Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 15 von 19
  1. #1
    PhilippJ
    Gastangler

    Mit Makrele auf Hecht?

    Hallo,

    ich bin Abonent von der Zeitschrift "Der Raubfisch" und letztes Jahr war bei einer Zeitschrift eine DVD darbei, und da hat Matze Koch mit Markrele in einem Harfen einen Meter Hecht gefangen.

    Jetzt ist meine Frage kann ich das auch in meinem Heimischen Gewässer machen (in der Kinzig bei Ahl in Hessen). Das ist ein mittel großer Fluss.

    Oder geht das nur mit der Makrele in Häfen oder da wo es Makrelen gibt.

    Wie soll ich den mit der Markrele überhaupt angeln, auf Grund oder Pose, auf drilling, eine ganze Markrele oder ein stück??

    Helft mir und gebt mir ein paar Tipps.

    Mfg

    Philipp Jestädt

  2. #2
    Superprofi Petrijünger Avatar von Goderich
    Registriert seit
    03.10.2005
    Ort
    51067
    Alter
    35
    Beiträge
    1.129
    Abgegebene Danke
    955
    Erhielt 1.342 Danke für 506 Beiträge
    Ich habs noch nie versucht aber ich hab gehört, dass Makrelen, wie auch Heringe, dank ihres salzigen Aromas ganz gut gehen sollen!

    Alles andere ist wie bei jedem anderen Köderfisch. Einfach mal schauen, welche Tierchen auf was Hunger haben.
    ...sagt Steffen

  3. Der folgende Petrijünger sagt danke an Goderich für diesen nützlichen Beitrag:


  4. #3
    U-Boot-Jäger Avatar von razor
    Registriert seit
    08.01.2006
    Ort
    14550
    Alter
    34
    Beiträge
    33
    Abgegebene Danke
    9
    Erhielt 20 Danke für 11 Beiträge
    Du mußt Dich nur vorher darüber informieren ob es bei Euch erlaubt ist fremde Fischarten in einem Gewässer als Köder zu verwenden, bei uns in BRB ist das z.B. nicht erlaubt!

    MfG

    Maik
    Jeder Tag ist ein Angeltag, aber nicht jeder Tag ist ein Fangtag!!!

  5. Folgende 2 Petrijünger bedanken sich bei razor für den nützlichen Beitrag:


  6. #4
    Superprofi Petrijünger Avatar von Goderich
    Registriert seit
    03.10.2005
    Ort
    51067
    Alter
    35
    Beiträge
    1.129
    Abgegebene Danke
    955
    Erhielt 1.342 Danke für 506 Beiträge
    Ja, das hatte ich vergessen! Bei uns darf man das auch nicht.

    Weiß da einer was genaueres bezüglich gekauften, behandelten Fischen? Es gibt ja auch diese Köderfische im Glas, von Jenzi zum Beispiel.
    ...sagt Steffen

  7. #5
    Raubfischjäger Avatar von Illex Master
    Registriert seit
    28.08.2005
    Ort
    16515
    Alter
    38
    Beiträge
    616
    Abgegebene Danke
    155
    Erhielt 228 Danke für 132 Beiträge
    Ich glaube solche Fische darf man benutzen, auch die Makrele, theoretisch, da dort ja keine Krankheitserreger mehr vorhanden sein dürften, darum geht es nämlich in dem Gesetzt wenn ich mich nicht irre.


    Gruß
    Olli
    Petri Heil

    Kunstköder heißen nicht so weil sie künstlich sind, sondern weil es eine Kunst ist mit ihnen umzugehen!

  8. Folgende 2 Petrijünger bedanken sich bei Illex Master für den nützlichen Beitrag:


  9. #6
    U-Boot-Jäger Avatar von razor
    Registriert seit
    08.01.2006
    Ort
    14550
    Alter
    34
    Beiträge
    33
    Abgegebene Danke
    9
    Erhielt 20 Danke für 11 Beiträge
    Sorry,

    war mein Fehler, konserviert bzw. bearbeitet ist laut Fischereiverordnung auch bei uns gestattet!!!

