Ergebnis 1 bis 13 von 13
  1. #1
    Raubfischjäger Avatar von Florian Hütter
    Registriert seit
    08.01.2006
    Ort
    99817
    Alter
    28
    Beiträge
    398
    Abgegebene Danke
    164
    Erhielt 324 Danke für 86 Beiträge

    Aal - Zander, am Strand

    Hi,

    ich war seit Sonntag mit Freunden am Stause Hohenfelden, wollten mal ne Woche Urlaub machen. Ich habe gedacht, da kann ich doch auch die Ruten mitnehmen und es mir am Wasser gemütlich machen!!

    Mein 1. Eindruck war, man, der ist aber nicht so groß, wie ich ihn mir vorgestellt habe!!
    An manchen Stellen hat man massig Angler auf`m Haufen gsehen, fragt sich bloß wieso!

    Naja, angemeldet, Wochenkarte geholt und siehe da, es sind nur winzige Flecken des Gewässers Angelstellen!
    Mindestmaße und Schonzeiten waren auch die Härte, Brassn haben Entnahmepflicht, sind zuviel drin, von Raubfischen wie Aal, Zander, Hecht dürfen im Jahr nur 10 stk entnommen werden!!!
    Hä? Ist doch genug drin!! Aber der neue Besitzer will das so!?

    Wie dem auch sei, am "Jugendzeltplatz" angekommen, erstmal nach Angelstellen geguckt. Es war nix, direkt am "Jugendzeltplatz" hat man einen 30m tiefen Schilfgürtel, das ging gar nix!!
    Somit mussten wir ne andere Stelle ausmachen.
    Stelle war gefunden, jetzt ging es an die Sachen.

    Wir haben uns bei der Hitze echt abgemüht um unser "5-Sterne+ Hotel" aufzubauen.
    Wir mussten dann auch noch die ganzen Sachen unterbringen...



    An dem Abend wurde es nix mehr mit Angeln, wir waren fertig!

    Am nächsten Tag bin ich um 5 aufgestanden um mal zu gucken, was am Wasser los ist von wegen Fischbewegung denn am tag bei der Hitze, kannst de vergessen!
    Ich habe einiges gesehen, Karpfen waren am Fliegen, Rotfedern sprangen Regenschirmförmig auseinander - gutes Zeichen!
    Spinnrute geholt, bis um 9 - nix, nicht mal ein Zupfer!!

    Abends habe ich dann eine Ansitz gemacht, Bienenmaden und Würmer hingen am Haken, hab alles gegeben, was die Ruten hergaben, genauso, nix!
    Ich dacht, *******, was machst jetze, Fisch ist da, aber keiner geht dran.

    Als ich einpacken wollte, kam ein Mann, mit Senke, den musste ich natürlich anquatschen...
    Ich fragte, wo und auf was die beißen, er meinte, auf Fisch die Aal und Zander fängt man direkt am Ufer!! Ich so, hä?? Nie im Leben!! Wir redeten ca. 2 Stunden, er hatte dann gemeint, ich sollte so gegen 12 mal an`n Strand kommen, dann würde ich glauben, das hier die Zander und Aale stehen.
    Ich tat es auch.
    Ich hörte auf dem Weg schon so komische Schlürf- und Schmatzgeräusche, ich dachte, das ist kein Karpfen oder dergleichen...

    Bei Maik angekommen...
    Mir viel die Kippe aus der Hand, als er mit einer starken Taschenlampe auf das Wasser am Ufer leuchtetet. (etwa 0.5 -10m vom Ufer weg)
    Ich sah sehr viel Jungfisch und sehr viel Aal und Zander!!

    Ich wollte es nicht wahr haben, die dicken Meter-Aale und Zander standen vor meinen Füßen!!!!!
    Sie lagen teilweise schon mit dem Bauch auf dem Grund und die Rückenflosse ragte aus dem Wasser!!!!

    ...Ein Bier, aber schnell...

    Er lachte nur... Maik meinte, das ist jeden Abend an jedem Gewässer wo die Jungfische nachts ans Ufer kommen so!! Er wirde dafür seine Hand ins Feur legen!! Er meint, die schlürfenden und schmatzenden Geräusche sind Aale und Zander die sich die Jungfische holen..
    Ich konnte es immernoch nicht glauben, da lagen auf nem Quadratmeter 3-4 Aale und alle nich grade kelin, das Gleich mit Zandern!!

    Aber das ist nur im dunklen so, sobald der Mond rumkommt und es hell wird, sind se auch schonwieder weg. Die Jungfische ziehen in die Buchten hinten, weil da Bäume am wasser stehen und Schatten werfen.
    So, bist um 3 hat man am Starnd noch Chancen, danach ist Feierabend!!

    Die Aale nehmen nur die kleinen Barsche und die Zander nur die kleinen Brassen..

