Ergebnis 1 bis 10 von 10
  1. #1
    Weißfischfan Avatar von Peter85
    Registriert seit
    03.01.2006
    Ort
    85000
    Beiträge
    547
    Abgegebene Danke
    684
    Erhielt 1.153 Danke für 277 Beiträge

    Schlafen Fische?

    Hallo Zusammen,

    dass viele unserer Fischarten in der kalten Jahreszeit ruhiger werden, und temperaturbedingt in eine Art Winterschlaf oder Winterstarre fallen, ist ja hinlänglich bekannt.

    Aber schlafen Fische auch Nachts, bzw. die nachtaktiven Arten wie Aal etc. dann tagsüber

    Hier hatte ich in einem anderen Zusammenhang schon mal von meinem Erlebnis mit scheinbar schlafenden Aalrutten berichtet. Ein ander Mal unternahm ich mit einem Freund einen Tauchgang in einem sehr klaren Baggersee. In etwa 6 Meter Tiefe hatte sich an einer Stelle am Grund eine dicke Unterwasserwiese aus Tausendblatt angesiedelt. Bei genauerem Hinsehen bemerkte ich einen Karpfen, der regungslos zwischen den Pflanzenwurzeln verharrte. Er wirkte wie "eingekeilt".

    Als wir näher kamen rührte er sich immer noch nicht, und ich dachte schon, es handele sich um ein kürzlich verendetes Tier. Doch als ich ihn am Rücken berührte schreckte er plötzlich auf und schoss davon. Auch hier hätte man den Eindruck haben können, der Fisch habe geschlafen.

    Weiss da jemand von Euch mehr dazu, oder hat jemand schon mal Ähnliches erlebt?

  2. #2
    Profi-Petrijünger Avatar von loskayos
    Registriert seit
    02.06.2006
    Ort
    64753
    Alter
    38
    Beiträge
    121
    Abgegebene Danke
    125
    Erhielt 122 Danke für 33 Beiträge
    Hatte früher ein Aquarium. Hier konnte man tatsächlich beobachten das Fische eine Art Schlaf oder besser eine Ruhephase haben. Sie sind Nachts dann kaum noch in Bewegung oder verharren ganz in einer Position.
    Ausgenommen hiervon sind natürlich nachtaktive Fische wie Welse etc., die tagsüber eher in einem Versteck ruhen und dann nachts auf Nahrungssuche gehen.
    Also es gibt bei Fischen keinen Schlaf der mit dem des homo sapiens vergleichbar wäre, eine Ruhephase wie beschrieben gibt es auf jeden Fall.
    Ich denke alle oder zumindest die meisten Lebewesen brauchen Zeit zu Regeneration.
    MfG Kay


    Alles ist gut solange Du wild bist!!!


  3. Der folgende Petrijünger sagt danke an loskayos für diesen nützlichen Beitrag:


  4. #3
    Gesperrt Avatar von Thomsen
    Registriert seit
    08.03.2005
    Ort
    10713
    Alter
    50
    Beiträge
    4.629
    Abgegebene Danke
    1.933
    Erhielt 3.515 Danke für 1.616 Beiträge
    Ja, Fische schlafen tatsächlich ...

    Höhere Organismen benötigen solche Regenerations- u. Ruhephasen, da der Wachzustand mit allen aktivierten Körperfunktionen zuviel Energie verschlingen würde (sie müssten dann ständig fressen).

    Im Aquarium lässt sich so etwas leicht beobachten ... lag es vorher mehrere Stunden im Dunkeln, lässt sich beim Beleuchten mit einer Taschenlampe leicht feststellen, dass sie entfärbt in Ruhestellung gegangen sind.
    Sie lassen sich häufig sogar berühren und schrecken dann erst nachträglich auf ...

    Mit dem Schlaf verbinden sich allerdings auch einige Probleme (sowie deren Lösungen):

    - in Bächen und Flüssen könnten schlafende Fische weit abtreiben: für Forellen ist erwiesen, dass sie im Schlaf weiterschwimmen (autonome Schwimmreflexsteuerung)

    - Fische ohne Schwimmblase könnten auf den Grund sinken: für Hochseehaie ist dieselbe Reflexsteuerung nachgewiesen, auch sie schwimmen während des Schlafes weiter. Dadurch werden sie nebenher auch noch besser mit Sauerstoff versorgt.

    - ruhende Fische könnten leichte Beute werden: Lippfische hüllen sich für den Schlaf in ein schleimiges Sekret ein, das sie geruchlich gegenüber der Umgebung weitgehend neutralisiert

    Schlaf ist eine Energiesparfunktion, die Fische durchaus mit uns teilen ...
    Geändert von Thomsen (29.09.2006 um 13:53 Uhr) Grund: Typo

  5. Der folgende Petrijünger sagt danke an Thomsen für diesen nützlichen Beitrag:


  6. #4
    Rutenbauer Avatar von Revilo
    Registriert seit
    24.05.2006
    Ort
    97332
    Beiträge
    906
    Abgegebene Danke
    34
    Erhielt 298 Danke für 194 Beiträge
    Ähm ist es nicht so, dass genau wie bei den Delphinen auch immer nur eine Gehirnhälfte aktiv ist und die andere eben nicht?

  7. #5
    KarpfenFreak Avatar von KarpfenFan2007
    Registriert seit
    15.08.2006
    Ort
    21109
    Alter
    25
    Beiträge
    509
    Abgegebene Danke
    78
    Erhielt 75 Danke für 60 Beiträge
    Bei Delphinen habe ich mal im Fernesehn gesehen,dass die schlafen aber mit irgendeinem Reflex von alleine hochschwimmen(im Schlaf) um Luft zuholen und dan wieder absinken.
    Stimmt das,weil ich meine viel was im Fernesehn erzählt wird stimmt nicht.

