Ergebnis 1 bis 11 von 11
  1. #1
    Super-Profi-Petrijünger Avatar von Angelspezialist
    Registriert seit
    25.02.2004
    Ort
    79379
    Alter
    47
    Beiträge
    20.820
    Abgegebene Danke
    7.904
    Erhielt 28.105 Danke für 5.945 Beiträge

    PLZ72 Wagenhauser See bei Bad Saulgau

    Infos u. Erlaubnisscheine zum Angeln z.B. bei (alle Angaben ohne Gewähr):
    Angelsportverein Bad Saulgau


    See (auch Wagenhauser Weiher genannt) im Landkreis Sigmaringen

    bei Bad Saulgau.


    Größe: ca. 6,2 ha

    Durchschn. Tiefe: ca. 1,6m

    Max. Tiefe: ca. 3,5m

    Bestimmungen:
    Anfüttern verboten.
    Köfis dürfen nur aus der nahegelegenen Fischzucht verwendet werden.

    Tipp:
    Aufgrund starken Angeldrucks sollte man sehr probierfreudig sein.

    Hauptfischarten:
    Große Karpfen, selten Schleien, Forellen, kapitale Hechte, Zander, schöne Barsche und verschiedene Weißfischarten etc..

    Gewässerdaten gesucht (hier klicken)

    Geändert von FM Henry (19.08.2012 um 14:42 Uhr)
    Schöne Anglergrüße
    Spezi

    *Du wirst keine neuen Meere entdecken, solange du nicht den Mut hast, die Küste aus den Augen zu verlieren.*

  2. #2
    Petrijünger
    Registriert seit
    23.08.2005
    Ort
    88374
    Beiträge
    4
    Abgegebene Danke
    0
    Bedankte sich 1x in 1 Beitrag

    Beschreibung und Tipps

    Hallo liebe petrijünger

    Ich fische seit drei Jahren am Wagenhauser Weiher, weil ich noch keinen Führerschein habe und deshalb nicht an einem anderen Gewässer angeln kann.
    Der See ist eigentlich total überfischt Karpfen kann man mit Glück überlisten es sind aber meist kleine Exemplare. Da das Anfüttern verboten ist gestaltet es sich sehr schwierig einen der großen Karpfen zu fangen.
    Schleien gibt es eigentlich nicht, wenn man eine fängt ist das mehr als nur Zufall.Hechte gibt es einige und auch wirklich große Exemplare letztes Jahr sind mir die fänge von zwei Hechten mit ca. 1,20m und 1,10m bekannt.
    Jedoch sind die Hechte sehr erfahren und es benötigt schon einiger Ausdauer einen an den Haken zu bekommen. Die besten zeiten sind im Frühjahr und im Herbst bis das Wasser gefriert. Im Sommer empfehle ich die Angelzeit in die Abendstunden zu verlegen, zu dieser Zeit werden die Hechte aktiv, es konnten sogar Hechte bei stockdunkler Nacht mit Wobbler gefangen werden.
    Wer mit dem Köderfisch angeln will darf keine Köfis aus dem see benutzen sonder sie bei der naheliegenden Fischzucht kaufen.
    Im Frühjahr sind die Flacheren Stellen Richtung Einlauf interressant,im Sommer kann es überall beißen, im Herbst sind die tieferen Stellen entlang der Straße und Stromleitung interressant.
    Forellen werden auch öfters einegsetzt die jedoch meistens nach einer Woche nur noch schlecht beißen, am besten ist es entlang der Straße am Strand und an der Stromleitung. Am besten probiert man die ganze Köderpalette durch bis etwas beißt.
    Die anspruchsvollen Angler können es auch einmal auf große Barsche probieren die durchaus vorhanden sind jedoch auch sehr schlecht zu überlisten sind. Topköder sind kleine Wobbler und Twister und Tauwürmer, ind den frühen Morgesntunden oder and bewölkten Tagen hat man besonders "gute" Chancen einen Barsch von über 30 cm zu fangen.
    Es wurden vom Steg aus schon mehrere Exemplare zwischen 30 und 45 cm gefangen.Im See gibt es auch viele Zander die aber wegen dem Nachtangelverbot eigentlich überhaupt nicht gefangen werden.
    Sie beißen eigentlich Tagsüber nur im Herbst. Ausserdem sind sie sehr vorsichtig und schrecken auch vor aufegzogenen Köderfischen zurück.
    Mono Vorfächer sind auch nicht zu empfehlen denn größere Fische machen kurzen Prozess mit ihnen.Dünne Kevlarvorfächer sind am besten.
    Also wer jetzt noch Lust hat dort zu angeln sollte das dieses Jahr noch tun den in den nächsten Jahren wird ein Campingplatz am See gebaut.