    Ich fragte, mit was er die Fängt und wie groß der größte Zander vin ihm hier war.
    Ich glaube ich kipp aus den Latschen.... der größte von ihm war auch direkt am Strand, 93cm, und der Größte aus dem See 1.19m!!!
    Ich fargte nach dem Gerät, naja, nicht alt zu fein meinte er, 22er mono Hauptschnur, 10er Haken und 20er Vorfach. Das alles an einer Matchrute!!

    Ich war wer, heulen...

    Ich zum Zelt und schnell die Ruten geholt, abe ins Wasser damit, keine 10 min., piiiiiiiiiieeeep.....
    Joa, geht doch, nix da, die Aale und zander spielen...Maik meint, wernn es bei ihm mal piiieeeppppt, dann warte er noch ne halbe Stunde, vorher hast nen nicht richtig darn!!!

    Hab ich dann auch gemacht!

    Die Ruten lagen dann schon..



    Siehe da, schon geht es, zwar nur ein Kleiner (45cm) , aber sehr gut genährt!
    ...Und ab mit dir...

    (das Foto ist echt ******)



    Bitte, schonmal ein Erfolg!

    Dann kam der Mond hoch und es war schlagartig verbei, die Fische zogen in die Bucht und nahmen unterwegs noch ein paar Köder...

    Nächste Nacht, wieder mit der Lampe umher, alles voll Zander und Aal, ein Zander hatte gut 85cm!!

    Ruten raus un warten, immerzu pppppiiiiiiiiiiieeeeeeeeeppppppp, kaum läufst los, Ruhe...

    Ich hatte einen schönen Biss, bin hin, Anschlag, sitzt! Nein, wieder ab! War sicher ein, Aal, da er gleich an die Oberfläche kam und nicht sehr viel Rabatz machte.

    Dann, Dauerton, und ich bei Maik gewesen, ca. 25m von meiner Angelstelle!
    Anschlag, Rute krumm!!!! Aber nur kurz, wieder ab!! Ich dachte, ich explodier gleich!!! Das war sicher ein Zander!!

    Später in der Nacht habe ich dann doch noch eine rausbekommen! Schöner Aal..



    Dann wurden die Augen schwer...
    Bin erst 8.15 Uhr aufgewacht, zu den Ruten, mist, da fehlen ca. 30m Schnur!!



    Nix dran, Fisch ab!

    Andere Rute, na, das ist doch was...



    Hat sich doch noch son`n Stinker meinen Fisch genommen!!


    Bin morgens zu Maik, er meinte, "na ausgeschlafen?"
    Ich nur "joa". Er meinte, das meine Kumpels und ich schön um die Wette geschnarcht haben, jeder inner anderen Okatve, schönes Konzert...

    Ich hätte so ca. 10 Zanderbisse verschlafen, er habe neu beködert, weil ich nicht wachzukriegen war. Und mein piieeppsseerr ging andauernd...

    Naja, ich fahr nochmal hin, jetzt weiß ich wie es geht und werde es auch an anderen Gewässern so machen!!
    Geändert von Florian Hütter (19.07.2006 um 21:11 Uhr)
    Gruß Flo

  2. Folgende 10 Petrijünger bedanken sich bei Florian Hütter für den nützlichen Beitrag:


  3. #2
    Super-Profi-Petrijünger Avatar von Greifswalder 93
    Registriert seit
    13.05.2006
    Ort
    17493
    Alter
    27
    Beiträge
    748
    Abgegebene Danke
    213
    Erhielt 136 Danke für 91 Beiträge
    Schöner Bericht. Der zweite Aal ist nicht von schlechten Eltern.

    Petri Heil

    Greifswalder 93

  4. #3
    Profie-Petrijünger Avatar von Sunny1992
    Registriert seit
    09.06.2006
    Ort
    75433
    Beiträge
    153
    Abgegebene Danke
    72
    Erhielt 9 Danke für 9 Beiträge
    Echt super bericht!! Weiter so
    cYa Sunny

  5. #4
    Petrijünger Avatar von tomzander
    Registriert seit
    12.02.2006
    Ort
    58710
    Alter
    40
    Beiträge
    46
    Abgegebene Danke
    168
    Erhielt 24 Danke für 14 Beiträge
    Sehr schöner Bericht! Schöne Fotos! Weiter so!

    Werde nächste Woche mit meiner Frau und meinem Sohn an einen schönen See in Minden an der Weser fahren. (5 Tage zelten)

    Das Gewässer hat auch einen sehr guten Hecht, Aal und Zanderbestand und die beißen Nachts auch "nur" direkt vor den Füßen.

    In diesem Sinne, viel Petri Heil

  6. #5
    Allrounder Avatar von Mohrli
    Registriert seit
    05.06.2006
    Ort
    88749
    Alter
    24
    Beiträge
    292
    Abgegebene Danke
    246
    Erhielt 54 Danke für 40 Beiträge
    Sehr schöner Bericht.
    Anmerkung: Wie viele Leute wart ihr
    und wie lange habt ihr dort gecampt?
    PS:Wegen der Bierkisten!!