    Siehe hier:

    § 6
    Fischfang mit Ködern

    (1) Es ist verboten, lebende Fische und andere lebende Wirbeltiere sowie Fische, die einem Fangverbot nach § 2 unterliegen, als Köder zu verwenden. Die Fischereibehörde kann im Einzelfall für bestimmte Gewässer oder Gewässerteile den Fischfang mit dem lebenden Köderfisch zulassen, wenn ein vernünftiger Grund gegeben ist.

    (2) Köderfische dürfen nur in dem Gewässer oder Gewässersystem verwendet werden, aus dem sie gefangen wurden. Dies gilt nicht für tiefgefrorene oder chemisch konservierte Köderfische und tote Seefische.

    (3) Zum Köderfischfang darf ein Senknetz mit einer Seitenlänge von bis zu 120 Zentimetern verwendet werden.
    Jeder Tag ist ein Angeltag, aber nicht jeder Tag ist ein Fangtag!!!

  10. Der folgende Petrijünger sagt danke an razor für diesen nützlichen Beitrag:


  11. #7
    Raubfischjäger Avatar von Illex Master
    Registriert seit
    28.08.2005
    Ort
    16515
    Alter
    38
    Beiträge
    616
    Abgegebene Danke
    155
    Erhielt 228 Danke für 132 Beiträge
    Habe mich schon gewundert

    Ich selbst fische zwar nicht mit KöFis, allerdings werden Makrelen sehr gerne (vor allem im Winter) genommen.

    Sie sind sehr ölhaltig, wodurch sie ihren Duft besser verteilen können und so die müden Räuber munter machen.


    Gruß
    Olli
    Petri Heil

    Kunstköder heißen nicht so weil sie künstlich sind, sondern weil es eine Kunst ist mit ihnen umzugehen!

  12. Der folgende Petrijünger sagt danke an Illex Master für diesen nützlichen Beitrag:


  13. #8
    Norwegenfan Avatar von digdouba
    Registriert seit
    03.06.2005
    Ort
    47608
    Alter
    32
    Beiträge
    504
    Abgegebene Danke
    385
    Erhielt 337 Danke für 144 Beiträge
    Makrele ist ein wirklicher Top-Köder auf Hecht. Fettfische wie Makrele und Hering haben ein intensiveres Aroma und werden aus größerer Entfernung wahrgenommen. Habe allerdings schon davon gehört, das es Seen gibt wo die Hechte verrückt nach Makrelen sind und Seen in denen Meister Esox sich eine Makrele nicht mal anguckt. Woran das liegt weiß ich nicht. Einfach ausprobieren, da es wirklich eine Geheimwaffe sein kann, wenn Hechte müde sind.
    Die Natur ist ein Schatz. Behandle sie auch so!

    Freundliche Anglergrüße Samuel

  14. Der folgende Petrijünger sagt danke an digdouba für diesen nützlichen Beitrag:


  15. #9
    Gesperrt
    Registriert seit
    27.02.2006
    Ort
    12524
    Alter
    51
    Beiträge
    1.567
    Abgegebene Danke
    503
    Erhielt 1.604 Danke für 479 Beiträge
    Man könnte es ja mal ausprobieren.
    An einer sichtigen Stelle, legst du mal Makrelenstückchen auf Grund. Werden sie von den Räubern angenommen, so kannst du auch sicher sein, daß die Makrele am Grundsystem fangen wird.
    Liegt das Angefütterte aber gammelig ein paar Tage rum, so wird es wohl nichts mit dem Fang des Hechtes.
    Englische Spezialisten fischen diese Methoden in der Nacht auf Grund an Gewässern mit sehr hohem Angeldruck.
    Hast du vielleicht durch vorsichtiges! Anfüttern deine Raubfische an die leicht aufzunehmende Nahrung gewöhnt, so werden die Tiere die ohne großen Aufwand zu bekommende Energie für den Winter gerne nehmen.
    Das heißt dann für dich, heiße Drills bei kaltem Wetter

