Ergebnis 1 bis 14 von 14
  1. #1
    Super-Profi-Petrijünger Avatar von Angelspezialist
    Registriert seit
    25.02.2004
    Ort
    79379
    Alter
    47
    Beiträge
    20.825
    Abgegebene Danke
    7.904
    Erhielt 28.105 Danke für 5.945 Beiträge

    Rekordkarpfen mit Pfeil und Bogen gefangen...

    Bei meinen Recherchen im weltweiten Netz nach Rekordfischen bin ich auf folgende Seite gestossen:

    MINNEAPOLIS FISHING BANDITOS

    Es wird von einem Rekordarpfen von 85 lbs und 106cm berichtet, der mit Pfeil und Bogen erlegt wurde. Nach dem Bild zu urteilen ist es wirklich ein kapitaler Fisch (das Gewicht bezweifle ich jedoch). Achzig bis Neunzig Jahre soll der Bursche auf den Schuppen haben und findet nun sein Ende durch eine Pfeilspitze...

    Was haltet Ihr von diesem amerikanischen "Sport"?

    Meine persönliche Meinung:
    Schöne Anglergrüße
    Spezi

    *Du wirst keine neuen Meere entdecken, solange du nicht den Mut hast, die Küste aus den Augen zu verlieren.*

  2. #2
    Super-Profi-Petrijünger Avatar von Angelspezialist
    Registriert seit
    25.02.2004
    Ort
    79379
    Alter
    47
    Beiträge
    20.825
    Abgegebene Danke
    7.904
    Erhielt 28.105 Danke für 5.945 Beiträge
    Ergänzung: Achtung, bitte auf der o.g. Webseite nicht auf die weiterführenden Links klicken! Habe gerade festgestellt, dass ein Link zu einer virenverseuchten Seite führt!
    Schöne Anglergrüße
    Spezi

    *Du wirst keine neuen Meere entdecken, solange du nicht den Mut hast, die Küste aus den Augen zu verlieren.*

  3. #3
    Super-Profi-Petrijünger Avatar von Spaik
    Registriert seit
    28.12.2005
    Ort
    07xxx
    Alter
    58
    Beiträge
    6.483
    Abgegebene Danke
    7.136
    Erhielt 10.633 Danke für 3.323 Beiträge
    Was will man von Leuten erwarten, wo selbst auf einer Radkappe steht: Achtung nicht Essbar oder bei einer Mikrowelle drauf steht: Bitte keine lebenden Tiere trocknen.

    Für mich haben die alle ein
    Ich bin nur dafür verantwortlich was ich sage, nicht dafür, was du verstehst.

  4. #4
    Gesperrt
    Registriert seit
    27.02.2006
    Ort
    12524
    Alter
    51
    Beiträge
    1.567
    Abgegebene Danke
    503
    Erhielt 1.604 Danke für 479 Beiträge
    Die Ureinwohner Amerikas werden diese Jagdmethode 100 Jahre vorher auch schon gemacht haben.
    Da gab es aber vielleicht noch keine Karpfen und der Beweggrund war ein ganz Anderer.
    Die wollten wirklich was zu Essen.
    Ich finde es ne fiese Sache...aber was soll man dazu sagen.
    Andere Länder, andere Sitten.
    Hunde weichprügeln ist auch nicht besser.
    Elefantenzähne rausbrechen, den Rest liegen lassen, obwohl die ganze Bevölkerung kurz vorm Verhungern steht...auch nicht.
    Wir Menschen kriegen das schon hin....

    Wolfgang schrieb mal dazu in einem anderen Forum folgenden Text, den ich sehr gut fand!


    ............irgendwo und irgendwann treffen sich in den unergründlichen Weiten des Weltalls zwei Planeten, die sich kurze Zeit, also ein paar Milliarden Jahre nicht gesehen haben............
    "Hallo wie gehts denn so ?"
    "Ach garnicht so gut!"
    "Was haste denn ?"
    "Mich juckts überall, ich hab morgends immer fürchterlichen Kontinentalgeruch, erhöhte Meerestemperatur ,Ozonschichtschwäche , Polkappenschwund und all son Kram, ich glaub ich hab mich mit Homo sapiens infiziert!"
    "Ach so, ich dachte schon Du hast was schlimmes, Homo sapiens hatte ich auch schon mal, das erledigt sich meist nach paar Millionen Jahren ganz von selbst!"

