Ergebnis 1 bis 10 von 10
  1. #1
    Petrijünger
    Registriert seit
    02.06.2006
    Ort
    24955
    Alter
    31
    Beiträge
    96
    Abgegebene Danke
    24
    Erhielt 23 Danke für 15 Beiträge

    Grundmontage??

    hi,

    ich möchte gerne Hechte in einer ca. 15 meter breiten und 3 meter tiefen Au in Dänemark fangen, mit der Pose kann man dort nur schlecht angel weil sie durch die starke strömung extrem schnell treibt, so das ich es mit einer grundmontage versuchen möchte. leider hab ich keine ahnung wie ich das anstellen soll! kann mir einer helfen? würde mich freuen wenn ihr mir den ein oder anderen tipp geben könnt! gruß ben-

  2. Der folgende Petrijünger sagt danke an Ben-frog für diesen nützlichen Beitrag:


  3. #2
    Profi-Petrijünger Avatar von Atrex
    Registriert seit
    04.11.2005
    Ort
    59302
    Alter
    41
    Beiträge
    144
    Abgegebene Danke
    51
    Erhielt 46 Danke für 28 Beiträge
    Wohin genau fährst Du in DK? Welche Au?

  4. #3
    Norwegenfan Avatar von digdouba
    Registriert seit
    03.06.2005
    Ort
    47608
    Alter
    32
    Beiträge
    504
    Abgegebene Danke
    385
    Erhielt 337 Danke für 144 Beiträge
    also auf grund hab i immer ne ganz einfache montage. schon sehr alt aber immer noch fängig. 30-50 gr sargblei auf die hauptschnur ne gummiperle ein karabinerwirbel, und dann ein 60 cm stahlvorfach mir zwei drillingen. wenn die au stark strömt könnte sein das das blei schwerer sein muss. versuch das mal
    Die Natur ist ein Schatz. Behandle sie auch so!

    Freundliche Anglergrüße Samuel

  5. Folgende 2 Petrijünger bedanken sich bei digdouba für den nützlichen Beitrag:


  6. #4
    Petrijünger
    Registriert seit
    19.04.2005
    Ort
    79106
    Alter
    46
    Beiträge
    91
    Abgegebene Danke
    124
    Erhielt 81 Danke für 33 Beiträge

    Exclamation

    Zitat Zitat von Ben-frog
    hi,

    ich möchte gerne Hechte in einer ca. 15 meter breiten und 3 meter tiefen Au in Dänemark fangen, mit der Pose kann man dort nur schlecht angel weil sie durch die starke strömung extrem schnell treibt, so das ich es mit einer grundmontage versuchen möchte. leider hab ich keine ahnung wie ich das anstellen soll! kann mir einer helfen? würde mich freuen wenn ihr mir den ein oder anderen tipp geben könnt! gruß ben-
    Hallo !
    Ich angele auch mit einem Sargblei (gewicht je nach Strömung ) ! montage wie oben ,aber ich versehe meine köfis noch mit auftriebskörper styropor oder kork , damit sie schön in der Strömung wedeln und nicht nur auf grund daliegen .
    Könntest es auch mit einer Einwegspritze probieren , Luft in den Köfi zu pumpen , obwohl es für mich sich so anhört als ob das wohl bei der Strömung dort nicht reichen wird.
    Ich hoffe konnte dir helfen und grüsse

  7. Folgende 2 Petrijünger bedanken sich bei Der Fischflüsterer für den nützlichen Beitrag:


  8. #5
    Norwegenfan Avatar von digdouba
    Registriert seit
    03.06.2005
    Ort
    47608
    Alter
    32
    Beiträge
    504
    Abgegebene Danke
    385
    Erhielt 337 Danke für 144 Beiträge
    stimmt, hatte ich ganz ergessen. mit styropor füllen klappt prima. auf jeden fall ausprobieren, dann klappt das schon mit den hechten
    Die Natur ist ein Schatz. Behandle sie auch so!