    Willi

  16. #10
    Petrijünger
    Registriert seit
    15.06.2006
    Ort
    33100
    Beiträge
    35
    Abgegebene Danke
    19
    Erhielt 13 Danke für 11 Beiträge
    Hi Phillip,
    na klar kannst du Makrelen als köderfisch in Süßwasser gewässer benutzen!!!
    Im Winter biete ich den Köder immer auf dem Grund an!!!!
    Die Hechte fressen zu dieser Zeit alles was sie kriegen können und wofür sie sich nicht wirklich anstrengen müssen, da ist für die Hechte ein toter fisch auf dem Grund das beste was sie kriegen können!!!!
    Mit den Heringen oder Makrelen lässt sich der Hecht auch gut anfüttern wegen den intensiven duft der Meeresfische!!! Allerdings füttere ich immer mit verschiedenen fischen an damit sich der Hecht nicht an eine Fischart gewöhnt!
    Mfg and1

  17. Der folgende Petrijünger sagt danke an And1 für diesen nützlichen Beitrag:


  18. #11
    Jung Angler Avatar von BierBaron
    Registriert seit
    08.11.2008
    Ort
    76646
    Beiträge
    59
    Abgegebene Danke
    129
    Erhielt 12 Danke für 11 Beiträge

    Red face

    tach leute

    hab mal ne blöde frage an euch

    was für makrelen oder heringe nehmt ihr dafür ??

    aus der dose? aus dem glas? oder frische?

  19. #12
    Super-Profi-Petrijünger Avatar von Holtenser
    Registriert seit
    07.01.2008
    Ort
    37079
    Alter
    43
    Beiträge
    2.425
    Abgegebene Danke
    5.582
    Erhielt 4.356 Danke für 1.540 Beiträge
    Hi

    Frische Makrelen kaufen, Hakensystem anbringen, dann das ganze einfrieren, so hält die Makrele auch brutalste Würfe aus. Bereite dir mehrere Fische vor denn nach einigen hharten Würfen verwandelt sich so eine Makrele oder ein Hering in ein ballistisches Objekt.

    Gruss
    Olli

    PS: Gibt keine blöden Fragen
    Geändert von Holtenser (22.11.2008 um 19:40 Uhr) Grund: PS angehängt

  20. Folgende 6 Petrijünger bedanken sich bei Holtenser für den nützlichen Beitrag:


  21. #13
    Jung Angler Avatar von BierBaron
    Registriert seit
    08.11.2008
    Ort
    76646
    Beiträge
    59
    Abgegebene Danke
    129
    Erhielt 12 Danke für 11 Beiträge
    danke holtenser für deine sehr schnelle antwort und den tipp

  22. Der folgende Petrijünger sagt danke an BierBaron für diesen nützlichen Beitrag:


  23. #14
    Schnitzeltechniker/Rebell Avatar von Jack the Knife
    Registriert seit
    26.07.2007
    Ort
    89
    Alter
    42
    Beiträge
    6.078
    Abgegebene Danke
    6.323
    Erhielt 10.798 Danke für 3.756 Beiträge
    Hi Leute ,

    ein paar Freunde und ich angeln schon seit einigen Jahren immer mal wieder mit Makrelen oder anderen Meeresfischen .
    Weiche Fische , wie Sardinen , Sardellen , usw werden montiert eingefroren .
    Bei Makrelen nehme ich gerne frische , aber auch eingefrorene .
    Wobei ich Makrelen den anderen vorziehe , da diese größer und billiger sind .
    Selbst aufgetaute halten mehrere Würfe aus wie zB Rotaugen, oder Rotfedern .
    Am besten sind aber Köfis , gerade bei den gefrorenen , die der Barschfamilie angehören , da diese wirkliche Gewaltwürfe aushalten und sich nicht in ihre Einzelteile zerlegen .

    mfg Jacky1

  24. Folgende 3 Petrijünger bedanken sich bei Jack the Knife für den nützlichen Beitrag:


  25. #15
    Karpfenfreund Avatar von Der-Stipper
    Registriert seit
    09.08.2008
    Ort
    32051
    Alter
    25
    Beiträge
    1.476
    Abgegebene Danke
    657
    Erhielt 1.221 Danke für 421 Beiträge
    Sagt mal wo kauft ihr eure Makrelen? An der Fischtheke? Sind die da nicht zu teuer?
    [SIZE=2][U][FONT=Arial Black]Ostwestfälischer Kampfangler [SIZE=1]

    Die Einen hassen den Geruch von fischigen Händen, für mich ist es der Duft des Erfolgs!

    Gruß Flo

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Foren-Regeln Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
HTML-Code ist an.

Lesezeichen