Ergebnis 1 bis 1 von 1
  1. #1
    Admin Avatar von FM Henry
    Registriert seit
    08.11.2004
    Ort
    12555
    Alter
    52
    Beiträge
    36.335
    Abgegebene Danke
    14.494
    Erhielt 11.496 Danke für 2.610 Beiträge

    Kanada: Margaree / Nova Scotia

    Ausgabestellen für Erlaubnissscheine, Tipps und Infos ( ohne Gewähr )

    Kingfisher-Angelreisen
    Rhein-Kurier GmbH
    Pastor-Klein-Str. 17
    Haus A
    56073 Koblenz
    Tel. 0261/915 54-0
    Fax 0261/915 54-20


    info@kingfisher-angelreisen.de

    Ich habe die Welt bereist, ich habe die amerikanischen und kanadischen Rockies gesehen, wenn es jedoch um die natürliche Schönheit geht, schlägt Cape Breton sie alle" (Graham Bell).
    Treffender lässt sich die Faszination, die von der zu Nova Scotia (Ostkanada) gehörenden Insel ausgeht, kaum beschreiben. Auf Cape Breton liegt der "Cabot Trail", eine rund 300 km lange Traumstraße, die den Highlands National Park umschließt. Dieses Naturschutzgebiet zwischen Atlantik und St. Lorenz Golf bietet Abwechslung pur. Hochland, das an die schottischen Highlands erinnert, raue Küsten, dichter Wald und bizarre Tundra.
    Hier leben Weißkopfseeadler, Schwarzbär und Biber, und in Cheticamp, einem Städtchen am Meer, bietet sich die Gelegenheit zur Wal-Beobachtung. Wer Cape Breton im September und Oktober besucht, erlebt außerdem ein Naturwunder der ganz besonderen Art: den Indian Summer.

    Cape Breton ist ein Paradies für den Angelurlaub. Saiblinge, Forellen und dicke Raubaale bewohnen die Flüsse und Seen. Doch weltberühmt ist die Region durch den Margaree River geworden – ein erschwinglicher, mit dem Flugzeug schnell zu erreichender Fliegenfischer-Traum mit einem massiven Aufstieg an Atlantischen Lachsen.

    Gerade mal fünfeinhalb Stunden Flug trennen uns von einem der faszinierendsten (und günstigsten) Lachsreviere der Welt. "Von allen Lachsflüssen, die ich in meinem Leben befischt habe, hat mich keiner in so kurzer Zeit so sehr gefesselt wie der Margaree." Dem bekannten Fachautoren Dr. Wolfgang Schulte geht es wie den meisten Anglern am Margaree: Hat man einmal diesen Fluss in all seiner Pracht gesehen und an Kiesbänken, Rückströmungen und Bilderbuch-Pools die Fliegenrute geschwungen, ist man überwältigt.
    Erlebt man auch noch den Augenblick, in dem die Fliegenschnur sich urplötzlich strafft und ein großer Lachs die Wasseroberfläche durchbricht, lässt einen der Fluss nicht mehr los. Dabei stehen die Chancen auf einen kapitalen Atlantiklachs außergewöhnlich gut, nur wenige Flüsse vereinen einen so starken Aufstieg mit einem derart großwüchsigen Lachsstamm mit Fischen bis weit über 30 Pfund.

    Darüber hinaus bieten Speckled/Brook Trout (Bachsaibling), vereinzelt Meerforellen und Regenbogenforellen willkommene Abwechslung. Weitere Fische: White Sucker (Barbenart), gewichtige Aale und im Mündungsbereich Makrele und Streifenbarsch.

    Saisonzeiten:
    Lachs vom 1. Juni bis 31. Oktober.
    Bachsaibling: im Süßwasser vom 15. April bis 31. August

    Wissenswertes für Angelreisen an den Margaree:

    Der Margaree ist ein reines Fliegenfischer-Gewässer.
    Die Jahreslizenz kostet Can$ 135,-. Pro Tag darf man 4 Lachse fangen, davon 2 unter 63 cm entnehmen. Pro Saison dürfen 8 Lachse entnommen werden. Da alle großen Lachse released werden, ist der starke Aufstieg an Großlachsen auch für die Zukunft gesichert.

    Limit für Speckled Trout: 5 Stück pro Tag (15.04. - 31.08.)

    Die Margaree Lodge, ca. dreieinhalb Autostunden von Halifax entfernt, liegt in herrlicher Lage direkt am Fluss. Einige der besten Pools am Margaree River können von hier aus leicht zu Fuß erreicht werden. Gudrun und Werner Buchhofer, Ihre deutschen Gastgeber, werden alles Erdenkliche tun, damit Ihr Aufenthalt auf Cape Breton zu einem unvergesslichen Erlebnis

    Vom Frühstückstisch aus sieht man Seeadler über dem Margaree-Tal, Elche queren den Cabot-Trail. Also Fernglas mitnehmen! Ostkanada ist zudem ein Paradies für Seafood-Fans, hier bekommen Sie die frischesten Hummer-, Muschel- und Fischgerichte. Strände liegen am Margaree-Hafen, 15 Minuten Fahrt von der Lodge entfernt und entlang der Küste in Richtung Inverness. Am Margaree können Sie Ihre Seele so richtig baumeln lassen.

    Highland Tour:
    Tages-Wildnistrip, Angeln in abgelegenen Bergseen auf Speckled Trouts.
    Begleitete Tour mit Amphibienfahrzeug. Fischen mit Fliege, Spinner oder Wurm.
    150,- Can$ pro Person bei 2 Teilnehmern, inkl. 1 Übernachtung im Zelt 200 ,- Can$ pro Person.

    http://www.kingfisher-angelreisen.de...ree_lodge.html
    Angehängte Grafiken Angehängte Grafiken

Foren-Regeln Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
HTML-Code ist an.

Lesezeichen