    Freundliche Anglergrüße Samuel

  9. #6
    Petrijünger
    Registriert seit
    07.05.2006
    Ort
    29227
    Beiträge
    24
    Abgegebene Danke
    6
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge
    Hallo,

    Ist denn auch am Rand so eine starke Strömung, dass Du nicht mit Pose dort angeln kannst? Kann ich mir gar nicht vorstellen, der Fluß hatt doch bestimmt Kurven, Seerosenfelder etc... oder nicht=? Ok, ich möchte jetzt hier nichts behaupten, da ich diesen FLuß nicht kenne.
    Die Hechte stehen doch meistens in Ufernähe, deshalb würde ich es mit Pose probieren. ( Auf Grund hatte ich nocht nie Erflog auf Hecht).

    Naja anyway, viel Glück und Spaß am Wasser

  10. #7
    Petrijünger
    Registriert seit
    02.06.2006
    Ort
    24955
    Alter
    31
    Beiträge
    96
    Abgegebene Danke
    24
    Erhielt 23 Danke für 15 Beiträge
    erst mal danke! ich angel (oder versuch es) in der Vidau, dort habe ich schon von guten hechtfängen gehört.. und wollte es auch mal ausprobieren.. in dem fluss ist am rand eine so starke strömung das die pose innerhalb von zwei minuten 30 bis 40 meter weit wandert und in die mitte des stroms gezogen wird! zumindest an der stelle wo wir es probiert haben...

  11. #8
    Petrijünger
    Registriert seit
    02.06.2006
    Ort
    24955
    Alter
    31
    Beiträge
    96
    Abgegebene Danke
    24
    Erhielt 23 Danke für 15 Beiträge
    achso.. wie setzt ihr die drillinge?
    einen ám kopf und einen ander ruckenflosse? oder wie?

  12. #9
    Norwegenfan Avatar von digdouba
    Registriert seit
    03.06.2005
    Ort
    47608
    Alter
    32
    Beiträge
    504
    Abgegebene Danke
    385
    Erhielt 337 Danke für 144 Beiträge
    ich fädele das stahlvorfach mit ner ködernadel durch die afteröffnung richtung maul auf, so das der drilling am after hängt. man kann ein kleines stück aluminium aus nem deckel von nem joghurtbecher vor den drilling schieben, damit der drilling nicht zu weit im köfi verschwindet. den zweiten drilling häng i mit nem zweiten stahlvorfach im wirbel ein und befestige den im maul.
    Die Natur ist ein Schatz. Behandle sie auch so!

    Freundliche Anglergrüße Samuel

  13. Der folgende Petrijünger sagt danke an digdouba für diesen nützlichen Beitrag:


  14. #10
    Jungspund Avatar von Jungfischer
    Registriert seit
    26.05.2006
    Ort
    91166
    Alter
    26
    Beiträge
    93
    Abgegebene Danke
    16
    Erhielt 15 Danke für 13 Beiträge
    Oder man zieht einfach nen Knopf vor den Drilling des stand mal
    in der Angelwoche drin!! Ich bin der Meinung des geht genauso gut!!
    Und für Bastler hab ich auch noch was:
    1. Man nehme ein Stahlvorfach mit Karabiner am Ende und hängt dort einen Drilling ein.
    2. Jetzt muss man sich selber zwei Stahlvorfächer mit Stahldraht(gibts beim Händler zu Kaufen) dann noch Quetschhülsen und zwei Drillinge.
    3. Die Stahlvorfächer werden nun mit davorgezogenem Knopf durch den Köderfisch geführt und wieder in den Karabiner gehängt.

    ich könnt noch eine skizze reinstelln aba ich weiß nicht wie ich das machen soll!!??

    Mfg
    Andy

Foren-Regeln Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
HTML-Code ist an.

Lesezeichen