  5. #5
    Superprofi Petrijünger Avatar von Goderich
    Registriert seit
    03.10.2005
    Ort
    51067
    Alter
    35
    Beiträge
    1.129
    Abgegebene Danke
    955
    Erhielt 1.342 Danke für 506 Beiträge
    Naja...

    Ist alles eine Frage der Einstellung.
    Bei den Amerikanern hat der Bogensport und vor allem die Bogenjagt eine gewisse Tradition und eine feste Saison.

    Ich persönlich bin generell kein Freund von solchen, mit Schusswaffen ausgeübten, Sportarten und halte noch viel weniger davon, dass dort jeder mit den Dingern rumlaufen darf.

    Die Pfeilspitzen, die dort benutzt werden sind übrigens in Deutschland verboten. Wer also mal Urlaub in den USA macht: FINGER WEG!!!


    Zum Umgang mit dem Tier: Ich weiß nicht wie einfach oder hart der Tod der Jagdbeute ist und vielleicht will ich es auch nicht wissen. Deswegen erlaube ich mir auch kein Urteil über die Waidgerechtheit dieser Methode.

    Um mal einen Vergleich zum Angeln zu ziehen: Ich hab mal gelesen dass beim Makrelenangeln nicht selten das Paternoster mit den lebenden Fischen einfach in eine Tonne geworfen und weitergeangelt wird. Ich weiß nicht wer es macht und wo es gemacht wird aber:

    Ohne irgendwem zu nahe treten zu wollen: Dann schieß ich lieber mit extrem tötlichen Pfeilen auf Karpfen!


    Für mich ist es wichtig, dass das Tier möglichst wenig leiden muss. Ist das erfüllt, soll von mir aus gejagt werden, wie es der Einzelne für Richtig hält.
    ...sagt Steffen

  6. #6
    Profi-Petrijünger
    Registriert seit
    26.10.2005
    Ort
    66121
    Alter
    26
    Beiträge
    424
    Abgegebene Danke
    222
    Erhielt 197 Danke für 85 Beiträge
    Das was mich vor allem stört, ist das der Karpfen wohl eh von niemanden gegessen wird. Er wird nur zum "Sport" getötet. Beim Angeln ist es ja so, dass man Karpfen solcher größe, noch zurücksetzt (bei den meisten jedenfalls). Aber die geschossenen Karpfen werden getötet und dann wahrscheinlich weggeworfen oder halt an die Wand genagelt.
    Gruss
    Reptil

  7. #7
    Raubfischfreak Avatar von Tim Kuehn
    Registriert seit
    21.08.2005
    Ort
    42289
    Alter
    28
    Beiträge
    1.163
    Abgegebene Danke
    494
    Erhielt 1.232 Danke für 317 Beiträge
    Ganz Ehrlich, ich finde die Japaner noch schlimmer.
    Bei denen kommt alles auf den Tisch:
    Hunde, Katzen, Ratten etc..
    Diese Japaner haben vor Tieren garkeinen Respekt mehr oder noch nie gehabt.
    Wenn ich in Zeitungen oder im Internet manche Bilder sehe wie 10 Katzen oder Hunde in einen Käfig eingespeert werden der gerade mal 50 x 80cm groß sind wird mir Schlecht!
    Da bekomme ich richtige Hass auf diese Leute und wünschte Ihnen alles.....!

    Aber das gehört nun ja nicht zum Thema.
    Zum Karpfen?,......schade um das schöne Tier
    Gruß Tim

  8. #8
    Gesperrt
    Registriert seit
    27.02.2006
    Ort
    12524
    Alter
    51
    Beiträge
    1.567
    Abgegebene Danke
    503
    Erhielt 1.604 Danke für 479 Beiträge
    Ganz Ehrlich, ich finde die Japaner noch schlimmer.
    Bei denen kommt alles auf den Tisch:
    Hunde, Katzen, Ratten etc..
    Diese Japaner haben vor Tieren garkeinen Respekt mehr oder noch nie gehabt.
    Wenn ich in Zeitungen oder im Internet manche Bilder sehe wie 10 Katzen oder Hunde in einen Käfig eingespeert werden der gerade mal 50 x 80cm groß sind wird mir Schlecht!
    Da bekomme ich richtige Hass auf diese Leute und wünschte Ihnen alles.....!
    Vorsicht Tim...ich schrieb schon, andere Länder andere Sitten.
    Genauso ekeln die sich, wenn sie sehen, wie du...(was weiß ich)..vielleicht Schweine ißt.
    Willi

