Ergebnis 1 bis 9 von 9
  1. #1
    Sonntagsangler Avatar von Sonntagsangler
    Registriert seit
    25.04.2006
    Ort
    55116
    Beiträge
    95
    Abgegebene Danke
    91
    Erhielt 13 Danke für 11 Beiträge

    Question Ich wollt doch nur nen Regenwurm

    Hallo zusammen. Was ich am letzten Wochenende enddeckt habe, lässt jetzt noch meine Adern gefrieren.
    Also:

    Es war Freitagmittag als mich mein Kumpel Moritz anrief und frage ob ich nicht Lust hätte am Sonntag mit ihm ein paar dicke Rotauge, und Brassen zu fangen."Klar" sagte ich und bot außerdem noch an ein paar Regenwürmer zu suchen. Kaum war es Abend ging ich raus um mich auf Tauwurmjagt zu begeben. Doch in der ganzen Stunde fing ich nichts als ein paar lumpige Streichhölzer. "Ist wohl schon zu kalt für die schleimigen Kollegen" war meine Vermutung. So ging ich dann am Samstag Vormittag in den Wald (hab allerhöchstes Verbot im Garten zu buddeln, nachdem meine Eltern nach einer Ferienwoche ihren Garten nicht wiedererkannt haben. ) und grub in einem alten ausgetrocknetem Bachlauf nach Wurmis. Hier habe ich schon früher Schlangen rausgezogen
    Nach einer Weile (mein Eimer war schon fast voll) bemerkte ich ,dass mein Knie auf einem ziemlich harten Gegenstand kniete. Ich schob ein wenig Dreck beiseite und da sah ich etwas was meine Adern zum gefrieren brachte. " Kann das sein? Kann das wirklich war sein was ich da sehe??? Wenn es stimmt dann kniete ich vor ein paar Sekunden noch auf einer alten Mörsergranate aus dem II Weltkrieg. Sofort richtete ich mich auf und schaute auf das Metallernde Ding da zu meinen Füßen. Ich nahm mein Handy und rief meinen Angelfreund Moritz an. Moritz interessiert sich sehr für den II Weltkrieg und er kann mir bestimmt Gewissheit bringen. Nach ca. einer viertel Stunde kam er angelaufen und blickte mich mit ungläubigen Gesicht an. " Wenn das ein Witz war dann hast du deinen dicksten Fisch gefangen", drohte er mir. Doch ich zeigte ihm meinen Fund und er bestätigte meine Vermutung. Wir riefen die Polizei an und wieder ca. eine viertel Stunde später kamen zwei uniformierte Polizisten an. Sie hatten einen Fachmann vom Räumdienst mitgebracht und auch sie bestätigten meinen Fund. So nach viel hin- und hertelefonieren kamen noch ein paar Fachkräfte der Polizei und des Räumungsdienstes. Es wurde eine Absperrung im umkreis von 200 Metern gezogen und dann " BUMMMMMMMMMMMM." Die Granate wurde gesprengt. Nach diesem sehr erlebnissreichen Samstag gönnten mein Freund und ich uns ein schönes Bier und am Sonntag Morgen gings los.

    Was wir gefangen haben schreib ich in einem anderen Thread.

    Ps: Bilder kommen am Samstag da mein großer Bruder dann bei mir zu Besuch ist und er das bestimmt schafft wo ich schon versage.


    Hat jemand schonmal so was ähnliches erlebt???
    Geändert von Achim P. (20.08.2008 um 06:00 Uhr) Grund: Beiträge gehören zusammen, keine Extrapostings...
    Aachener Jäger und Angler

  2. #2
    Profi-Petrijünger
    Registriert seit
    08.08.2005
    Ort
    58135
    Alter
    26
    Beiträge
    140
    Abgegebene Danke
    16
    Erhielt 4 Danke für 4 Beiträge
    was ey ich wurde mich so erschrecken und nur noch heulen oder keine ahnung und was hat die polizei mit dir gemacht ?? runtergenommen ist sie nicht explodiert ??

  3. #3
    Sonntagsangler Avatar von Sonntagsangler
    Registriert seit
    25.04.2006
    Ort
    55116
    Beiträge
    95
    Abgegebene Danke
    91
    Erhielt 13 Danke für 11 Beiträge
    Hallo Angler>Hagen

    Was meinst du mit runtergenommen ist sie nicht explodiert???
    Bitte wiederhol diese Frage anders Formuliert.
    Nichts hat sie mit mir gemacht. Die Granate ist ja schließlich nicht explodiert und mir ging es ja gut.
    Aachener Jäger und Angler

