Ergebnis 1 bis 1 von 1
  1. #1
    Fischfreund Avatar von Hecht und Zander ALEX
    Registriert seit
    18.06.2006
    Ort
    59590
    Beiträge
    460
    Abgegebene Danke
    157
    Erhielt 120 Danke für 53 Beiträge

    Thumbs up Gebratene Forelle

    Zutaten für 4 Personen:

    4 Forellenfilets zu je 250 Gramm
    800 Gramm kleine Kartoffeln
    4 Esslöfel Mehl
    12 Esslöfel Öl
    1 Kopf Salat
    400 Gramm Kirschtomaten
    6 Teelöfel Weißwein-Essig
    1 Bund Petersilie
    1 Zitronenspalten
    Salz
    gemahlener Pfeffer
    geriebene Muskatnuss

    Zubereitung:

    Die Kartoffeln schälen, waschen und etwa 20 Minuten in Salzwasser kochen. Anschließend abgießen. Die Forellen unter fließendem Wasser waschen und anschließend mit Küchenkrepp trockentupfen. Den Fisch mit Salz und etwas Muskat einreiben, in Mehl wenden. Das Öl erhitzen und die Forellen bei mittlerer Hitze etwa sieben Minuten von beiden Seiten anbraten. Den Salat putzen, waschen und in mungerechte Stücke zupfen. Die Tomaten waschen und halbieren. Weißwein-Essig, Salat und Pfeffer verrühren, zwei Esslöfel Öl darunter schlagen. Tomaten und Salat in die Vinaigrette geben und dut wenden. Petersilie waschen und trockenschütteln. Kurz vor Ende der Bratzeit die ganzen Petersilienstengel in heißem Fett knusprig braten. Forellen und gebackene Petersilie kurz auf Küchenkrepp abtropfen lassen. Forrelen mit Salat und Zitronenspalten auf einer vorgewärmten Platte anrichten. Mit gebratener und restlichen frischer Petersilie garnieren. Dazu passen wahlweise ein herber Weißwein oder ein gekühltes Bier.
    Kragen hoch,
    mieser Blick,
    irgendwann sieht man sich

    Joe Rilla "Aus der Gegend" (Deutschrap Hooligan)

  2. Der folgende Petrijünger sagt danke an Hecht und Zander ALEX für diesen nützlichen Beitrag:


Foren-Regeln Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
HTML-Code ist an.

Lesezeichen