Ergebnis 1 bis 8 von 8
  1. #1
    Super-Profi-Petrijünger Avatar von D@nny
    Registriert seit
    09.03.2006
    Ort
    12249
    Alter
    38
    Beiträge
    1.614
    Abgegebene Danke
    726
    Erhielt 2.111 Danke für 481 Beiträge

    Waldsee Teil 7 Wenn schon denn schon....

    Hallo der Forumgemeinde,

    nach dem mir Henry berichtet hatte,wie erfolgreich der Ausflug mit unserem Modkollegen Toto gewesen ist und ich mir Geschichten von gewaltigen gestreiften Schatten anhören dürfte,ging es nicht anders ,ich musste raus.Trotz der Tatsache ,das der heutige Sonntag zum ausspannen genutzen werden sollte,war der Drang,einen der bulligen Barsche zu sehen,vielleicht sogar zu erwischen ,grösser.
    Diesmal,wollten wir es wissen,deswegen kam zu unseren Spinnsachen und unzähligen Kunstködern,ne Köderfischrute mit,wenn die gewaltigen Barsche meinen den Kunstködern bis ans Boot zu folgen,wollten wir es uns nicht nehmen lassen,es mit KöFi zu versuchen.Irgend etwas werden sie schon nehmen............

    Bevor es an See ging,kurzer halt an der Tanke,ne Kaffee und ne Knacker,der Tag sollte lang werden.Endlich angekommen,das Boot bestückt und los gehts.

    Erster HOT SPOT,nichts,selbst die kleinen Barsche,die in der letzten Vergangenheit,ein echt plage waren,diesmal fehlanzeige.Anker hoch und ab zu Insel,dort angekommen ,bot sich uns ein Schauspiel,wie man es nur selten erlebt.
    Millionen von Kleinfischen,Ukels,Plötzen,kleine Brassen und da drunter die gestreiften Jäger.Immer wieder, spritz es auseinander,links von uns ein Hecht,der in einen schwarm Lauben, wie ein Pfeil,rein schiesst.Etwas weiter draussen,kleine Lauben ,die um ihr leben davon flitzen und dahinter mehrer Bugwellen,mit dem bekannten Oberflächenschmatzern,Barsche!!!!!!!!!

    Der pure Wahnsinn,kaum ist der Anker auf dem Grund angekommen,fliegen unsere Köder schon in die ferne,beide mit einem grossen Spinner,bestückt.Die Vergangenheit hatte gezeigt,auf grosse Spinner, läuft immer etwas.Kaum haben wir mit dem einkurbeln begonnen,schon poltert es los,bis hierhin alles nur halbstarke.
    Die grossen halten sich sehr defensiv,auch die jagenden an der Oberfläche,alles nur halbstarke.Naja was solls,der Tag hat gerade mal angefangen.Es vergingen einigen Würfe,als ich auf einen Veltic Spinner, ein mordsmässigen Biss bekommen habe......

    Die Rute machte ein halbkreis,diesmal war es nichts halbstarkes,ein besserer Fisch hatte sich den Veltic Spinner einverleibt.Der Fisch näherte sich dem Boot,die Überraschung ,war unheimlich gross,als in etwa 1,5meter tiefe,ein grosser gestreifter Jäger,seine Flanke gezeigt hatte.Dickbarsch Alarm,kein kleiner Hecht,wie ich vermutet habe...
    Nach erfolgreicher Landung,zeigte das Massband stolze 36cm und die Waage ein Gewicht von 1,2 Pfund,ich bin immer wieder beeindruckt, wie wunderschön die Barsche dort sind.Doch seht selbst......





    So arbeiteten wir uns mit Henry vor,schritt für schritt,haben wir alles abgefischt,an einem Seerosenfeld,konnte Henry einen halbstarken Hecht verhaften,gebissen auf einen 5 Mepps Spinner.Zwischendurch gabe es immer wieder, Barsche,keine Kracher,aber ne tolle Abwechslung zwischen durch.



    Es dauerte bis in den Vormittag hinein und plötzlich war der Spuck vorbei,kein Biss,kein Fisch der dem Köder folgte,ab da hiess es umsatteln und ausprobieren.Wenn schon kein Spinner,vielleicht ein kleinen Köderfisch, entweder an der Pose angeboten oder am System.Gepeitscht von starken Windböhen und immer wieder kehrenden Regen,stippten wir uns, unseren Vorrat zusammen,was sich zu anfang, als sehr schwierig erwiesen hatte.





