Ergebnis 1 bis 11 von 11
  1. #1
    Super-Profi-Petrijünger Avatar von mmiske
    Registriert seit
    12.03.2006
    Ort
    18106
    Alter
    41
    Beiträge
    837
    Abgegebene Danke
    155
    Erhielt 883 Danke für 479 Beiträge

    PLZ17 Angelteiche Boek bei Boek

    Infos u. Erlaubnisscheine zum Angeln z.B. bei (alle Angaben ohne Gewähr):
    Angelteich Boek
    Boeker Mühle 4
    17248 Boek
    Tel. 0162 / 2153422


    See bzw. Teichanlage

    im Landkreis Neustrelitz bei Boek


    Ges.größe: ca. 175 ha / Angelteich 4 ha

    Max. Tiefe: ca. 3m

    Bestimmungen:
    2 Ruten erlaubt.
    Nur einschenkliger Haken erlaubt.
    Angelzeit: täglich von 07:30 bis 20:00 Uhr.
    Angelsaison: von Mai bis Oktober.
    Preise für Tageskarten (zzgl. Kilopreise):
    10 Euro Erwachsene
    5 Euro Kinder < 14 Jahre
    Das Mitführen von Hakenlöser, Unterfangkescher und Betäubungsgerät ist Pflicht. Fehlende Utensilien können käuflich erworben oder ausgeliehen werden.

    Hauptfischarten:
    Karpfen bis 30 Pfund, Schleien, Störe bis 20 Pfund, Aale, Welse und verschiedene Weißfischarten etc..

    Gewässerdaten gesucht (hier klicken)

    Geändert von FM Henry (29.01.2013 um 09:47 Uhr)

  2. Der folgende Petrijünger sagt danke an mmiske für diesen nützlichen Beitrag:


  3. #2
    Petrijünger
    Registriert seit
    18.10.2006
    Ort
    24568
    Beiträge
    26
    Abgegebene Danke
    1
    Erhielt 4 Danke für 4 Beiträge
    Moin,
    Also von Forellen habe ich noch nichts gehört....
    Der rest stimmt aber... Guter Störbesatz (habe mit meinem Freund 5 überlisten können, in 2 Tagen) und Karpfen, wenn auch keine kapitalen, sind dort auch sehr gut zu bekommen (mit meinem Freund insgesamt 18 St., in 2 Tagen). lohnt sich aber absolut dort vorbei zu schauen!!!

    Bis dann Petri

    Kleiner Zusatz:
    Fisch muss (wenn er mitgenommen wird) nach Kilo Bezahlt werden!
    Bei den Preisen bin ich mir nicht sicher aba in etwa sollte es stimmen:
    Störe : 9€ pro Kilo
    Karpfen : 4€ pro Kilo
    Schleien : 6,50€ pro Kilo
    Geändert von carp_catcher (25.12.2006 um 20:03 Uhr)

  4. Der folgende Petrijünger sagt danke an carp_catcher für diesen nützlichen Beitrag:


  5. #3
    Petrijünger
    Registriert seit
    18.10.2006
    Ort
    24568
    Beiträge
    26
    Abgegebene Danke
    1
    Erhielt 4 Danke für 4 Beiträge
    Moin,

    war dieses Jahr wieder da und wie soll ich sagen...einfach nur GEIL. Die Karpfen waren zwar wieder nur klein aber die ziehen so stark das es mit der Forellenrute so einen Spaß macht .

    Dieses Jahr warens 3 Tage. Insgesamt 44 Karpfen (maximal 4 kilo) und 3 störe (zwischen 80 und 95cm.). Es war sogar kurz vorher ein Nachtangeln wo 2 Welse rausgeholt wurden. Keine großen aber was solls.
    Nächstes Jahr sind wir wieder da

    Mfg Carp_Catcher

    P.s. Forellen WAREN dort mal drin aber jetzt sind keine mehr drin!
    Und Kinder unter 16 dürfen noch 5 € bezahlen

  6. Der folgende Petrijünger sagt danke an carp_catcher für diesen nützlichen Beitrag:


  7. #4
    Super-Profi-Petrijünger Avatar von mmiske
    Registriert seit
    12.03.2006
    Ort
    18106
    Alter
    41
    Beiträge
    837
    Abgegebene Danke
    155
    Erhielt 883 Danke für 479 Beiträge
    Petri Heil nachträglich zu den Fängen. Bei 44 Karpfen und noch dazu Störe mußtet ihr ja ordentlich geld da lassen bei Kilobezahlung.