    Petri Heil

  3. Der folgende Petrijünger sagt danke an Raubfischfanatiker für diesen nützlichen Beitrag:


  4. #3
    Neuer Petrijünger
    Registriert seit
    09.10.2007
    Ort
    88045
    Beiträge
    2
    Abgegebene Danke
    0
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge
    Hallo habe mal ne frage wegen den Tageskarten.
    Habe gehört das es dirket am Weiher ein Gasthaus geben soll an dem man einfach seinen Angelschein hinein werfen kann und dann am mittag die Tageskarte lösen kann.

    Ist das richtig ?

    Grüße

    Micha

  5. #4
    Petrijünger
    Registriert seit
    18.12.2007
    Ort
    88339
    Alter
    34
    Beiträge
    8
    Abgegebene Danke
    1
    Erhielt 5 Danke für 3 Beiträge
    Ja das ist Richtig. Da ist ne Fischerstube (die linke Wirtschaft) mit einem Briefkasten auf dem auch Extra irgendwas mit Angelschein oder so drauf steht erkennst dann gleich! Einfach reinwerfen und Tageskarte dann irgend wann holen wenn die Wirtschaft auf macht!!
    Oskar dem Kontroller eben dann sagen das der schein im Kasten liegt und alles ist okay!

  6. Folgende 2 Petrijünger bedanken sich bei Tropics für den nützlichen Beitrag:


  7. #5
    Neuer Petrijünger
    Registriert seit
    09.10.2007
    Ort
    88045
    Beiträge
    2
    Abgegebene Danke
    0
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge
    Danke für die schnelle Antwort.
    Wie läufts da im moment? Geht da was ?
    Könnte mal wieder nen Erfolg brauchen


    Grüße

  8. #6
    Carp Hunter Avatar von D.A.M
    Registriert seit
    25.05.2009
    Ort
    88255
    Beiträge
    296
    Abgegebene Danke
    59
    Erhielt 59 Danke für 43 Beiträge
    bin öfters im jahr am wagenhauser.
    werde am nächsten Samstag dort hin fahren,
    falls es nicht regnet und dann berichten!

    Sind rießen Karpfen und Hechte sowie Zander drinnen!


  9. #7
    Einfach nur Angler Avatar von Pablo
    Registriert seit
    07.07.2009
    Ort
    88212
    Beiträge
    566
    Abgegebene Danke
    838
    Erhielt 619 Danke für 207 Beiträge
    Hallo,
    kann mir einer sagen, ab wann dort wieder geangelt werden darf und was ne Tageskarte kostet?

    Gruss Pablo

  10. #8
    Carp Hunter Avatar von D.A.M
    Registriert seit
    25.05.2009
    Ort
    88255
    Beiträge
    296
    Abgegebene Danke
    59
    Erhielt 59 Danke für 43 Beiträge
    15 Euro. Das ganze Jahr lang.


  11. Der folgende Petrijünger sagt danke an D.A.M für diesen nützlichen Beitrag:


  12. #9
    Einfach nur Angler Avatar von Pablo
    Registriert seit
    07.07.2009
    Ort
    88212
    Beiträge
    566
    Abgegebene Danke
    838
    Erhielt 619 Danke für 207 Beiträge
    Super, danke für die schnelle Antwort.
    Warst du letztes Jahr dort? Wenn ja, wie war dein Eindruck?
    Danke.

    Gruss Pablo

  13. #10
    Petrijünger Avatar von Katana
    Registriert seit
    18.06.2006
    Ort
    72479
    Beiträge
    43
    Abgegebene Danke
    12
    Erhielt 23 Danke für 11 Beiträge
    Hallo Zusammen,

    War in letzter Zeit jemand mal am Wagenhauser Weiher?
    Wie sieht es dort mit Zelten aus? Lohnt sich ein Besuch?

    Grüße Katana
    Auch ein kleiner Fisch ist ein guter Fisch

  14. #11
    Allrounder Avatar von gummihecht
    Registriert seit
    09.11.2011
    Ort
    88212
    Alter
    21
    Beiträge
    410
    Abgegebene Danke
    193
    Erhielt 232 Danke für 80 Beiträge
    würde mich auch intressieren was da so geht war da noch nie und wenns da so dicke hechte gibtdann würde das mich schon reizen wie ist as dann eig. mit den köderfischen wo ist die zucht ? kann man da einfach hingehehen und seine maden eintauchen ??? aber so hört sich des ganz gut an .

Foren-Regeln Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
HTML-Code ist an.

Lesezeichen