Ergebnis 1 bis 7 von 7
  1. #1
    Allroundangler Avatar von Cliffhänger
    Registriert seit
    23.07.2006
    Ort
    26127
    Beiträge
    1.116
    Abgegebene Danke
    682
    Erhielt 698 Danke für 321 Beiträge

    Smile **Freitag, der 13. ..................

    Moin,

    da ich wußte, dass meine zwei Forums-Kollegen Seedorsch uind Fishermansfriends gestern, am Freitag, dem 13. Oktober, nachmittags, an der der Unteren Hunte bei der Einfahrt zum Küstenkanal angeln wollten und ich einfach neugierig war, ob beide an diesem Tag von "Fortuna geküsst" werden sollten, machte ich mich auf den Weg zur Doktorsklappe (so heißt diese kleine Straße dort tatsächlich!).

    Ich fand dann beide ziemlich schnell, wobei einer (ich verrat´nicht, welcher!) damit beschäftigt war, brandneue monofile Schnur auf seine Rolle aufzuspulen; ich merkte sofort, ich war offensichtlich etwas zu spät gekommen, um das "Ereignis" mitzuerleben.

    Was war geschehen................... ?

    Das gesamte Ufer ist dort ziemlich dicht mit großen Bäumen besetzt, die
    Hunte ist in diesem Teil tidenabhängig, also Ebbe und Flut gibt es hier noch mit Höhenunterschieden bis zu 3 Meter, und im hinteren Bereich des Hafens, im sogen. Stau, ist ein netter Sportboothafen mit kleineren Yachten und einige Museumsschiffe liegen hier. Beide hatten ihre insgesamt sechs Ruten mit Futterkörben bzw. kleinen Köderfischen rund um diese Einfahrt zum Küstenkanal verteilt und freuten sich schon auf den noch kommenden Fang. Was sie offensichtlich nicht wahrgenommen hatten, war die Tatsache, dass sich ein Katamaran langsam aus dem Sportboot-Hafen schob, sehr dicht an der Uferböschung vorbeifuhr und dabei unbemerkt die Schnur der einen Angelrute mit sich zog.

    So wurden nach und nach rund 260 Meter beste 0,25-mm-Schnur abgezogen, die Rute wurde zusammen mit der Rolle langsam nach vorne auf den ersten Rutenständer gezogen, wo sie dann mit dem Schnurfangbügel hängenblieb. Welches Glück ...... alles hätte sich auch in den trüben Fluten der Hunte auf Nimmerwiedersehen verabschieden können!

    Ach ja - der spätere Fang - Fehlanzeige - das war wohl nix - hoffentlich ist den beiden zu Hause nicht auch das Bier ausgegangen!

    Munter bleiben, Ohren steif und durch;
    am Wochenende wird´s bestimmt besser!
    CLIFF

    .................................................. .................................................. .........
    Angehängte Grafiken Angehängte Grafiken

  2. Der folgende Petrijünger sagt danke an Cliffhänger für diesen nützlichen Beitrag:


  3. #2
    Friedfischallrounder
    Registriert seit
    24.08.2006
    Ort
    12619
    Alter
    35
    Beiträge
    105
    Abgegebene Danke
    41
    Erhielt 54 Danke für 29 Beiträge
    Sowas ist echt mies! Nur sind es nicht immer die großen, sondern auch oft die kleinen Boote. Manchmal habe ich das Gefühl das es einige Hobbybootfahrer speziel auf die Sehne der Anger absehen. Warum fahren die nicht einfach einen kleinen Bogen?? (Sofern möglich)

    Hab schon oft überlegt anstatt der Sehne ein dünnes Stahlseil auszuwerfen, damit es sich für beide lohnt wenn die Boots- Schraube die "Schnur" erfasst^^

    Schönes Fleckchen dort auf den Fotos

    Aber vielleicht kann ich dich trösten, wenn ich Dir sage das ich heute auch nix gefangen habe

    Petri für die Zukunft!
    Wer Rechtschreibfehler findet, darf sie behalten!

  4. Der folgende Petrijünger sagt danke an Aalalle für diesen nützlichen Beitrag:


  5. #3
    Allroundangler Avatar von Cliffhänger
    Registriert seit
    23.07.2006
    Ort
    26127
    Beiträge
    1.116
    Abgegebene Danke
    682
    Erhielt 698 Danke für 321 Beiträge

    Wink Manche sind schon rücksichtslos......