    Während ich eine Laube am System ran zupfte, machte der Henry ne handlange Plötze an den Haken und warf Sie aus,kaum ist der Köderfisch auf die Oberfläche aufgeklatscht,wurde er sofort von einem halbstarken Barsch genommen.Ich selbst, konnte wirklich nur staunen ,wie gefrässig die Barsche dort sind,so ein kleiner Barsch, im Verhältnis zum Köder und trotzdem stürtz er sich rauf.
    Das Adrenalin ,schoss wieder hoch,hellwach und begeistert von dem herrlichen Anblick,ging es weiter,neue Stelle und neuer Köderfisch,der Wind und die hohen Wellen,erledigten den Rest,um den toten Köderfisch genügend leben ,ein zu hauchen.

    Die nachstehende Zeit hatte gezeigt,das weder mit Kunst noch mit Natur etwas ging,Grossbarschangeln ist halt ebend etwas für ausdauernde,wenn nicht heute,dann morgen.Gerade die richtige kapitalen Barsche,verlangen einem alles ab,man meint, sie würden jeden Köder kennen,sobald sie die Lunte gerochen haben,ist alles vorbei,sie verweigern jegliche Nahrungsaufnahme oder ziehen weiter.

    Ich habe jetzt an zahlreichen Besuchen teilgenommen,folgende Erkenntnis habe ich gewonnen.Grossbarsche sind unheimlich launisch,passt man nicht den richtigen Zeitpunkt und Tag ab,kann man alles mögliche an die Rute ran hängen und sie verweigern alles.Nach wie vor, ist viel zu viel Nahrung im Wasser,sobald das Nahrungsangebot,zum Winter hin, knapper wird,werden die Grossbarsche öfters zu schlagen.
    Köder,hmmmmmmmmm es braucht auf jeden Fall,ausgefallenen Sachen,ich selbst versuche mich mit allem ein zu decken,was für Grossbarsche geeignet bzw.gut ist.Das nächste was folgt,sind einige neue Illex-Wobbler,die sich in der Barschfischerei,gerade was die Grossen angeht,sehr gut durch gesetzt haben.

    Hier noch ne kleine Übersicht der grössten Barsche.



    Alle Fische wurden zurück gesetzt und sorgen für weniger Kleinfisch im Waldsee.

    Der Angeltag neigte sich dem Ende zu,bevor es aber wieder in den Smog der Hauptsatdt ging,war Pilzesammeln angesagt,dabei dürfte ich, einem hervorragenden Pilzkenner, über die Schulter schauen.Hier mal ne kleine Übersicht,was man alles, binnen einer Stunde,finden kann.Henry,wünsche dir guten Hunger!!!!!!

    Ist das nicht ein herrlicher Anblick,genauso so schön,wie der Grossbarsch von heute Vormittag,einer schöner als der andere.Ein weiteren persönlichen Erfolg,den ich für mich verzeichnen konnte,mein selbst gesammelten und gefundenen Pfifferlinge,heute das aller erste mal!!!!!!!!











    Falls jemand Infos zu den vielen Pilzsorten haben möchte,einfach ne PN an Henry,der kann euch sicherlich weiter helfen.


    Während unser einer,sich mit Pffiferlingen,Steinpilzen,Maronen und anderen Kostbarkeiten eindeckte,konnte man den gesamte Tag,gedanklich nochmals durch gehen.Was kann ich nächstes mal besser machen????Wo und wann,zur welcher Uhrzeit am besten?????
    Und das alte Spiel,mit welchem Kunstköder???????

    Viele Fragen,auf die wir im Teil 8,hoffentlich ne Antwort finden und endlich die 40cm Marke knacken werden.

    So und nun wartet noch ein leckere Pilzpfanne auf mich,also bis demnächst, in Waldsee Teil 8.

    Petri Heil und liebe Grüsse,eurer D@nny.
    Geändert von D@nny (27.08.2006 um 21:31 Uhr)

  2. Folgende 13 Petrijünger bedanken sich bei D@nny für den nützlichen Beitrag:


  3. #2
    Super-Profi-Petrijünger Avatar von Greifswalder 93
    Registriert seit
    13.05.2006
    Ort
    17493
    Alter
    27
    Beiträge
    748
    Abgegebene Danke
    213
    Erhielt 136 Danke für 91 Beiträge
    Man man man da habt ihr ja wieder ordentlich zugeschlagen und nicht nur bei den Barschen, die Pilze waren auch nicht übel.

    Klasse Bericht! Ein dickes Petri Heil an euch. Freu mich schon auf die nächsten Teile vom Waldsee.