  7. #6
    Profie-Petrijünger Avatar von Sunny1992
    Registriert seit
    09.06.2006
    Ort
    75433
    Beiträge
    153
    Abgegebene Danke
    72
    Erhielt 9 Danke für 9 Beiträge

    Thumbs up

    Zitat Zitat von Mohrli
    Sehr schöner Bericht.
    Anmerkung: Wie viele Leute wart ihr
    und wie lange habt ihr dort gecampt?
    PS:Wegen der Bierkisten!!

    Hey das wollte ich Schreiben !!!^^ *lol*
    cYa Sunny

  8. #7
    Super-Profi-Petrijünger Avatar von Greifswalder 93
    Registriert seit
    13.05.2006
    Ort
    17493
    Alter
    27
    Beiträge
    748
    Abgegebene Danke
    213
    Erhielt 136 Danke für 91 Beiträge
    Hey Flo, wie groß war eigentlich der zweite Aal?

  9. #8
    Raubfischjäger Avatar von Florian Hütter
    Registriert seit
    08.01.2006
    Ort
    99817
    Alter
    28
    Beiträge
    398
    Abgegebene Danke
    164
    Erhielt 324 Danke für 86 Beiträge
    Zitat Zitat von Mohrli
    Sehr schöner Bericht.
    Anmerkung: Wie viele Leute wart ihr
    und wie lange habt ihr dort gecampt?
    PS:Wegen der Bierkisten!!

    Nur zu 3 Mann.
    Und bei dem Wetter trinkt man eh kaum was!
    Ich war der einzige, der Geangelt hat!
    Von Sonntag bis Heute.
    Gruß Flo

  10. #9
    Raubfischjäger Avatar von Florian Hütter
    Registriert seit
    08.01.2006
    Ort
    99817
    Alter
    28
    Beiträge
    398
    Abgegebene Danke
    164
    Erhielt 324 Danke für 86 Beiträge
    Zitat Zitat von Greifswalder 93
    Hey Flo, wie groß war eigentlich der zweite Aal?

    Der 2.? Den ich da so halte? Der war 69, aber wohl genährt!!
    Gruß Flo

  11. Folgende 2 Petrijünger bedanken sich bei Florian Hütter für den nützlichen Beitrag:


  12. #10
    Gesperrt Avatar von Thomsen
    Registriert seit
    08.03.2005
    Ort
    10713
    Alter
    50
    Beiträge
    4.629
    Abgegebene Danke
    1.933
    Erhielt 3.515 Danke für 1.616 Beiträge
    Maik meint, wenn es bei ihm mal piiieeeppppt, dann warte er noch ne halbe Stunde, vorher hast nen nicht richtig darn!!!

    Immer schön bis zum A.... schlucken lassen ... ansonsten wird das nichts.
    Darüber regelt sich auch gleichzeitig die Frage, ob ein Fisch zurücksetzt werden kann.

    Maik sollte man seinen Angelschein abnehmen ... soviel dazu.
    Der weiß ganz sicher nicht, wie es geht ...


    Gruß, Thomas

  13. #11
    Raubfischjäger Avatar von Florian Hütter
    Registriert seit
    08.01.2006
    Ort
    99817
    Alter
    28
    Beiträge
    398
    Abgegebene Danke
    164
    Erhielt 324 Danke für 86 Beiträge
    Du hast ja Recht, aber ich habe es gemerkt, nach dem Piepen der Anschlag und du hast nix!!!
    Wartes du etwas, dann das Gleich!
    Ich habe immer gewartet, die Haken waren alle Ober- Unterlippe!!
    Ein Aal brauch schon etwas um einen 5-7cm langen Köfi reinzukriegen!
    Gruß Flo

  14. #12
    Super-Profi-Petrijünger Avatar von Greifswalder 93
    Registriert seit
    13.05.2006
    Ort
    17493
    Alter
    27
    Beiträge
    748
    Abgegebene Danke
    213
    Erhielt 136 Danke für 91 Beiträge
    Zitat Zitat von Florian Hütter
    Der 2.? Den ich da so halte? Der war 69, aber wohl genährt!!
    Super!!!

  15. #13
    Neuer Petrijünger
    Registriert seit
    03.06.2008
    Ort
    32425
    Beiträge
    1
    Abgegebene Danke
    0
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge
    Zitat Zitat von tomzander
    Sehr schöner Bericht! Schöne Fotos! Weiter so!

    Werde nächste Woche mit meiner Frau und meinem Sohn an einen schönen See in Minden an der Weser fahren. (5 Tage zelten)

    Das Gewässer hat auch einen sehr guten Hecht, Aal und Zanderbestand und die beißen Nachts auch "nur" direkt vor den Füßen.

    In diesem Sinne, viel Petri Heil

    An welchem See warst du denn damals ?
    Grosse Weserbogen ?

Foren-Regeln Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
HTML-Code ist an.

Lesezeichen