  8. #6
    Gesperrt Avatar von Thomsen
    Registriert seit
    08.03.2005
    Ort
    10713
    Alter
    50
    Beiträge
    4.629
    Abgegebene Danke
    1.933
    Erhielt 3.515 Danke für 1.616 Beiträge
    Delphine ruhen in horizontaler oder vertikaler Stellung im Wasser ... ihre wesentlichen Körperfunktionen gehen dabei um fast 50% herunter (Sauerstoffverbrauch).

    In einigen Punkten ist der Delphinschlaf etwas Besonderes:

    - die Hirnhemisphären (-halbseiten) wechseln sich beim Schlafen in Ruhe- u. Aktivitätsphasen ab
    - ein Auge, meist das der Gruppe zugewandte, ist geöffnet, das andere geschlossen

    Der Schlaf wird aber immer wieder von zwischengestreuten Fressphasen unterbrochen ... also nicht wie bei uns Menschen (ohne Schlafstörungen).

    Das 'geschlossene Auge' trifft für die lidlosen Fische ohnehin nicht zu ... die Hemisphären des Fischgehirns sind bei weitem nicht so ausdifferenziert wie bei Säugetieren (also auch Delphinen=Walen).
    Daraus folgern ja einige Wissenschaftler auch, dass es bei Fischen kein bewusstes Schmerzempfinden geben könne ...

    Ich weiß nicht wirklich, ob Fische ebenfalls unihemisphär (unter Aktivität bzw. Deaktivität einer nicht wechselnden Hirnseite) schlafen ...
    Geändert von Thomsen (29.09.2006 um 14:12 Uhr)

  9. #7
    Rutenbauer Avatar von Revilo
    Registriert seit
    24.05.2006
    Ort
    97332
    Beiträge
    906
    Abgegebene Danke
    34
    Erhielt 298 Danke für 194 Beiträge
    Zitat Zitat von KarpfenFan2007
    Bei Delphinen habe ich mal im Fernesehn gesehen,dass die schlafen aber mit irgendeinem Reflex von alleine hochschwimmen(im Schlaf) um Luft zuholen und dan wieder absinken.
    Stimmt das,weil ich meine viel was im Fernesehn erzählt wird stimmt nicht.
    Bei Delphinen trifft das zu, was ich schon gesagt habe.
    Da ist nur eine Gehirnhälfte aktiv wenn sie ruhen/schlafen!

  10. #8
    Super-Profi-Petrijünger Avatar von Angelspezialist
    Registriert seit
    25.02.2004
    Ort
    79379
    Alter
    47
    Beiträge
    20.866
    Abgegebene Danke
    7.904
    Erhielt 28.105 Danke für 5.945 Beiträge
    Übrigens, diese Frage ist auch in unseren Angel-FAQ zu finden: hier klicken
    Schöne Anglergrüße
    Spezi

    *Du wirst keine neuen Meere entdecken, solange du nicht den Mut hast, die Küste aus den Augen zu verlieren.*

  11. #9
    Weißfischfan Avatar von Peter85
    Registriert seit
    03.01.2006
    Ort
    85000
    Beiträge
    547
    Abgegebene Danke
    684
    Erhielt 1.153 Danke für 277 Beiträge
    Zitat Zitat von Angelspezi
    Übrigens, diese Frage ist auch in unseren Angel-FAQ zu finden: hier klicken
    Siehste wohl, da ist wieder das alte Problem: Thema eröffnet zu dem es schon Beiträge gibt

    Mich nervt das ja meistens selbst, und ich geb den Mods da auch recht, dass man erst mal die Suchfunktion nutzen sollte. Nur check mal selber: Wenn Du in das Eingabefenster Foren durchsuchen als Stichwort "schlafen" oder "schlaf" eingibst, dann kommt da nix mit FAQ oder so. Hatte ich soweit vorher abgecheckt

    Seim mir nicht böse, aber die Suchfunktion ist manchmal ein bischen so wie im Trüben.

    Gruss,

    Peter

  12. #10
    Super-Profi-Petrijünger Avatar von Angelspezialist
    Registriert seit
    25.02.2004
    Ort
    79379
    Alter
    47
    Beiträge
    20.866
    Abgegebene Danke
    7.904
    Erhielt 28.105 Danke für 5.945 Beiträge
    Zitat Zitat von Peter85
    Siehste wohl, da ist wieder das alte Problem: Thema eröffnet zu dem es schon Beiträge gibt

    Mich nervt das ja meistens selbst, und ich geb den Mods da auch recht, dass man erst mal die Suchfunktion nutzen sollte. Nur check mal selber: Wenn Du in das Eingabefenster Foren durchsuchen als Stichwort "schlafen" oder "schlaf" eingibst, dann kommt da nix mit FAQ oder so. Hatte ich soweit vorher abgecheckt

    Seim mir nicht böse, aber die Suchfunktion ist manchmal ein bischen so wie im Trüben.

    Gruss,

    Peter
    Hallöchen Peter,

    wo habe ich was von der Suchfunktion geschrieben?
    Die Suchfunktion ist für das Finden von Forenbeiträgen. Die Angel-FAQ ist was ganz anderes (hat aber auch eine Suchfunktion).

    *back to the topic*
    Schöne Anglergrüße
    Spezi

    *Du wirst keine neuen Meere entdecken, solange du nicht den Mut hast, die Küste aus den Augen zu verlieren.*

  13. Der folgende Petrijünger sagt danke an Angelspezialist für diesen nützlichen Beitrag:


Foren-Regeln Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
HTML-Code ist aus.

Lesezeichen