  4. Der folgende Petrijünger sagt danke an Greifswalder 93 für diesen nützlichen Beitrag:


  5. #3
    Super-Profi-Petrijünger Avatar von Spaik
    Registriert seit
    28.12.2005
    Ort
    07xxx
    Alter
    58
    Beiträge
    6.483
    Abgegebene Danke
    7.136
    Erhielt 10.633 Danke für 3.323 Beiträge
    @ D@nny
    Kommt schon noch, dann liegt Roland mit sein 38 cm Barsch ja garnicht so schlecht.
    Ihr hattet ja ein gemütliches angeln, schön im Boot schaukeln lassen, einige Barsche fangen und dann noch Pilze sammeln als Beilage.
    Petri Euch beiden.
    Ich bin nur dafür verantwortlich was ich sage, nicht dafür, was du verstehst.

  6. Der folgende Petrijünger sagt danke an Spaik für diesen nützlichen Beitrag:


  7. #4
    Gesperrt
    Registriert seit
    27.02.2006
    Ort
    12524
    Alter
    51
    Beiträge
    1.567
    Abgegebene Danke
    503
    Erhielt 1.604 Danke für 479 Beiträge
    Petri euch Beiden......

    Was soll man da noch sagen.
    Das nächste mal werde ich auch was Anderes versuchen...Was? das verrate ich nicht

    Willi

  8. Folgende 2 Petrijünger bedanken sich bei Jungpionier für den nützlichen Beitrag:


  9. #5
    Super-Profi-Petrijünger Avatar von Schneiderchen
    Registriert seit
    05.05.2006
    Ort
    65594
    Alter
    56
    Beiträge
    1.538
    Abgegebene Danke
    1.080
    Erhielt 530 Danke für 335 Beiträge

    Gestreifte Schatten.

    Einfach Klasse kann ich da nur sagen, dein Bericht hat mich so fassziniert, deine Bildlichen beschreibungen, ich hatte beim Lesen das Gefühl als würde ich mit euch im Boot sitzen.Das schaukeln der Wellen und dann aus unergründlichen Tiefen die gestreiften dunklen Schatten, die Jäger des Waldsees.
    Dankeschön für diesen Tollen Bericht, hat mich sehr gefreut,immer wieder schön von euch zu Lesen.
    Es grüßt dich ganz lieb eine Anglerin aus Runkel an der Lahn.

  10. Der folgende Petrijünger sagt danke an Schneiderchen für diesen nützlichen Beitrag:


  11. #6
    Allrounder Avatar von Mohrli
    Registriert seit
    05.06.2006
    Ort
    88749
    Alter
    24
    Beiträge
    292
    Abgegebene Danke
    246
    Erhielt 54 Danke für 40 Beiträge

    Thumbs up

    Hi D@nny un Co.
    War wieder mal ein echt super Bericht über
    den Waldsee! Coole Barsche habt ihr ja auch gefangen
    und für eure Barsche über 40cm halte ich euch die Daumen!
    Ein echter Traum eure Berichte !!
    Petri heil und viele Große Barsche
    Mohrli

  12. Der folgende Petrijünger sagt danke an Mohrli für diesen nützlichen Beitrag:


  13. #7
    Einzelkämpfer
    Registriert seit
    08.01.2006
    Ort
    14
    Beiträge
    1.255
    Abgegebene Danke
    264
    Erhielt 654 Danke für 267 Beiträge
    @ Didi

    Für einen 40er Barsch kämpfe ich auch immer wieder am See, aber der kommt dieses Jahr noch.
    Hexenverbrennungen
    Kreuzzüge
    Inquisitionen

    Wir wissen wie man feiert

    Ihre Kirche

  14. Der folgende Petrijünger sagt danke an Don Rolando für diesen nützlichen Beitrag:


  15. #8
    Super-Profi-Petrijünger Avatar von D@nny
    Registriert seit
    09.03.2006
    Ort
    12249
    Alter
    38
    Beiträge
    1.614
    Abgegebene Danke
    726
    Erhielt 2.111 Danke für 481 Beiträge
    @ll,freut mich das euch der Bericht gefallen hatte.

    @ Roland,ich glaube,das wird erst im tiefsten Herbst möglch,momentan ist der Tisch reich gedeckt,in den meisten Gewässern.Stelle dir mal ein 45cm Barsch,gewaltig,hochrückig und voll mit Laich,was das für ein schönes Bild geben würde.
    Eine ähnliche Granate habe ich mit Willi bereits gesehen,ein Bekannter aus einem Angelladen in Berlin, hat genau zur Laichzeit,ein solchen Brocken erwischt,einfach nur brutal und gewaltig sein Barsch!!!!!!!
    Das mit den grossen Barschen sehe ich nicht so eng,je weniger Nahrung vorhanden ist,umso grösser engt sich der Kreis ein,einen der grossen gestreiften Schatten zu fangen!!!!!!!!!

    Wir werden berichten.

    Gruss D@nny.

Foren-Regeln Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
HTML-Code ist an.

Lesezeichen