit dem Anti-Tangle-Röhrchen. Auf Karpfen wird aber die Variante mit einem Flatliner (Selbsthakmethode) besser sein.
    Hauptsache das Blei ist etwas flacher, so steigt es erstens schneller vom Boden beim Einholen und sinkt zweitens nicht so schnell in den Untergrund. Drittens liegt es auch bei etwas Strömung sicherer als etwa ein rundes Blei.

    Das Pilotblei ist dabei eine nicht unwesentliche Sache.
    Mit diesem Blei kann ich die Höhe des Auftriebes bestimmen...wie zum Beispiel das Anbieten des Brotes über etwaige Wasserpflanzen.
    Das fertig gekaufte Schwimmbrot gibt es von verschiedenen Anbietern, es hat die von Thomas richtig beschriebene Eigenschaft, etwas länger aufzutreiben als die normale Brotkruste.
    An Stellen wo das Wassergefieder viel gefüttert wird, würde ich aber das Pilotblei ganz weglassen und mit ganz normalen Brot angeln, was einige Stunden vorher an der frischen Luft verbracht hat um etwas trockener zu werden.
    Beim Vollsaugen mit Wasser sinkt es dann zum Grund ab und erregt weniger Aufmerksamkeit bei den schlauen Altfischen.
    Das Brot kann entweder am Haar eingeschlauft werden oder man bedient sich dieser kleinen Gummiringe, die im Fachhandel auch Baitbands genannt werden.


    Bezugsquelle gibt es ja auf dem Bild zu lesen..hier ein Produkt der Firma Ultimate.


    Genauso gut kann man aber die Brotflocke einfach auf den Haken schieben.
    Dabei sollte man etwas Brotkruste am Köder belassen, damit es nicht allzu schnell abgefressen wird und der Haken einen festeren Halt hat.
    Auch verschiedene Teige aus Brot können an diesen Stellen ganz vorzügliche Köder sein.
    Der Phantasie sind da keine Grenzen gesetzt. Im Winter etwas herzhafter im Sommer ruhig etwas fruchtiger/süßer.
    So ich hoffe damit sind alle Klarheiten beseitigt
    Knallschote Willi
    Geändert von Jungpionier (09.03.2007 um 08:05 Uhr)

  19. Der folgende Petrijünger sagt danke an Jungpionier für diesen nützlichen Beitrag:


  20. #15
    Petrijünger Avatar von Karpfer_KING
    Registriert seit
    01.08.2006
    Ort
    26125
    Alter
    27
    Beiträge
    130
    Abgegebene Danke
    7
    Erhielt 24 Danke für 20 Beiträge
    Tolle Angelmethode werd ich wir mercken.
    Noch viel Spaß bei deinem nächsten Angelausflug wünscht dir,
    Karpfer_KING

Foren-Regeln Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
HTML-Code ist an.

Lesezeichen