    Hallo Aalalle,

    Du hast schon recht, dass einige Freizeitkapitäne knallhart sind und manchmal auch das "Recht des Stärkeren" zählt, aber hier war´s vermutlich anders, denn es war schon leicht diesig und etwas dämmerig, und der Sportbootkapitän hat die Schnur aus 3 Meter Höhe, die vom Ufe kam, wohl auch gar nicht gesehen, und unsere beiden Angler hatten sich auf ihre 4 anderen Ruten konzentriert, weil in diesem Bereich dicke, fette Wollhandkrabben die Angler gerne mal etwas foppen - und so war´s passiert, ein Haken mit Pose und die dazu gehörige Schnur ging auf Reisen, nämlich hunteabwärts in Richtung der dortigen Eisenbahn-Klappbrücke........

    Munter bleiben
    CLIFF

    .................................................. ................................................

    Angehängte Grafiken Angehängte Grafiken

  6. #4
    Profie-Petrijünger Avatar von Sunny1992
    Registriert seit
    09.06.2006
    Ort
    75433
    Beiträge
    153
    Abgegebene Danke
    72
    Erhielt 9 Danke für 9 Beiträge

    Thumbs down

    Ich hatte gestern auch kein Glück !!! Ich hab zwar einen Aal gefangen aber der ist 5min. bevor wir gegangen sind abgehauen, der hat den Setzkescher durchgebissen.
    cYa Sunny

  7. #5
    Sonntagsangler Avatar von Sonntagsangler
    Registriert seit
    25.04.2006
    Ort
    55116
    Beiträge
    95
    Abgegebene Danke
    91
    Erhielt 13 Danke für 11 Beiträge
    Bei mir wars auch nicht besser. Hab bei meinem Vereinsgewässer schon seit Tagen angefüttert. Normaler Weise beissen die Fische, insbesondere die Karpfen,dann besonders gut. Aber ich habe Gestern in den 8 Stunden in dennen ich dort gesessen habe nichts außer eine kleine brasse und paar kleinen Rotaugen gefangen. Ist das nicht zum heulen???
    Ich hatte mir schon so tolle Karpfendrills vorgestellt, aber wie man es im nachhinein merkt sollte man das besser nicht tun.

  8. Der folgende Petrijünger sagt danke an Sonntagsangler für diesen nützlichen Beitrag:


  9. #6
    Super-Profi-Petrijünger Avatar von Schneiderchen
    Registriert seit
    05.05.2006
    Ort
    65594
    Alter
    56
    Beiträge
    1.538
    Abgegebene Danke
    1.080
    Erhielt 530 Danke für 335 Beiträge
    Und ich hatte am Freitag den 13 Nachtdienst, hab ich noch bis nächsten Freitag und reihe mich somit in die Reihe ein auch nichts gefangen.
    Aber es wird käter und bald rauscht es gewaltig im Blätterwald,hoffe das ich dann endlich mal paar positive Fangmeldungen machen kann.
    Es grüßt dich ganz lieb eine Anglerin aus Runkel an der Lahn.

  10. Der folgende Petrijünger sagt danke an Schneiderchen für diesen nützlichen Beitrag:


  11. #7
    Allroundangler Avatar von Cliffhänger
    Registriert seit
    23.07.2006
    Ort
    26127
    Beiträge
    1.116
    Abgegebene Danke
    682
    Erhielt 698 Danke für 321 Beiträge

    Wink Freitag, den 13. gibt es so oft nicht......

    Hallo Carmen, liebes Schneiderchen,

    wenn Du den harten Törn mal wieder geschafft hast, dann sieht es wieder anders aus und Du wirst sicherlich mit deinem Partner auf Hechtjagd gehen, denn die Tage werden kürzer, die Temperatur sinkt stetig und die Hechte, Zander und Barsche werden wieder gieriger - ich wünsche Dir viel Erfolg und hoffentlich sehen wir demnächst einen schönen Bericht mit guten Fotos von Dir.

    Ich brauche Dir ja nicht zu sagen, dass Geduld beim Fischen alles ist, in diesem Sinne......

    Munter bleiben
    CLIFF

    .................................................. .............................

Foren-Regeln Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
HTML-Code ist an.

Lesezeichen