  9. #9
    Profi-Petrijünger Avatar von Heiko Häß
    Registriert seit
    16.10.2005
    Ort
    57001
    Alter
    51
    Beiträge
    104
    Abgegebene Danke
    45
    Erhielt 203 Danke für 51 Beiträge
    Die Pfeilspitzen, die dort benutzt werden sind übrigens in Deutschland verboten. Wer also mal Urlaub in den USA macht: FINGER WEG!!!
    Wieso sollten die hier verboten sein?
    In Deutschland kannst Du Bowfishig-Sets , Jagdspitzen aller Art kaufen.Legal.
    Die Bogenjagd , egal ob auf Fisch oder Wild ist hier allerdings verboten.
    Von Bowfishing halte ich übrigens auch nichts. Da geht es wirklich mehr um Sport als um Nahrungsmittelerwerb.
    .......Und jetzt warte ich auf die Frage warum ich angle......

  10. #10
    Petrijünger
    Registriert seit
    14.10.2006
    Ort
    49809
    Beiträge
    8
    Abgegebene Danke
    6
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge
    hab ne frage mit welcher schnur auf barsche

  11. #11
    Profi-Petrijünger
    Registriert seit
    02.01.2007
    Ort
    72367
    Beiträge
    443
    Abgegebene Danke
    79
    Erhielt 49 Danke für 43 Beiträge
    Ich hab schon von religösen Völkern gehört die keine Kühe und Ziegen und so essen. Die denken dann das, was wir von den Japanern/Chinesen denken die Hunde und Katzen essen....wie bereits erwähnt wurde, andere Länder, andere Sitten.

    Petri Heil

  12. #12
    Petrijünger Avatar von Karpfer_KING
    Registriert seit
    01.08.2006
    Ort
    26125
    Alter
    27
    Beiträge
    130
    Abgegebene Danke
    7
    Erhielt 24 Danke für 20 Beiträge
    Ich finde das untere Bild zeigt wiedereinmal das die Ammis den Hals nicht voll kriegen!

  13. #13
    Petrijünger
    Registriert seit
    19.04.2006
    Ort
    48153
    Alter
    49
    Beiträge
    20
    Abgegebene Danke
    10
    Erhielt 10 Danke für 5 Beiträge
    Tach zusammen,

    wenn ich auf die USA blicke, so sehe ich bedenklichere Dinge wie das Schießen auf Karpfen.
    Besser mit Pfeil und Bogen auf Karpfen als mit B52 auf schlummernde Bergdörfer.

    Man kann den Amerikanern eine Menge vorwerfen aber ich glaube, daß mangelnde Interesse an den Bedürfnissen und dem Wohl der Anderen ( sei es Mensch oder Tier ) gehöhrt mit zu den fragwürdigsten Angewohnheiten.

    Das einzige, was der Amerikaner über sein persöhnliches Wohl stellt, ist evt das nationale aber niemals das anderer Menschen oder Tiere.

    Aber da ich als Angler selber einer fragwürdigen Beschäftigung nachgehe, kann ich nur schwer das Jagen verurteilen. Sei es auf Wild oder Fisch.
    Solange es keine Menschen sind....

    Einen angenehmen Tag noch

    Joschi
    " Jeder Tag ist Angeltag...... aber noch lange net jeder ein Fangtag "

    PS: Wer Rechtschreibfehler findet, darf sie behalten ^^

  14. #14
    Profi-Petrijünger
    Registriert seit
    02.01.2007
    Ort
    72367
    Beiträge
    443
    Abgegebene Danke
    79
    Erhielt 49 Danke für 43 Beiträge
    ...der Meinung bin ich auch...

Foren-Regeln Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
HTML-Code ist an.

Lesezeichen