  4. #4
    fishing dog Avatar von canis
    Registriert seit
    06.05.2006
    Ort
    76831
    Alter
    47
    Beiträge
    178
    Abgegebene Danke
    44
    Erhielt 15 Danke für 15 Beiträge
    @ Sonntagsangler! Er meinte vieleicht das Du auf ner Mine gestanden wärst.Gruss canis

  5. #5
    Super-Profi-Petrijünger Avatar von Schneiderchen
    Registriert seit
    05.05.2006
    Ort
    65594
    Alter
    56
    Beiträge
    1.538
    Abgegebene Danke
    1.080
    Erhielt 530 Danke für 335 Beiträge
    Da verschlägts einem glatt die Sprache. Hast du denn wenigstens zur Entschädigung eine Granaten Fisch gefangen oder haben deine deine Hände so gezittert das aus der Angelei nichts wurde?
    Grüße aus Runkel und hoffe du bleibst uns noch lange unversehrt erhalten.
    Es grüßt dich ganz lieb eine Anglerin aus Runkel an der Lahn.

  6. #6
    Superprofi Petrijünger Avatar von Goderich
    Registriert seit
    03.10.2005
    Ort
    51067
    Alter
    35
    Beiträge
    1.129
    Abgegebene Danke
    955
    Erhielt 1.342 Danke für 506 Beiträge
    Verdammt viel Glück gehabt Kollege!

    An dieser Stelle ein Hinweis an alle:
    Sollte Euch mal etwas ähnliches passieren, nichts anrühren, möglichts weit weggehen und sofort die Polizei rufen. Sollte das Ding anfangen zu rauchen ist es eine Art Brandbombe mit Verzögerungszünder. Noch schneller und noch weiter weg!

    Auch wenns mal ein Fehlalarm sein sollte, ist das besser als ein Nachruf in der Fisch-Hitparade!!!

    Der Poliezieinsatz kostet nichts und wenn ihr Euch mal irrt wird Euch da keiner nen Strick draus drehen.
    ...sagt Steffen

  7. #7
    Sonntagsangler Avatar von Sonntagsangler
    Registriert seit
    25.04.2006
    Ort
    55116
    Beiträge
    95
    Abgegebene Danke
    91
    Erhielt 13 Danke für 11 Beiträge
    Danke Schneiderchen das möchte ich auch noch lange bleiben. ( also unversehrt)
    Naja wie man es nimmt. War auf jedenfall ein super Angeltag. Haben mehrere schöne dicke Plötzen gefangen und mein Freund Moritz zwei dicke Brassen. Ja Goderich hat vollkommen recht. Wir unterhielten uns noch was mit den Räumungsfachkräften. Sie erzählten uns das hier in dieser Gegend auch viele Bomben abgeworfen sind (besonders Brandbomben. Sie sollten den Wald und damit die Deutschen Stellungen abfackeln).
    Also wenn euch auch mal so was wiederfährt dann die Beine unter die Hand und weg. Zu dir Angler>Hagen. Sorry hatte deine Frage falsch verstanden. Nee wenn ich auf ner Mine gestanden hätte dann wär's aus mit meinen Nerven. Da ist mir eine Mörsergranate doch schon lieber obwohl ich auch auf sie verzichten kann.
    Aachener Jäger und Angler

  8. #8
    Profi-Petrijünger Avatar von Heiko Häß
    Registriert seit
    16.10.2005
    Ort
    57001
    Alter
    51
    Beiträge
    104
    Abgegebene Danke
    45
    Erhielt 203 Danke für 51 Beiträge
    In meiner Kindheit hatte ich auch mal ein Überpleibsel aus dem 2.WK gefunden. Das Teil war nicht sonderlich groß. Ich hatte es in meiner Jackentasche mit nach Hause genommen. Nach dem ich es stolz meinen Eltern präsentierte wurde sofort die Polizei informiert. Ich kann mich noch gut daran erinnern das zwei Herren in Grün das gute Stück abgeholt hatten und mit Blaulicht im Schrittempo davon fuhren.
    Damals fand ich es noch lustig , heute denke ich auch etwas anders darüber

  9. #9
    Super-Profi-Petrijünger Avatar von Spaik
    Registriert seit
    28.12.2005
    Ort
    07xxx
    Alter
    58
    Beiträge
    6.483
    Abgegebene Danke
    7.136
    Erhielt 10.633 Danke für 3.323 Beiträge
    Davon können wir hier einige " Lieder " singen.
    Es hat mal eine Hortgruppe erwischt, der Junge hat's überlebt.
    Hier gibt es noch genügend Wälder die man nicht betreten darf oder sollte.
    Wir haben Gleise mit Mienenräum-Komando gebaut, da hab ich mich aber erfolgreich verzogen, war mir zu heiss.
    Ich bin nur dafür verantwortlich was ich sage, nicht dafür, was du verstehst.

Foren-Regeln Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
HTML-Code ist an.

Lesezeichen