  8. #5
    Petrijünger
    Registriert seit
    18.10.2006
    Ort
    24568
    Beiträge
    26
    Abgegebene Danke
    1
    Erhielt 4 Danke für 4 Beiträge
    Danke danke.
    Die Karpfen sind eh alle wieder zurück gesetzt worden.

    Mfg Carp_catcher

  9. #6
    Super-Profi-Petrijünger Avatar von mmiske
    Registriert seit
    12.03.2006
    Ort
    18106
    Alter
    41
    Beiträge
    837
    Abgegebene Danke
    155
    Erhielt 883 Danke für 479 Beiträge
    Kann mir irgendwie gar nicht vorstellen das das da gerne gesehen wird wenn 44 Karpfen die maßig sind alle wieder reingesetzt werden. Ist doch schließlich ein Angelteich

  10. #7
    Angel-Paule
    Gastangler

  11. #8
    Petrijünger
    Registriert seit
    18.10.2006
    Ort
    24568
    Beiträge
    26
    Abgegebene Danke
    1
    Erhielt 4 Danke für 4 Beiträge
    Moin,

    Das mit dem zurücksetzen stört die da nicht. Wir haben uns sogar mit einem von der Teichanlage gut verstanden und der meinte dass das alles kein Problem ist. Dann hat er uns noch die Anderen Zuchtbecken gezeigt. Dort darf allerdings NICHT geangelt werden. Da tummeln sich auch unter anderem "Hausen" rum (größte Süßwasserstörart von biszu 8 Metern Länge).

  12. #9
    Super-Profi-Petrijünger Avatar von mmiske
    Registriert seit
    12.03.2006
    Ort
    18106
    Alter
    41
    Beiträge
    837
    Abgegebene Danke
    155
    Erhielt 883 Danke für 479 Beiträge
    So jetzt noch weitere Infos.
    Gesamtgröße der Teichwirtschaft 175 ha. Der Angelteich hat eine Größe von ca. 4 ha. Er ist bis zu 3 m tief. Der Untergrund ist vorwiegend fest. Ein Schilfgürtel umschließt den Teich.

    Momentaner Besatz:

    Schuppen- und Spiegelkarpfen bis 30 Pfund, Störe bis 20 Pfund, Welse und Schleien

    Kilopreise für die Fische:

    Schleie: 6,80 Euro
    Karpfen: 4,50 Euro
    Stör: 9,00 Euro
    Wels: 12,80 Euro

  13. Der folgende Petrijünger sagt danke an mmiske für diesen nützlichen Beitrag:


  14. #10
    Petrijünger
    Registriert seit
    18.01.2007
    Ort
    70195
    Alter
    40
    Beiträge
    56
    Abgegebene Danke
    16
    Erhielt 28 Danke für 16 Beiträge
    Hallo,
    habe dort letzte Woche mal vorbei geschaut, Angeln ist dort von 7:30 bis 20:00 möglich, Karte kostet 10€. Fische können "schonend" wieder zurück gesetzt werden, für die wo man mitnehmen möchte, gelten die o.g. Kilopreise. Nur beim Stör, bin ich mir aber nicht mehr ganz sicher, ist der Kilopreis 12€. Haben dort, seit ich das letzt Mal dort war, einem schöne Hütte hingestellt, wo man Essen und trinken kann, in der Mitte vom Haus ist ein großer Holzkohlegrill hingebaut, sieht echt gemütlich aus. Ist nur meine Meinung aber wenn man schon an der Seenplatte ist, sollte man sich doch lieber an einen der zahlreichen, traumhaften Seen setzten und dort sein Glück versuchen, die Wochenkarten für den gesamten Gewässerbereich kostet 30€, bleibt aber ja jedem selbst überlassen.
    Petri!

  15. Der folgende Petrijünger sagt danke an Stuttgarter für diesen nützlichen Beitrag:


  16. #11
    Petrijünger
    Registriert seit
    18.10.2006
    Ort
    24568
    Beiträge
    26
    Abgegebene Danke
    1
    Erhielt 4 Danke für 4 Beiträge
    Moin,
    war dieses Jahr wiedermal dort für eine Woche.... HAMMER!!!
    wir haben unzählige KArpfen gefangen (ich weiß wirklich nichtmehr wieviele) davon die größten hatten 18,18,16,14,12 Pfund. Dazu noch einige Störe von biszu 1m und 5 Welse (77, 82, 77, 72 und 94cm).
    mfg Steve

  17. Der folgende Petrijünger sagt danke an carp_catcher für diesen nützlichen Beitrag:


Foren-Regeln Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
HTML-Code ist an.

Lesezeichen